Die Gemäldegalerie in Berlin gehört weltweit zu den bedeutendsten Sammlungen der europäischen Malerei im Zeitraum vom 13. bis zum 18. Jahrhundert. Besucher dürfen hier Meisterwerke aus allen kunsthistorischen Epochen bewundern. Schwerpunkte sind unter anderem die deutsche und italienische Malerei zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert oder auch die niederländische Malerei zwischen dem 15. bis zum 17. Jahrhundert.

Buche günstige Tickets für die Berliner Museen und Sehenswürdigkeiten

Inhaltsverzeichnis

Die Gemäldegalerie in Berlin – Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert

Bereits 1830 wurde die Gemäldegalerie gegründet und durch Ankäufe und Schenkungen immer weiter vervollständigt. Kunstliebhaber dürfen sich in der Gemäldegalerie in Berlin auf einen fast zwei Kilometer langen Rundgang zwischen den historischen Meisterwerken freuen. In 72 Sälen und Kabinetten wartet ein Überblick der verschiedenen Kunstepochen. Mithilfe von Audioführern in Deutsch und Englisch und Katalogen zur Sammlung dürfen sich die Gäste ihren Weg durch die Kunstgeschichte bahnen. Rund 1000 Meisterwerke befinden sich in den Räumen der Gemäldegalerie in Berlin.

Mittelalter bis zur Renaissance dürfen sich die neugierigen Besucher auf Meisterwerke großer Künstler wie Giotto, Fra Angelico, Raffael und Tizian, Konrad Witz, Albrecht Dürer, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach und Hans Holbein oder Pieter Breugel freuen. Ein besonderes Highlight der Gemäldegalerie ist der Saal mit Werken von Rembrandt, der sich im Zentrum des Museums befindet. Insgesamt 16 Arbeiten des berühmten Künstlers finden sich hier. Vom Stillleben, über Portraits bis hin zu faszinierenden Landschaften findet sich in dem einzigartigen Kunstmuseum alles. Der Bestand gliedert sich in folgende Schwerpunkte:

  • Deutsche Malerei des 13. bis 16. Jahrhunderts
  • Deutsche Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Niederländische Malerei des 14. bis 16. Jahrhunderts
  • Flämische Malerei des 17. Jahrhunderts
  • Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts
  • Italienische Malerei des 13. bis 16. Jahrhunderts
  • Italienische Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Spanische Malerei des 15. bis 18. Jahrhunderts
  • Französische Malerei des 15. bis 18. Jahrhunderts
  • Englische Malerei des 18. Jahrhunderts

Wilhelm von Bode

Die Gemäldegalerie in Berlin gehört zu den bedeutendsten und größten Sammlungen Europas. Wer plant, die schöne Galerie in Berlin zu besuchen, sollte sich vorab nach den Sonderausstellungen der Gemäldegalerie erkundigen: Hier warten einige besondere Highlights für Kunstliebhaber. Neben den ausgestellten Bildern am Kulturforum ist die Gemäldegalerie seit 2006 auch mit einer umfangreichen Sammlung im Bode-Museum vertreten. 1830 wurde die Gemäldegalerie von Karl Friedrich Schinkel entworfen. Grundstock der umfassenden Sammlung war der Besitz des Kurfürsten Friedrich dem Großen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Gustav Friedrich Waagen bei der erste Generaldirektor des Museums. Er ordnete die Berliner Sammlung als Erster nach systematisch-wissenschaftlichen Kriterien und erweiterte sie durch neue Ankäufe und Schenkungen.

Wilhelm von Bode, der bis 1929 Direktor der Gemäldegalerie war, konnte den Bestand der Sammlung maßgeblich erweitern und so eine vollständige Übersicht über die europäische Malerei seit dem 13. Jahrhundert erreichen. Erst der Zweite Weltkrieg beendete die Entwicklung der Sammlung. Das Museum wurde stark beschädigt und über 400 Werke gingen im Krieg verloren. Schließlich für die Teilung Berlins dazu, dass auch die Sammlung entzweit wurde. Bis 1997 waren die Werke der Gemäldegalerie in Berlin-Dahlem und im Bode-Museum untergebracht. 1998, nach über 50 Jahren der Teilung, konnte die Kollektion wieder zusammengefügt werden.

Adresse:
Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

Telefonische Auskunft:
030 266424242

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen, Dienstag, Mittwoch und Freitag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Donnerstag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Tickets:
www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/gemaeldegalerie/besuch-planen/preise-tickets.html

Die Gemäldegalerie in Berlin

 

Hier findest du alle Museen in Berlin


Du willst nach Berlin?

Berlin Städtereise >>

 


Mehr Berlin Tipps

Berlin Tipps
Sehenswürdigkeiten Berlin
Berlin Food Guide
Weihnachtsmarkt Berlin

 

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *