Früher ging es mit dem Finger über die Landkarte, später dann mit YouTube-Videos in spezielle Orte und heute reisen wir einfach so mal ins Metaverse mit ein paar Klicks und ohne uns auch nur einen Zentimeter zu bewegen.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis wir von der Offline-Reisewelt in die Online-Reisewelt schlittern würden und uns dort Länder und Häuser kaufen können. Warum auch nicht, waren doch schon SIMS & Co. ein Hype, der viele Millionen User in den Bann zogen, um ihre kleine Welt aufzubauen – und natürlich Second Life, das erste Metaverse, das uns schon seit Jahrzehnten begleitet.

Die neuen Orte und Plätze im Metaverse müssen nicht mit toller Grafik aufwarten, manchmal reicht es auch schon, wenn ein Platz einfach nur hip ist – aus welchen Gründen auch immer, damit man ihn toll findet oder sogar Land und Häuser kaufen mag.

Die schönsten Reiseziele im Metaverse führen wir hier an, damit man sich – auch als Anfänger – wenigstens mal etwas umschauen kann, während schon Immobilien im Wert von Millionen dort verkauft wurden.

 

1. Decentral Games in Decentraland

Einen Blick wert sind in der Offline- und Online-Welt die Casinos dieser Welten. Hier gehört natürlich auch im Decentraland die richtigen Häuser dazu. Ob man nun spielen oder lieber doch nur einen Blick riskieren möchte – die Online-Games im Metaverse sind nichts für schwache Nerven – und Menschen ohne Geld.

Aber auch hier gibt es seriöse online Casinos, die sich lohnen können, sehr beliebt ist hier zum Beispiel DG’s ICE Poker. Spielsucht garantiert? Naja, nicht jeder ist von der virtuellen Welt der Spiele angetan, und wer wirklich Probleme mit der Sucht nach den Spielen hat, sollte auch im Metaverse vorsichtig sein.

 

2. Back to Culture mit WIZARDX GALLERY

WIZARDX GALLERY

Wer Lust auf etwas Kultur hat, kommt an der WizardX Gallerie einfach nicht vorbei. Kunst wird hier großgeschrieben, wobei man auch die Art der Kunst nicht immer als selbstgefällig bezeichnen darf. Das berühmt berüchtigte selbstzerstörerischer Bild von Banksy ist natürlich auf seine Art in der Galerie zu finden.

Anders als in der Offline-Welt gehören ein Kunstort (in einem künstlichen Ort) schon so gut wie zum Must-Seen, um sich der neuen Art von Kunst, Malerei und Kreativität zu stellen. Und sind wir ehrlich – was Kunst ist und wer was zu Kunst macht, da steigen wir in der Offlinewelt auch nicht mehr dahinter – da ist die Kunst im Metaverse schon fast wieder nachvollziehbar.

 

3. Seinen eigenen Gemüsegarten anbauen mit POLYVIEW FARM

Warum auch nicht im Metaverse Gemüse anbauen, immerhin kann man dies auch für verschiedene Speisen nutzen und diese kann man dann wiederum für andere Sachen nutzen wie Lieferdienste. So lässt sich in der virtuellen Welt etwas Sinnvolles anstellen und man kann sich gleich im Gärtnern üben.

Natürlich ist alles sehr einfach aufgebaut und man erinnert sich nur zu gerne an die viereckige Spielwelt von … aber einen Besuch ist diese Farm allemal wert.

 

4. Die Afterwork-Party im ROUSTAN

Eine coole Bar, ein klassischer Club – die Musik zum Entspannen und die passenden Leute, um nach Feierabend runterzukommen. Sehr beliebt und es gibt immer jemanden zum Treffen, der vielleicht auch selbst gerade seine Afterwork-Zeit genießt.

Es gibt auch einige andere Clubs, die einen entspannt den Sonnenuntergang genießen lassen – und natürlich auch den einen oder anderen Ü18-Club, der vielleicht auch für den einen oder anderen interessant sein dürfte.

 

5. Rock’n’Roll im JAMMIN’LAND

Wer keine Lust auf Gemüse im Garten hat, will vielleicht lieber seine rockige Seite entdecken und zur Gitarre, zum Keyboard oder Schlagzeug greifen. Man kann sich selbst an eines der Instrumente stellen und sein Können anderen zur Verfügung stellen oder man lauscht den Klängen anderer Musiker.

Auch hier kann man sich – je nach Tag und Zeit – mit vielen anderen Menschen treffen und auch das eine oder andere Rockkonzert könnte so vonstattengehen – mit einem selbst als Man/Woman of the Stage

 

6. Lust auf Minigolf im GOLF CRAFT?

Mini Golf

Minigolf ist der Klassiker für Familien und Single. Hier gehts aber in erster Linie darum, sein Können zu verbessern. Denn je besser man ist, desto mehr Punkte erhält man im Golf Craft und diese wiederum kann man dann eintauschen oder einfach gegen andere Spieler spielen.

So erspielt man sich einfach das fesche Shirt oder erhält Diamanten, mit denen man wieder Upgraden kann. So kann Minigolf auch im Metaverse richtig Spaß machen – und gegen andere Spieler zu zocken macht natürlich gleich viel mehr Spaß.

 

7. Muss man gesehen haben: SOTHEBY’S

Eigentlich ist SOTHEBY’S bekannt für seine Auktionen, aber auch im Metaverse lässt sich das traditionsreiche Unternehmen nicht lumpen und macht seine eigene kleine Welt. Wer Bock auf Kunst hat und sich auch in anderen Welten wohlfühlt, kommt im Metaverse an SOTHEBY’S einfach nicht vorbei.

Eine Galerie der besonderen Bilder – eben ganz nach SOTHEBY’S Art.

 

8. Like Jump’n’Run im TOKI LAND

Auf den ersten Blick ist Toki Land wie ein kleines Jump’n’Run-Spiel und sehr süß animiert und konstruiert. Hier muss man gegen einen Bösewicht kämpfen, natürlich ein Schneemann bei der nett animierten Winterlandschaft, und den kleinen Bewohnern helfen. Sehr nett gemacht mit ein paar Rätseln und kniffligen Aufgaben – aber nichts, woran man scheitern sollte.

 

9. Das Pub-Quiz in Modern mit QUIZZONE

Zusammen mit Freunden Spaß haben und ein paar Quizzies lösen – könnte es etwas Schöneres geben? Vielleicht gäbe es ein paar Sprachbarrieren und Sprachprobleme, wer sich aber im Metaverse aufhält, sollte sich dessen schon längst bewusst sein und mit einem guten Lexikon kann man sich auch hier noch sehr gut unterhalten fühlen. Spaß macht es auf jeden Fall gegen andere zu spielen und im Team zu gewinnen – beim klassischen Quiz oder eben bei den Special Quizzes, die man auf keinen Fall verpassen sollte, wenn man auf der Top Liste stehen möchte.

Es gibt noch so viel mehr zu entdecken im Metaverse, um einfach nur Spaß zu haben und es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

 

Das Schreiben und Reisen gehören schon lange Zeit zu meinen Hobbys. Beim Reisemagazin von voucherwonderland kann ich beides bestens vereinen.

Posted in Tipps&Trends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *