Italien – da denkt man direkt an Sommer, Sonne, Strand und Dolce Vita. Vor allem bei uns Deutschen ist ein Italien Urlaub sehr beliebt, denn die Anfahrt mit dem Auto oder dem Flugzeug geht schnell.

Außerdem ist das Land unglaublich facettenreich, sodass wirklich für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Ob Badeurlaub auf der Insel Sizilien, Städtetrip in Rom oder Aktivurlaub in Südtirol, ein Italien Urlaub verspricht abwechslungsreich und unvergesslich zu werden.

Auch mit Kindern lässt sich Italien bestens entdecken, denn die Italiener sind unglaublich kinderfreundlich. Die Bambini sind überall gern gesehene Gäste.

Lass dich inspirieren und entdecke neue Regionen, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für deinen Italien Urlaub 2019.

Die 20 schönsten Urlaubsziele für einen Urlaub in Italien

Italien ist ein vielseitiges Land und hat mit seinen verschiedenen Urlaubszielen, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für jeden Besucher etwas zu bieten. Ganz gleich, ob Ausgrabungsstätte, Badeurlaub oder mit Kindern, in Italien wird dein Urlaub zu etwas ganz Besonderem.

Italien Urlaub Rom

Rom

Hauptstadt von Italien und eine der geschichtsträchtigsten Städte des Landes. Rom ist eines der Top-Reiseziele bei einem Italien Urlaub und zieht jährlich tausende Besucher an. Gelegen in der Region Latium lädt Rom zu einer Reise auf vergangenen Spuren ein. Überall in der Stadt sieht man Zeugnisse vergangener Jahre und kann sich vorstellen, wie die Römer einst mal gelebt haben.

Rom hat aber auch abseits der Touristenhochburgen einiges zu bieten. Vor allem im damaligen Arbeiterviertel Trastevere kannst du das typische italienische Leben und das Dolce Vita erleben und kennenlernen.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei einem Rom Urlaub gehören das Kolosseum, das Forum Romanum, der Trevi-Brunnen und die Spanische Treppe.
Italien Urlaub Gardasee

Gardasee

Einer der schönsten, beliebtesten und größten Seen in Italien ist der Gardasee. Er liegt in gleich drei Regionen von Italien, Trentino-Südtirol, Lombardei und Venetien und zieht jährlich zahlreiche Besucher zum entspannten Badeurlaub an.

Warum der Gardasee bei uns Deutschen so beliebt ist? Weil er mit dem Auto oder dem Zug schnell zu erreichen ist. Außerdem warten hier klares Wasser und schöne Badestrände sowie eine absolut umwerfende Panoramasicht.

Die beliebtesten Urlaubsregionen rund um den Gardasee sind Bardolino, Sirmione und Peschiera Del Garda.

Hotels am Gardasee

Italien Urlaub Cinque Terre

Cinque Terre

Ein absolutes Highlight bei jeder Italien Rundreise ist der Nationalpark Cinque Terre entlang der Küste Liguriens. Bunte Häuser an steilen und schroffen Klippen direkt über dem tiefblauen Meer, ein einmaliger Postkartenanblick. Insgesamt fünf Dörfer gehören zu dem Nationalpark, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.  

Aber auch die anderen jahrhundertealten Küstendörfer sind einen Besuch wert. Über die Panoramastraße Sentiero Azzurro sind alle fünf Dörfer miteinander verbunden und bieten einen einzigartigen Panoramaausblick. Zahlreiche weitere Wanderwege laden zum Entdecken der Natur ein. Besonders die Weinberge und die kleinen malerischen Häfen sind ein Hingucker.

Hotels Cinque Terre

Italien Urlaub Trulli-Häuser

Trulli-Häuser in Apulien

Charakteristisch  für die Region Apulien, welche den Stiefelabsatz von Italien bildet, sind die Trulli-Häuser. Diese sind vor allem in Alberobello zu finden und sind hier die absolute Hauptattraktion.

Diese Trulli-Häuser sind kleine weiße Steinhäuser mit kegelförmigen Dächern und gehören seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das älteste Trulli-Haus stammt übrigens aus dem 14. Jahrhundert. Wegen ihres einzigartigen Aussehens ziehen sie jedes Jahr zahlreiche Touristen an und werden teilweise auch als Ferienwohnungen vermietet.

Besonders beliebt sind hier auch das Trullo Sovrano, welches das einzige zweistöckige Trulli mit einem Museum zu der Geschichte der Trulli ist und die Trullo Kirche San Antonio.

Hotels in Alberobello

Italien Urlaub Skigebiete

Skigebiete in Italien

Bei Italien denkt man eigentlich eher an Sommer, Sonne, Strand und Meer. Aber das facettenreiche Italien hat auch erstklassige Skigebiete zu bieten. Diese liegen hauptsächlich im nördlichen Teil Italiens, also in Trentino-Südtirol oder dem Aostatal mit zahlreichen Gletschern und Abfahrten.

Aber auch auf Sizilien, der beliebtesten Badeinsel Italiens, kannst du Skifahren. Denn auf dem Vulkan Ätna herrschen vor allem in den Wintermonaten ideale Wetterbedingungen für einen Skiurlaub auf der Insel.

Die beliebtesten Skigebiete in Italien sind der Kronplatz, Gröden und die Drei Zinnen Dolomiten. Ob mit der ganzen Familie, dem Partner oder Freunden, jedes der Skigebiete hat die passende Piste für einen unvergesslichen Skiurlaub in Italien.  

Hotels in Südtirol

Italien Urlaub Schiefer Turm von Pisa

Schiefer Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa ist einer der berühmtesten Türme weltweit und das Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich sollte er mal 100 Meter hoch werden, wegen der Neigung hat man aber beschlossen bei 54 Metern aufzuhören. Gebaut wurde er übrigens als Glockenturm für den Pisa Dom.

Seit einigen Jahren kann man wieder auf den Turm steigen und die Aussicht von oben genießen, allerdings nur für 15 Minuten und immer nur 40 Personen gleichzeitig. Deshalb ist es ratsam schon früh genug online ein Ticket zu kaufen.

Italien Urlaub Mailand

Mailand

Mailand gilt als die Shoppingmetropole und zieht jährlich tausende Shoppingbegeisterte an. Neben Prada, Gucci und Armani hat die zweitgrößte Stadt Italiens aber noch einiges mehr zu bieten. Absolutes Highlight für alle Kulturinteressierten ist natürlich der Mailänder Dom. Imposant steht dieser auf dem Piazza del Duomo und ist das drittgrößte christliche Gotteshaus weltweit.

Auch die Santa Maria delle Grazie ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Mailand, denn hier befindet sich das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci, das letzte Abendmahl.

Weitere Highlights in Mailand sind das Opernhaus Scala, welches ein einmaliges Erlebnis verspricht und das Castello Sforzesco.

Übrigens: Möchtest du shoppen, aber nicht direkt Unmengen an Geld ausgeben, lohnt sich ein Ausflug ins Outlet. Hier bekommst du Marken zum günstigen Preis.

Hotels in Mailand

Italien Urlaub San Vito Lo Capo

San Vito Lo Capo

Sonne satt, feiner Sandstrand und glasklares Wasser erwarten dich auf der beliebten Urlaubsinsel Sizilien. Und hier findest du auch einen der bekanntesten und schönsten Strände ganz Italiens. Das Besondere an diesem Strand ist die leichte Rosafärbung des Sandes an manchen Stellen, welche durch die kleinen Korallsplitter entsteht.

Aber auch der dazugehörige Ort San Vito versprüht einen ganz besonderen Charme durch seine weißen Häuser und die verschiedenen Restaurants, in denen man frische sizilianische Küche genießen kann.

Hotels in San Vito

Italien Urlaub Toskana

Toskana

Eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Italien ist die Toskana. Traumhafte Landschaften mit zahlreichen Weinbergen prägen das Bild und ziehen vor allem Weinliebhaber immer wieder an. Das größte und bekannteste Weinanbaugebiet der Toskana ist das Chianti Gebiet. Hier kommt auch der gleichnamige Wein her, welcher in der ganzen Welt bekannt ist.

Die Weingüter in den verschiedenen Weinanbaugebieten eigenen sich ideal für einen entspannten Toskana Urlaub, welcher direkt mit einer Weintour verbunden werden kann.

Aber auch die Küstenregion der Toskana ist nicht zu unterschätzen. In der Maremma wird ebenfalls Wein angebaut und die Küste lädt zu einem ganz besonderen Badeurlaub ein.

Hotels in der Toskana

Italien Urlaub Comer See

Comer See

Der Comer See gehört, wie auch der Gardasee, zu den beliebtesten Seen in Italien und zieht jährlich zahlreiche Besucher zu einem Italien Urlaub an. Vor allem aber macht hier die High Society aus aller Welt Urlaub, denn entlang des Sees findet man noch Ruhe und Idylle.

Gleichzeitig ist der Comer See ein absolutes Mekka für alle Wassersportler. Die Wetterbedingungen sind ideal zum Kiten oder Segeln. Die beliebtesten Städte am Comer See sind Como, Tremezzo und Bellagio, welches sogar in Las Vegas nachgebaut wurde.

Hotels am Comer See

Italien Urlaub Florenz

Florenz

Florenz und Renaissance gehören einfach zusammen. Die Hauptstadt der Toskana wird geprägt von wunderschönen Gebäuden, Kirchen und Kunstwerken aus dieser Zeit. Allen voran das Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale von Florenz.

Seit 1982 gehört die historische Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier befinden sich die meisten Museen und Kirchen, teilweise sogar mit weltberühmten Gemälden, wie zum Beispiel von da Vinci die „Verkündigung“.

Weitere Highlights in Florenz sind die Brücke Ponte Vecchio mit ihren vielen Häusern direkt an der Brücke, der Palazzo Vecchio mit dem Rathaus und die berühmte Statue des David von Michelangelo.

Hotels in Florenz

Italien Urlaub Sizilien

Sizilien

Italien hat einige traumhafte Inseln für einen Italien Urlaub zu bieten, doch die beliebteste Urlaubsinsel ist Sizilien. Sie ist die größte Insel im Mittelmeer und hat neben einigen Traumstränden mit Karibikfeeling auch zahlreiche historische und geschichtliche Sehenswürdigkeiten, die sich lohnen anzuschauen. Ein Italien Urlaub auf Sizilien verspricht also abwechslungsreich zu werden.

Absolutes Highlight ist natürlich der Vulkan Ätna. Trotz, dass er noch aktiv ist, kann man diesen besteigen. Mit einer geführten Tour geht es sogar ganz bis rauf zum Krater. Die Abhänge des Ätna sind außerdem ein beliebtes Skigebiet in den Wintermonaten.  

Hotels auf Sizilien

Italien Urlaub Venedig

Venedig

Venedig, die Stadt der Liebe, steht bei den meisten ganz oben auf der Liste für einen Italien Urlaub. Nicht umsonst, denn Venedig hat nicht nur Klischees zu bieten. Natürlich gehören die klassischen Sehenswürdigkeiten von Venedig wie Dogenpalast, Rialtobrücke und Markusdom mit zum Programm, aber vor allem die abgelegenen Viertel zeigen das wahre venezianische Leben. Dazu gehört zum Beispiel auch Dorsoduro.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die Inseln Burano und Murano. Neben vielen bunten Häusern kann man hier auch bei der Glasbläserei zuschauen, wofür vor allem Murano bekannt ist, und sogar bei einem Workshop mitmachen.

Absolutes Highlight ist jedoch alle Jahre wieder der Karneval in Venedig, bei dem sich zahlreiche aufwendige Masken in den Straßen der Stadt tummeln.

Hotels in Venedig

Italien Urlaub Amalfiküste

Amalfiküste

Die Amalfiküste in der Region Kampanien im Süden der Halbinsel Sorrent ist ein beliebtes Italien Urlaubsziel bei Touristen. Warum das so ist? Wegen der vielen kleinen pastellfarbenen Fischerdörfer, der steilen und zerklüfteten Küste und der traumhaften Strände. Auch die vorgelagerten Inseln Ischia, Capri und Procida sind wegen der teilweise noch unberührten Natur ein beliebtes Erholungsgebiet.

Von Sorrent bis Salerno verläuft eine einzigartige Küstenstraße, vorbei an Weinanbaugebieten und traumhaft schönen Häusern mit einem unschlagbaren Panoramablick entlang der Küste. Wegen des schönen Blickes wird sie auch oft Panoramastraße genannt.

Besonders beliebt für einen Italien Urlaub ist das Fischerdorf Positano mit seinen bunten Häusern und dem unverwechselbaren italienischen Charme. Im Sommer kann es hier daher recht voll werden.

Hotels in Positano

Italien Urlaub Lecce

Lecce

Die Stadt Lecce ist vor allem für ihre zahlreichen barocken Gebäude bekannt. Imposant verzierte Kirchen, Kathedralen und Häuser reihen sich hier aneinander und als Besucher kommt man aus dem Staunen kaum mehr raus. An die 30 Kirchen soll es hier geben, welche nicht nur von außen, sondern auch von innen prächtig geschmückt und verziert sind.

Gleichzeitig ist die Stadt aber auch modern und lebensfroh. Das liegt vor allem an den vielen Studenten, die in Lecce studieren. Die Stadt eignet sich also ideal für einen geschichtsträchtigen und gleichzeitig abwechslungsreichen Italien Urlaub.

Da Lecce im Süden Italiens liegt, wird es hier im Sommer unglaublich heiß. Um die Stadt zu erkunden eigenen sich die Sommermonate also nicht wirklich. Möchtest du allerdings am Strand entspannen, eignen sie sich ideal.

Hotels in Lecce

Italien Urlaub La Maddalena

La Maddalena

Direkt vor der Insel Sardinien liegt das bekannte Inselarchipel La Maddalena mit insgesamt 62 Inseln, wovon sieben etwas größer und bewohnt sind. Mit der Fähre ist man schnell von Sardinien auf der Hauptinsel La Maddalena.

Vor allem Segler und andere Wassersportler komme hier her, aber auch Naturliebhaber und Ruhesuchende, denn auf den Inseln kann man noch ruhige und versteckte Buchten finden. Einen der schönsten Strände findet man in der Spiaggia Rosa, denn hier schimmert der Sand tatsächlich rosa, was an den winzigen Schalen einiger Meeresbewohner liegt.

Generell kann man auf La Maddalena einen entspannten Italien Urlaub ohne viel Trubel, dafür mit viel Natur und Erholung genießen.

Hotels auf La Maddalena

Italien Urlaub Bibione

Bibione

Wer in seinem Italien Urlaub am Strand entspannen will, der reist meist nach Bibione an der Adria. Hier wartet eine über 15 Kilometer lange Promenade und feiner Sandstrand. Allerdings stehen hier auch eine Sonnenliege neben der anderen und ein Hotelkomplex neben dem anderen.

Nichtsdestotrotz kann man hier einen schönen Badeurlaub genießen, denn die Strandabschnitte verfügen über Duschen und Toiletten, sowie ein großzügiges Angebot für Wassersportler oder Kinder. Das wichtigste ist aber, dass der Strand trotz vieler Besucher sehr sauber und ideal für Familien mit Kindern ist.

Hotels in Bibione

Italien Urlaub Agrigent

Archäologische Stätten von Agrigent auf Sizilien

Einmal in der Zeit zurückreisen? Kein Problem bei einem Italien Urlaub. Auf Sizilien zum Beispiel befindet sich das Tal der Tempel  mit den Überbleibseln der Stadt Akragas aus dem Jahre 582 vor Christi.

Insgesamt fünf Tempel sind hier noch mehr oder weniger zu sehen, hauptsächlich eigentlich nur noch Ruinen. Der am besten erhaltene Tempel ist der Concordia Tempel. Bei einem Gang durch die Ruinen der Tempel fühlt man sich schnell in der Zeit zurückversetzt und kann sich fast schon vorstellen, wie die Römer damals gelebt haben. Absolut beeindruckend.

Hotels auf Sizilien

Italien Urlaub Capri

Capri

Capri oder auch die Jet-Set Insel genannt, ist ein beliebtes Urlaubsziel in Italien. Ob High Society oder ganz normaler Tourist, die Insel überzeugt durch ihre traumhaften Ausblicke und spektakulären Sehenswürdigkeiten.

Besonders schön und abenteuerlich ist die Grotta Azzura. Diese blaue Grotte erreicht man nur über das Meer, da sie halb unter Wasser liegt. Der Name kommt daher, weil das einfallende Sonnenlicht das Wasser in der Grotte besonders blau schimmern lässt.

Ein weiteres spektakuläres Highlight ist die Via Krupp, ein Serpentinenweg, welcher wegen der Höhenmeter einen beeindruckenden Ausblick schafft.

Hotels auf Capri

Italien Urlaub Südtirol

Südtirol

UNESCO-Weltkulturerbe, den größten See Italiens und zahlreiche Skigebiete, all das findet man bei einem Italien Urlaub in Südtirol. Wanderer, Kletter- und Naturfreunde kommen in der atemberaubenden Landschaft der Dolomiten auf ihre Kosten. Auch zum Skifahren eignet sich das UNESCO-Weltkulturerbe Dolomiten ideal

Wer hingegen lieber entspannt baden möchte, kann dies am nördlichen Teil des Gardasees. Zu den beliebtesten Orten in Südtirol gehören Bozen, die Hauptstadt, Tirol und Meran.

Und noch etwas ist ganz besonders an Südtirol, denn hier sprechen der größte Teil der Einwohner deutsch und nur ein kleiner Teil italienisch.

Hotels in Südtirol

Mehr Infos: Entdecke noch mehr Italien Sehenswürdigkeiten für deinen Urlaub in Italien

Beliebte Urlaubsorte in Italien

Wandern, Skifahren oder doch lieber Wassersport? Italien besteht aus insgesamt 20 Regionen und jede einzelne dieser Italien Regionen hat ihre Vorzüge. Südtirol im Norden Italiens zum Beispiel eignet sich hervorragend zum Wandern und Skifahren, für einen entspannten Badeurlaub mit viel Sonne lohnt es sich nach Sizilien zu reisen. Jahrtausendealte Geschichte findest du hingegen in der Region Latium mit der Hauptstadt Italiens, Rom.

Viele Italien Urlaubsregionen sind aber auch so vielfältig, sodass sich ein Aktiv- und Strandurlaub bestens verbinden lässt. Ganz gleich also, für welche Region du dich entscheidest in deinem Italien Urlaub, es wird mit Sicherheit ein einmaliges Erlebnis.

Weitere Italien Urlaubsziele


Kampanien | Venetien| Piemont | Emilia-Romagna | Kalabrien | Sardinien | Ligurien | Marken | Abruzzen | Friaul-Julisch-Venetien | Umbrien | Basilikata | Molise | Aostatal


Hotelempfehlungen für deinen Italien Urlaub

Doch lieber anders in Italien übernachten?

Ferienpark

Selbstbestimmt und flexibel übernachten in einem Ferienpark in Italien mit Rahmenprogramm, welches du nutzen kannst, aber nicht musst.

Mehr Infos: Ferienparks in Italien

Campingplatz

Abenteuer pur und der Natur ganz nahe auf den verschiedenen Campingplätzen in Italien. Besonders mit Kindern immer wieder spannend.

Mehr Infos: Camping in Italien

Glamping

Lust auf Zelten aber nicht auf unbequeme Luftmatratzen? Dann probiere doch mal Glamping. Hier schläfst du zwar im Zelt, aber auf bequemen Betten.

Mehr Infos: Glamping in Italien

Italien Urlaub am Meer

Sommer, Sonne, Strand und Wasser – genau das, was du für einen perfekten Italien Urlaub brauchst? Italien gilt als eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Vor allem in den Sommermonaten lockt ein Italien Urlaub am Meer.

Italien Urlaub am Meer

Ob auf dem Festland oder auf den zahlreichen Inseln drum herum, hier warten Traumstrände und glasklares Wasser. Außerdem erwarten dich hier im Sommer ausreichend Sonnenstunden am Tag und traumhafte Temperaturen, sodass du deine Auszeit am Wasser unbeschwert genießen kannst.

Italienische InselnItalienische Inseln

Das italienische Festland ist umgeben von traumhaften Inseln, einige mehr, andere weniger bekannt. Die bekanntesten sind Sizilien, Sardinien oder Capri, welche jährlich eine Vielzahl an Besuchern anlocken. Hier warten traumhafte Strände, glasklares Wasser und ein touristisch gut ausgebautes Netz.

Bist du auf der Suche nach den schönsten Stränden der Welt, lohnt sich ein Italien Urlaub auf der Insel Lampedusa, auf der außerdem das ganze Jahr angenehme Temperaturen herrschen.

Aber auch kleinere unbekanntere Inseln ziehen immer mehr Besucher an. Zu den Geheimtipps zählen zum Beispiel Favignana oder San Pietro. Aber wer weiß, wie lange noch.

Mehr Infos: Die italienischen Inseln auf einen Blick

Liparische InselnLiparische Inseln

Die Liparischen Inseln oder auch Äolische Inseln genannt, liegen nördlich von Sizilien. Hier im Tyrrhenischen Meer gilt die Inselgruppe mit sieben bewohnten Inseln als kleines Juwel Italiens. Alle Inseln des Archipels sind vulkanischen Ursprungs, so gibt es auch noch zwei aktive Vulkane auf zwei Inseln. Einer der aktivsten in ganz Europa ist der Stromboli auf der gleichnamigen Insel.

Und auch sonst findest du hier vorwiegend unberührte Natur und ganz viel Inselidylle, was auch daran liegt, dass die Inseln unter UNESCO Schutz stehen und so zum Beispiel nur wenige Autos auf die Inseln dürfen.

Die Liparischen Inseln versprechen einen einmaligen Italien Urlaub am Meer mit ganz viel Erholung.

Mehr Infos: Die sieben Liparischen Inseln auf einen Blick

Die schönsten Strände in Italien

Ein Italien Urlaub am Strand verspricht Ruhe, Entspannung und zahlreiche Sonnenstunden am Tag. Hier kannst du dem Alltagsstress entfliehen und neue Kraft tanken. Doch nicht jeder Strand ist immer passend. Warten zum Beispiel am Strand von Rimini zahlreiche Hotelkomplexe und Strandpartys am Abend, kannst du dich an den Stränden der Liparischen Inseln bestens erholen, ohne auf Menschenmassen zu treffen. Zum Glück gibt es zahlreiche schöne und unterschiedliche Strände für einen gelungenen Italien Urlaub am Meer.

Cala del Gesso

Einer der schönsten Strände Italiens liegt in der Toskana. Touristische Infrastruktur? Fehlanzeige. Der Strand auf der Halbinsel Monte Argentario ist von zerklüfteten Felsen umgeben und ist erst nach einem Fußmarsch von 20 Minuten zu erreichen. Doch die Anstrengung wird belohnt, denn unter der Wasseroberfläche befindet sich die geheimnisvolle Grotta delle Pumadorine.

>> Hotels in der Nähe

Strand von Tropea

In der Region Kalabrien liegt ein Strand aus Kieselsteinen. Nicht der schönste könnte man denken, doch im Gegenteil. Die Kieselsteine sind so fein, dass man problemlos darauf laufen kann. Eine weitere Besonderheit ist die Stadt Tropea, die wie eine Festung über dem Strand thront. Im Sommer wird es hier recht voll, Ausweichmöglichkeiten bieten die kleinen Buchten entlang der Küste.

>> Hotels in der Nähe

Bibione

Strandliege an Strandliege und ein Sonnenschirm nach dem anderen. Das ist der Strand von Bibione an der Adria, was ihm aber nichts abtut. Denn der Sand ist sauber und das Wasser klar. Außerdem eignet er sich ideal für einen Urlaub mit Kindern. Neben zahlreichen Wassersportaktivitäten wird hier auch ein Kinderprogramm angeboten. Sogar Hunde sind an einigen Abschnitten erlaubt.

>> Hotels in der Nähe

Lido di Jesolo

15 Kilometer feiner Sandstrand und türkisblaues Wasser, gleichzeitig aber auch eine perfekt ausgebaute touristische Infrastruktur. Unweit von Venedig kannst du den ganzen Tag am Strand liegen und die Sonne genießen oder aber auch shoppen und essen in der Fußgängerzone. Vor allem deutsche Touristen kommen wegen der guten Erreichbarkeit gerne an diesen Strand.

>> Hotels in der Nähe

La Pelosa Beach

Er ist zwar kein Geheimtipp mehr, dennoch punktet dieser Strand auf Sardinien mit pudrig feinem Sand und türkisblauem Wasser. Wegen des nur leicht abfallenden Ufers eignet er sich ideal für Familien mit Kindern, die Wetterbedingungen machen ihn aber auch zu einem Mekka für Windsurfer und Kiter. On top kommt dann noch der Panoramablick.

>> Hotels in der Nähe

Spiaggia dei Conigli

Inmitten eines Naturschutzgebietes auf der Insel Lampedusa liegt dieser weiße Sandstrand und zählt zu den schönsten Stränden Europas. Da er in einem geschützten Gebiet liegt, gibt es keine touristische Infrastruktur, einzig ein Fußweg führt hier her. Der Ausblick auf einen der schönsten Strände ist die Anstrengung jedoch wert.

>> Hotels in der Nähe

Strand von Cavoli

Einer der bekanntesten Strände auf der Insel Elba ist der Strand von Cavoli, welcher auf der ganzen Insel ausgeschildert ist. Er ist eingerahmt in typische italienische Macchie und zerklüftete Felsen. Da er nur 360 Meter lang ist, wird es hier schnell voll. Am Morgen sind jedoch noch nicht allzu viele Urlauber unterwegs und es gibt noch ausreichend Plätze.

>> Hotels in der Nähe

San Vito Lo Capo

Dieser Strand auf Sizilien ist einer der bekanntesten und schönsten von Italien. Neben feinem Sandstrand wartet hier vor allem auch ein atemberaubender Panoramablick. Das Besondere ist die Rote Koralle, welche aber unter Schutz steht. Ihr ist es jedoch zu verdanken, dass Teile des Strandes eine leichte Rosafärbung haben.

>> Hotels in der Nähe

Mehr Infos: Die schönsten Strände für deinen Italien Urlaub

Strandurlaub in Italien: Die besten Regionen am Meer

Die Regionen und Landschaften in Italien sind absolut traumhaft. Besonders die Regionen direkt am Meer. Hier lässt es sich vor allem in den heißen Sommermonaten gut aushalten, denn der Sprung ins kühle Nass ist nie weit entfernt.

Italien Strandurlaub

Die bekanntesten Italien Urlaubsregionen am Meer sind Sizilien, Rimini, Sardinien und die Toskana. Hier warten weiße Traumstrände und glasklares Wasser. Aber auch Landschaften wie in Südtirol oder um den Gardasee haben einige wunderschöne Strände zu bieten, zwar nicht direkt am Meer, aber an den großen Seen von Italien.

 

Italien Urlaub mit Kindern

Ein Italien Urlaub mit Kindern? Ob das das Richtige ist? Italien ist schon lange kein Geheimtipp mehr für einen Familienurlaub, dennoch steht das Land noch immer hoch im Kurs, um eine Auszeit mit der ganzen Familie zu genießen. Das liegt vor allem daran, dass Italien schnell und einfach zu erreichen ist, ob mit dem eigenen Auto oder dem Flugzeug.

Italien Urlaub mit Kindern

Aber wo in Italien ist es nun am schönsten für die Kleinen? Italien ist so vielfältig, dass sich jede Region in Italien für einen Familienurlaub eignet. Von der Toskana über den Gardasee bis hin zu Sizilien oder Südtirol, ein Italien Urlaub mit Kindern wird überall zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die beliebtesten Italien Urlaubsorte mit Kindern

GardaseeGardasee

Der Gardasee lockt jedes Jahr viele Familien an, denn  hier lässt es sich bestens entspannen, während die Kleinen am Badestrand im Wasser plantschen. Außerdem ist der Gardasee von Deutschland aus schnell mit dem Auto erreicht. Aber auch der Comer See oder der Lago Maggiore sind ideal für einen Italien Urlaub mit Kindern. Sollte den Kleinen am Wasser doch mal langweilig werden, gibt es noch den Freizeitpark Gardaland, der für Abwechslung und Action sorgt.

Familienhotels am Gardasee >>

SizilienSizilien

Einen Italien Urlaub am Meer erträumen sich viele Familien. Kein Problem, denn die meisten Regionen Italiens grenzen ans Meer und Inseln gibt es auch zahlreiche drumherum. Eine der beliebtesten Urlaubsinseln und gleichzeitig die größte im Mittelmeer ist Sizilien. Neben Sandstrand und glasklarem Wasser ist der Vulkan Ätna ein absolutes Highlight, besonders bei Kindern. Hier geht es zusammen auf abenteuerliche Spurensuche.

Familienhotels auf Sizilien >>

RomRom

Rom mit Kindern? Ist das nicht viel zu anstrengend und langweilig für die Kleinen? Ganz im Gegenteil, die Hauptstadt Italiens kann unglaublich spannend sein für Kinder. Wichtig ist nur, zwischendurch Pausen einzulegen und zum Beispiel ein leckeres Eis oder Pizza zu essen. Spannende Attraktionen für Kinder in Rom sind zum Beispiel das Vatikanmuseum, die Bocca della Veritá oder das Kolosseum. Für etwas Entspannung lohnt ein Ausflug ans nahe gelegene Meer.

Familienhotels in Rom >>

ApulienApulien

Eine Italien Region, die noch unterschätzt wird, aber auch mit Kindern ein traumhaftes Reiseziel ist. Familienhotels mit Kinderanimation gibt es in Apulien jedoch selten bis gar nicht. Hier ist Individualurlaub angesagt. Aber keine Angst, die Italiener sind unglaublich kinderfreundlich und so sind die Kleinen auch in den Unterkünften gern gesehene Gäste. Highlight sind die geheimnisvolle Grotte di Castellana und die witzigen Trulli-Häuser.

Familienhotels in Apulien >>

SüdtirolSüdtirol

In Südtirol wartet ein eher ländlicher Italien Urlaub mit Kindern. Natur soweit das Auge reicht und diese kann von den Kleinen erkundet werden. In den Dolomiten zum Beispiel kann man als Dolomiti Ranger auf Tour gehen. Mit einem Experten wird dann auf Spurensuche gegangen und am Ende gibt es eine Auszeichnung. Aber auch die Skigebiete eignen sich ideal für einen Familienurlaub, ganz gleich, ob auf Skiern oder lieber auf der Rodelbahn.

Familienhotels in Südtirol >>

ToskanaToskana

Die Toskana ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Italiens und auch mit Kindern kann man hier unglaublich viel erleben. Durch die facettenreiche Landschaft gibt es im Landesinneren aber eben auch an der Küste zahlreiche Aktivitäten. Ein idealer Badeort ist zum Beispiel San Vincenzo mit einem flach abfallenden Strand. Spannend ist aber auch der Besuch in der Spaghetti Fabrik, wo gezeigt wird, wie die Nudel eigentlich hergestellt wird.

Familienhotels in der Toskana >>


>> Die besten Familien-Hotels in Italien <<


Top Attraktionen in Italien mit Kindern

In allen Regionen Italiens gibt es verschiedene Attraktionen, die auch für Kinder spannend sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour auf den Ätna, einem Kochkurs mit italienischen Spezialitäten oder einem actionreichen Tag im Freizeitpark Gardaland?


Beste Reisezeit für einen Urlaub in Italien

In den Sommermonaten ist Italien ein beliebtes Urlaubsziel vieler Touristen. Das liegt natürlich an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und der jahrhundertealten Geschichte dahinter, aber vor allem auch an dem traumhaften Wetter.

Generell ist das Wetter in Italien mediterran, was bedeutet, große Kälteeinbrüche erlebt man hier so gut wie nie. Allerdings gibt es Temperaturunterschiede zwischen Nord- und Süditalien.

Der Norden ist immer etwas kühler als der Süden, weshalb Norditalien mit Südtirol zum Beispiel ein beliebtes Skigebiet ist. Die südlichen Regionen wie Sizilien oder Apulien hingegen laden zu einem entspannten Badeurlaub ein.

Die Maximaltemperaturen in den Monaten Juni, Juli und August liegen zwischen 26 und 29 Grad. Und auch die Wassertemperaturen an den Küsten liegen durchschnittlich bei 24 Grad.

Mehr Infos: Klima in Italien

Nutze die Feiertage für deinen Italien Urlaub

Nichts eignet sich besser als die Feiertage, um zum Beispiel ein verlängertes Wochenende in Italien zu verbringen. Außerdem werden viele der italienischen Feiertage mit großen Festen und leckerem Essen gefeiert. Ein absolutes Highlight, solltest du genau zu so einer Zeit deinen Italien Urlaub planen.

Italien Feiertage

Zu den wichtigsten Feiertagen gehören Ostersonntag und Ostermontag, da Italien ein sehr gläubiges Land ist. An diesem Tag wird traditionell zusammen gekocht und ein Picknick-Ausflug mit der ganzen Familie gemacht. Auch der Nationalfeiertag am 2. Juni und Weihnachten sind wichtige Feiertage der Italiener.

Kein offizieller Feiertag aber dennoch eines der größten Spektakel ist der Karneval in Venedig. Einheimische wie Touristen nehmen sich oft zu diesen Tagen extra Urlaub, um die bunten und imposanten Masken live zu sehen.

Beachten solltest du allerdings, dass es auch sein kann, dass zu bestimmten Feiertagen einige Geschäfte geschlossen haben. Es ist also ratsam, vorher zu schauen, welche Feiertage in Italien lohnenswert sind für einen Italien Urlaub.

Mehr Infos: Erfahre mehr über die gesetzlichen und staatlichen Feiertage in Italien

Wohin willst du als nächstes?

Karen Blömer

Komm mit auf eine spannende Reise und zusammen entdecken wir neue Städte, Länder und Kulturen. Lass dich inspirieren und finde dein nächstes Reiseziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *