Bei einer Städtereise durch Europa werden Dir zahlreiche und vielfältige Urlaubsdestinationen begegnen. Einige Metropolen erregen mehr Aufsehen als andere und haben sich bereits bei Touristen als ein beliebtes Reiseziel etabliert. Hierbei sollte man jedoch nicht übersehen, dass Geld ein enorm wichtiger Faktor bei der Reiseplanung darstellt. Kleinere, unscheinbarere europäische Metropolen bieten ebenso kulturell einzigartige Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreiche Attraktionen – und das zu viel erschwinglicheren Preisen!

Bild: Flickr.com/Kārlis Dambrāns
Bild: Flickr.com/Kārlis Dambrāns

Die Betrachtung durch ein Reiseportal

Das Reiseportal Hoppa.com hat die Kosten für einen Urlaub in 48 beliebten Reisezielen in Europa untersucht. Dabei wurden acht genau definierte Produkte und Dienstleistungen von Städten und Badeorten zusammengestellt. Die Preise dieser Produkte, wie beispielsweise eine Übernachtung im Hotel, verschiedene Getränke, ein Essen, ein Kinobesuch, wurden im Anschluss verglichen.

Die teure Seite Europas

Bild: Flickr.com/Pedro Otones
Bild: Flickr.com/Pedro Otones

Auf dem letzten Platz befindet sich mit einem Gesamtpreis von 325,18 Euro die dänische Hauptstadt Kopenhagen. In den Einzelkategorien belegt die dänische Metropole häufig einen der hinteren Plätze. So muss man als Urlauber beispielsweise für einen Kinobesuch etwa 23,50 Euro bezahlen. Dicht gefolgt im Gesamtergebnis wird Kopenhagen von Stockholm (329,91€), London (323,55€) und Venedig (318,68€). Insbesondere London befindet sich beinahe durchgehen auf einem der sechs letzten Plätze in den Einzelkategorien. Teuer werden hier der Kinobesuch mit 27,02 Euro, eine Flasche Wein für 9,40 Euro, 3,52 Euro pro Kilometer für eine Taxifahrt und 11,75 Euro für einen Cocktail.

Bild: Flickr.com/gacabo
Bild: Flickr.com/gacabo

Besonders häufig auf den letzten Plätzen in den Einzelkategorien landen Reykjavik (Platz 42) und die norwegischen Metropolen Oslo (Platz 40) und Bergen (Platz 33). Weinliebhaber müssen in diesen Städten kräftig zahlen: Während man in Bergen fast 12 Euro pro Flasche bezahlt, sind es in Oslo 13,47 Euro und in Reykjavik sogar fast 16 Euro. Eine Mahlzeit für zwei Personen in einem Mittelklasse Restaurant beläuft sich bei allen drei Metropolen auf rund 80 Euro.

Die günstigen Metropolen von Europa

Bild: Flickr.com/Ivailo Djilianov
Bild: Flickr.com/Ivailo Djilianov

Das günstigste europäische Reiseziel ist in diesem Sommer Bulgariens Sonnenstrand! Die bulgarische Schwarzmeerküste schneidet mit einem Gesamtwarenwert von 68,48 Euro mit etwas Abstand am besten ab. Auf dem zweiten Platz befindet sich die drittgrößte Stadt Tschechiens Ostrava (81,48€), gefolgt von den türkischen Städten Antalya (81,77€) und Istanbul (99,63€). Auch die Hauptstadt von Bulgarien beeindruckt mit überaus günstigen Preisen (109€) und belegt im Gesamtergebnis Platz 5.

Bild: Flickr.com/zolakoma
Bild: Flickr.com/zolakoma

Im Vergleich zu den teuren Großstädten Europas bezahlt man als Urlauber am Sonnenstrand nur 3,34 Euro pro Weinflasche und 2,29 Euro für einen Cocktail – über 10 Euro weniger als in den beliebten Reisezielen Reykjavik, Oslo oder London. Besonders preiswert können Feinschmecker in der Türkei speisen: eine Mahlzeit für zwei Personen in einem Mittelklasse Restaurant kostet in Antalya lediglich 14,41 Euro und in Istanbul 17,30 Euro.

Die Vielfältigkeit von Europa

Bild: Flickr.com/Jorge Láscar
Bild: Flickr.com/Jorge Láscar

Der Preisvergleich verdeutlicht insgesamt ein Nord-Süd– sowie ein Ost-West-Gefälle. Die europäischen Metropolen im Süden und Osten sind von daher ziemlich kostengünstig, während man als Urlauber im Norden und Westen mit enorm hohen Kosten konfrontiert wird. Das Reiseportal hat dabei für Deutschland die Städte Berlin und München den Warenkorb gepackt. Die bayrische Landeshauptstadt platziert sich auf dem 23. Rang in einem soliden Mittelfeld und die Millionenmetropole Berlin belegt einen relativ günstigen 14. Platz.

Bild: Flickr.com/Polybert49
Bild: Flickr.com/Polybert49

Einige Städte sind in Europa für einen Kurzurlaub besonders beliebt. Dieses Interesse ist gut begründet, denn die kulturelle Schönheit und der historische Charme der Metropolen bieten einzigartige Reiseerlebnisse, die jeder einmal erfahren haben sollte. Dennoch sollte jeder Urlauber bedenken, dass vielseitige und beeindruckende Reiseerfahrungen bereits in unscheinbareren Städten gemacht werden können – und das zu einem unschlagbaren Preis. So können Städtereisen bereits für wenig Geld abseits großer Touristenmassen genossen werden.

 

Schau dir auch diese Artikel an:

Schönste Städte Europas

Urlaubsziele mit kurzer Flugzeit

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *