FKK-Baden ist auf der kanarischen Insel Gran Canaria sehr gut etabliert und an vielen Stränden der Insel erlaubt.

Bist du also ein Fan des streifenfreien Bräunens, ist Gran Canaria genau das richtige Urlaubsziel für dich.

Jedoch ist das Nacktbaden nicht überall erlaubt. Dafür gibt es ausgewiesene FKK-Strände und Bereiche auf Gran Canaria, die sogenannten Zona Nudista.

Wir zeigen dir, wo du in deinem Gran Canaria Urlaub am besten Nacktbaden kannst, welche Hotels einen extra FKK-Bereich haben und welche Orte auf der Insel besonders FKK freundlich sind.

FKK Strände auf Gran Canaria

Gran Canaria ist das ideale Reiseziel, wenn du dich am Strand sonnen und im Meer eine Abkühlung genießen willst. Das liegt natürlich an den traumhaften Stränden, die die Insel zu bieten hat, aber auch an den ganzjährig warmen Temperaturen.

Einer der beliebtesten Strände für alle Freunde der Freikörperkultur ist der FKK-Strand zwischen Playa del Inglés und Maspalomas, welcher ab dem Kiosk 4 beginnt.

Aber das ist nicht der einzige Strand auf Gran Canaria, an dem du dich ohne Badekleidung sonnen kannst. Wir zeigen dir, an welchen Stränden auf Gran Canaria das FKK-Baden uneingeschränkt erlaubt ist.


>> Finde die passende Unterkunft für deinen FKK Gran Canaria Urlaub <<


1. FKK-Strand an den Dünen von Maspalomas

Dünen von Maspalomas

Zwischen Playa del Inglés und Maspalomas im Süden der Insel findest du den größten offiziellen FKK-Strand auf Gran Canaria. Er beginnt knapp 400 Meter vom Leuchtturm Maspalomas entfernt und ist gut markiert.

Das Besondere hier ist, dass du dich in den beeindruckenden Dünen sonnen kannst. Suchst du also ein ruhiges Plätzchen zum Sonnen und Entspannen, findest du diesen mit Sicherheit in den Dünen. Solltest du in der Hauptsaison auf Gran Canaria sein, empfiehlt es sich einen Sonnenschirm mitzunehmen, denn gerade in den wüstenähnlichen Dünen kann es sehr heiß werden.

Im FKK-Bereich des Strandes kannst du dich auf deine eigenen Handtücher legen oder aber du gehst zum Kiosk Nummer 4, an dem einige Liegen und Sonnenschirme ausgeliehen werden. Diese sind jedoch recht knapp, was bedeutet, du musst rechtzeitig da sein, um noch eine Liege zu bekommen.

2. Playa del Inglés

Playa del Inglés

Der Ferienort Playa del Inglés ist eines der beliebtesten Urlaubsziele auf der Insel. Das liegt vor allem an dem guten Wetter, den vielen Hotels, dem großen Unterhaltungsangebot und dem lebendigen Nachtleben.

Aber auch Sonnenbaden kannst du hier bestens, und das sogar nackt. Am Kiosk Nummer 8 findest du einen separaten FKK-Bereich, der bis hinunter zum Meer geht.

Von hier aus starten viele Strandwanderungen und auch zahlreiche unbekleidete Urlauber mischen sich unter die bekleideten Gäste, denn Nacktwandern ist zwischen Kiosk Nummer 4 und Kiosk Nummer 8 sehr beliebt. Definitiv ein Erlebnis, wenn du gerne unter Nudisten bist.

3. El Confital

El Confital

In Las Palmas findest du verschiedene Stadtstrände, die zum Baden und Entspannen einladen. Doch nur einer der Strände hat auch einen offiziellen FKK-Bereich. Der Strand El Confital liegt etwas außerhalb der Inselhauptstadt auf der naturgeschützten Halbinsel La Isletta, was ideal ist, wenn du es etwas ruhiger und abseits der touristischen Strände magst.

Der Bereich zum Nacktbaden beginnt am Ende der hölzernen Promenade. Generell ist der Strand eher felsig, zwischendurch findest du jedoch auch die eine oder andere Stelle mit goldenem Sand. Die Wasserqualität hier ist sehr gut, weshalb der Strand auch mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Wenn Ebbe herrscht, solltest du es dir nicht entgehen lassen die beeindruckende Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu erkunden. Wegen der großen Wellen und der idealen Windverhältnisse ist dieser Strand auch bei Surfern sehr beliebt.

Den Strand erreichst du über einen kleinen Off-Road Weg, welcher aber leicht und machbar ist. Allerdings wird es meist am Wochenende etwas voller, sodass du die Parkplatzsuche mit einplanen musst.

4. El Puertillo

El Puertillo

Den Strand von El Puertillo erreichst du von Las Palmas aus in 10 Minuten mit dem Auto. Hier kommen vor allem Einheimische aus den Nachbargemeinden, aber auch Familien gerne her, um zu entspannen.

Das Highlight an diesem Strand sind die natürlichen Badebecken, welche Charcos heißen. Sie sehen aus wie kleine Whirlpools, in denen du es dir gemütlich machen kannst. Wie wäre es also mit einem entspannten Spa-Tag an diesem Strand, an dem auch das Nacktbaden erlaubt ist?

5. Puerto de las Nieves

Puerto de las Nieves

Im Nordwesten von Gran Canaria findest du das kleine und idyllische Fischerdorf Puerto de las Nieves. Und man mag es kaum glauben, auch hier ist FKK auf Gran Canaria möglich.

Es gibt zwei Kiesstrände in Puerto de las Nieves, wovon einer einen ausgewiesenen FKK-Bereich hat. Da sie in dem eher ruhigen Fischerdorf liegen, ist er ideal, wenn du es eher ruhig und dennoch gut erreichbar magst.

Nach einem ausgiebigen Sonnenbad am Strand lohnt sich ein Abstecher in die umliegenden Fischrestaurants, sofern du gerne Fisch isst. Denn hier wird dir fangfrischer Fisch serviert.

Übrigens: Von der Anlegestelle kommst du mit der Fast-Ferry auf die Nachbarinsel Teneriffa. Ideal für einen Tagesausflug.

6. Güigüi Strand

Güigüi Strand

Etwas abenteuerlicher ist der wohl abgelegenste Strand auf Gran Canaria und lockt daher vor allem Naturliebhaber an. Er liegt an der Westküste und ist umgeben von einzigartigen Bergen, die dir ein wunderschönes Panorama bieten.

Um den Strand auf einfachem Wege zu erreichen, musst du ein Wassertaxi von Puerto de las Nieves oder Puerto de la Aldea nehmen. Der Landweg ist hingegen etwas abenteuerlicher, denn wenn du das Auto in dem kleinen Ort Tasartico geparkt hast geht es noch knapp zwei Stunden entlang eines Trampelpfades.

Direkt am Strand findest du keine Dienstleistungen, weswegen eigene Snacks und Getränke empfehlenswert sind. Etwas weiter entfernt an einem kleinen Zeltplatz findest du jedoch einen Kiosk, dafür musst du allerdings wieder einen Fußmarsch auf dich nehmen.

7. Guayedra

Guayedra

FKK auf Gran Canaria ist wirklich an vielen Stränden möglich. Wenn du zu Fuß knapp eine Stunde südlich von Puerto de las Nieves läufst, kommst du an einen weiteren Strand, der sich ideal für Nacktbader und Naturfreunde eignet.

Aber keine Sorge, du erreichst den Strand auch mit dem Auto. Dafür musst du einzig zwischen Agaete und La Aldea de San Nicolas einmal abbiegen. Aber auch von hier aus ist es noch ein kleiner Fußmarsch. Wanderschuhe beziehungsweise festes Schuhwerk sind auf jeden Fall von Vorteil. Einfacher ist es mit dem Wassertaxi.

Der Strand ist eher felsig mit kleinen Sandflecken zwischendrin. Dafür ist er eher abgelegen und nicht so touristisch. Dienstleistungen wie Duschen, Toiletten, Sonnenliegen oder Schirme, sowie einen Kiosk wirst du hier nicht vorfinden. Es ist also ratsam für den Aufenthalt ausreichend Wasser und Snacks mitzunehmen.

8. Playa Veneguera

Playa Veneguera

In der Nähe von Mogán liegt der Playa Veneguera und eignet sich ebenfalls für FKK auf Gran Canaria. Da es ein unberührter Strand ist, findest du hier größtenteils Felsen und Steine, zwischendurch aber auch sandige Stellen.

Es gibt keinen extra ausgewiesenen FKK-Bereich an diesem Strand, aber es ist dennoch völlig normal. Snacks, Getränke und einen Sonnenschirm musst du selber mitbringen, denn vor Ort gibt es keine touristischen Dienstleistungen.

Den Strand erreichst du gut mit dem Auto. Einzig das letzte Stück der Straße in Veneguera ist nicht ganz so gut ausgebaut, ist aber auch kein Hindernis.

9. Montana de Arena

Montana de Arena

Westlich von Maspalomas findest du den Strand Montana de Arena, welcher kein offizieller FKK-Strand ist. Das Nacktbaden wird hier jedoch toleriert und ein Besuch lohnt sich wirklich.

Der Strand ist etwas abgelegen, weshalb du auch keine touristischen Dienstleistungen vorfindest. Bring also unbedingt eigene Getränke und Snacks mit.

Du erreichst den Strand über einen Wanderweg, für den du etwa 10 Minuten zu Fuß brauchst.

 

An diesen Stränden ist das Nacktbaden verboten

FKK Verbot
Nicht überall auf Gran Canaria ist FKK gerne gesehen. Zudem gibt es auch Strände, an denen das Nacktbaden einst erlaubt war, mittlerweile aber verboten ist. Dazu gehören seit Ende 2019 die Stadtstrände Playa de las Canteras und Playa de las Alcaravaneras in der Inselhauptstadt Las Palmas.

Wegen zu vieler Streitereien zwischen Nacktbadern und bekleideten Badegästen, bei denen die Polizei einschreiten musste, hat die Provinz entschieden, dass es in Zukunft teuer für FKK-Bader wird.

Wirst du also an diesen Stränden erwischt, kann dich das bis zu 300€ Geldstrafe kosten.

FKK Gran Canaria in Playa del Inglés

FKK Gran Canaria in Playa del Inglés

Gran Canaria ist nicht nur allgemein bei Badeurlaubern sehr beliebt, sondern auch bei FKK- Freunden ein beliebtes Reiseziel, denn auf der Insel warten einige schöne Strände, an denen auch das Nacktbaden erlaubt ist.

Vor allem im Ferienort Playa del Inglés tummeln sich zahlreiche Anhänger der Freikörperkultur. Denn zwischen Playa del Inglés und Maspalomas findest du einen der größten FKK-Strände, welcher sogar in die beeindruckenden Dünen von Maspalomas mündet.

Der ausgewiesene FKK-Bereich in Playa del Inglés beginnt bei Kiosk Nummer 8 und ist sehr großflächig, sodass du auch ein ruhiges Plätzchen zum Sonnenbaden findest.

Tipps für einen reibungslosen FKK Gran Canaria Urlaub

Viele machen einen FKK-Urlaub, weil sie sich gerne frei und uneingeschränkt, der Natur ganz nah fühlen möchten. Nichtsdestotrotz gibt es auch bei einem FKK Gran Canaria Urlaub einige Regeln zu beachten, um eine ungestörte und erholsame Auszeit genießen zu können.

  • Textilfrei heißt auch wirklich textilfrei. Wenn du dich also für den FKK-Bereich am Strand entscheidest, solltest du dich auch daran halten.
  • Keine Bilder oder Videos von anderen Nacktbadern. Es ist ein absolutes No-Go andere FKK-Urlauber zu filmen oder Bilder von ihnen zu machen. Schließlich möchtest du ja auch nicht, dass das jemand von dir macht. Das Gleiche gilt für das Anstarren anderer FKK-Urlauber.
  • Sonne dich auch wirklich nur nackt, wo es auch erlaubt ist. Sonnst du dich hüllenlos an Stränden, die keinen ausgewiesenen FKK-Bereich haben, kann es für dich recht teuer werden. Aktuell liegt die Geldstrafe bei rund 300,00€.
  • Kleiderordnung in Hotels. Wenn du in einem FKK-Hotel während deines FKK Gran Canaria Urlaubs übernachtest, gilt in den Restaurants und ab einer bestimmten Uhrzeit eine Kleiderordnung. Daran solltest du dich halten.

Ansonsten gilt: Genieße deinen FKK Gran Canaria Urlaub in vollen Zügen.

FKK Unterkünfte auf Gran Canaria

Freunde der Freikörperkultur müssen bei der Hotelauswahl nicht darauf verzichten, sich auch in der Unterkunft frei zu fühlen. Viele Hotels haben einen extra FKK-Bereich mit Pool, Liegen und Sonnenschirmen.

Diese FKK-Bereiche befinden sich meist auf Terrassen in den höheren Stockwerken mit schönem Blick. Beachten solltest du, dass Kinder meist keinen Zutritt in diese Bereiche haben, falls du einen FKK Gran Canaria Urlaub mit der ganzen Familie planst.

Wir zeigen dir ein paar FKK Unterkünfte auf Gran Canaria, die für deinen Urlaub passen könnten.

Übrigens: Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Gran Canaria sind eine beliebte Alternative zu Hotelanlagen.

1. Seaside Hotel Sandy Beach

Sandy Beach

Diese FKK Unterkunft auf Gran Canaria liegt in der beliebten Ferienregion Playa del Inglés, nur 200 Meter vom Strand entfernt. Dich erwartet ein sehr familiäres Ambiente, sodass du dich direkt von Anfang an wohlfühlen wirst.

Eines der Highlights ist der arabische Baustil mit traumhafter Beleuchtung, welche die Anlage nachts in ein Märchen aus 1001 Nacht verwandelt.

Auf den Terrassen der 7., 8. und 9. Etage findest du verschiedene FKK-Bereiche, in denen du dich herrlich entspannen kannst. Diese sind mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet und auf zwei der Terrassen gibt es außerdem Duschen. Während du ganz frei entspannst, kannst du außerdem den traumhaften Ausblick genießen.

2. Magnolias Natura

Magnolias Natura

Für einen entspannten FKK Gran Canaria Urlaub eignet sich die Bungalowanlage Magnolias Natura ideal, denn es ist eine kleine FKK-Anlage. Dich erwartet eine familiäre Atmosphäre mit 28 Bungalows. Diese sind mit kleinen Küchenzeilen ausgestattet, sodass du dich bestens selbst versorgen kannst. Möchtest du dich um nichts kümmern, kannst du auch das Frühstück und die Halbpension in Anspruch nehmen.

Da es sich um eine reine FKK-Anlage handelt, sind Kinder und Jugendliche erst ab 15 Jahren erlaubt. Auf der Anlage selber, welche am Campo Internacionale in Maspalomas liegt, befindet sich ein Pool und ein Whirlpool zum Entspannen. Aber auch zum Strand ist es nicht weit.

Um den Tag entspannt ausklingen lassen zu können, kannst du einen leckeren Cocktail an der Bar auf der Anlage genießen.

3. Hotel RIU Palace Maspalomas

Riu Palace Maspalomas

Planst du einen FKK Gran Canaria Urlaub, eignet sich auch das RIU Palace Maspalomas ideal, denn das Hotel liegt direkt an den Dünen von Maspalomas, wo du auch einen der größten FKK-Strände findest. Vom Hotel aus erreichst du den FKK-Abschnitt zwischen Kiosk Nummer 8 und Kiosk Nummer 4 in nur 15 Minuten.

Das Hotel wurde im Kolonialstil erbaut und liegt inmitten eines subtropischen Gartens. Und auch die Zimmer sorgen mit ihrer erstklassigen Ausstattung für Erholung pur.

4. Gloria Palace Amadores Thalasso & Hotel

Gloria Palace Amadores Thalasso & Hotel

Diese Unterkunft auf Gran Canaria besticht vor allem durch die einzigartige Lage auf einer imposanten Klippe. Von hier aus hast du einen traumhaften Ausblick auf das Meer.

Ein weiteres Highlight ist das Zentrum für Thalassotherapien, welches eines der komplettesten in ganz Europa ist.

FKK-Freunde kommen in den separaten Arealen voll auf ihre Kosten, welche extra für Nudisten reserviert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *