„Ach, ist das ein schöner Strand. Aua. Autsch.“ Ja, es stimmt, Sandstrände in Kroatien zu finden, ist gar nicht so leicht.

Die meisten Buchten und Badestellen haben viel von ihrer spröden Natürlichkeit behalten. Das bedeutet im Klartext, fast überall liegen Kieselsteine.

Doch sind wir mal ehrlich: Wenn schon Kroatien-Urlaub am Meer, dann auch am Sandstrand.

Und keine Sorge, wir haben unser Monokel aus dem Schrank gekramt und uns auf die Suche nach den schönsten Sandstränden in Kroatien begeben.

In unserem Überblick stellen wir dir die beliebtesten und facettenreichsten Sandstrände für deinen Urlaub in Kroatien vor.

Entdecke Strände für Familien, Hundestrände und sogar einen Campingplatz mit Sandstrand und Pool.

1. Goldenes Horn (Zlatni Rat) – Insel Brač, Dalmatien

Lohnt es sich, den Film Matrix zu gucken? Ist Frozen Yogurt wirklich lecker? Und warum weiß man nach 20 Jahren noch immer, wie man Macarena tanzt? Wir geben ja zu, manche Hypes haben tatsächlich eine Berechtigung.

Kroatien Sandstrand Bol

So verhält es sich auch mit der Berühmtheit des Goldenen Horns auf der Insel Brač. Mehrere hunderte Meter ragt der bekannteste Sandstrand von Kroatien in das strahlende Türkis der Adria. Der helle und feine Sand leuchtet sogar so stark, dass du am Ufer einen deutlichen Kontrast der Blautöne erkennen kannst.

weisser Sandstrand Kroatien Goldenes Horn

Je nach Strömung und Wetter ändert die Sandbank sogar ihre Form. So flexibel dieser unverschämt weiße Sandstrand Kroatiens auch ist, so gut besucht ist er auch. Sei schon früh am Tag am Zlatni Rat bei Bol, um einen Sonnenschirm oder eine Liege zu erwischen.

Achte aber auf deine Kinder, denn der Strand fällt recht steil ab. Du erreichst den Strand bequem vom Ort Bol aus. Nach Brač gelangst du schnell mit der Fähre. Von Split benötigst du lediglich 50 Minuten für den Weg. In dieser Zeit könntest du 13 mal den Macarena tanzen.

Mehr dazu: Kroatische Inseln


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (besonders Windsurfen), Aquapark
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: öffentlicher Parkplatz in der Nähe
  • Barrierefrei: ja
  • Hunde erlaubt: ja

 

2. Punta Rata – Brela, Dalmatien

Der Hauch von gegrilltem Fisch in der Luft gehört genauso zum Sommerurlaub in Kroatien wie der Wunsch nach günstigen All-Inclusive Hotels mit Sandstränden und freien Sonnenliegen.

Sandstrand Kroatien Punta Rata

Nicht alles vom Urlaubs-Wunschzettel kann immer 100-prozentig abgehakt werden, aber zumindest der Traum vom Kroatien-Urlaub am Sandstrand kann erfüllt werden.

Juhu.

Kroatien Sandstrand Punta Rata

Von dem feinkieseligen Traumstrand Punta Rata siehst du einen wuchtigen Fels mit grünen, aber knorrigen Bäumen inmitten eines tiefblauen Adria-Traums. Dieses Motiv gehört zu den bekanntesten Strandbildern im Land.

Punta Rata Dalmatien zählt nicht nur zu den beliebtesten Sandstränden in Kroatien, sondern nach dem Forbes Magazin auch zu den 10 schönsten Stränden der Welt.

Die einzigartige Kombination aus weißem Sand und schroffen Felsen, dichten Bäumen am Rand und familienfreundlichem Unterhaltungsangebot machen den Strand nicht gerade zu einem Geheimtipp, aber zu einem absoluten Highlight unter den Stränden Kroatiens.

Ab an die Adria: Kroatien-Urlaub am Meer


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (u. a. Jet Ski, Parasailing), Volleyball
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: vorhanden und kostenpflichtig
  • Barrierefrei: nein
  • Hunde erlaubt: nein

 

3. Bijeca – Medulin, Istrien

Istrien – malerische Landschaftsperle für den aktiven Urlauber, dem keine schroffe Klippe zu hoch mit dem Mountainbike ist. Bei all der furchigen Naturschönheit kommt man schnell ins Grübeln, wo es überhaupt Sandstrände in Istrien gibt.

Ganz klar: In der Bucht von Medulin.

Kroatien Sandstrand Istrien Medulin

Ambitionierte Schwimmer werden schon ein bisschen durch die seichten Wellen an dem flach abfallenden Strand wandern, bis sie im tiefen Wasser gelandet sind. Sonderlich störend ist das aber nicht, wenn man dabei so weichen Sand zwischen den Zehen hat.

Die ruhige Bucht ist durch ihre geschützte Lage ideal zum Plantschen oder für den Wassersport geeignet. Am Familien-Sandstrand in Istrien kannst du dir Tretboote ausleihen, dich im Windsurfen ausprobieren oder mit einem Jetski über das kristallklare Adriatische Meer peitschen.

Kroatien Sandstrand Medulin
  • Tipps für Familien: Kroatien-Urlaub mit Kindern

Bekommst du Hunger oder möchtest dir einen Drink genehmigen, mache es dir in der Beach Bar mit Blick über den Strand gemütlich.

Vielleicht gehörst du aber auch zur Kategorie Selbstversorger und übernachtest im Wohnmobil auf einem der Campingplätze in der Bucht von Medulin? Die Bucht ist nämlich eines der Top-Reiseziele in Kroatien für Familien-Camping am Sandstrand.

Falls du doch mal etwas anderes sehen möchtest als einen der schönsten Sandstrände in Kroatien, besichtige doch die wunderschöne Hafenstadt Pula und das Kolosseum oder den Brijuni-Nationalpark samt Safari-Park.

Mehr über die Nationalparks in Kroatien


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (u. a. Windsurfen, Stand-up paddling), Volleyball
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: vorhanden und kostenpflichtig
  • Barrierefrei: ja
  • Hunde erlaubt: ja

 

4. Rajska Plaza – Lopar, Insel Rab, Kvarner Bucht

San Marino: Das ist nicht nur der von Italien umgebene Zwergstaat, sondern auch einer der schönsten Sandstrände in Kroatien.

Sandstrände Kroatien Hotel Rab

Möchtest du allerdings deinen Urlaub in Kroatien verbringen, ist dein Sandstrand jener in Lopar auf der Insel Rab. Um jegliche Irrtümer zu vermeiden, suche einfach nach dem Rajska Plaza. So wird der Paradiesstrand San Marino auch genannt.

Denn hergehört:

Der Paradiesstrand bei Lopar besteht tatsächlich komplett aus Sand. Eine absolute Seltenheit in Kroatien.

Sandstrände Kroatien Rab Rajska Plaza
Hat das Kind endlich einen Namen bekommen, kann es auch schon losgehen mit dem Baden. Rajska Plaza liegt von Hügeln umrahmt in einer Bucht. Der feine Sand des Strandes ragt hunderte Meter ins Meer und fällt flach ab.

So können Kinder im vorderen Teil des Strandes Sandburgen bauen und sich abkühlen und passionierte Schwimmer in Ruhe ihre Bahnen ziehen. In die Quere kommt man sich nicht.

Dass es bei so einem nahezu obzön schönen Sandstrand in Kroatien ein riesiges Angebot an Gastronomie und Wassersport- bzw. Freizeitaktivitäten gibt, verwundert kein bisschen. Möchtest du deinen Kroatien-Urlaub einfach nur am Sandstrand verbringen, gehört San Marino auf Rab auf deine Reiseziel-Liste. Unbedingt.

Übrigens: Ist dir Rajska Plaza zu voll, fahre die Küste von Rab entlang. Auf der Insel gibt es noch unglaubliche weitere 21 Sandstrände.


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (u. a. Aquapark), Sportplätze
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: vorhanden und kostenpflichtig
  • Barrierefrei: ja
  • Hunde erlaubt: nein

 

5. Vela Plaza – Baška, Insel Krk, Kvarner Bucht

Es ist kein Geheimnis: Möchtest du Strandurlaub auf der Inselschönheit Krk verbringen, fährst du nach Baška. Punkt.

Sandstrand Kroatien Krk

Eine Länge von 1.800 m mit Abschnitten aus Sand sowie feinem und groben Kiesel, Bast-Sonnenschirme und ein gefühlt unendliches Freizeitangebot inmitten eines quirligen Urlaubsortes sprechen für sich. Für viele Urlauber liegt einer der schönsten Strände von Kroatien eindeutig auf Krk.

Was den Vela Plaza in Baška so beliebt macht? Eindeutig seine Vielfalt. Auch wenn du es dir an einem der vielen kieseligen Strandabschnitte bequem machst, sorgen bequeme Sonnenliegen dafür, dass du dich entspannt sonnen kannst.

Der Meeresboden ist größtenteils sandig, sodass du auch ohne Badeschuhe im Meer schwimmen kannst. Möchtest du ein wenig Action, kannst du Jetski oder Tretboot fahren.

Kroatien Sandstrände Baska Krk

Wenn der kleine Hunger kommt, spazierst du einfach an der Strandpromenade entlang und freust dich über das breite Angebot von gastronomischen Einrichtungen.

Außerdem beachtlich: Im westlichen Teil von Vela Plaza gibt es einen Hundestrand. Damit zählt der Publikumsmagnet in Baška zu den wenigen Sandstränden in Kroatien, an dem Hunde erlaubt sind.

Durch die beachtliche Länge von Vela Plaza verteilen sich die Badegäste so gut, dass an den Rändern auch ein Platz für dich und einen Vierbeiner ist.

Perfekt für Tierliebhaber:

Dadurch, dass die Insel Krk durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, kannst du bequem mit deinem eigenen Auto anreisen. Einem Kroatien-Urlaub am Sandstrand mit Hund ist dadurch kein Problem.


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (u. a. Jet Ski, Parasailing), Volleyball
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: vorhanden und kostenpflichtig
  • Barrierefrei: nein
  • Hunde erlaubt: ja

 

6. Crni Molo–  Crikvenica, Kvarner Bucht

Die Küstenstadt Crikvenica  ist für die angenehme touristische Infrastruktur bekannt, die trotzdem nicht überladen wirkt. Restaurants, Geschäfte und Wassersportmöglichkeiten locken Reisende in die Stadt.

Sandstrände Kroatien Crni Molo

Vielleicht sind das aber auch nur positive Nebeneffekte, denn vor allen Dingen trifft man Leute in Crikvenica, die ihren Urlaub in Kroatien am Sandstrand verbringen wollen. Ach so, ertappt. Zur Seite mit dem Skulpturenpark oder dem Aquarium von Crikvenica und her mit dem goldenen Sandstrand Crni Molo.

Wir können es auch verstehen, denn Crni Molo zählt zu den beliebtesten Sandstränden in der Kvarner Bucht. Während du auf einer Liege unter dem Sonnenschirm entspannst, baden deine Kinder sicher an dem flach abfallenden Sandstrand. Vielleicht wirst du auch beim Dösen aufgeweckt, weil deine Lieben Wasserski oder Banane fahren wollen?

Hast du dir Muskelkater beim Bachvolleyball zugezogen, lasse dich in einem der Massagepavillons am Strand durchkneten. Bei dieser breiten Angebotspalette ist es nicht verwunderlich, dass du ein paar Euro Eintritt bezahlen musst.

Dafür ist dieser Sandstrand in Kroatien für Familien absolut empfehlenswert. Sowohl Kinder als auch Erwachsene finden ein entsprechendes Erholungsprogramm.

Achtung, Regen! Oder doch nicht? Klima in Kroatien


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (u. a. Banane, Parasailing), Massagen, Volleyball
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: öffentliche Parkplätze in der Nähe
  • Barrierefrei: ja
  • Hunde erlaubt: ja

 

7. Sandstrände im Solaris Beach Resort –  bei Poreč, Istrien

Sechzehn. Könnte entweder das Alter sein, mit dem du deine erste wackelige Fahrt auf einem Moped unternommen hast oder auch einfach die unbeschreibliche Anzahl der Schwimmbecken im Lanterna Premium Camping Resort.

Doch damit nicht genug: Das ausgezeichnete Resort bei Poreč ist ein Campingplatz in Kroatien mit Sandstrand und Pool.

Campingplätze Kroatien Lanterna Premium Camping Porec Strand

Der Wasserpark vom Solaris Beach Resort mit Wasserrutsche bietet Kindern, Erwachsenen und Liebhabern von Wasserschlachten eine riesige Spielfläche.

Mancher vergisst da fast, dass es neben gepflegten Kieselstränden auch Sandstrand-Abschnitte im Lanterna Resort gibt.

Campingplätze Kroatien Lanterna Premium Camping Porec Ferienhaus

Der besondere Clou:

Der Campingplatz ist mit Restaurants, Geschäften und einer gehörigen Portion an Freizeitangeboten ausgestattet.

Es gibt Parzellen für Wohnwagen mit Meerblick und die Ferienhäuser sind wirklich komfortabel ausgestattet.

Damit wird eine Übernachtung im Mobilheim auf dem Campingplatz mit Sandstrand zur echten Alternative zum Strandhotel in Kroatien.

Auch wenn die Sandstrände im Solaris Beach Resort nicht mit den großen bekannten Stränden auf Bol oder Rab mithalten können, ist es doch beachtlich, wie vielseitig das Angebot der Campingplätze in Kroatien ist.

Entdecke die besten Campingplätze in Kroatien am Meer


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleiden
  • Freizeit: Aquapark mit 16 Pools und Wasserrutsche, Sportplätze
  • Gastronomie: Restaurants, Bars, Imbisse
  • Parkplätze: vorhanden, es ist ein Campingplatz
  • Barrierefrei: ja
  • Hunde erlaubt: Separater Hundestrand in Extra-Bereich des Campingplatzes

 

8. Prapratno – Halbinsel Pelješac, Dalmatien

Möchtest du dich beim Städtetrip nach Dubrovnik abkühlen, besuchst du am besten den Stadtstrand Banje. Mit seinen feinen Kieseln ist das Laufen recht angenehm. Weitaus malerischer ist allerdings der Sandstrand Prapratno.

Sandstrände Kroatien Dalmatien Prapratno

Mit dem Auto benötigst du ungefähr eine Stunde zur Halbinsel Pelješac in Süd-Dalmatien. Ist dir der Weg zu lang, kannst du für deinen Kroatien-Urlaub am Sandstrand auch einfach auf dem naheliegenden Campingplatz übernachten.

In Prapratno angekommen, bleibt dein Blick bietet nicht an den Kiefern oder Olivenbäumen der Bucht hängen, sondern an dem feinen Sand unter deinen Füßen.

Der Strand fällt außerordentlich flach ab, sodass auch deine Kinder sicher ihre ersten Erfahrungen im außerordentlich klaren Adriatischen Meer machen können.

Der Sandstrand ist zudem ein Paradies für Sonnenanbeter: Natürliche Schattenspender gibt es am Strand von Prapratno nicht. Investiere ruhig ein paar Münzen für einen Sonnenschirm.


  • Infrastruktur: Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport (u. a. Tretboot, schnorcheln), Sport
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: kostenpflichtig
  • Barrierefrei: nein
  • Hunde erlaubt: nein

 

9. Sakarun auf Dugi Otok – Archipel vor Zadar, Dalmatien

Abends auf den Stufen der Meeresorgel in Zadar zu sitzen und auf die sanften Wogen der Adria zu blicken, hat wirklich allerlei Romantik in sich. Wer würde dabei nicht auch einmal daran danken, einfach in ein Boot zu steigen und über das Meer zu schippern?

Sandstrand Kroatien Sakarun Dugi Otok

Beginne doch sanft mit einem Ausflug zur Insel Dugi Otok.

Mit der Fähre bzw. dem Katamaran benötigst du lediglich 50 Minuten bis 1,5 Stunden zur langgezogenen Insel mit dem gewissen Kultfaktor. Vor einigen Jahren hat sich nämlich herumgesprochen, dass der Sandstrand in der Sakarun-Bucht atemberaubend schön ist.

Auch wenn es keine riesigen Hotels am Sandstrand der Insel gibt und das Eiland auf sanften Tourismus setzt, kommen täglich etliche Tagesausflügler von Zadar, um einen Tag am Strand zu verbringen. Erwarte also keine einsame Bucht.

Strände Kroatien Dugi Otok

Möchtest du es etwas ruhiger, ist ein Ausflug zum Strand Veli Rat im Norden eine echte Alternative für dich. Der Strand zählt in Anbetracht der Kieselsteine zwar nicht zu den schönsten Sandstränden in Kroatien, ist aber mit dem markanten Leuchtturm und dem Schiffswrack „Michelle“ eine absolute Augenweide.

Bereit zum Abtauchen? Die besten Spots zum Tauchen in Kroatien


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: keine Leihstationen für Geräte
  • Gastronomie: Imbisse
  • Parkplätze: vorhanden und kostenpflichtig
  • Barrierefrei: nein
  • Hunde erlaubt: nein

 

10. Stadtstrand Bačvice – Split, Dalmatien

Eine wunderschöne Altstadt, ein UNESCO-Kulturerbe mit Hollywood-Kult, Boulevards, Parks, einen berühmten Fährhafen und, und, und. Was hat Split eigentlich nicht? Einen Grund zur Bescheidenheit. Denn einen Sandstrand gibt es in Kroatiens beliebtem Reiseziel Split auch noch obendrauf.

Strand Kroatien Split Bacvice

Am Stadtstrand Bačvice herrscht allerdings auch ordentlich Trubel. Aber das wirst du ja schon von den wunderschönen Gassen der Stadt gewohnt sein. Schiebst du die ganzen Menschen einmal beiseite, wird dir erst bewusst, wie großartig es ist, dass du deinen Städtetrip nach Split mit Badeurlaub am Sandstrand kombinieren kannst.

Außerdem ist die Infrastruktur top: Toiletten, Duschen, Restaurants, Sonnenliegen und allerlei Unterhaltungs-Angebote für Kinder lassen Bačvice zu einem besonders komfortablen Anlaufpunkt für Familien werden.

Zudem ist der Sandstrand bei Split auch barrierefrei. Einen gepflasterten Abschnitt gibt es auch an dem Strand. Aber wen interessiert das schon, wenn man ohnehin auf einer Sonnenliege döst? Es gibt zwar weitaus schönere Sandstrände in Kroatien, über einen Sandstrand in einer Großstadt wird man ja aber nicht meckern.

Städtetrip? Sightseeing! Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Kroatien


  • Infrastruktur: Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen
  • Freizeit: Wassersport, Volleyball
  • Gastronomie: Imbisse, Restaurants in der Nähe
  • Parkplätze: kostenpflichtig
  • Barrierefrei: ja
  • Hunde erlaubt: ja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *