Ob Dachterrasse mit Domblick oder maurisch-indischer Wellness-Tempel vor den Toren der Stadt: Die Thermen in Köln katapultieren dich in den Erholungs-Himmel. Heile deine Haut mit mineralischem Thermalwasser und begib dich in exotische Saunalandschaften.

Wir sagen dir, was die schönsten Thermen in Köln für besondere Wellness-Angebote für dich bereithalten. Außerdem siehst du sofort, wie viel Kosten du für deine Auszeit von deinen Alltagsverpflichtungen einrechnen musst.

Als Bonus erfährst du, ob du dich für deinen Besuch in der Therme durch den Kölner-Parkplatz-Dschungel kämpfen musst und wie du alternativ mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen kannst.

1. Claudius Therme

  • Preise (4 Stunden): 19,50 € Therme, 24,50 € Therme + Sauna, am Wochenende jeweils 2,00 € Aufschlag
  • Besonderheiten: Heiß-Kalt-Grotte mit Wasseryoga, kostenlose Wassergymnastik, Unterwassermusik
  • Textilfrei? Thermalbereich textil, Saunen textilfrei

Die Claudius Therme in Köln ist wie die Rheinmetropole selbst: Facettenreich, experimentierfreudig und sogar ein bisschen stolz auf sich selbst. Der absolute Wellness-Liebling unter den Thermen in Köln kann sich auch durchaus sehen lassen:

Stilvoll geschwungene Becken mit staatlich anerkanntem Thermalwasser, ein umfangreiches, teils kostenfreies Wellness-Angebot und eine mondäne Saunalandschaft lassen die Claudius Therme zu einer der beliebtesten Thermen in Köln avancieren.

Du wolltest dich schon immer einmal im Yoga ausprobieren, hast aber Angst, dass dich jemand sieht und herausfindet, dass du doch noch nicht biegsam wie ein Gummiband bist? Prima.

Die Kölner Claudius Therme bietet dir zweimal in der Woche die Möglichkeit, dich beim sanften Wasseryoga auszuprobieren. Dein Körper bleibt im warmen Thermalwasser. Umfallen ausgeschlossen.

Sind deine Muskeln durch das 32 °C bis 37 °C warme Thermalwasser aktiviert, kannst du vom großzügigen Innenpool der Claudius Therme in den Außenbereich schwimmen.

Der besondere Clou:

Der große Strömungskanal lässt dich einfach davontreiben und beschleunigt deine Bewegungen auch noch. Beeindruckend.

Impressiv sind auch die Schallwellen, denen dein Körper bei der Unterwassermusik in der Claudius Therme ausgesetzt ist. Im eleganten Ambiente der experimentierfreudigen Therme kannst du dich sanft treiben lassen, während die Schallwellen unter Wasser harmonisch mit deinem Körper resonieren.

Entspanne anschließend in der 90 °C bis 100 °C warmen Erdwallsauna mit loderndem Kamin oder in der russischen Banja, dem Dampfbad mit Birkenzweig-Aroma.

  • Öffnungszeiten: täglich 9:00-24:00 Uhr, am 24.12. geschlossen
  • Adresse: Sachsenbergstrasse 1, 50679 Köln
  • Parkplätze: kostenpflichtiges Parkhaus direkt daneben
  • öffentliche Verkehrsmittel: Vom Bahnhof Köln-Deutz mit dem Bus der Linie 150 zur Haltestelle „Thermalbad“ fahren.

Angebot: Claudius Therme + Hotel

Du hast eine längere Anreise zur Claudius Therme in Köln?

Kombiniere deinen Besuch der Therme mit einer Übernachtung im 4 Sterne Hotel. So hast du auch genügend Zeit, dir die Sehenswürdigkeiten von Köln anzusehen.


 

2. Neptunbad

  • Preise (4 Stunden): Mo-Fr 26,50 €, Sa-So 29,50 €
  • Besonderheiten: Kombination aus asiatischem und römischem Bad, Unterwassermusik, Zen-Garten
  • Textilfrei? ja

Köln-Ehrenfeld ist einer der beliebtesten Bezirke der Millionenstadt. Streetart, hippe Bars und ein bunt durchmischtes Publikum treffen hier aufeinander. Inmitten der modernen Lebenswelt steht das Neptunbad seit über 100 Jahren.

Die Therme in Köln-Ehrenfeld vereint traditionell inspirierte Bäderkultur mit einem modernen Wellness-Ambiente. Das Spa am Neptunplatz bietet dir ein atemberaubendes Ambiente und eine asiatische Wohlfühl-Oase.

Die Traditions-Therme in Köln ist heutzutage vor allen Dingen für seine exotische Saunalandschaft berühmt, die dich bis ins kleinste Detail nach Südost-Asien katapultiert.  Der Zen-Garten der 2.500 m² großen Anlage ist dein Ruhepol, um deinem Körper nach schweißtreibenden Saunagängen Ruhe zu gönnen.

Die Japanische Lichtsauna versprüht mit seinen milden Zitronen-Aromen einen frischen Duft und lässt dich bei milden 60 °C abschalten. In der japanischen 70 °C Kräutersauna werden Kräuter traditionell im Kupferkessel verkocht, wohingegen du dir in der 90 °C heißen Asa-hi Sauna mit einem Salz-Peeling den Alltag von der Haut schrubbst.

Im historischen Saunabereich warten das Laconium, ein altrömisches Dampfbad mit einer Temperatur von 50 °C auf dich.

In dem unter Denkmalschutz stehenden Bereich der Therme in Köln befindet sich zudem das Kaiserbad. Schwimme bei einer Wassertemperatur von 37 °C im Schwimmbecken und lasse dich von der Unterwassermusik in einen meditativen Zustand versetzen.

In der asiatischen Bäderwelt verschaffst du dir im 36 °C warmen Utase-yu Kaskedenbad Erholung.

Suchst du nach einer gekonnten Mixtur aus fernöstlichen Elementen und römisch inspirierter Badekultur, solltest du unbedingt die Therme in Köln-Ehrenfeld besuchen.

  • Öffnungszeiten: täglich 9:00-24:00 Uhr, Sonderöffnungszeiten am 24.12, 31.12 und 1.01.
  • Adresse: Neptunplatz 1, 50823 Köln
  • Parkplätze: kostenpflichtige Neptunbad-Tiefgarage
  • öffentliche Verkehrsmittel: S-Bahnhof Köln-Ehrenfeld (S12, S13, S19), U-Bahnhof Venloer Straße Gürtel (Stadtbahn 3, 4, 13, Buslinien 141, 142, 143)

Hast du neue Kraft getankt und bist voller Tatendrang? Erkunde die Sehenswürdigkeiten von NRW

 

3. Aqualand

  • Preise (4 Stunden): 16,90 € Therme, 21,90 € Therme + Sauna, Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche
  • Besonderheiten: sieben Action-Rutschen (u.a. Looping-Rutsche), Nebel-Eisgrotte, riesige Saunalandschaft mit Zengarten
  • Textilfrei? Thermalbereich textil, Saunen textilfrei

Während sich die meisten Thermen und Köln auf ein Wellness-Angebot für Erwachsene spezialisiert haben, ist das Aqualand vielmehr ein facettenreiches Erlebnisbad in Köln statt einer Therme.

Abgefahrene Rutschen, eine liebevoll angelegte Saunalandschaft mit Zengarten und Whirlpools unter einem tropischen Pavillon, sind nur ein paar der Highlights, die im Aqualand in Köln auf dich warten.

Bei angenehmen 31 °C kannst du durch das Solebecken im Außenbereich schwimmen. Lasse dich von dem Thermalwasser von Muskelverspannungen und Hautproblemen befreien.

So revitalisiert bist du vielleicht bereit, um eine der Rutschen im Aqualand Köln auszuprobieren. Denn die Rutschen in der beliebten Action-Therme in Köln haben es in sich.

Die Strömung im AQUAcanyon zerrt ordentlich an dir, als ob du durch eine Wildwasserbahn rutscht. Der Space Taifun verdreht dir mit seinen Nebelschwaden und Lichteffekten ordentlich den Kopf.

Absolut spektakulär:

Die Looping-Rutsche mit einem anfänglichen beinahe Freifall von ganzen 10 Metern.

Möchtest du es doch etwas ruhiger und gediegener, kannst du in einer der elf Saunen oder in einem der zwei Dampfbäder entspannen. In der 80 °C warmen Zensauna wird meditative Entspannung zelebriert. Der Blick auf den liebevoll angelegten Zengarten beruhigt zusätzlich.

Eine russische Banja, ein orientalisches Hamam oder ein Türkisches Dampfbad vereinen die besten Saunavariationen weltweit. Das Aqualand ist nicht bloß eine Therme in Köln, sondern ein vielseitiges, actionreiches und für jeden passendes Erlebnisbad.

  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:30-23:00 Uhr, Fr 9:30-24:00 Uhr, Sa 9:00-24:00 Uhr, So 9:00-23:00 Uhr
  • Adresse: Merianstraße 1, 50765 Köln
  • Parkplätze: kostenloser Parkplatz vor dem Aqualand
  • öffentliche Verkehrsmittel: Bahnhof Chorweiler (S11), Bushaltestelle Merianstraße (Linien 120, 121)

 

4. Mauritius Therme

  • Preise (3 Stunden): Mo-Fr 14,00 €, Sa-So 15,00 €, jeweils Therme + Sauna
  • Besonderheiten: Thermenhotel, Außenpool mit Blick auf den Kölner Dom, vielseitiges Massage-Angebot (u.a. ayurvedisch)
  • Textilfrei? Thermalbereich textil, Saunen textilfrei

Du stehst an der Mauritiuskirche in Köln. Die Aufnahmekapazität der Bahn ist mehr als überschritten, Menschen wollen einfach nur heim und rollen genervt mit den Augen. Dieses Szenario musst du nicht erleben, wenn du nur 100 Meter spazieren gehst:

Die bekannte Mauritius Therme in Köln ist Therme und Hotel zugleich. Mit einer Übernachtung verwandelst du deinen Aufenthalt im Day Spa in einen echten Kurzurlaub.

Du kannst die Therme in Kölns Südstadt aber auch separat betreten. Im Inneren erwartet dich eine angenehme Atmosphäre, ein professionelles Team und natürlich umfassende Wellness-Angebote.

Kannst du am besten entspannen, wenn du schwimmst, solltest du nicht nur im Innenpool der 3.500 m² großen Thermenlandschaft planschen:

Vom Außenpool mit Salz aus dem Toten Meer und Massagedüsen kannst du sogar die Türme des Kölner Doms sehen. Das Solebad über den Dächern Kölns gibt dir genügend Auftrieb, um alles erblicken zu können. Ruhe dich anschließend auf der Sonnenterrasse aus oder besuche eine der sechs finnischen Saunen der Kölner Therme.

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Erwachsene. Kinder sind ab sechs Jahren willkommen.

Verträgst du die gekonnten Aufgüsse in der 90 °C heißen Außensauna nicht allzu gut, kannst du dich in der milden 50 °C warmen Bio-Sauna zusätzlich durch Lichtimpulse stimulieren lassen.

Alternativ steht dir auch ein Dampfbad zur Verfügung, dass dich durch seine extrem hohe Luftfeuchtigkeit von 100 % konsequent von Atemwegsbeschwerden befreit. Die Mauritius Therme in Köln bietet dir die Möglichkeit, ein erholsames Wellnesswochenende in der Rheinmetropole zu verbringen. Gleichzeitig kannst du in beliebter Innenstadtlage übernachten.

  • Öffnungszeiten: täglich 10:00-23:30 Uhr
  • Adresse: Mauritiuskirchplatz 3 -11 , 50676 Köln
  • Parkplätze: Im Umkreis von fünf bis zehn Gehminuten findest du verschiedene kostenpflichtige Parkplätze in der Jahnstraße, am Neumarkt  oder dem Hohenstaufenring. Der Hotelparkplatz kostet 20 € pro Tag.
  • öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahnhof Mauritiuskirche (Stadtbahn 9), U-Bahnhof Heumarkt (Stadtbahn 1, 5 ,7 ,9 ,E), Rudolfplatz (Stadtbahn 1, 7, 12, 15, E, Bus 136, 146)

Nach dem Saunieren den Abend gemütlich ausklingen lassen? Schlendere bei der Gelegenheit weiter zur Kölner Altstadt am Rhein entlang.

 


Du möchtest im Mauritius Hotel & Therme übernachten und freust dich auf deinen Aufenthalt in der Therme?


 

5. Mediterana Bergisch Gladbach

  • Preise (4 Stunden): 14,00 € Therme, 29,50 € Therme + Sauna (Sa, So und Feiertags jeweils 2,00 € Aufschlag)
  • Besonderheiten: Himalayasalz-Sauna-Grotte, Selen-Thermalbad-Zeremonie, Schwefelbad
  • Textilfrei? Thermalbereich textil, Saunen textilfrei

Nur 20 bis 30 Minuten Fahrtzeit trennen den Kölner Hauptbahnhof und die Mediterana Therme in Bergisch Gladbach voneinander. Umso besser, denn dadurch kann man die exotische Wellness-Oase schon fast zu den Thermen von Köln hinzuzählen.

Dich erwartet in unfassbar authentischem Ambiente eine Mixtur aus spanischen, maurischen, orientalischen und indischen Entspannungs-Elementen.

Die Mediterana Therme sieht aus wie ein Palast aus Tausendundeiner Nacht. Das Quellwasser für die sechs Thermalbecken wird aus der Quelle direkt unter der Therme gewonnen. Möchtest du einfach nur sportlich schwimmen, kannst du im Außen-Schwimmbecken der Mediterana Therme deine Bahnen in heilendem Thermalwasser ziehen.

Geht es dir in erster Linie darum, deinen Körper durch das Thermalwasser zu revitalisieren, hat die beliebte Therme bei Köln ein reichhaltiges Angebot an Bädern. Im Sprudel-Sitzbad lösen zahlreiche Massagedüsen Verspannungen. Das Magnesium-Solebad beinhaltet das gleiche Salz wie das Tote Meer und das Schwefel-Liegebad lindert Gelenkschmerzen.

Wirklich beeindruckend ist aber die Saunawelt der Mediterana. Das Persische Edelsteinbad befördert dich im Nu in den Orient. Im Haus der Elemente lodert Feuer in der Mitte eines Pools, wohingegen du im Rajasthanihaus in die Welt der ayurvedischen Entspannung eintauchen kannst.

Dampfbäder, Kräuteraufgüsse und der beeindruckende Salzstollen unter der Erde runden das Angebot der Mediterana ab.

Suchst du nach einem exotischen Kurzurlaub, ist die Mediterana-Therme bei Köln eine absolute Empfehlung. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du das Saunaparadies ebenfalls in 40 Minuten.

  • Öffnungszeiten (Therme): täglich 9:00-22:30 Uhr
  • Adresse: Saaler Mühle 1, 51429 Bergisch Gladbach
  • Parkplätze: großer kostenpflichtiger Parkplatz direkt gegenüber (für Besucher der Therme geringe Gebühr)
  • öffentliche Verkehrsmittel: Die Stadtbahnlinie 1 bringt dich direkt vom Kölner Neumarkt zur Therme. Steige dafür am Neuenweg oder Frankenforst aus. Innerhalb von fünf Minuten erreicht du die Therme.

 

6. KarlsBad Brühl

  • Preise (Tageskarte): 5,50 € Schwimmbad / Freibad, 19,00 € Saunapark
  • Besonderheiten: Wasserrutsche mit Musik, Blockhaus-Saunen, Aufgüsse bis zu 110 °C
  • Textilfrei? Schwimmbad textil, Saunen textilfrei

Brühl bei Köln ist den meisten Auswärtigen meistens nur als Standort einer der beliebtesten Freizeitparks in NRW bekannt. Wer nach einer anderen familienfreundlichen Attraktion sucht und wenig von Achterbahnen hält, kann einen großartigen Tag im Karlsbad bei Brühl verbringen.

Das Erlebnisbad bei Köln ist keine Therme, bietet aber sowohl Erwachsenen als auch Kindern eine unterhaltsame Mischung aus Wellness- und Spaßbad.

Die Thermen in Köln zeichnen sich nicht nur durch das wohltuende Thermalwasser, sondern auch die ausgewachsene Saunalandschaften aus. Der Saunapark vom KarlsBad braucht sich aber auch nicht verstecken.

In der Blockbohlen-Anlage vom KarlsBad in Brühl kannst du herrlich gediegen Saunieren. Ob Sauna mit Brucheis-Brunnen oder in der knackig heiße 110 °C Kamin-Sauna: Lass es dir gut gehen.

Über das kontrollierte Aufheizen und Abkühlen des Körpers werden Kreislauf und Immunsystem trainiert. Durch das Schwitzen werden Giftstoffe über die Haut ausgeschieden. Saunieren kombiniert so gekonnt Wellness mit Gesundheits-Training.

Karlsbad Brühl

Während du dich liebend gern in der Sauna erholst, kommen deine Kinder im Spaßbad vom Karlsbad vollkommen auf ihre Kosten.

Die Kleinsten haben eine ganze Insel zum sicheren Spielen für sich und tauchen in die Welt von Piraten ein. Die Großen können durch den Mystery Tunnel, die Action-Rutsche im Schwimmbad in Brühl, donnern.

Dabei nimmt man nicht nur einige heftige Kurven mit, sondern wird auch noch durch Musik- und Lichteffekte aufgeputscht.

Die Thermen in Köln sind meist auf die Bedürfnisse von Erwachsenen zugeschnitten. Im KarlsBad Brühl kannst du Thermal-Wellness und kinderfreundliche Unterhaltung kombinieren.

Unser Ausflugstipp: Sieh dir bei der Gelegenheit auch gleich die Schlösser Augustburg und Falkenlust in Brühl an. Sie zählen zu den schönsten Schlössern in NRW.

  • Öffnungszeiten (Sauna): Mo-Do 10:00-22:00 Uhr, Fr 10:00-23:00 Uhr, Sa-So 10:00.20:00 Uhr
  • Adresse: Kurfürstenstr. 40, 50321 Brühl
  • Parkplätze: kostenfreier Parkplatz vor dem KarlsBad
  • öffentliche Verkehrsmittel: Die Stadtbahnlinie 18 bringt dich in knapp 33 Minuten vom Kölner Dom nach Brühl Nord. Von da an sind es noch 5 Minuten zu Fuß. Alternativ nimmst du einen der Regionalzüge (RB48, RB26, RE5) bis zum Bahnhof Brühl und spazierst dann 15 Minuten zum Bad.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *