36 Grad und es wird noch heißer…der Sommer ist da, die Temperaturen steigen. Da nicht jeder ein Haus am See hat, pack die Badehose ein und ab geht’s zu einem der schönsten Seen in Hessen.

Auch wenn das Bundesland keine größeren natürlichen Seen hat, hat Hessen eine beeindruckende Auswahl an Baggerseen und Stauseen zu bieten. Egal ob Nord-, Mittel-, Ost-, Südhessen oder das Rhein-Main-Gebiet: Der nächste Badesee ist ganz in der Nähe.

Damit Du bei den steigenden Temperaturen nicht vor Hitze den Kopf verlierst, haben wir Dir die 9 schönsten Seen Hessens aufgelistet, welche weiteren Freizeitmöglichkeiten sie bieten, ob Du der Freikörperkultur frönen darfst und wir informieren Dich darüber, wo auch der beste Freund des Menschen Abkühlung findet.

1. Edersee

Edersee

Einer der beliebtesten Seen in Hessen ist der Edersee, einer der größten Stauseen in Europa. Er liegt im Naturschutzgebiet Kellerwald-Edersee und hat eine ausgezeichnete Wasserqualität.

Der Edersee ist flächenmäßig der zweitgrößte Stausee Deutschlands und liegt hinter der 48 Meter hohen Staumauer der Edertalsperre.

Um den Edersee herum gibt es viele Badeplätze, sowohl ausgebaute Stellen als auch kleine, natürliche Buchten. Insgesamt sind circa 69 Kilometer Uferlänge frei zugänglich.

Das Strandbad Waldeck im Norden des Badesees bietet Dir einen mit Sand aufgeschütteten Kiesstrand, eine große Liegewiese und eine Badeinsel. Ein Restaurant mit Liegestühlen lädt ebenfalls zum Verweilen ein.

Auf der Halbinsel Scheid im Edersee findest Du am Ostufer ebenfalls einen Badestrand mit Sandstrand und eine große, ruhige Liegewiese.

Neben der Liegewiese gibt es einen ausgewiesen Hundestrand, so wird auch Dein Vierbeiner eine wohlverdiente Abkühlung bekommen.

Der Strand von Rehbach ist ein aufgeschütteter Sandstrand und ideal für Familien, da er von der DLRG beaufsichtigt wird und viele Sportmöglichkeiten bietet.

Der Badesee bietet nicht nur Erholung, sondern auch viele sportliche Betätigungen. Du kannst am Edersee segeln, surfen, Wasserski fahren und tauchen gehen.

Außerdem gibt es rund um den See viele Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten.

Edersee-Atlantis

Etwas über die Geschichte und Folgen des Staudamms erfährst Du im Edersee-Atlantis. Beim Bau des Staudamms mussten circa 900 Menschen umgesiedelt werde, da die Dörfer Asel, Berich und Bringhausen überflutet wurden.

Bei niedrigem Wasserstand kannst Du in dem trockenen Seebett spazieren gehen und Dir die noch gut erhalten Überreste der Ortschaften anschauen.

Am besten erhalten ist die Aseler Brücke, die bei einem Wasserstand von 235,10 Meter wieder auftaucht.

Wenn Du nicht bis zum Niedrigwasser warten möchtest, kannst Du auch einen Tauchgang zu den versunkenen Dörfern machen.

Der Aquapark ist ein Paradies für Kinder: Ein Wasserspielplatz, der die Edersee-Gegend im Maßstab 1:200 darstellt.

Hoch hinaus geht es auf dem Baumkronenpfad Edersee, der Dir nicht nur die Flora und Fauna der Gegend näher bringt, sondern Dir auch noch eine fantastische Aussicht über den Edersee und seine Umgebung bietet.

Greifenschau

In direkter Nähe zu dem Baumkronenpfad ist der WildtierPark Edersee, ein 80 Hektar großer Tierpark, in dem Du heimische Wildtiere und eine Greifvogel-Flugschau bestaunen kannst.

Ebenfalls einen atemberaubenden Blick über den See hast Du von Schloss Waldeck aus. Der frühere Stammsitz des Grafen Waldeck wurde 1120 das erste Mal erwähnt und hat eine abwechslungsreiche Geschichte zu bieten: Festung, Kaserne, Zuchthaus und Frauengefängnis, Landesarchiv und seit 1906 wird es als Hotel genutzt.

Website des Freizeitgebiets rund um den Edersee

2. Aartalsee

Aartalsee

Der Aartalsee ist die zweitgrößte Seefläche Hessens und liegt im Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Entstanden ist der See 1991 durch den Bau der Aartalspeere.

Der See gehört zu den Badeseen in Hessen mit Sandstrand. Außerdem hat er einige Liegewiesen zu bieten. Im Sommer wird der Aartalsee durch die DLRG überwacht.

Neben baden gehen gibt es noch mehr Sportmöglichkeiten: surfen und angeln, Wasserfahrzeuge sind nur ohne motorischen Antrieb erlaubt, also Paddel-, Ruder-, Schlauch- und Segelboote.

Um den Badesee führt ein rund 7,5 Kilometer langer Rundweg, der zum Fahrradfahren, Inlineskaten und Wandern einlädt.

Am Aartalsee gibt es einen ausgewiesenen Hundestrand, auf dem restlichen Gelände sind Hunde angeleint zu führen.

Die Vorsperre steht unter Naturschutz, da durch den Bau von 21 Inseln mit unterschiedlichem Aufbau und Oberflächengestaltung zahlreiche heimische Tierarten beherbergt werden.

Weitere Informationen zum Aartalsee findest Du hier.

3. Eutersee

Eutersee

Der Eutersee ist der kälteste See Hessens, da er einen ständigen Durchfluss kalten Bergwassers durch den Euterbach hat. Selbst im Hochsommer hat er nur eine Wassertemperatur von 12-16° C, Abkühlung garantiert.

Durch den See verläuft die Landesgrenze zu Baden-Württemberg, nur der Westteil des Sees gehört zu Hessen.

Der See wurde 1971 als Hochwasserrückhaltebecken gebaut, dient mittlerweile aber auch der Naherholung.

Am Nordrand des Badesees gibt es einen kleinen Badestrand, eine Liegewiese und eine Schutzhütte. Um den See verteilt gibt es immer wieder kleinere naturbelassene Liegeflächen.

Toiletten, Badeaufsicht, einen Kiosk o.ä. wirst Du am Eutersee vergeblich suchen. Auch eine Badeaufsicht ist am gesamten See nicht vorhanden.

Da der Einstieg teils rutschig und steil ist und es keine Aufsicht gibt, ist der See für Kinder und gebrechliche Menschen weniger geeignet.

Abgesehen vom Schwimmen ist noch Paddelbootfahren erlaubt. Alle weiteren Wassersportarten sind verboten, auch damit der See weiterhin so natürlich und ruhig bleibt.

Eutersee Brücke

Dank zwei Brücken hast Du die Möglichkeit, den See einmal komplett zu umrunden.

Touristische Infrastruktur ist quasi nicht vorhanden, dafür wirst Du an dem Badesee in Hessen Ruhe und Entspannung finden, fernab vom Alltagstrubel.

4. Grube Prinz von Hessen

Grube Prinz von Hessen

Die Grube Prinz von Hessen ist ein Badesee östlich von Darmstadt. Der Baggersee ist ein ehemaliger Tagebau, der sich mit Grund- und Regenwasser gefüllt hat und einen mehr als 6 Hektar großen See gebildet hat.

Durch die Bodenbeschaffenheit ist der See von üppiger Vegetation umgeben.

Im Sommer ist der See ein beliebtes Ausflugsziel, da er eine Liegewiese und einen Sandstrand bietet. Ein FKK-Bereich ist ebenfalls vorhanden.

Unter der Woche ist der See unbeaufsichtigt, am Wochenende wird er von der DLRG beaufsichtigt. Wassersport und Sporttauchen sind in dem Baggersee verboten.

Auch Hunde sind an dem See nicht erlaubt.

Adresse: Dieburger Str. 261, 64287 Darmstadt
Website

5. Twistesee

Twistesee

Der nächste schöne See in Hessen ist wieder ein Stausee: Der Twistesee entstand 1972 durch den Bau der Twistetalsperre zum Hochwasserschutz.

Der Stausee gehört zu den saubersten Seen in Deutschland, da alle Abwässer oberhalb des Seegebiets gesammelt und an ihm vorbei geleitet werden. Die Vorsperre des Sees ist ein rund 28 Hektar großes Naturschutz- und Vogelschutzgebiet.

Der Twistesee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, mit einem vielfältigen Angebot an Freizeitaktivitäten: Wassersport, Schlauch-, Paddel- und Tretboot fahren, ein Neun-Loch-Golfplatz, eine Minigolfanlage und ein Wasserskizentrum.

Der Twistesee gehört zu den Badeseen in Hessen mit Sandstrand. Dieser verläuft in sanfter Steigung bis in den See hinein. Eine Liegewiese, zwei Volleyballfelder und ein Spielplatz mit Klettergerüst und Röhrenrutschen machen den Familientag am Badesee perfekt. Sanitäranlagen und Umkleidekabinen sind ebenfalls vorhanden.

Am Ostufer des Sees gibt es eine gut ausgeschilderte FKK-Wiese, die vom Hauptweg nicht einsehbar ist.

  • Freunde der Freikörperkultur aufgepasst: Die besten Reiseziele für FKK-Urlaub

Ein 7 Kilometer langer Fußgänger- und Radweg führt um den Hauptteil des Sees herum.

Einen ausgewiesenen Hundestrand findest Du nordöstlich am See.

Adresse: Zum Wiggenberg 31, 34454 Bad Arolsen
Website

Seen in Hessen mit Hundestrand
Hundestrand

Auch unsere treuen Vierbeiner leider unter der sommerlichen Hitze und freuen sich über Abkühlung. Deswegen haben wir für Dich die Seen in Hessen aufgelistet, in denen auch Dein Partner auf vier Pfoten im kühlen Nass toben darf.

Nordhessen:

  • Halbinsel Scheid im Edersee
  • Twistesee, in der Nähe des „Reisemobilhafen“
  • Diemelsee, einmal am Strandbad Helmighausen und einen am Sportsegelhafen

Mittelhessen:

  • Seeweiher Mengerskirchen, außerhalb des Strandbades
  • Aartalsee

Osthessen:

  • Freizeitsee Bebra-Breitenbach, am Baggerlock Bebra
  • Kinzig-Stausee, Badeverbot für Menschen, aber nicht für Hunde

Südhessen:

  • Oppenheim, Nahe des Oppenheimer Wäldchens

Rhein-Main-Gebiet:

  • Flörsheim am Main, Nähe Parkplatz an der Dr.-Georg-von-Opel-Anlage 1

6. Strandbad Spessartblick

Spessartblick

Auf einer Wasserfläche von 150.000 Quadratmetern bietet das Strandbad Spessartblick für jeden Spaß und Abwechslung.

Ein 300 Meter langer Sandstrand und eine große Liegewiese zum Entspannen, drei Badeinseln, ein Abenteuerspielplatz, Minigolf, Beachvolleyball und Stand-Up-Paddeling für mehr Aktion. Die 100.000 Quadratmeter große Liegewiese ist mit Altbaumbestand, so dass sowohl Sonnenanbeter als auch Schattenliebhaber den passenden Platz für sich finden.

Durch das flach abfallende Ufer im Strandbereich ist der Badesee perfekt für Kinder geeignet, an einem angelegten Bachlauf können auch die Kleinsten spielen. Außerdem wird der See von Rettungsschwimmern überwacht.

Wassersport mit Booten und Surfbrettern ist untersagt.

Geübte Schwimmer können sogar das Bundesland verlassen, da das östliche Ende des Sees in Bayern liegt.

Adresse: Strandbad Spessartblick, Freigerichtstraße, 63538 Großkrotzenburg
Öffnungszeiten: Vor- und Nachsaison täglich 9-20 Uhr, Hauptsaison täglich 9-21 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsener 4 Euro, Kinder 6-17 Jahre 1,50 Euro
Website

7. Pinta Beach

Pinta Beach

Der Pinta Beach, früher bekannt als Raunheimer Waldsee, ist ein acht Hektar großer Badesee im Rhein-Main-Gebiet.

Der bisher genutzte Badestrand unter dem Namen Raunheimer Waldsee wurde 2018 aufgegeben, an seiner Stelle wurde mit dem Kiesabbau begonnen. Der neue Badestrand befindet sich am Westufer und heißt Pinta Beach, benannt nach dem schnellsten Schiff von Christoph Kolumbus.

Auf der 2,5 Hektar großen Liegefläche und der Liegeplattform im Wasser kannst Du entspannen und die Sonne genießen.

Der Waldsee bietet verschiedene Sportaktivitäten: Beim Stand-Up-Paddle und auf der Wake-Board-Anlage kannst Du Dein Geschick auf dem Wasser beweisen.

Mit dem aquafunpark hat die gesamte Familie Spaß. Der größte aquafunpark in Deutschland besteht aus zwei schwimmenden Inseln im Wasser, die aus verschiedenen Elementen und Hindernissen bestehen. Für 45 Minuten kannst Du Dich austoben, rutschen, springen, klettern.

Mit einer Wassertemperatur von 22-22 Grad und dem sanft abfallenden Sandstrand ist der Pinta Beach bei Familien sehr beliebt. Ein Piratenschiff mit Rutsche sorgt für zusätzlichen Spaß bei den Kindern.

Ein abgetrennter FKK-Bereich ist vorhanden, bei diesem ist das Mitbringen von eigenen Sonnenschirmen und Strandmöbeln erlaubt.

Umkleidekabinen und Sanitäranlagen, ein Kiosk und ein Strandcafé sind vorhanden. Das Mitbringen von eigenen Getränken und Essen verboten.

Adresse: Aschaffenburger Str. 2 65479 Raunheim
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa-So 8-20 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder von 7-17 Jahren 1,20 Euro, Kinder bis 6 Jahren frei
Website

8. Langener Waldsee

Langener Waldsee

Der Langener Waldsee ist ein Badesee südlich von Frankfurt. Mit 72.000 Quadratmetern Wasserfläche ist er das größte Freizeit- und Erholungszentrum des Rhein-Main-Gebietes.

Der Baggersee ist relativ streng aufgeteilt: Im Norden findet sich der Bade- und Erholungsbereich, der Süden des Sees wird der Natur überlassen.

Das Strandbad Langener Waldsee hat einen 900 Meter langen Sandstrand und bietet Möglichkeiten zum Surfen, Angeln und Campen. Sanitäranlagen, ein Kiosk und Beachvolleyballfelder sind ebenfalls vorhanden. Außerdem verfügt der Badesee über einen  großen FKK-Bereich.

Hunde sind auf dem gesamten Gelände, auch auf dem Campingplatz, verboten.

Internationale Aufmerksamkeit erhält der See in Hessen einmal im Jahr, wenn das Schwimmen des Triathlon Ironman European Chamiponship im Langener Waldsee stattfindet.

Adresse: Strandbad Langener Waldsee, Waldsee, 63225 Langen
Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Mitte September täglich 8-20:30 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene 4 Euro, Ermäßigt 3 Euro
Website

9. Badesee Vogel

Badesee Vogel

Der Badesee Vogel ist ebenfalls ein Baggersee mit einer Fläche von 3,6 Hektar. Der See wurde weitestgehend naturgetreu belassen.

Der See verfügt über zwei Strände mit Liegewiese. An dem kleineren Strand gibt es einen Kinderspielplatz und einen abgetrennten Kinderbadebereich.

Ein kleiner Imbiss mit Biergarten sorgt für Dein leibliches Wohl. Sanitäre Anlagen und Umkleidekabinen sind ebenfalls vorhanden.

Neben dem Baden und Sonnen kannst Du Dir an dem Badesee auch ein Schlauchboot ausleihen.

Hunde sind am Badesee Vogel nicht erlaubt.

Adresse: Außerhalb 171, 65468 Trebur
Öffnungszeiten: 9-19 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder bis 14 Jahren 2 Euro
Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *