Das Schmetterlingstal im Nordwesten der griechischen Insel Rhodos, auch Petaloudes genannt, ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Rhodos und ein Naturschauspiel der ganz besonderen Art. Einfach ein Muss bei Deinem Rhodos Urlaub.

Was es mit dem Schmetterlingstal auf Rhodos auf sich hat, warum die vielen Schmetterlinge sich gerade hier einfinden, wann die beste Zeit ist, um das Tal der Schmetterlinge zu besuchen und alle wichtigen Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen verraten wir Dir jetzt.

Das Naturwunder Schmetterlingstal auf Rhodos

rhodos schmetterlingstal

Schweißgebadet erreichten wir den Gipfel. Und da, gleißend im Sonnenlicht, lag das Tal der Verheißung! Satte, grüne Triften, von farbenprächtigen Blumen durchwirkt, rauschende Baumwipfel, ein linder, kühler Wind, alles, alles … „Wo sind die Schmetterlinge?!“ brüllten wir ohne jede Verabredung im Chor. […]“Die Schmetterlinge sind schon schlafen gegangen“, ächzte der überwältigte Regierungsbeamte. „Oder vielleicht haben sie heute in einer andern Gegend zu tun.“
Kischons beste Reisegeschichten, 1985

Als der israelische Satiriker und Schriftsteller Ephraim Kischon 1985 ins Schmetterlingstal auf Rhodos kam, um die ihm versprochenen „millionen Schmetterlinge“ zu sehen, hatte er Pech. Er sah keinen einzigen. Dies könnte zum einen daran gelegen haben, dass er zum falschen Zeitpunkt die Reise ins Rhodos-Schmetterlingstal angetreten hat oder zum anderen daran, dass die berühmten Schmetterlinge sich aufgrund der Touristenmassen, die in den letzten Jahrzehnten durch das Tal gescheucht wurden, gestört fühlten und sich zurückzogen.

Zum Glück ist dieses Erlebnis Kischons schon länger her und Dank einschneidender Naturschutzmaßnahmen sind die Schmetterlinge in ihr Tal zurückgekehrt.

schmetterlingstal rhodos saison

Heutzutage treffen sich die Schmetterlinge der Art „Russischer Bär“ wieder zu tausenden im Schmetterlingstal Rhodos und verzaubern mit ihrem Anblick die Beobachter. Ein Teppich aus filigranen schwarz-weißen Flügeln, hier und dort mal ein roter Punkt und das inmitten einer wunderschön grünen Naturkulisse.

Denn auch sonst ist der Weg durch das Schmetterlingstal auf Rhodos ein Erlebnis. Das mittels Brücken und Wegen zu erlaufende, wildromantische Tal wird von einem Bach durchzogen, der immer wieder in kleine Wasserfälle übergeht, und in dem Du Krabben, Fische und sogar Schildkröten sehen kannst.

Warum der Russische Bär sich genau hier niederlässt, war lange Zeit unklar, bis Wissenschaftler herausfanden, dass dies an dem hier wachsenden Orientalischen Amberbaum liegt. Der Harzgeruch des Baumes zieht die Tiere magisch an, und das obwohl sie sonst keinerlei Beziehung zu dem Baum haben.


Hinweis: Im Schmetterlingstal paaren sich die Falter und legen hier ihre Eier ab. Daher hat das Rhodos Schmetterlingstal für den Fortbestand der Art eine immense Bedeutung. Die Verhaltensregeln im Rhodos-Schmetterlingstal wurden aufgrund dessen auch verschärft. Die Falter dürfen weder durch laute Geräusche oder Gespräche, noch durch Handbewegungen oder ähnliche Reize gestört geschweige denn aufgescheucht werden. Und auch die Reiseleiter halten ihre Vorträge über das Tal bereits im Vorfeld des Besuchs, um die Tiere in ihrer Ruhe nicht zu stören.


Der Russische Bär
Tal der Schmetterlinge rhodos

Die Schmetterlingsart „Russischer Bär“, auch „Spanische Flagge“ genannt, ist ein Nachtfalter. Er kommt in Süd- und Mitteleuropa, auch in Deutschland, vor allem in felsigem Gebiet vor. Er hat schwarze Vorderflügel mit gelben bis weißen Streifen. Die charakteristischen Unterflügel sind rot bis orange und haben schwarze Flecken. In Ruhestellung liegen die Flügel so aufeinander, dass ein „V“ zu erkennen ist.

Der Russische Bär ernährt sich von Nektar. Im Schmetterlingstal Rhodos befindet sich eine ausgesprochen große Population der Art.

Was gibt es noch im Schmetterlingstal Rhodos zu sehen?

Schmetterlingstal rhodos karte

Das Schmetterlingstal Rhodos ist auch einen Besuch wert, wenn gerade keine Schmetterlinge hier sind. Das felsige und dennoch grüne, bewaldete Tal ist ein schöner Ort zum Wandern. Auf Brücken, Wegen und Stiegen wirst du entlang eines plätschernden Baches geleitet, der gerade im Sommer für angenehme Abkühlung sorgt. Hier und da wird der Bach zu einem Wasserfall.

Etwa in der Mitte des Tals befindet sich das Kloster Kalopetra. Das kleine, weiße Gebäude solltest Du dir von allen Seiten ansehen, denn so zurückhaltend es von außen wirkt, desto prunkvoller ist es von innen.

kalopetra kloster rhodos schmetterlinge

Mit viel dunklem Holz, Gold und typisch griechisch-orthodoxem Kirchenschmuck und Ikonen, ist es ein echter Hingucker. Nebenan gibt es ein kleines Restaurant mit original griechischer Küche und der Ausblick von dem kleinen Hügel ist einfach nur schön.

Etwas außerhalb des Schmetterlingstals Rhodos liegt die größte Straußenfarm Griechenlands. Das wäre nicht weiter interessant, wenn es dort nicht einen kleinen Zoo samt Streichelzoo gäbe. Hier wohnen Lamas, Kamele, Ponys, Waschbären, Kängurus und natürlich Strauße.

Die perfekte Reisezeit für das Rhodos Schmetterlingstal

schmetterlingstal rhodos öffnungszeiten

Am besten kommst Du von Mitte Juni bis Ende September zu einem Urlaub nach Rhodos und ins Schmetterlingstal. Dann sind nämlich auch die namensgebenden Schmetterlinge hier und verwandeln das Tal in einen ganz besonderen Ort und in eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Rhodos.

Wer das Tal gerne in Ruhe und ohne viele andere Touristen erkunden möchte, der kommt von Mai bis Anfang Juni oder im Oktober. Dann sind zwar kaum noch Schmetterlinge da, aber das auch ohne die Tiere sehr reizvolle Tal ist dann eine tolle Möglichkeit, zum Wandern und um die umliegenden Rhodos-Attraktionen zu besuchen.

Schmetterlingstal Rhodos – alle Infos kurz und knapp auf einen Blick

schmetterlingstal rhodos anfahrt

Zum Schmetterlingstal auf Rhodos kommst Du entweder mit einem Bus von Rhodos Stadt aus, mit einem Taxi oder ganz bequem mit dem Auto. Der Weg zum Schmetterlingstal ist sehr gut ausgeschildert und die Anfahrt von Rhodos Stadt oder dem Touristenort Faliraki ist recht einfach.

Viele Anbieter von Sightseeing-Touren haben das Schmetterlingstal in ihrem Portfolio und fahren es bei einer Inseltour an.

Die Hauptsaison des Schmetterlingstals ist von Mitte Juni bis Ende September und dann hat es von 9 bis 17 Uhr auf. In der Nebensaison ist bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro.


Quickfacts Schmetterlingstal Rhodos:

Adresse: Tal der Schmetterlinge 851 06, Griechenland

Öffnungszeiten: Mitte Juni bis Ende September 9 – 17 Uhr, Oktober bis Ende Mai 9 – 15 Uhr

Eintritt: 5,- Euro


Schmetterlingstal Rhodos Karte

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *