Die Freikörperkultur, abgekürzt FKK, erfreut sich seit den 70er Jahren immer mehr Beliebtheit in Deutschland. Nackte Tatsachen gehören für die Nudisten und Naturisten, wie die FKK-Liebhaber auch genannt werden, einfach zum Leben dazu. Hier leben sie im Einklang mit der Natur und in dem Wissen, dass ihre Freikörperkultur respektiert wird, ohne dass sie sexuellen Zwängen unterliegen. Doch wie macht ein Naturist Urlaub? Von Freikörperkultur-Stränden hat man bereits gehört. Wusstet ihr, dass es mittlerweile auch immer mehr Hotels gibt, die speziell auf die Bedürfnisse der Textillosen abgestimmt sind. Hier findet ihr einige der schönsten FKK-Hotels in Europa.

FKK-Hotel in Deutschland – Hotel zum Walde / Stolberg

Das Hotel zum Walde, im nordrhein-westfälischen Stolberg, ist wahrlich ein Ort, an dem man die „Natürlichkeit mit allen Sinnen genießen“ kann. Nach einer erfolgreichen Schwimmeinheit in der gemütlich eingerichteten Schwimmhalle können sich die Nudisten auf der Sonnenterrasse entspannen und den wunderschönen Anblick der Nordeifel genießen. Die Waldfarben sind auch in den Zimmern wiederzufinden, die durch dunkle Holzmöbel und dem indirekten Licht zum Wohlfühlen einladen. Die zahlreichen Spa- und Wellness-Angebote können im Vorfeld oder direkt vor Ort gebucht werden. Vom Aktiv- bis hin zum Verwöhn-Urlaub ist alles im Hotel Walde vertreten.

 

FKK-Hotel in Österreich – Hotel Landhaus Lührmann / Ramsau am Dachstein

In Ramsau am Dachstein kann man den Blick ins Ennstal schweifen lassen und genau dort befindet sich das Hotel Landhaus Lührmann. Nach eigener Angabe soll es das einzige FKK-Hotel Österreichs sein. Selbst für das Hotelpersonal ist die Freikörperkultur kein Angebot, um Gäste anzulocken, sondern eine Überzeugung. Denn auch sie laufen im Freizeitbereich gerne ohne Bekleidung herum. Das Hotel hat bestimmte Bereiche, in denen die Naturisten unbeschwert ihren Urlaub mit Gleichgesinnten verbringen können. Dazu zählen die Pools sowie die Sauna, die Liegewiese und die Südterrasse. Im Einklang mit der Natur, den Anblick auf die Spitzen des Dachsteins gerichtet und der frischen Luft lässt sich der Urlaub entspannt genießen.

 

FKK-Hotel in Schweden – Hylteberga Naturist Bed & Breakfast Hotel / Skurup

Skandinavien ist bekannt für seine unberührte und einzigartige Naturkulisse sowie kulturell bedingt, sich frei im Einklang der Natur zu bewegen. In der südschwedischen Provinz Skåne Iän liegt die Kleinstadt Skurup. Einige Kilometer von ihrem Stadtzentrum entfernt, findet man in einem Stallgebäude das Hylteberga Naturist Bed & Breakfast. Die hellen Zimmer sind gemütlich und modern eingerichtet. Man hat die Möglichkeit, sich entweder in der Gemeinschaftsküche selbst zu verpflegen oder im Voraus ein Abendessen dazu zu buchen. Die angrenzenden Rapsfelder laden zu einem textilfreien Spaziergang ein. In der näheren Umgebung finden die FKK-Anhänger viele Nacktbadestrände, wo man unbedingt schwimmen und sonnenbaden sollte.

 

FKK-Hotel in Großbritannien – Clover Spa & Hotel / Birmingham

Im Zentrum von Birmingham, unweit der Sehenswürdigkeiten und der Einkaufsmöglichkeiten, ist das Clover Spa & Hotel ansässig. Hier entfliehen von Zeit zu Zeit die alltagsmüden Städter auf die Grünflächen, um eine entspannte Auszeit ohne die lästige Bekleidung zu nehmen. Es ist allerdings auch für Touristen der Freikörperkultur zu empfehlen, die sich gern verwöhnen lassen, dennoch auf das Nachtleben nicht verzichten wollen. Das Hotel hat insgesamt sieben dezent-geschmackvoll eingerichtete Zimmer, die mit ihren gemütlichen Kingsize-Betten zum Einkuscheln einladen. Das Spa-Angebot in Form von Massagen und kosmetischen Anwendungen lassen die Seele baumeln und den Alltagstrott vergessen. Abschließend trifft man sich unbekleidet an der Hotelbar, um in entspannter Atmosphäre ein alkoholfreies Getränk und einen gesunden Imbiss zu sich zu nehmen.

 

FKK-Hotel in Spanien – Vera Playa Club Hotel / Vera

An der Costa de Almeria, direkt vor dem Vera Playa Club Hotel in Vera, erstreckt sich der berühmteste, sechs Kilometer lange Nacktbadestrand Spaniens. Auf der begrünten Hotelanlage kann man tagsüber unbekleidet am Pool liegen, umzingelt von hochgewachsenen Palmen, eine Runde Wasserpolo spielen, die Sonne genießen sowie Strandspaziergänge machen oder textillos im Meer baden. In den Abendstunden bietet das Clubhotel Tanzkurse an, die von jedem FKK-Liebhaber gesondert gebucht werden können. Die abendlichen Mottopartys gehören genauso zu einem Urlaub im Vera Playa dazu wie ein Ausflug an den nahegelegenen Hafen in Garrucha. Durch die lockere und freundschaftliche Atmosphäre fühlt man sich wie Zuhause.
Natürlich findet man in Spanien noch weitere FKK-Hotels wie auf Deutschlands beliebtester Urlaubsinsel Mallorca mit dem Hotel Naturplaya sowie auf Fuerteventura das Monte Marina Naturist Resort.

 

FKK-Hotel in Frankreich – Hôtel Oz’Inn / Cap d’Adge

In der französischen Region Languedoc-Roussillion, zwischen Narbonne und Montpellier, liegt die wunderschöne Hafenstadt Adge. Im Stadtteil Cap d’Adge befindet sich das Hôtel Oz’Inn, was auch als „naturverbundenes FKK-Urlauberdorf“ bekannt ist. Die Hotelanlage bietet genügend Raum zur Entspannung: Sei es die Dachterrasse auf der sich die unbekleideten Gäste in den Himmelbetten dem Alltag entziehen oder eine der zahlreichen Spa-Behandlungen (Massage und/oder kosmetische Anwendung) vorbestellen können. Das Ressort offeriert Ausflüge in die naheliegende Umgebung, Städtetrips nach Montpellier oder Narbonne, Wandertouren durch die malerische Landschaft sowie Golfpartien als auch einen hauseigenen Kasinobesuch. FKK-Anhänger mit Behinderung kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten, da nicht nur ein barrierefreier Zugriff möglich ist, sondern auch für eine individuelle Betreuung gesorgt wird.

 

FKK-Hotel in Griechenland – Naturist Panorama Hotel / Vassilikos

Auf der drittgrößten, ionischen Insel Zakynthos, in der Nähe des kleinen Dorfes Vassilikos, befindet sich das Naturist Panorama Hotel. Hier können Textillose unbeschwert am angrenzenden Strand entlang spazieren oder die versteckten Buchten im Umfeld schwimmend erkunden. Das Hotel ist mit einem Jacuzzi, einem Pool sowie einem benachbarten Ruhebereich und einer Poolbar ausgestattet. Der unvergleichliche griechisch-ländliche Stil findet sich in der Hotelanlage und in den modern eingerichteten Zimmern wieder. Gerne kann man Ausflüge zu der „Blauen Grotten“ oder auch zu dem namhaften Schiffswrack buchen. Zakynthos ist nicht nur für seine atemberaubende Natur und dessen Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern bildet auch den wichtigsten Nistplatz für die Caretta-Caretta Schildkröte.
Als tolle Alternative bietet sich auf Kreta ein weiteres hüllenloses Paradies an, das „Vritomartis Naturist Resort„.

 

Auch FKK-Liebhaber haben kein Grund mehr, weiter weg zu fliegen, denn Europa verfügt über einzigartige Landschaften, die textillos zu erkunden sind. Seien es traumhafte Strände mit saftig-grünen Palmen im Süden oder die atemberaubende Schönheit der nackten Natur im Norden. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah…

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *