Wer als Familie verreisen will, der steht spätestens nach dem zweiten Kind und mit zunehmendem Alter des Nachwuchses vor der Frage „Wo sollen wir alle schlafen?“ Die gute Nachricht: Es gibt Familienzimmer in vielen Hotels.

Die schlechte Nachricht:

Was das genau bedeutet und wie diese Familienzimmer aussehen, das bleibt den Hoteliers selbst überlassen. Wer ein Familienzimmer buchen möchte, sollte sich das Hotel genau anschauen.

Wir haben euch die wichtigsten Informationen rund um Familienzimmer zusammengestellt. Damit steht dem nächsten Urlaub mit der (Groß-)Familie nichts mehr im Weg

Hotel Familienzimmer: Diese Ausstattung könnt ihr erwarten

Der Deutsche Tourismusverband hat für alle Zimmerarten eine genaue Definition herausgegeben. Laut dieser ist ein Familienzimmer „ein Zimmer mit Schlafgelegenheiten für drei oder mehr Personen, von denen mindestens zwei für Erwachsene geeignet sind.“  Das bedeutet, dass das Zimmer nicht nur mehr als ein Doppelbett haben muss, sondern auch etwas größer als das Standard-Doppelzimmer sein kann. Allerdings ist das nicht zwangsläufig nötig.

Je nach Hotel sind Familienzimmer Doppelzimmer mit Zustellbetten oder ausziehbaren Schlafsofas. Ansonsten unterscheiden sie sich nicht weiter von den anderen Zimmern in der gewählten Zimmerkategorie.

Oft bieten im Urlaub ausgewiesene Familienzimmer mehr Platz und Stauraum für Kleidung und Spielzeug. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit kostenfrei Hochstühle oder Babybetten zu bekommen. Diese werden euch vom Hotel kostenfrei oder gegen eine kleine Gebühr zur Verfügung gestellt. In Familienhotels oder Club-Anlagen wird meist ein spezielles Angebot für Kinder geboten. Spielzimmer mit Aufsicht, Baby-Sitting-Service oder Animation für Kinder sind dann meist kostenlos im Übernachtungsangebot enthalten.

Familienzimmer Ausstattung

Familienzimmer buchen

Wenn ihr ein Familienzimmer buchen wollt, dann müsst ihr bei einer Onlinebuchung darauf achten, dass ihr in der Suchmaske bei der Zimmerkategorie „Familienzimmer“ auswählt. Außerdem müsst ihr von den mitreisenden Kindern das Alter angeben.

Im nächsten Schritt bekommt ihr dann die verfügbaren Hotels angezeigt. Ebenso, den Zimmertyp. Wenn ihr kein Familienzimmer bekommen könnt, werden euch alternativ oft Bungalows oder Apartments angeboten.

Etwas schwieriger wird es, wenn ihr Details zur Zimmerausstattung oder Aufteilung erfahren wollt. Über einige Klickwege könnt ihr bei manchen Anbietern konkrete Informationen bekommen. Ihr erfahrt, ob es sich um zwei getrennte Schlafzimmer handelt oder ob ihr vielleicht Babybetten oder anderes Zubehör bekommen könnt.

Mit allgemeinen Auskünften wie „Familienfreundlich“ oder „für Kinder geeignet“ ist euch meist nicht weitergeholfen. Eine detaillierte Auskunft zu der Ausstattung der Familienzimmer findet ihr am besten, wenn ihr direkt auf die Homepage des Hotels geht. Wenn ihr Urlaub in Spanien, Italien oder Griechenland machen wollt, sind die Internetseiten der Hotels meistens auch auf Deutsch verfügbar.

Wenn ihr gar nicht fündig werdet, dann könnt ihr euch beim Kundenservice des Reiseveranstalters informieren. Eine gute Beratung findet ihr in so einem Fall auch im Reisebüro.

Unser Tipp: Schaut euch auch die Bewertungen der anderen Hotelgäste an. Oft gibt es ein Ranking, das anzeigt, für wen das Hotel besonders gut geeignet ist. Dort wird unterschieden zwischen Freunden, Paare, Familien oder Alleinreisende. Außerdem wird euch die Altersstruktur der Gäste angezeigt.

Familienzimmer buchen

Familienzimmer: Welche Raumaufteilung erwartet euch?

Bei Familienzimmern handelt es sich entweder um herkömmliche Doppelzimmer, in die ein Zustellbett gestellt wird. Viele Hotels bieten aber auch Familienzimmer, die über zwei Doppelzimmer verfügen. Diese wieder rum sind dann mit einer Tür verbunden. Eine weitere Möglichkeit der Raumaufteilung ist ein separater Wohnbereich und zwei davon abgehende Schlafzimmer. Eine dritte Möglichkeit ist, dass der Schlafbereich für die Kinder optisch – etwa durch eine Trennwand – abgegrenzt ist. Teilweise gibt es auch extra Zimmer für Jugendliche. Diese sind dann ganz auf die Wünsche eines jungen Heranwachsenden abgestimmt.

Vorteile von Familienzimmern

Wenn ihr mit Kindern im Urlaub seid, dann genießt ihr diese Zeit als Familie natürlich sehr. Genauso genießen aber alle – egal ob Eltern oder Kinder – auch Augenblicke allein. Ein Familienzimmer, das über zwei getrennte Schlafzimmer verfügt, kann da Wunder wirken. Die Kinder können sich zum Spielen zurückziehen, die Eltern können abends, wenn der Nachwuchs schon schläft, trotzdem noch in normaler Lautstärke miteinander sprechen und einen Film gucken.

Vor allem, wenn die Kinder schon etwas größer sind, wollen sie ihren eignen Raum mit Privatsphäre. Wenn alle die Möglichkeit haben sich auch mal aus dem Weg zu gehen – besonders wenn Teenager mitfahren –sorgt das für einen harmonischen Wochenendtrip mit Kindern.

Kategorien von Familienzimmern

Wie bei jedem Hotelzimmer gibt es auch Familienzimmer in verschiedenen Kategorien. Egal ob Standard, Komfort, Premium, Superior oder Deluxe, je nach Ausstattungsmerkmal steigt auch der inbegriffene Service.

Besonders komfortabel sind natürlich Familien-Suiten. Sie bieten die Annehmlichkeiten einer Suite, mit genügend Platz für die ganze Familie.

Familien Suite

Alternative zu Familienzimmern

Bietet euer Wunschhotel keine speziellen Zimmer für Familien an, dann könnt ihr als Alternative auch zwei Doppelzimmer buchen. Diese könnten aber möglicherweise nicht direkt nebeneinander liegen. Es lohnt sich also vor der Buchung beim Hotel nachzufragen, ob es möglich ist, zwei nebeneinanderliegende Doppelzimmer zu bekommen.

Kleinkinder dürfen oft kostenfrei im Zimmer der Eltern mit übernachten. Dann bekommt ihr aber meist kein Zustellbett, sondern müsst euer Kind mit im Doppelbett schlafen lassen. Wenn euch (oder eurem Kind) das nicht zusagt, bleibt als Alternative nur das Familienzimmer oder gegen Aufpreis ein Zustellbett.

Die besten Tipps und Tricks für Reisen mit Kindern findet ihr hier

Unsere Familienzimmer Angebote

Das richtige Hotel für einen erholsamen Familienurlaub, findet ihr bei unseren Hotelangeboten mit Familienzimmer. Macht einen Städtetrip in das schöne Dresden, in die malerischen Schweizer Berge oder ins Tropical Island.

4*Parkhotel Radisson Blu Dresden Radebeul

Genießt euren Aufenthalt im großzügigen Familienzimmer im Radisson Blu in Dresden Radebeul. Zwei Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 16 Jahren können im Familienzimmer übernachten. Dieses besteht aus zwei Standardzimmern mit Verbindungstür.

  • Inklusive täglichem Frühstücksbuffet
  • Kostenfreies WLAN im ganzen Haus
  • Freie Nutzung des 1.000 m² großen Wellnessbereiches

Hier geht es zum Angebot >>

4* Thermal Hotels & Walliser Alpentherme Leukerbad

Als Familie erholt ihr euch in der schönen Schweiz. Bei diesem Angebot ist der Eintritt in die Walliser Alpentherme für die ganze Familie inbegriffen. Der Gutschein gilt für zwei Erwachsene und zwei Kinder (ein Kind bis 11 Jahre und zweites Kind bis 5 Jahre).

  • Inklusive täglichem Frühstücksbuffet
  • Nutzung der hoteleigenen Sauna & Badelandschaft
  • Kostenfreier Parkplatz & WLAN im Hotel

Hier geht es zum Angebot >>

3* Hotel Berlin in Zossen & Tropical Island

Das Tropenparadies wartet nur auf euch. Übernachtet als Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder bis 5 Jahre) im schönen Hotel Berlin in Zossen. Bei diesem Angebot ist der Eintritt für das Tropical Island in der Nähe mit inbegriffen.

  • Inklusive täglichem Frühstück vom Schlemmerbuffet
  • Welcome-Drink am Tag der Anreise
  • Bei Anreise Obstkorb und 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
  • Kostenfreier Parplatz & WLAN im Hotelbereich

Hier geht es zum Angebot >>


Das könnte dich auch interessieren:

 

Julian Senft

Das Schreiben und Reisen gehören schon lange Zeit zu meinen Hobbys. Beim Reisemagazin von voucherwonderland kann ich beides bestens vereinen.

2 Kommentare zu “Was ist ein Familienzimmer?

  1. Das wäre wunderbar, wenn ich kostenfrei Babybetten bekommen könnte. Das kann einen großen Unterschied machen, wenn man mit der Familie auf Urlaub ist. VG

  2. Mehr Platz und Stauraum hört sich bestimmt gut an! Vielen Dank für diese Tipps. Bald geht meine Familie auf einen Skiurlaub und die ganze Familie kommt mit. Wissen Sie, ob es möglich ist, zwei Familien Zimmer zu buchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *