Helene Fischer ist auf Erfolgskurs, sie ist stolze Trägerin mehrerer Gold- und Platin- Auszeichnungen, hat Echo – Preise gewonnen und hat eine eigene TV Show. Sie war fast ein ganzes Jahr pausenlos unterwegs, Planung, Proben, Tournee, 26 Konzerte vor teilweise über 200.000 begeisterten Menschen, quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Schlagerstar ist beruflich viel unterwegs. Doch wo verbringt sie ihren Urlaub?

Woher holt sie sich all die Energie?

Wir verraten die Insider Reiseziele von Helene Fischer.

 


Hammer Angebot der Woche!

3 Tage Kurzurlaub: 21 Städte – 6 Länder – 35 Hotels – Nur 34,50 €

Zum Angebot »

 

Helene Fischer auf den Malediven

In einem Interview verriet Helene Fischer, dass sie vor einigen Jahren auf den Malediven war und ihren Urlaub dort sehr genoss. Die Malediven setzen sich aus mehreren Atollen und rund 1.190 Inseln zusammen, auf insgesamt 868 Kilometern. 220 Inseln werden von Einheimischen bewohnt, circa 87 werden ausschließlich für touristische Zwecke genutzt. Einige der Inseln können sogar nur mit dem Schiff oder Wasserflugzeug erreicht werden, der perfekte Rückzugsort für jemanden, der ansonsten im Rampenlicht steht. Hier haben Stars, wie Helene Fischer, ihre Privatsphäre und können sich in Ruhe entspannen. Die Hotels zählen zur gehobenen Preisklasse. Die Touristen reisen vor allem wegen der weißen Sandstrände und den türkisfarbenen Lagunen auf die Malediven. Das glasklare Meereswasser bietet einzigartige Tauchmöglichkeiten. Auch Helene Fischer teilte bereits mit, dass es für sie nichts Schöneres gebe als in die bunte Unterwasserwelt einzutauchen und die vielen exotischen Fische und anderen Meerestiere zu beobachten, dabei tanke sie richtig Energie. Als Souvenir macht sie gerne Fotos und nimmt immer ein Tütchen Sand mit, weil Muscheln nicht erlaubt sind. Von dem strahlendweißen Strand der Malediven brachte sie sicherlich mehrere Tütchen mit.

Mallorca – Lieblingsziel von Helene Fischer

 Port d'Andratx
Bild:Flickr.com/Andrés Nieto Porras

Das Lieblingsreiseziel von Helene Fischer ist des Deutschen liebste Insel: Mallorca. Zusammen mit Florian Silbereisen entspannt sie hier. Vorher besaßen die beiden Schlagersänger ein gemeinsames Penthouse in einer Ferienanlage in Cala Llamb. Dieses luxuriöse Domizil haben sie jedoch inzwischen wieder verkauft. Helene Fischer fühlte sich dort nicht mehr wohl, weil sie zu sehr unter Beobachtung der Paparazzi stand. Um mehr Privatsphäre zu haben kaufte sich das Paar eine Finca im Südwesten der Insel, genauer gesagt in der Nähe von Port d’Andratx. Hier kann sie die Einsamkeit und Ruhe genießen, die Seele baumeln lassen. Sie selbst beschreibt sich als Sonnenkind, das Sonne, Strand und Meer mag. Demnach ist Mallorca das perfekte Reiseziel für sie und deshalb kaufte sie sich dort wohl auch gleich eine Finca, anstatt sich ein Hotelzimmer zu buchen.

Port d’Andratx

Port d’Andratx wird als schönster Hafenort der Insel bezeichnet. Neben Helene Fischer, kaufen sich hier noch viele weitere deutsche Promis Apartments und Fincas. Dennoch ist der Ort mit der fjordähnlichen Bucht weiterhin beschaulich geblieben und hat seinen ursprünglichen Charme behalten. Das Dorf ist umgeben von duftenden Pinienwäldern. Die Bucht, an der Port d’Andratx liegt, beeindruckt mit ihrem glasklaren, türkisblauen Meerwasser. Im Hintergrund erhebt sich eindrucksvoll das Tramuntana Gebirge. Der Yachthafen gilt als einer der schönsten Naturhäfen der Welt. Im Hafen liegen sowohl Fischerboote als auch Yachten, insgesamt 500 Boote.

Entlang der Flaniermeile Avenida Mateo Bosch, unmittelbar am Hafen, befinden sich viele kleine Cafés, Bars und elegante Restaurants. Helene und Florian trinken ihren Kaffee gerne hier, im Café Cappuccino. (Avenida Mateo Bosch 31) und essen gerne im Can Pep (Avenida Mateo Bosch 30). Hier kehren auch Touristen, sowie weitere Villenbesitzer aus d’Andratx, ein um frische Meeresfrüchte mit einem Glas gekühltem Weißwein zu genießen. Anschließend begeben sich viele Promis in das elegante La Ronda Art Café. Hier gibt es leckere Cocktails, eine atemberaubende Dachterrasse und wechselnde Kunstausstellungen.

In diesem Jahr wurde Helene Fischer wieder im Urlaub beim Shoppen mit drei Freundinnen gesehen. Auch Claudia Schiffer wird regelmäßig in den Boutiquen Port d’Andratx abgelichtet, denn auch sie besitzt eine Villa in der Nähe. In dem Ort gibt es viele kleine Boutiquen. Um bei den luxuriösen Labels wie Gucci, Vuitton, Rolex und bei Juwelieren oder um Pelze einkaufen zu können, müssen die Stars jedoch nach Puerto Portals oder Palma fahren. Hier ist die Promi Dichte im Sommer besonders hoch.

Zukunftsträume

In einem Interview, veröffentlicht auf der offiziellen Helene Fischer Fanseite, verriet sie einige Details bezüglich ihren zukünftigen Urlaubspläne. Das Schlagersternchen träumt davon eines Tages Urlaub in Irland zu machen. Schon seit langem hegt sie eine heimliche Liebe zu diesem Land, es ist wohl die Mystik Irlands, die sie fasziniert. Sie hat das Land bis jetzt noch nie bereist, möchte es aber unbedingt nachholen.

Ein weiteres Urlaubsziel, das auf der Liste der noch unerfüllten Wünsche steht, ist Russland. Helene wurde am 5. August 1984 in Krasnojarsk geboren. Seitdem sie im Alter von 4 Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland auswanderte, war sie nicht mehr in ihrer Geburtsstadt. Die Erzählungen ihres Vaters von der wunderschönen Landschaft und den unberührten Wäldern Sibiriens erwecken in ihr immer wieder den Wunsch in Russland Urlaub zu machen und sich auf die Spuren ihrer Vorfahren zu begeben. Diese beiden Orte möchte sie deshalb unbedingt in der näheren Zukunft bereisen.

Julian Senft

Das Schreiben und Reisen gehören schon lange Zeit zu meinen Hobbys. Beim Reisemagazin von voucherwonderland kann ich beides bestens vereinen.

2 Kommentare zu “Interview: Reiseziele von Helene Fischer

  1. Hallo liebe Helene .
    Ich finde das ganz toll das du bestimmt mal in Irrland Urlaub mit Flori machen möchtest .Ich glaube da hättest du auf
    jeden Fall viel mehr Ruhe als auf Mallorca .Denn bei deiner anstrengenden Arbeit brauchtest du unbedingt einen
    Urlaub wo du dich mit Flori richtig entspannen kannst .Ich wünsche dir und Flori einen schönen erholsamen Urlaub .
    Ihr seid zwei ganz wunderbare Künstler .

  2. Liebe Helene, ich war auch schon auf Mallorca, vor sehr langer Zeit, auch im Südwesten der Insel und mit dem Mietwagen sind wir (Mitbewohnerin) dann die gesamte Westküste bis hoch nach Cap Formentor gefahren mit einigen Abenteuern. Es war wunderschön. Irgendwann möchte ich noch einmal dort hin, aber nicht, wenn es soo voll ist wie im Juli meistens. Irland ist bestimmt auch ein ganz tolles Land aber eben anders und natürlich ruhiger und somit erholsamer und entspannter. Es wird sich bestimmt lohnen, denn die nordischen Länder sind einfach toll. Klare Luft und intakte Natur und ursprünglich. Wir wünschen Dir/Euch trotz allem einen wunderbaren und erholsamen Urlaub, egal wo ihr seid und viel Kraft weiterhin. Du hast es Dir verdient!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *