In der Hauptstadt tauchen Besucher des Museums The Story Of Berlin in das Berlin der vergangenen 800 Jahre ein. Auf 6.000 Quadratmetern und in 23 unterschiedlichen Themenbereichen warten begehbare Ausstellungsräume mit spannenden Exponaten der Berliner Bevölkerung und modernsten Techniken, die die Alltagswelt in den unterschiedlichen Epochen zeigen.

Hier könnt ihr günstig Tickets für die Berliner Sehenswürdigkeiten und Museen kaufen

Inhaltsverzeichnis

The Story Of Berlin – Erlebnismuseum am Kurfürstendamm

Zu sehen ist in den begehbaren Räumen die Berliner Historie von der ersten Erwähnung der Stadt bis hin zum Mauerfall. Dabei bedient sich das Haus multimedialen Effekten, die einen authentischen Eindruck vom Leben in Berlin vermitteln. Die Sinne werden durch Toneinspielungen, Gerüche, fühlbare und visuelle Reize angeregt. Dabei geht nie der Gegenwartsbezug verloren.

Im Raum “Glaube und Toleranz” widmet sich The Story Of Berlin den historischen und aktuellen Themen der drei großen Weltreligionen. Thematisiert werden im Museum auch die beiden Weltkriege, die Zeit des Kalten Krieges, der Bau der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung aus sich der Berliner Bevölkerung. Zur Darstellung werden vor allem geschichtsträchtige Exponate, wie zum Beispiel eine Staatskarosse von Erich Honecker, genutzt. Auch die Geschichte vor den Weltkriegen, wie das Leben der Preußen, findet besonderen Anklang bei den Museumsbesuchern. Die Ausstellung wird angereichert mit Kunstwerken, Kleidungsstücken und anderen wichtigen Exponaten, die die Besucher in das Berlin der Vergangenheit reißen.

Story of Berlin Bunker

Ein Höhepunkt der Führung ist mit Sicherheit der originale Atomschutzbunker unter dem Kurfürstendamm, in dem noch heute im Ernstfall 3.592 Menschen Schutz über zwei Wochen finden würden. Der Bunker blieb trotz seiner zentralen Lage am Ku’damm den meisten Berlinern unbekannt. Der Strahlenschutzraum wurde bereits in den Siebzigern im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland errichtet. Am 24. Juni 1999 wurde das wunderbare Museum eröffnet. Gestalter, Museumspädagogen, Künstler und Historiker haben dabei die Szenebilder entstehen lassen und diese mit Informationen angereichert.

The Story Of Berlin ist ein privatwirtschaftliches Museum, das ohne staatliche Hilfe finanziert wird. Auch Gruppen, wie zum Beispiel Erwachsenengruppen oder Schulklassen, dürfen sie ein zielgruppenorientiertes Bildungsprogramm genießen. In Seminarräumen werden Veranstaltung zu verschiedenen Schwerpunktthema gehalten. Etwa eine Viertelmillion Besucher jährlich sehen sich die spannende Ausstellung an. Damit gehört The Story Of Berlin zu den meistbesuchten Museen der Hauptstadt. Wer eine Städtereise nach Berlin plant, sich mit der Geschichte der Hauptstadt beschäftigen möchte, aber nicht über Stunden in den renommierten Häusern der Museumsinsel wandeln möchte, sollte einen Besuch im The Story Of Berlin planen. Das Museum beeindruckt Besucher aus aller Welt mit den geschichtsträchtigen Objekten und der multimedialen Gestaltung, die den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Adresse:
Kurfürstendamm 207-208, 10719 Berlin

Telefon:
030 88720100

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Tickets:
www.getyourguide.de/berlin-l17/the-story-of-berlin-museumsticket-mit-bunkertour-t67619/

 

Hier findest du alle Museen in Berlin


Lust auf Berlin?

Berlin Städtereise >>

 


Mehr Berlin Tipps

Berlin Tipps
Sehenswürdigkeiten Berlin
Berlin Food Guide
Weihnachtsmarkt Berlin

 

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *