Wenn es für den nächsten Urlaub mit der Familie oder den Freunden mal was ganz anderes sein soll, dann erlebe doch einfach das Mittelalter! Nicht nur für Fans von Rittern und Burgen ist ein Mittelalterurlaub ein Tipp, sondern auch für Reisende, die keine Lust auf eine gewöhnliche Pauschalreise haben. Jeder hat hier die Möglichkeit, wie vor hunderten von Jahren zu leben.

Eine Zeitreise für Urlauber

Bild: Flickr.com/Spencer Means
Bild: Flickr.com/Spencer Means

Seit einigen Jahren ist das „Living History“, Geschichte erlebbar machen, in vielen Orten Europas ein Verkaufsschlager. Wenn du Lust hast, das Lebensgefühl des Mittelalters selbst nachzuempfinden, dann bietet Dir das Bornholmer Mittelaltercenter auf dem Hof Rågelundsgård zahlreiche Attraktionen. Auf einer Festungsanlage zwischen Trachten, Tieren, Häusern, einer Wassermühle kannst Du das Mittelalter hautnah erleben. Reisende leben auf dem Land so, wie es zwischen 1350 und 1450 üblich war. Kindern wird hier beigebracht, wie man Runen schreibt, Garn färbt und Strohpuppen bastelt. Im Juli wird ebenfalls ein Mittelaltermarkt mit Verkaufsständen, Gauklern und Rittern veranstaltet.

Das Rittermahl

Bild: Flickr.com/LearningLark
Bild: Flickr.com/LearningLark

Eine Reise in die Vergangenheit mit mittelalterlichen Vergnügen ist ebenfalls bei einem Rittermahl möglich. Die Erlebnisgastronomie bietet Dir dabei, wie damals die edlen Ritter in einer alten Burg zu speisen. An einfachen Holztischen und auf schlichten Bänken wird Met zur Einstimmung auf das Essen serviert. Um einen Einblick in die Vielfalt der mittelalterlichen Küche zu bekommen, werden mehrere kleinere Gänge serviert. So kann jeder Gast das essen, was er gerne möchte – egal ob Rinderbraten oder Hirsebrei. Abgerundet wird die richtige Stimmung mit mittelalterlicher Live-Musik.

Das Mittelalter in Deutschland

Bild: Flickr.com/Marcus Meissner
Bild: Flickr.com/Marcus Meissner

 

Um das Mittelalter zu erleben, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. In Deutschland bieten sich zahlreiche solcher Gelegenheiten, wie beispielsweise die Burg Rabenstein in Klein-Marzehns. Die Gäste übernachten hier im Schlafsaal der Herberge der imposanten Burg. Die Mahlzeiten werden authentisch im mittelalterlichen Rittersaal serviert. Frisch Vermählte können sogar ihre komplette Hochzeit auf der Burg ausrichten.

Leben wie vor 1000 Jahren

Bild: Flickr.com/Alfred Schierholz
Bild: Flickr.com/Alfred Schierholz

In der Turmhügelburg im Lütjenburg besuchen interessierte Reisende die Museumsanlage. Hier können die Gäste versuchen, sich dem authentischen Leben im Frühmittelalter, in der Zeit von 919 bis 1024, anzunähern. Beim Kochen wird streng darauf geachtet, dass nur Zutaten aus dieser Zeit verwendet werden – Kartoffeln, Tomaten und Mohrrüben gab es damals noch nicht. Die Werkzeuge sind Originalen nachempfunden und die Kleidung ist nach historischen Funden oder Vorlagen handgenäht. Zu hart geht es jedoch nicht zu, denn es sei ja schließlich noch ein Urlaub.

Ein Kurzurlaub für die Familie

Bild: Flickr.com/storebukkebruse
Bild: Flickr.com/storebukkebruse

Auf der Bachritterburg Kanzach können die Familien die Rekonstruktion einer spätmittelalterlichen Burg erleben. Der erste wissenschaftlich erarbeitete Nachbau einer Holzburg des Niederadels lässt für Eltern und Kindern das mittelalterliche Leben vor den Augen entstehen. Kinder unterschiedlicher Altersgruppen werden hier mit zahlreichen Projekten unterhalten, was die Begegnung mit dem Mittelalter besonders lebendig macht. Viele weitere Veranstaltungen sind über das ganze Jahr verfügbar und unterstreichen den mittelalterlichen Charme der Burganlage.

Bild: Flickr.com/Hans Splinter
Bild: Flickr.com/Hans Splinter

Besonders für Familien mit Kindern bietet sich ein Kurztrip zu einer mittelalterlichen Burg an, um den Urlaub abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Reisende können sich dem Leben im Mittelalter annähern und ein wenig mehr über die Gegebenheiten dieser Zeit erfahren. Dieser Urlaub ist also nicht nur vielfältig, sondern auch lehrreich!

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *