Kinder kommt und ratet, wer in der Sonne bratet. Die Antwort? Du, wenn du deinen Urlaub auf Lanzarote verbringst.

Auf der struppigen und zerklüfteten Vulkaninsel regnet es kaum. Das lässt Lanzarote zu einem idealen Reiseziel für einen Strandurlaub avancieren.

Lanzarote Reiseziele Karte

Die größten Urlaubsorte auf Lanzarote sind im Süden, ursprünglicher wird es im Norden.

Und was ist dazwischen? Vulkane, Weinanbaugebiete, Lavahöhlen und, und, und.

Damit du weißt, was bei deiner Reise nach Lanzarote auf dich zukommt, zeigen wir dir die beliebtesten Reiseziele, geben Hotelempfehlungen, sagen dir, wo die schönsten Strände sind und teilen mit dir Erfahrungen, wie man den Urlaub auf Lanzarote möglichst günstig buchen kann.

In diesem Sinne: Sonnencreme gekauft und ab auf die Kanaren.

Die 21 Top-Reiseziele für deinen Urlaub auf Lanzarote

Lanzarote ist das ideale Urlaubsziel für dich, wenn du die wild-zerfurchte Atmosphäre einer Vulkaninsel entdecken und gleichzeitig nicht auf den Komfort von einer gut ausgebauten touristischen Infrastruktur verzichten möchtest.

Reiseziele Lanzarote

Von der kilometerlangen Lavaröhre über schwindelerregenden Steilklippen hin zum Urlaubsort für die ganze Familie ist für jeden etwas Passendes geboten.

Unser Tipp: Auch, wenn es von den großen Urlaubsorten im Süden meist Shuttlebusse zu den beliebtesten Ausflugszielen gibt, empfehlen wir dir einen Mietwagen für deinen Urlaub auf Lanzarote.

Lanzarote Timanfaya Nationalpark

Nationalpark Timanfaya

Ein Besuch im Timanfaya Nationalpark ist definitiv kein Geheimtipp für deinen Urlaub auf Lanzarote, sondern viel mehr ein Muss.

Über 100 Vulkane brachen im 18. Jahrhundert zeitgleich aus und formten den Nationalpark. Was dich erwartet? 51 km² karge Wüstenatmosphäre mit Vulkankegeln, Kamelausflügen, Geysire und ein Restaurant, das mit der Hitze aus dem Boden grillt.

Costa de Papagayo Lanzarote

Costa de Papagayo

An schönen Stränden mangelt es Lanzarote nun wirklich nicht. An der Costa de Papagayo reihen sich gleich sieben von ihnen aneinander. Die feinen Buchten im Süden Lanzarotes sind von riesigen Felswänden aus Vulkangestein umarmt.

Dadurch zählen sie zu den windgeschützten Stränden von Lanzarote und sind trotz der holperigen Anfahrt ein Top-Reiseziel für den Familienurlaub auf Lanzarote. Parkplätze sind vorhanden, Gastronomie allerdings nicht.

Lanzarote Lago Verde

Lago Verde und El Golfo

Entlang der Küste rund um das kleine Fischerdorf El Golfo findest du einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Lanzarote - beispielsweise den Lago Verde.

Die leuchtend-grüne Lagune erhält durch eine spezifische Algenart seine Farbe und ist von roten Klippen, schwarzem Strand und dem ruppigen Atlantik umgeben. Das war es auch schon. Die meisten Urlauber halten sich weitaus länger in den ausgezeichneten Fischrestaurants von El Golfo auf als am Lago Verde.

La Geria Lanzarote

La Geria

Das Weinanbaugebiet La Geria lässt vor allen Dingen die Augen von Weinliebhabern leuchten. Doch auch Urlauber, die sich nichts aus dem Rebensaft machen, sind von dem Weinbaugebiet fasziniert. La Geria grenzt an das Timanfaya-Gebirge und ist ein beeindruckendes Beispiel für den Trockenanbau von Wein. Es regnet kaum auf der Insel. Dafür speichert der schwarze Vulkansand Feuchtigkeit und versorgt so die Weinstöcke kontinuierlich.

Surfen am Playa de Famara Lanzarote

Caleta de Famara

Egal, ob du dich im Neoprenanzug in den harten Wellengang stürzen oder doch lieber ungestört den weitläufigen Sandstrand genießen möchtest: Am Strand von Famara ist Platz für jede Vorliebe.

Der zwei Kilometer lange Küstenstreifen im Nordwesten der Insel lockt vor allen Dingen Surfer zum Urlaub nach Lanzarote. Im kleinen Dorf Famara gibt es zahlreiche Surfschulen. Durch den Passatwind ganzjährig gute Surfbedingungen.

Lanzarote Cueva de los Verdes

Cueva de los Verdes

Zwischen 3.000 und 4.500 Jahre ist die größte Lavaröhre der Welt alt. Fast zwei der insgesamt sieben Kilometer langen Höhle kannst du im Rahmen einer Tour erkunden. Manchmal finden Konzerte in der Cueva de los Verdes statt.

Die Künstler Jesús Soto und César Manrique konzipierten das Lichtdesign. Die Führungen durch die Cueva de los Verdes dauern lediglich 45 Minuten. Top für einen Tagesausflug beim Urlaub auf Lanzarote.

Lanzarote Jameos del Agua

Jameos del Agua

Die Attraktion Jameos del Agua im Norden der Insel ist eine der vielfältigsten Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote.

Der uralte Lavatunnel beherbergt ein Touristen-Zentrum mit Restaurants, einen Grotten-Konzertsaal für bis zu 600 Zuschauer und einen Höhlen-See mit seltenen Albino-Krebsen. Die Jameos del Agua sind das perfekte Reiseziel auf Lanzarote, wenn du mit wenig Aufwand viel entdecken möchtest.

Lanzarote Mirador del Rio

Mirador del Rio

Im Norden von Lanzarote schieben sich nicht nur Vulkankegel, sondern auch die höchsten Berge von Lanzarote in die Luft. Auf einem von ihnen befindet sich Mirador del Río in 471 m Höhe.

Der Aussichtspunkt samt Restaurant mit Panorama-Blick auf die Nachbarinsel La Graciosa ist überraschend beeindruckend. Keine Lust auf Wanderurlaub? Kein Problem, du kannst deinen Mietwagen auf dem kostenfreien Parkplatz vor dem Restaurant abstellen.

Kanarische Insel La Graciosa

La Graciosa

Jährlich verbringen über 3 Millionen Gäste ihren Urlaub auf Lanzarote. Übernachtest du auf der bewohnten Nachbarinsel, gehören dir die schneeweißen Sandstrände abends allein.

Playa de las Conchas ist besonders bei Kite-Surfern und FKKlern beliebt. Im Ort Caleta de Sebo gibt es immerhin ein paar Unterkünfte, einen Fahrradverleih und ein bisschen Gastronomie. Die Fährüberfahrt von Lanzarote dauert circa 25 Minuten.

Lanzarote Jardin de Cactus

Jardín de Cactus

Auf Lanzarote regnet es kaum. Die Vegetation auf der Vulkaninsel bringt deshalb wuchtige und zahlreiche Kaktusraten hervor. Im Jardín de Cactus kannst du dir stolze 1.400 verschiedene Arten angucken, die teils mehrere Meter in den Himmel ragen.

César Manrique gestaltete den ehemaligen Steinbruch Picón zu diesem Botanischen Garten um. Neben Pflanzen gibt es eine Tapas-Bar und Kunsthandwerk.

Promenade Puerto del Carmen Lanzarote

Puerto del Carmen

Zahlreiche Hotels, Attraktionen und Aktivitäten für die ganze Familie, eine gute Verkehrsanbindung und die flach abfallenden Strände lassen Puerto del Carmen zu einem der beliebtesten Urlaubsorte auf Lanzarote werden. In dem ehemaligen Fischerdorf, das mittlerweile voll und ganz vom Tourismus lebt, findest du vom luxuriösen All-inclusive-Hotel bis zur kleinen Ferienwohnung alles an Unterkünften.

Salinas de Janubio auf Lanzarote

Salinas de Janubio

Die Salinas de Janubio südlich von El Golfo entstanden Ende des 19. Jahrhunderts und wurden zu einer der bedeutendsten Salzgewinnungs- und Trinkwasser-Anlagen der Insel. Mittlerweile läuft der Betrieb der Salinen auf Sparflamme. Direkt daneben befindet sich der schwarze Strand Playa del Janubio. Mit etwas Glück findest du auch grüne Olivin-Edelsteine beim Spazieren. Die Mitnahme ist allerdings verboten.

Los Hervideros Lanzarote

Los Hervideros

Auch, wenn der Norden Lanzarotes für seine kräftigen Passatwinde bekannt ist, peitscht der Wind den Atlantik so stark an die Küste von El Golfo, dass ein spezieller Küstenabschnitt sogar Los Hervideros genannt wird. Die Wellen schäumen so stark an der Steilküste, dass es wirkt, als ob der Atlantik kocht. Die Wellen klatschen mitunter lautstark und meterhoch gegen die Klippen.

Playa Blanca Lanzarote

Playa Blanca

Was Playa Blanca zu einem dermaßen beliebten Reiseziel auf Lanzarote macht? Die beiden Sandstrände Playa Dorada und Playa Flamingo, die wuselige Promenade mit etlichen Geschäften und Restaurants und das riesige Freizeitangebot. Wie wäre es mit einer Fährüberfahrt zur 11,5 km entfernten Nachbarinsel Fuerteventura oder einem kurzen Fahrrad-Ausflug zu den Papagayo-Stränden?

Lagomar Lanzarote

LagOmar Museum

Das LagOmar Museum wirkt wie ein Wohnhaus, das sich ein Kind mit Hang zu Agentenfilmen ausgedacht hat. Das Anwesen ist in einen ehemaligen Steinbruch integriert und mancher Durchgang wirkt wie ein Geheimgang. Das Anwesen gehörte unter anderem dem früheren Filmstar Omar Sharif. Dieser verzockte das Haus aber nach nur einem Tag Besitz beim Bridge-Spiel. Skurril.

Urlaubsort Costa Teguise Lanzarote

Costa Teguise

Wir sagen es ohne Umschweife: Costa Teguise ist eine Retortenstadt, die in den 60er Jahren aus dem vulkanischen Boden Lanzarotes gestampft wurde, um eine gehobene Alternative zu den boomenden Urlaubsorten Playa Blanca und Puerto del Carmen zu erschaffen.

Inselkünstler César Manrique wirkte an der Planung mit. Mittlerweile findest du Unterkünfte für jedes Budget, fünf Strände für Surfer, Familien und Taucher sowie zahlreiche Geschäfte.

Rancho Texas Park Lanzarote

Rancho Texas Park Lanzarote

Der Themenpark auf Lanzarote ist ein ideales Reiseziel für deinen Familienurlaub auf der Kanarischen Insel. Der Freizeitpark auf Lanzarote ist eine Mischung aus Tierpark und Cowboy-Action-Resort mit Tier-Shows, Delphin-Becken, Löwengehege, Wasserpark und Wildwest-Vorführungen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 30 €. Für den Lanzarote-Urlaub mit Kindern ein beliebtes Ausflugsziel.

Arrecife Lanzarote

Arrecife

Die Hauptstadt Lanzarotes ist die größte Stadt der Insel und verkehrstechnisch günstig in der Mitte der Insel an der Ostküste gelegen. Kaum am Flughafen von Lanzarote gelandet, erreichst du nach nur wenigen Minuten die Altstadt von Arrecife.

Obwohl Arrecife durch die gute Erreichbarkeit, die Geschäfte, Restaurants, den Hafen und die Sandstrände durchaus Abwechslung bietet, gehört die Stadt nicht zu den überlaufenen Urlaubs-Hotspots auf Lanzarote.

Charco del Palo Lanzarote

Charco del Palo

Für deinen FKK-Urlaub auf Lanzarote geht es in den Nordosten der Insel nach Charco del Palo. Das kleine Küstendorf zählt nur 200 Einwohner, einen Supermarkt und kleine, windgeschützte Badebuchten. Dafür ist das textilfreie Sonnenbaden an kaum einem anderen Urlaubsort auf Lanzarote so selbstverständlich wie hier. An den Papagayo-Stränden und am Playa Famara ist FKK-Baden auch gestattet.

Teguise auf Lanzarote

Teguise

Bis zum Jahr 1852 war Teguise die Hauptstadt von Lanzarote, bevor Arrecife als Inselhauptstadt eingesetzt wurde. Heutzutage ist die Ortschaft im Landesinneren vor allen Dingen bekannt für die eindrucksvollen Kolonialbauten in der Altstadt, die Festung Santa Barbara auf der Vulkanspitze des Guanapay sowie sonntags den beliebten Markt in der Altstadt.

Museo Atlantico Lanzarote

Museo Atlántico

Der gespentische Skulpturenpark unweit Playa Blancas erstreckt sich über 2.500 m² in 12 m Tiefe und ist somit Europas größter Unterwasser-Skulpturenpark. Das Museo Atlántico vom Künstler Jason deCaires Taylor thematisiert den qualvollen Tod von Flüchtlingen im Meer und das Thema Umweltschutz.

Verzweifelte Familien in versunkenen Messingbooten und Kaktus-Mensch-Mischwesen sind nur zwei der Szenerien, die Taucher entdecken können. Kurse und Führungen werden vom Museo Atlántico und örtlichen Tauchschulen angeboten.

Urlaub auf Lanzarote: Die besten Orte für deine Reise

Vom rappelvollen Urlaubsklassiker bis zum kleinen Fischerdorf ohne Supermarkt: Die Urlaubsorte auf Lanzarote sind vielfältig.

Möchtest du unkomplizierten Strandurlaub mit viel Trubel, Gastronomie und einer Vielfalt an Freizeitaktivitäten, ist die Süd- und Südostküste mit Urlaubsorten wie Playa Blanca, Puerto del Carmen und Costa Teguise ideal für dich.

Beste Urlaubsorte Lanzarote
Urlaub im Norden von Lanzarote: leere Strände, wenig Trubel, eine Menge Freiraum.

Etwas ausgedünnter und ursprünglicher sind kleine Dörfer wie Caleta de Famara oder Órzola im windigen Norden der Insel – perfekt für Surfer und Naturliebhaber. Wer es noch abgeschiedener möchte, findet in den wenigen Ferienunterkünften auf dem Eiland La Graciosa seinen Frieden.

Die beliebtesten Urlaubsorte auf Lanzarote


Weitere Urlaubsorte auf Lanzarote

Puerto Calero | YaizaÓrzolaPlaya HondaTeguise


Hotelempfehlungen für deinen Urlaub auf Lanzarote

Ob Familienhotel mit Wasserrutsche oder kleines Aparthotel, Lanzarote bietet dir genügend Auswahl. Aber im Gegensatz zu Gran Canaria oder Teneriffa, wirst du auf Lanzarote keine Hoteltürme oder ähnliche Anlagen des Massen-Tourismus finden. Klingt doch gut.

Highlights beim Strandurlaub auf Lanzarote

Strandurlauber fahren bitte schnurstracks in den Süden oder an die Ostküste von Lanzarote und entspannen an den breiten Sandstränden der Kanarischen Insel.

Strandurlaub Lanzarote

Die großen Touristenorte zeichnen sich durch künstlich angelegte, helle Sandstrände mit familienfreundlicher Infrastruktur aus. Die Strände im Norden von Lanzarote besuchen vor allen Dingen Urlauber mit einer Vorliebe zu hohen Wellen und riesigen Klippen. Hier findet man auch einsame Buchten für FKK.

Strand-Tipps für Lanzarote

Papagayo-Strände

Berühmt, in jedem Reiseführer erwähnt und dennoch wirklich eine Reise wert: Die sieben Papagayo-Strände im Süden Lanzarotes. Die Buchten sind windgeschützt, die Strände fallen flach ab. Ausreichend Wasser und Getränke mitnehmen.

Playa de las Cucharas

Playa de las Cucharas ist einer der künstlich aufgeschütteten Strände in Costa Teguise und vor allen Dingen bei Wellenreitern beliebt. Wenn mal Flaute herrscht, tummeln sich hingegen Familien an dem Strand mit Top-Infrastruktur.

Playa de Famara

Playa de Famara ist der längste Strand von Lanzarote. Auf dem zwei Kilometer langten Küstenabschnitt tummeln sich vor allen Dingen Surfer und FKKler. Die Passatwinde sorgen für eine ordentliche Brise.

Playa Flamingo

Der 200 m lange Sandstrand liegt zwischen zwei Molen direkt an der Strandpromenade von Playa Blanca. Geringer Wellengang, flach abfallender Strand, gute Infrastruktur für Familien. Mit Rettungsschwimmern.

Playa Dorada

Playa Dorada ist der breite Stadtstrand von Playa Blanca mit Wassersport-Angebot, Beach Bars, Familien-Unterhaltung mit Parasailing und Fitness-Parcours. Perfekter Strand für alle Lanzarote-Urlauber, die Trubel nicht stört.

Caletón Blanco

Es wird lauschig und ein bisschen wie auf dem Mond: Caletón Blanco im Norden der Insel zeichnet sich durch seine natürlichen Sandbuchten, Krater und runden Steine aus. Ideales Ziel für einen ruhigen Strandtag bei Órzola.

Tipps: Lanzarote-Urlaub günstig buchen

Man kann sich kaum noch daran erinnern, dass die Kanarischen Inseln als Reiseziele überhaupt mal unbekannt waren. Alle sind sich einig: Die Kanaren gehen als Urlaubsziel immer.

Lanzarote Urlaub günstig buchen

Das Gute daran: Wann du deinen Urlaub auf Lanzarote verbringst, ist relativ egal – es ist immer Hauptsaison. Das Schlechte: Es gibt keine Nebensaison. Starke Preisschwankungen gibt es auf den Kanaren nicht – höchstens zu Weihnachten und Silvester. Möchtest du die Jahreswende auf der Kanareninsel erleben, greifst du sehr tief ins Portemonnaie.

Verblüffende Angebote für Urlaub auf Lanzarote findest du am ehesten, wenn du zeitlich flexibel bist. Die wenigsten von uns können aber spontan Urlaub nehmen, den Alltag hinter sich lassen und auf die Kanaren düsen. Deshalb ein paar Tipps, wie du deinen Urlaub auf Lanzarote möglichst günstig halten kannst und trotzdem nicht den Eindruck von Low Budget Urlaub auf den Kanaren erhältst.

Tipps für deinen Lanzarote-Urlaub mit Kindern

Lanzarote zählt mit La Palma und La Gomera zu den eher ruppigen Kanarischen Inseln, die sich aufgrund der Umgebung und schroffen Kargheit mehr für einen Familienurlaub mit schulpflichtigen Kindern und jungen Erwachsenen eignet als eine Reise mit kleinen Kindern.

Lanzarote Urlaub mit Kindern

Der Wellengang des Atlantiks ist nichts für ungeübte Schwimmer. Ferienorte wie Playa Blanca, Costa, Teguise und Puerto del Carmen haben jedoch vorgesorgt und geschützte Bereiche und Strandabschnitte geschaffen.

Die angebotenen Freizeit-Aktivitäten der Kanareninsel sind aber bestens dafür geeignet, gemeinsam beim Urlaub auf Lanzarote mit seinen Kindern in Freizeitparks und bei Entdeckungstouren Spaß zu haben.

Die besten Aktivitäten für deinen Familienurlaub auf Lanzarote

Lanzarote Aquarium

In 33 Aquarien kannst du auf einer Fläche von 1.000 m² die Unterwasserwelt von Haien, Rochen und Meerespflanzen entdecken. Absolut unvergesslich: Ein Tauchgang mit Haien. Professionell begleitet, auch ohne Tauchschein möglich. Ab 12 Jahren.

U-Boot-Tour

Einstiegen zur U-Boot-Safari: Begib dich in das gelbe U-Boot im Hafen von Puerto Calero und mache dich auf zu einer 1-stündigen Entdeckungstour zu einem Schiffswrack. Entdecke Meeresbewohner 30 m unter der Wasseroberfläche.  Ab 2 Jahren.

Tauchen

Wenn du keinen ausgewachsenen Tauchurlaub auf Lanzarote unternehmen möchtest, aber in die Welt von Kugelfischen und Rochen abtauchen möchtest, bieten sich Schnupper-Kurse im Tauchen oder Schnorcheln an. Für Teenager und Eltern.

Aquapark Costa Teguise

Schwimmbrille auf und hinein ins Getümmel: Der Aquapark in Costa Teguise ist der größte Wasserpark auf Lanzarote und hält mit riesigen Rutschen, Schaumpartys, einer Kartbahn und einem Paintball-Areal genug Action für alle Generationen bereit.

Rancho Texas Park Lanzarote

Zugegeben, die Tickets für das Seelöwen-Schwimmen im Freizeitpark sind mit circa 80 € nicht gerade günstig. Die Erfahrung ist dafür einmalig. Was es noch gibt? Tiergehege mit weißen Tigern, Löwen, Pinguinen sowie Wildwest-Cowboy-Shows.

Lanzarote günstiger entdecken & Nerven sparen

Klima auf Lanzarote: Die beste Reisezeit für deinen Urlaub

Das Klima auf Lanzarote ist subtropisch. Die Kanarischen Inseln eignen sich hervorragend, um bei frühsommerlichen Temperaturen zu überwintern. Die Jahresdurchschnittstemperaturen liegen bei 25 °C und auch die Wassertemperaturen ermöglichen mit 19 °C im Mittel sogar ganzjährig das Schwimmen im Atlantik.

Im Hochsommer wird es mit 30 °C knackig heiß. Im Norden der Insel pustet ganzjährig der Passatwind und sorgt für stärkeren Wellengang sowie eine ordentliche Brise sorgt. Sehr selten regnen sich sogar ein paar Wolken über dem Famara-Gebirge im Norden ab.

Klimatabelle Lanzarote

Mit circa 20 Regentagen pro Jahr ist die Vulkaninsel außerordentlich trocken. Sonnenschein ist bei deinem Urlaub auf Lanzarote also garantiert. Der Süden der Vulkaninsel wird in den Sommermonaten gelegentlich vom Calima getroffen. Der Wüstenwind aus der Sahara bringt Sand und große Hitze mit sich.

Die beste Reisezeit für deinen Urlaub auf Lanzarote hängt von deinen Bedürfnissen ab. Allrounder für alle möglichen Aktivitäten sind der Juni und der November. Strandurlaub ist in den Sommermonaten am angenehmsten und fortgeschrittenen Surfern werden die Wintermonate als Reisezeit für die Kanaren angeraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *