Zufriedenes Grinsen und entspanntes Augenschließen unter Palmen: Die Therme Bad Wörishofen im bayerischen Allgäu versetzt alle Gäste schon beim Betreten in Urlaubsstimmung.

Unter dem gläsernen Cabriodach, das bei entsprechendem Wetter sogar geöffnet werden kann, finden Besucher der Therme in Bad Wörishofen ein üppiges Dickicht aus echten Palmen.

Im Vitalbad, dem textilfreien Wellnessbereich, kannst du eine schier unglaubliche Vielfalt an Saunen ausprobieren. Saunieren mit alkoholfreiem Weißbier oder neben einem Brötchen-Ofen? Kein Problem.

Sowohl das Thermenparadies als auch das Vitalbad mit Saunalandschaft sind auf die Bedürfnisse Erwachsener zugeschnitten und garantieren Erholung durch ein Mindestalter von 16 Jahren.

Damit du den Überblick über das breite Angebot der Therme Bad Wörishofen behältst, führen wir dich durch die einzelnen Thermenbereiche und informieren über Öffnungszeiten und Preise.

9 gute Gründe für die Therme Bad Wörishofen


Das Thermenparadies der Therme Bad Wörishofen

Die riesigen Palmen rund um das Thermalbecken der Therme Bad Wörishofen im Allgäu sind ein starker Kontrast zu dem Bergpanorama. Dennoch passt der Wellnessfaktor passend zum beschaulichen Bad Wörishofen.

Thermenparadies Therme Bad Wörishofen
© Therme Bad Wörishofen

Die Therme Bad Wörishofen ist ein Kneipp-Bad in Bayern, das sich voll und ganz deiner Entspannung verschrieben hat. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts beschäftigte sich Pfarrer Kneipp mit der positiven Wirkung des wechselwarmen Badens auf die Blutzirkulation.

Therme Bad Wörishofen Vital-Parcours
Vital-Parcours: Heilbaden in stilvoller Atmosphäre. © Therme Bad Wörishofen

Das mineralische Thermalwasser der Therme Bad Wörishofen ist staatlich anerkannt und versorgt dich bei einer angenehmen Temperatur von 34 °C mit wertvollen Mineralien. Bei gutem Wetter öffnet sich das imposante Cabriodach über dem Thermalbecken.

Zusätzlich zu den Gesundheitsbädern bietet dir die Therme im Allgäu ein breites Angebot an Massagen und kostenfreien Wasseraktivitäten wie Aqua Sport an.

Ein Außenbecken mit Strand und Strömungskanal komplettiert das Portfolio.

Das Angebot im Thermenparadies der Therme Bad Wörishofen

Sole-Becken

Die enorm hohe Salzkonzentration von 20 Prozent lässt Badegäste schweben wie im Toten Meer. Die Sole wirkt sich positiv auf das Hautbild, den Stoffwechsel, die Durchblutung und rheumatische Beschwerden aus.

Schwefel-Becken

Durch das 36 °C warme Wasser und die verstärkte Durchblutung ist die Haut besonders aufnahmefähig für den entzündungshemmenden Schwefel. Gelenk-Beschwerden (bspw. Arthrose) wird entgegengewirkt.

Salzstadl

In dem urgemütlichen Bereich wird Sole sanft vernebelt. Bei jedem Atemzug werden die Bestandteile des echten Himalaya-Salzes aufgenommen. Darin enthaltene Spurenelemente wie Kalzium und Jod regenerieren zuverlässig.

Zink-Basenbad

Durch das basische Bad werden Säuren durch Osmose aus dem Körper ausgeleitet. Der Körper entschlackt. Die Haut wird geschmeidig und weich, Stress und Beschwerden wie Kopfschmerzen werden abgebaut.

Vitaminquelle

B-Vitamine werden nur schwer aus der Nahrung aufgenommen. Durch das Bad in der Vitaminquelle wird der Stoffwechsel natürlich angeregt. Zusätzlich werden Haare, Nägel und die Haut durch die Vitamine gestärkt.

Mineralienbad

Das Bad mit einer Kalium-Magnesium-Anreicherung hat einen positiven Effekt auf die natürlichen Abwehrkräfte der Haut. Zusätzlich werden Nerven und Muskeln aktiviert und gestärkt. Trockene Haut wird wieder sanft.

Jod-Selen-Becken

Jod und Selen tragen zur Funktion der Schilddrüse bei. Der Hormonhaushalt wird ausgeglichener reguliert. Die Durchblutung wird verbessert und werden Gelenkbeschwerden gelindert.

Calcium-Lithium-Becken

Calcium fungiert als wichtiger Stoff für den Knochenbau und wirkt Osteoporose vor. Lithium wirkt als natürlicher Stimmungsaufheller und beruhigt. Zusätzlich werden die Haut gestrafft und der Stoffwechsel angeregt.

Kneipp-Parcours

Das staatlich anerkannte Heilbad Bad Wörishofen bietet mit dem Kneipp-Parcours eine sanfte Möglichkeit, den Kreislauf anzukurbeln. Kälte verengt Blutgefäße. Bei anschließender Erwärmung fließt das Blut besser.

Kräuterwarmbad & Dampfbäder

Aromen von Zirbel und ätherische Öle lassen dich wieder unbeschwert durchatmen. Die Kostenfreien Beauty-Masken oder ein Salzpeeling entfalten bei den sanften 55 °C erst richtig ihre volle Wirkung.

© Therme Bad Wörishofen

Vitalbad & Saunen in der Therme Bad Wörishofen

Das Vitalbad der Therme Bad Wörishofen ist vollends auf die Bedürfnisse erwachsener Thermengäste ausgerichtet. Jugendliche unter 16 Jahren haben nur am Familiensamstag Zugang zu der Wellness-Oase mit ausgewachsener Saunalandschaft.

Therme Bad Wörishofen Vitalbad
© Therme Bad Wörishofen

Im Vitalbad, das von Palmen und Orchideen umsäumt ist, entspannst du zielgerichtet auf den Sprudelliegen. Verspannte Muskeln werden gezielt gelockert. Du kannst alternativ auch die professionellen Massagen in der Therme Bad Wörishofen in Anspruch nehmen.

Die Saunalandschaft der Therme im Allgäu ist riesig. Nach dem gezielten Ankurbeln deines Kreislaufs brauchst du Ruhe. Entspanne am Thermensee mit Sandstrand oder unter den ausgefallenen Erlebnisduschen.

Möchtest du dich stärken, steht dir zusätzlich ein Restaurant der Therme Bad Wörishofen mit ausgewogener Speisekarte zur Verfügung.

Die Saunalandschaft der Therme Bad Wörishofen

Alhambra

Maurisch inspirierte Sauna mit einer Temperatur von 65 °C. Im orientalischen Ambiente werden deine Sinne zusätzlich durch mild-exotische Düfte stimuliert.

Backhäusle

Wohliger Geruch von frischem Brot und angenehme 60 °C: Während du dein Immunsystem trainierst, werden in einem Ofen in der Sauna Brötchen gebacken.

Blockhaus am See

Es ist schon erstaunlich, wie es die Therme Bad Wörishofen schafft, die riesige Sauna mit Kamin konstant auf 80 °C zu temperieren. Platz für 150 Personen.

Römer-Sauna

65 °C warme Sauna nach römischem Vorbild. Das Ambiente ist mit seinen Rundbögen und Steinsäulen an das Kolosseum angelehnt.

Löyly-Hütte

Charmante Blockhaus-Sauna im skandinavischen Stil mit einer heißen Temperatur von 90 °C. Nach dem Saunieren entspannt man am Sandstrand direkt vor der Sauna.

Meditationssauna

Die 70 °C warme Sauna ist im schlicht-eleganten japanischen Stil gehalten. Während du auf dem Zedernholz entspannst, guckst du den Kois beim Schwimmen zu.

Kelo-Stadl

Urige 85 °C heiße Kamin-Sauna mit Blockhaus-Bohlen. Regelmäßig finden Aroma-Aufgüsse oder Spezial-Aufgüsse inkl. alkoholfreiem Weißbier statt.

Stollensauna

Die knackig-heiße 100 °C Stollensauna ist nichts für den untrainierten Kreislauf. Die rustikale Gestaltung mit Steinwänden und Fichtenstämmen ist urgemütlich.

Kelosauna

Finnische Blockhaus-Sauna mit vielseitigen Aromaaufgüssen. Die 85 °C heiße Sauna steht für traditionellen Saunagenuss in skandinavischer Tradition.

Strandsauna

Heiße 95 °C kurbeln deinen Kreislauf in Rekordtempo an, während du bei einem ungestörten Blick auf den Thermensee vollends die Gedanken schweifen lässt.

© Therme Bad Wörishofen

Das Sportbad blueFun in der Therme Bad Wörishofen

Das Sportbad der Therme Bad Wörishofen ist für Kinder und Familien der perfekte Ort, um sich bei Wasserattraktionen auszutoben.

Therme Bad Wörishofen blueFun Sportbecken
© Therme Bad Wörishofen

Zwei launige Rutschen für die ganze Familie bereiten immer wieder Freude und locken auch das innere Kind Erwachsener heraus. Die Kleinsten können in den Baby-Bambini-Pools der Therme Bad Wörishofen ihre ersten Spaßmomente mit Wasser erleben.

Therme Bad Wörishofen blueFun Familiensamstag
Alle Bereiche entdecken: Möglich am Familiensamstag. © Therme Bad Wörishofen

Ältere, die bereits schwimmen können, können auch einfach vor Ort Schwimmabzeichen wie das Seepferdchen ablegen.

Das blueFun hat keine Altersbegrenzung. Kinder bis 3 Jahren müssen lediglich Schwimmwindeln tragen. Diese können bequem vor Ort gekauft werden.

Am Familiensamstag kann man die Therme Bad Wörishofen übrigens komplett entdecken:

Zwischen 9 und 18 Uhr gilt die Altersbeschränkung (ab 16 J.) für die anderen Thermenbereiche nicht.

Die Attraktionen im blueFun der Therme Bad Wörishofen

Röhrenrutsche

Und zack, legst du dich schon in die enge Kurve der kleinen Röhrenrutsche im blueFun und rauscht ins warme Wasser. So kannst du gleich wieder loslegen und noch einmal rutschen.

Speed-Rutsche

Auch wenn die Rutsche nicht sonderlich spektakulär aussieht, ist der Rutschspaß enorm. Auf der zwei Meter breiten Rutsche kann man nämlich prima um die Wette rutschen.

Bambini-Pools

Die kleinsten Besucher des Familienbads der Therme Bad Wörishofen lieben die Pools mit den liebevollen Wasserspielzeugen. Schwimmwindeln müssen getragen werden.

Geburtstag im blueFun

Ein Geburtstag in der Therme Bad Wörishofen verspricht Spaß: Bis zu 11 Kinder powern sich bei professioneller Animation aus. Anschließend Geburtstagsessen im blueFun.

© Therme Bad Wörishofen

Die Öffnungszeiten der Therme Bad Wörishofen

Das Beste zuerst: Die Öffnungszeiten der Therme Bad Wörishofen sind nicht nur am Wochenende so großzügig ausgelegt, dass du auch im Anschluss an deine alltäglichen Verpflichtungen in der Südsee-Therme abtauchen kannst.

Thermenparadies, Vitalbad & SaunenSport- & Familienbad blueFUN
Montag10:00-22:00 Uhr11:00-20:00 Uhr
Dienstag10:00-22:00 Uhr11:00-20:00 Uhr
Mittwoch10:00-22:00 Uhr11:00-20:00 Uhr
Donnerstag10:00-23:00 Uhr11:00-20:00 Uhr
Freitag10:00-23:00 Uhr11:00-20:00 Uhr
Familiensamstag (Zutritt zu allen Thermenbereichen auch unter 16 Jahren)9:00-18:00 Uhr9:00-20:00 Uhr (+Therme bis 18:00 Uhr)
textilfreier Samstagabend19:00-24:00 Uhr-
Sonntag9:00-22:00 Uhr9:00-20:00 Uhr

Stand: November 2018

Therme Bad Wörishofen Öffnungszeiten
Außerordentlich großzügig: Die Öffnungszeiten der Therme Bad Wörishofen. © Therme Bad Wörishofen

Unter der Woche ist die Therme Bad Wörishofen (außer im blueFun) für Erwachsene ab 16 Jahren reserviert.

Doch keine Sorge, am Familiensamstag sind die Altersbegrenzungen im Thermenparadies und dem Vitalbad (samt Sauna) in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr aufgehoben.

Unfassbar, aber du kannst tatsächlich an jedem Tag im Jahr in der Therme im bayerischen Allgäu entspannen.

Sogar an den Weihnachtsfeiertagen und  Silvester hat die Therme Bad Wörishofen geöffnet.


Stand: November 2018

Das beliebte Erlebnisbad in Bad Wörishofen lässt sich immer etwas einfallen. Wenn du dir unsicher über die Öffnungszeiten bist, informiere dich am besten direkt vor deinem Besuch auf der Website der Therme Bad Wörishofen.

Die Preise der Therme Bad Wörishofen

Die Preise der Therme Bad Wörishofen richten sich nach deiner Aufenthaltsdauer und den Thermenbereichen, die du besuchst. Aber beachte: Je mehr Angebote der Therme in Bad Wörishofen du nutzen möchtest, desto mehr Zeit solltest du auch für deinen Besuch einplanen.

ThermenparadiesTherme & VitalbadTherme, Vitalbad & Sauna
2 Stunden17,00 €22,00 €27,00 €
4 Stunden23,00 €28,00 €33,00 €
Tageskarte32,00 €37,00 €42,00 €
Badeverlängerung1,50 € je angefangene halbe Stunde
Zuschlag Sonn- und Feiertage3,00 €
Besonderheiteninkl. Sportbad blueFuninkl. Sportbad blueFun

Stand: November 2018

Therme Bad Wörishofen Preise
Dank diverser Spartarife ist auch mal ein Cocktail drin. © Therme Bad Wörishofen

Besonders die Vielfalt im Saunabereich des Vitalbads ist enorm. Außerdem sollst du ja entspannen und dich nicht auch noch beim Ausruhen hetzen.

Möchtest du doch ein wenig mehr Action, kannst du dich einfach im Sport- und Familienbad blueFun auspowern.

Der Zutritt ist für Besucher der Therme und des Vitalbads der Therme Bad Wörishofen kostenfrei.

Alternativ kannst du das Sportbad der Therme Bad Wörishofen für einen fairen Preis auch separat betreten.

Eintritt blueFunBambini (bis 3 Jahre)Kinder (4 bis 15 Jahre)Erwachsene (ab 16 Jahre)
1, 5 Stundenkostenfrei4,00 €8,00 €
3 Stundenkostenfrei7,00 €12,00 €
Badeverlängerung1,50 € je angefangene halbe Stunde
Zuschlag Sonn- und Feiertage2,00 €
BesonderheitenZutritt nur mit SchwimmwindelGeburtstagskinder kostenfrei (Nachweis erforderlich)Übergang zur Therme erlaubt (Zuschlag 8,00 €)

Stand: November 2018

Das Beste:

Du kannst jeden Tag in der Woche mit deinen Kindern zwischen 4 und 15 Jahren hierherkommen und die vergnügen. Als familienfreundliches Erlebnisbad bietet dir die Therme Bad Wörishofen auch spezielle Familientarife an, mit denen du zielsicher sparen kannst. Informiere dich am besten auf der Website der Therme über Sonderkonditionen.

Angebote: Therme Bad Wörishofen mit Übernachtung im Hotel

Das Allgäu ist immer eine Reise wert. Dich erwarten eine wundervolle Berglandschaft, zahlreiche Wanderrouten und herzliche Menschen. Die Therme in Bad Wörishofen ist eines der Top-Reiseziele in der Region.

Therme Bad Wörishofen Hotel
© Therme Bad Wörishofen

Besuchst du ohnehin die Therme im Allgäu, lohnt es sich, die Chance zu nutzen und deinen Besuch der Therme Bad Wörishofen mit einer Übernachtung im Hotel zu kombinieren. Der Kneipp-Ort ist bei Touristen, die ihren Urlaub in Deutschland verbringen, außerordentlich beliebt.

Manche Hotels bieten ab und zu sogar Arrangements für die Therme Bad Wörishofen. Neben der Übernachtung bekommst du auch ein Ticket für das wunderschöne Erlebnisbad in Bad Wörishofen.



Booking.com

Therme Bad Wörishofen: Adresse & Anfahrt

Hand aufs Herz: Bad Wörishofen ist spätestens seit der Eröffnung der Therme einer der bekanntesten Kurorte im Allgäu. Dementsprechend einfach ist die Anfahrt sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • Therme Bad Wörishofen
  • Thermenallee 1
  • 86825 Bad Wörishofen

Anreise mit dem Auto: Die Therme in Bad Wörishofen liegt zwischen München und Memmingen und ist von beiden Richtungen aus über die A96 zu erreichen. Bei guter Verkehrslage brauchst du lediglich 40 Minuten von München zum Spa in Bad Wörishofen. Kommst du aus Augsburg, folgst du zuerst der B17 und biegst anschließend auf die A96 ab.

Anreise mit der Bahn: Es ist wirklich einfach, die Therme in Bad Wörishofen mit dem Zug zu erreichen. Vom Hauptbahnhof München fahren zweimal täglich Busse sowie alle 30 Minuten Regionalzüge Richtung Memmingen nach Buchloe. Dort steigst du einfach in eine Regionalbahn um. Von Augsburg fahren alle zwei Stunden Züge direkt nach Bad Wörishofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *