Du bist auf der Suche nach Erholung und Entspannung?

Kein Problem in den Thermen von Sachsen. Denn hier kannst du wunderbar ausspannen, den Alltag hinter dir lassen und neue Kraft tanken. Gleichzeitig tust du etwas Gutes für deine Haut und dein Immunsystem.

Ob Sole-, Salz- oder Thermalbad-in Sachsen kannst du so richtig die Seele baumeln lassen.

Und wir verraten dir in welchen Thermalbädern Sachsens das am besten geht. Denn es gibt nicht nur die Sachen Therme in Leipzig, sondern auch noch eine ganze Menge anderer lohnenswerte Thermen zum Beispiel in Dresden, Bad Schandau oder Kirschau.

Keine Sorge, auch für Familien ist was dabei, sodass die Kinder im Erlebnisbad beschäftigt sind und die Eltern gleichzeitig etwas Ruhe finden.

Erfahre neben den Preisen und Öffnungszeiten auch ganz spezielle Highlights der jeweiligen Thermen in Sachsen.

1. Sachsen Therme Leipzig

Die Sachsen Therme in Leipzig ist eine der schönsten Wellnessoasen Deutschlands und ist ideal für Entspannungssuchende aus dem Raum Halle, Jena oder Bitterfeld zu erreichen.

©Sachsen Therme

Hier kannst du die Kraft des Wassers mit allen Sinnen genießen und von deinem Alltag abschalten oder aber auch einen Tag voller Action erleben.

Die Preise der Sachsen Therme variieren, je nach dem, wie lange du bleiben möchtest. 4 Stunden Wasserwelt und Saunawelt kosten zum Beispiel 21,00€, eine Tageskarte liegt bei 27,00€ pro Person.

 

Quick Facts

  • Entspannung und Action auf über 18.000 Quadratmetern
  • Familienfreundlich
  • Ein mal im Monat Mitternachtssauna

©Sachsen Therme

Erlebniswelt

Die Sachsen Therme überzeugt nicht nur durch ihre einzigartige Saunawelt, sondern auch mit ihrer Erlebniswelt. Besonders Kinder können sich hier wunderbar austoben. Aber auch die Erwachsenen kommen hier mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Denn hier kannst du mit deiner ganzen Familie Action pur erleben.

Ob im packenden Strömungskanal, unter Wasserfällen und Fontänen, hier kommt garantiert keine Langeweile auf und den Alltagsstress vergisst man auch direkt.

Das Außenbecken sowie das Erlebnisbecken haben wohlige 29 Grad. Etwas wärmer sind hingegen die Whirlpools mit 33 Grad, in denen du wunderbar den Stress weg sprudeln lassen kannst.

Ein Highlight in der Sachsen Therme sind die rasanten Rutschen. Mit 120 Metern Länge kann man hier ganz schön in Fahrt kommen. Neben der Black Hole gibt es auch noch die Blaue Röhrenrutsche.

Und auch die kleinsten der kleinen finden hier in der Sachsen Therme ihren Spaß. In der Kindererlebniswelt findest du neben einem Ruheraum ein 34 Grad warmes und kindgerechtes Plantschbecken mit Rutsche und Wasserspielen.

Wer es sportlich mag, kann im 27 Grad warmen Sportbecken seine Bahnen ziehen.

©Sachsen Therme

Saunawelt

Die Saunawelt hingegen ist das absolute Entspannungsparadies für die Erwachsenen. Hier kannst du dich erholen und neue Kraft bei vielfältigen Aufgüssen, Schlammanwendungen, Peelings und Massagen tanken.

Neben den typischen finnischen Saunen findest du hier auch eine klassische Kelo-Sauna und ein sanftes Biosanarium. Wer es nicht ganz so heiß mag, kann bei milderen Temperaturen im Dampfbad entspannen.

Der weitläufige Saunagarten wird liebevoll „Garten Eden“ genannt, in dem du dich nach dem Saunieren abkühlen kannst. Besonders lohnenswert ist ein Aufenthalt in den Abendstunden, denn dann kannst du den Leipziger Sternenhimmel beobachten. Vielleicht entdeckst du ja sogar eine Sternschnuppe.

Einmal im Monat von Oktober bis April findet die Mitternachtssauna in der Sachsen Therme statt. So kannst du bis 1 Uhr Nachts entspannen und an verschiedenen Aufgüssen teilnehmen.

Für Ruhe zwischen den Saunagängen sorgen die Ruheräume, in denen du vor dem offenen Kamin relaxen und die Seele baumeln lassen kannst.

Zur Regeneration eigenen sich die verschiedenen Massage-Angebote der Sachsen Therme. Lass dich fallen und begib dich in die erfahrenen Hände der Masseure. Du wirst mit Sicherheit mit einem Lächeln auf dem Gesicht wieder nach Hause fahren.

Öffnungszeiten

  • Wasserwelt
    • 10 – 23 Uhr
  • Saunawelt
    • 10 – 23 Uhr

Eintrittspreise

  • Wasserwelt
    • 22,00€ (Tageskarte)
  • Wasserwelt + Sauna
    • 27,00€ (Tageskarte)

Erfahre noch mehr über das beliebte Erlebnisbad in Leipzig und plane deinen nächsten Aufenthalt. Vielleicht ja auch mit einer Übernachtung in einem der vielen Hotels in Leipzig inklusive Thermeneintritt.

2. Toskana Therme Bad Schandau

Baden mit Abenteuerpanorama-die Kletterfelsen und die Elbe im Hintergrund. Dazu noch Wärme, Wasser, Licht und Klang und alle Sinne werden angesprochen. Das gibt es nur in der Toskana Therme in Bad Schandau.

Frau und Mann in Thermalbecken

In Bad Schandau, wo sich die Sächsische Schweiz befindet, kann man wunderbar nach einem abenteuerlichen Tag im Elbsandsteingebirge in der Therme relaxen. Hier erwarten dich neben Unterwassermusik und Kuppelprojektionen auch farbiges Licht und ein atemberaubendes Panorama.

Quick Facts

  • Liquid Sound Tempel
  • Einmal im Monat literarischer Aufguss
  • Behindertenfreundlich

Frau entspannt in Wasserbecken

Toskanaworld

Hier kannst du in den Innen- und Außenbecken der Toskana Therme so richtig die Seele baumeln lassen und die Natur drumherum genießen. Denn wenn du durch das Außenbecken schwimmst, hast du einen einmaligen Blick auf die Felsen und die Elbe der sächsischen Schweiz.

Neben Strömungskanal und Whirlpools, kannst du auch im Warmwasserbecken entspannen und einfach mal tief durchatmen. Alle Becken haben Massagedrüsen, sodass sich auch die Muskeln schnell entspannen.

Für die Kleinen gibt es ein extra Kinderbecken mit einer Rutsche, sodass du auch ganz entspannt mit der ganzen Familie einen Tag in der Toskana Therme verbringen kannst.

Das Highlight der Therme ist jedoch der Liquid Sound Tempel. Im Sole-Thermalwasser kannst du bei entspannender Unterwassermusik und einer Videoprojektion an der Kuppel in wohlig warmem Wasser schweben.

Finnische Sauna

Saunawelt

Ein Wechselbad der Gefühle. Im Saunabereich der Toskana Therme mit 6 Saunen, lässt du die Hektik hinter dir und entspannst Körper und Geist. Durch den Heiß-Kalt Wechsel stärkst du besonders dein Immunsystem.

Die Temperaturen der Saunen reichen von 45 Grad bis hin zu 96 Grad.

Besonders empfehlenswert ist die Panoramasauna mit ihrem einzigartigen Elbblick.

Ein Highlight der Saunawelt ist der literarische Aufguss immer am letzten Sonntag im Monat. Hier findet dann eine Lesung im Laconium bei 55 Grad statt.

Für Abkühlung zwischen den Saunagängen sorgen verschiedene Möglichkeiten. Zum einen die bekannten Kneippbecken, Fußsprudelbecken und Erlebnisduschen. Zum anderen gibt es in der Toskana Therme aber auch fünf verschieden temperierte Kammern, die du zum Abkühlen durchschreiten kannst.

Ruhezonen befinden sich im Außenbereich sowie im Innenbereich. Entweder auf den Liegewiesen oder im Obergeschoss mit schönem Blick auf den Saunagarten.

Zu einem Cocktail zwischendurch lädt die Beachbar direkt am Radweg an der Elbe ein. Aber auch Kaffee und Kuchen bekommst du hier, sowie zu bestimmten Zeiten und Anlässen ein gegrilltes Steak.

Auch das Restaurant hat einiges an kulinarischen Highlights zu bieten. Der Fokus liegt hier auf der mediterranen Küche mit leichten Gerichten.

Gäste mit Mobilitätseinschränkung sind in der Toskana Therme ebenfalls herzlich willkommen. Es gibt separate Umkleidekabinen und Duschen, behindertengerechte Liegen in den Ruheräumen und Duschrollstühle.

Öffnungszeiten

  • Toskanaworld & Saunawelt
    • MO-DO & SO 10-22 Uhr
    • FR & SA 10-24 Uhr

Eintrittspreise

  • Toskanaworld & Saunawelt
    • 21,00€ (4 Stunden)
    • 27,00€ (Tageskarte)

Für ein ganzes Wochenende Kletterspaß und Thermenerholung eignet sich eine Übernachtung im Hotel Erlebnisresidenz Bad Schandau direkt an der Therme. So kannst du ganz entspannt die sächsische Schweiz erkunden und abends neue Kraft in der Toskana Therme sammeln.

Entdecke noch weitere tolle Wellnesshotels in ganz Deutschland!

3. RIFF Kur- und Freizeitbad Bad Lausick

Im Herzen Sachsens findest du das Erlebnisbad RIFF. Hier kannst du dich nicht nur austoben und Spaß haben sondern auch nach einem anstrengenden Tag wunderbar erholen.

©Jens Barkschat

 

Quick Facts

  • Familienfreundlich
  • 6 Saunen im Innen- und Außenbereich
  • Zwei Riesenrutschen
  • 3- und 5 Meter Sprungtürme

©Jens Barkschat

Freizeitbad

Hier ist das ganze Jahr über tropisches Wetter. Umsäumt mit Pflanzen, viel Holz und einem Panoramadach, kannst du dich hier nach Lust und Laune in das Riff stürzen.

Die größte Wasserlandschaft im RIFF ist das Kurschwimmbecken.

 

Hier kannst du im Bad Lausicker Thermalwasser  bei einer Wassertemperatur von 30 Grad neben verschiedenen sportlichen Aktivitäten auch durch den Strömungskanal schwimmen oder dich von den Massagedrüsen massieren lassen.

Das tiefste Becken findest du in der Spaßpyramide im Sprungbecken. Vom 3 und 5 Meter Turm kannst du ins Angenehme 30 Grad warme Nass springen. Für noch mehr Action und Nervenkitzel sorgen die 118 Meter und die 125 Meter langen Rutschen.

Gediegener geht es im Ausschwimmbecken zu. Hier massieren dich Wasserstrahlen und Luftsprudel, sodass deine Muskeln schnell und einfach entspannen. Durch den Kanal kannst du das ganze Jahr über von innen nach außen in das beheizte Becken schwimmen und die frische Luft genießen.

Und auch die Kleinen können hier im Erlebnisbad in Sachsen schon ganz früh das Element Wasser kennen lernen. Im Kleinkinderbecken warten eine Elefantenrutsche und Bodensprudler auf die kleinen Wasserratten. Im Außenbereich befindet sich außerdem ein Wasserspielplatz mit noch mehr Wasserattraktionen.

Wusstest du?

Es gibt noch weitere tolle Erlebnisbäder und Wasserparks in ganz Deutschlandin denen sich ein Besuch mit der ganzen Familie definitiv lohnt.

©Jens Barkschat

Saunalandschaft

Schwitze dich gesund in der Saunalandschaft des Kur- & Freizeitbades Bad Lausick mit 6 verschiedenen Saunen.

Neben den bekannten finnischen Saunen mit 85 bis 90 Grad, findest du im RIFF auch eine Kräuter-Duftgrotte. Die Grotte erwärmt sich langsam auf bis zu 65 Grad und du erholst dich bei Entspannungsmusik und wohltuenden Düften.

Das Sanarium ist eine eher milde Trockensauna mit maximal 55 Grad. Besonders gut für die Erkältungszeit ist die Dampfsauna. Hie stärkst du bei niedriger Temperatur und extrem hoher Luftfeuchtigkeit dein Immunsystem.

Im Saunagarten kannst du dich wunderbar abkühlen und in den verschiedenen Ruheräumen die Seele baumeln lassen.

Für den Hunger zwischendurch eignet sich die Saunabar mit frischen Getränken und kleinen Snacks.

Um so richtig Kraft zu tanken kannst du dir auch eine Auszeit im Wellness- und Massagebereich nehmen. Ob im Wannenbad mit 176 Massagedrüsen, im 36 Grad warmen Packungsbett oder bei verschiedenen Massagen-Erholung ist hier garantiert.

Öffnungszeiten

  • Erlebnisbad
    • MO – FR 10-22 Uhr
    • SA & SO 09-22 Uhr
  • Erlebnisbad + Sauna
    • MO – FR 10-22 Uhr
    • SA & SO 09- 22 Uhr

Eintrittspreise

  • Erlebnisbad
    • 8,00€ (1,5 Stunden)
    • 13,00€ (Tageskarte)
  • Erlebnisbad + Sauna
    • 14,40 (4 Stunden)
    • 16,40 (Tageskarte)

4. Körse Therme Kirschau

Das Freizeit- und Gesundheitsbad in Kirschau ist ein beliebter Ort zum Entspannen. Vor allem nach einer Wanderung entlang der Spree bietet sich die Körse Therme mit dem größten Solebad in Ostsachsen zum verweilen an. Aber auch für Familien ist das Thermalbad eine beliebte Adresse, denn es ist kindgerecht ausgestattet.

Thermalbad
Quick Facts

  • Familienfreundlich
  • Saunen für Einsteiger
  • Gradierwerk

 

Wusstest du?

Es gibt noch vielmehr schöne Orte entlang der Spree, an denen du wandern und so die Natur entdecken kannst. Zum Beispiel das Naturwunder Spreewald im angrenzenden Brandenburg. Und auch hier findest du diverse Thermalbäder, in denen du dich nach einem erlebnisreichen Tag entspannen und zurückziehen kannst.

Salzgrotte

Therme

Im Thermenbereich der Körse Therme findest du neben einer großen Badelandschaft mit überdachtem Mehrzweckbecken auch ein beheiztes Außenbecken. So kannst du zu jeder Jahreszeit ein paar Bahnen schwimmen und das warme Wasser während der kalten Temperaturen genießen.

 

Außerdem kannst du dich im Whirlpool so richtig durchsprudeln oder im Strömungskanal treiben lassen.

Falls du kein Freund von Freikörperkultur bist, aber dennoch etwas Saunaluft schnuppern möchtest, kannst du im Badebereich das Dampfbad ausprobieren. Mit einer Luftfeuchtigkeit von 100% und einer Temperatur von circa 45 Grad ist das Dampfbad auch besonders für Einsteiger gut geeignet.

Besonders gut für deine Gesundheit sind die Solebäder. Auch in der Körse Therme kannst du im Solebad etwas Gutes  für deine Gesundheit tun und dabei wunderbar entspannen. Besonders bei rheumatischen Erkrankungen, Atemwegserkrankungen und Hautproblemen ist ein Bad in Sole gesundheitsfördernd.

Neben den heilenden Solebädern gibt es auch einen Solestollen, der dich und deinen Körper wieder auf Vordermann bringt. Hier kannst du im Gradierwerk, in der Salzkristallgrotte oder in der Bernsteingrotte die Seele baumeln lassen.

Im Gradierwerk atmest du bei 36 Grad salzhaltige Luft ein, welche die Atemwege befeuchtet und reinigt. Besonders geeignet ist ein Aufenthalt im Gradierwerk bei Bronchitis und Nebenhöhlenentzündungen.

Die beiden Grotten hingegen sind etwas wärmer und sind als Meditationsräume gedacht. Bei 40 – 45 Grad kannst du hier mit entspannender Hintergrundmusik neue Kraft tanken.

Saunabereich

Saunalandschaft

Die Saunalandschaft der Körse Therme lädt zum Verweilen ein. Für alle Saunaliebhaber gibt es natürlich die klassische finnische Sauna mit 90 Grad. Hier kannst du all deinen Alltagsstress weg schwitzen und dich neu regenerieren. Etwas sanfter geht es in der Biosauna zu. Mit nur 60 Grad sind hier somit längere Saunagänge als in der finnischen Sauna möglich.

 

Ideal auch für alle, die schwer ins schwitzen kommen.

In der Bauernsauna kannst du dich auf aromatische Kräteraufgüsse freuen und für die perfekte Abkühlung zwischen den Saunagängen sorgt tatsächlich Schnee. Denn in der Körse Therme findest du das Schneeparadies, in dem du dich sogar im Sommer mit Schnee einreiben kannst.

Wenn du noch nicht genug Entspannung bekommen hast, kannst du dich bei der Sand- und Lichttherapie zurückziehen. Hier wirkt spezielles Licht besonders wohltuend auf deine Psyche.

Um dein Wohlbefinden abzurunden bietet die Körse Therme verschiedene Massageanwendungen sowie Peelings, Softpacks und Infrarotkabinen an. Hier solltest du beachten, dass für eine Massage eine vorherige Terminabsprache nötig ist.

Öffnungszeiten

  • Hallenbad und Solebad
    • MO – DO 10-22 Uhr
    • FR & SA 10-23 Uhr
    • SO 10-21 Uhr
  • Saunalandschaft
    • MO – DO 10-22 Uhr
    • FR & SA 10- 23 Uhr
    • SO 10-21 Uhr

Eintrittspreise

  • Hallenbad und Solebecken
    • 11,50€ (3 Stunden)
    • 14,50€ (Tageskarte)
  • Saunalandschaft + Hallenbad
    • 16,50 (3 Stunden)
    • 19,50 (Tageskarte)

5. Badegärten Eibenstock

Hier in den Badegärten Eibenstock treffen Welten aufeinander. Ob Japanischer Saunagarten, russisch-karelisches Saunadorf oder orientalische Spa Anwendungen. Hier bleiben keine Wünsche offen.

©Badegärten Eibenstock

Und auch sonst haben die Badegärten einiges mehr zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Lasershow in der Badehalle oder einem Bierbad mit hausgebackenem Brot und selbst geräucherten Knackern?

 

Quick Facts

  • Lasershow in der Badelandschaft
  • Textile Familiensauna
  • Bierbad mit Brotzeit

©Badegärten Eibenstock

Badelandschaft

In der großen Badehalle findest du ein 25 Meter langes Schwimmbecken, in dem du entweder deine Bahnen ziehen oder das sprudeln der Massagedrüsen genießen kannst.

Aber das ist noch nicht alles. In den Monaten Oktober bis Februar findet in der Badehalle zwei mal täglich eine eindrucksvolle Lasershow statt.

Dann wird die Badehalle in ein Meer aus Lichtern und Musik eingetaucht und sorgt so für eine ganz besondere Atmosphäre, die du nicht verpassen solltest.

Außerdem stehen für die Kids verschiedene Wasserattraktionen breit, bei denen garantiert keine Langeweile aufkommt. Der Familienbereich ist abgetrennt vom Sauna- und Wellnessbereich und bietet so einen idealen Ort um mit der ganzen Familie einen einmaligen Tag zu verbringen.

Für besonderen Badespaß sorgt die 106 Meter lange Riesenrutsche, in der ganz schön fahrt aufgenommen wird.

Um sich nach so viel Action etwas zu entspannen stehen mehrere Ruheliegen und Hängesessel in der Ruheoase zur Verfügung. Hier kannst du ganz in Ruhe ein Buch lesen oder aber auch ein kleines Nickerchen halten um neue Kraft für den nächsten Rutschgang zu tanken.

Ein weiteres Highlight der Badegärten Eibenstock ist die textile Familiensauna im Familiengarten der Badehalle. Hier kannst du mit der ganzen Familie etwas Gutes für den Körper tun. Mit nur 60 Grad ist die Sauna besonders gut für Kinder geeignet, aber auch für Saunaanfänger. Damit den Kindern nicht langweilig wird, wird zu jeder vollen Stunde ein Märchen abgespielt. Dabei können auch die Erwachsenen wunderbar abschalten.

©Badegärten Eibenstock

Saunalandschaft

Die urigen Saunahäuser verleihen der Saunalandschaft eine ganz besondere Atmosphäre. Eingebettet in der waldreichen Region des Westerzgebirges, findest du eine russisch-karelische Saunalandschaft mit ganzen 9 Saunen.

 

Die Saunahäuser sind originalgetreue Nachbauten von zum Beispiel der alten Stadtmauer (Banja Kreml) oder einer Kirche (Bojaren-Haus). Holztore und ein Backofen runden das Gesamtbild ab. Genau so sind Saunalandschaften noch heute in Russland oder Finnland zu sehen.

Als Highlight kannst du in Holzbottichen baden, so wie es im Mittelalter schon getan wurde. Der Inhalt dieser Holzbottiche ist tatsächlich dunkles Doppelbock Bier. Es macht die Haut besonders elastisch und zart.

Natürlich darfst du während des 45 minütigen Badeganges auch von dem Bier kosten. Zusätzlich gibt es noch frisches Brot und geräucherte Knacker. Bitte beachte, dass das Bierbad vorher Angemeldet werden muss und einen Aufpreis kostet.

Vor allem ist das Saunaparadies aber in den Abendstunden zu empfehlen. Denn dann wird das russisch-karelische Saunadorf in verschiedene Farben eingehüllt und macht den Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis. Vor allem weil es umgeben von einzigartiger Natur ist.

In den orientalischen Bädern im Innenbereich kannst du besonders gut vom Alltag abschalten. Oder aber du gönnst dir eine Auszeit im Ruhebereich und liest ein Buch.

Im japanischen Saunagarten wartet die einzigartige japanischen Sauna Kamaburo, einer Steinsauna, auf dich. Wichtig im japanischen Saunagarten ist, dass absolute Ruhe herrscht, damit es ein Ort der Entspannung bleibt. Außerdem gibt es hier noch ein Rasulbad, eine Meditationssauna und ein japanisches Dampfbad.

Im Naturbadesee kannst du dich nach den Suanagängen wunderbar abkühlen. Eingebettet in die Natur des Erzgebirges ist er mit seinen 2000 Quadratmetern ein absoluter Hingucker.

Entdecke noch mehr wunderschöne Seen in ganz Deutschland, in denen du dich besonders in den Sommermonaten perfekt abkühlen kannst.

Öffnungszeiten

  • SO – DO 10-22 Uhr
  • FR & SA 10 – 23 Uhr

Eintrittspreise

  • Badelandschaft 13,00€ (Tageskarte)
  • Bad + Sauna 32,00€ (Tageskarte)

6. Lausitzbad Hoyerswerda

Ein Spaßbad durch und durch mit dem kleinen großen Extra einer Saunalandschaft.

Hier finden Veranstaltungen wie zum Beispiel die Rutschen Weltmeisterschaft statt oder aber auch die bayrische Saunanacht oder der Gesundheits- und Wellnesstag.

Familienspaßbad
Quick Facts

  • Familienfreundlich
  • Grünes Monster Rutsche
  • Immer mittwochs Frauensauna

Spaß- und Erlebnisbad

Bad

Im Bad- Bereich des Lausitzbads locken verschiedene Becken mit Wassertemperaturen von 27,5 bis 34 Grad. Im Sportbereich kannst du deine Bahnen im 25 Meter langen Schwimmbecken ziehen oder von der Sprunganlage ins kühle Nass springen.

Noch mehr Action findest du im Freizeitbereich mit Strömungskanal, Löwenlagune, Warmsprudelbecken und einem Kinder- und Wasserspielplatz im Außenbereich.

Das Piratennest des Lausitzbades ist der Kleinkindbereich. Auf 66 Quadratmetern lernen auch schon die Kleinen das Element Wasser spielerisch kennen und können sich den ganzen Tag bei verschiedenen Wasserattraktionen austoben.

Das Highlight im Bad-Bereich ist das sogenannte grüne Monster. Die 60 Meter lange Rutsche verspricht einen Geschwindigkeitsrausch und du kannst am Ende sogar sehen, wie schnell du warst und was die Tagesbestzeit ist.

Wer mal etwas ganz Besonderes erleben will, kann dies in der Bade- und Plantschnacht. Als Gruppe kannst du dann die ganze Nacht über im Lausitzbad bleiben und so viel plantschen und schwimmen wie du möchtest. Übernachtet wird entweder in Zelten auf dem Außengelände oder aber bei schlechtem Wetter auf Liegen im Saunabereich. Ganz bestimmt ein einmaliges Erlebnis.

Frauensauna

Saunabereich

Im großzügigen Saunabereich befinden sich 9 Saunen. Hier kannst du von Dampfbad bis Erdsauna bei verschiedenen Aufgüssen den Alltagsstress weg schwitzen oder einfach mal so etwas Gutes für deinen Körper tun. Denn man muss ja nicht immer gleich gestresst sein, um sich entspannen zu dürfen.

In den Ruheräumen kannst du dich zwischen den Saunagängen herrlich ausruhen oder dich im Außenbecken abkühlen.

Immer mittwochs ab 14.30 ist Frauentag, sodass die Frauen ganz entspannt unter sich bleiben können.

Um das Wellnessprogramm abzurunden, kannst du dir eine der vielen verschiedenen Massagen gönnen. So startest du garantiert mit neuer Energie in den nächsten Tag. Hier ist es wichtig zu beachten, dass die Termine für eine Massage vorher telefonisch vereinbart werden müssen.

Um sich zwischendurch zu stärken bietet die Bad- und Sauna- Gastronomie verschiedene Snacks für den kleinen und Hauptgerichte für den großen Hunger an.

Öffnungszeiten

  • MO 14-21.30 Uhr
  • DI – DO 10 – 21.30 Uhr
  • FR & SA 10- 22.30 Uhr
  • SO 10-20.30 Uhr

Eintrittspreise

  • Bad
    • 11,50€ (3 Stunden)
    • 12,00³ (Tageskarte)
  • Bad + Sauna
    • 15,50€ (3 Stunden)
    • 16,00€ (Tageskarte)

7. Schwebebad Dresden

Du bist auf der Suche nach einer Therme in Dresden? Und du wolltest schon immer mal schweben?

Dann bist du im Schwebebad in Dresden genau richtig. Hier dreht sich alles um die heilende Sole, auf der du regelrecht schweben kannst.

Floating

Der Fokus im Schwebebad liegt hauptsächlich auf dem sogenannte floating. Eine einmalige Erfahrung jenseits des bewusst Erlebten. Außerdem runden verschiedene Massagen und das Salinarium das Verwöhnprogramm ab.

Spaß und Action suchst du hier vergebens. Ruhe und Entspannung findest du um so mehr.

Quick Facts

  • Floating in hochkonzentrierter Sole
  • Gesundheitsförderndes Salinarium
  • Entspannende Massagen

Frau beim Floating

Floating

Wie der Name schon sagt, dreht sich im Schwebebad alles um das Schweben. Beim sogenannten floating schwebst du entweder alleine oder zu zweit im hochkonzentrierten Solebad und kannst den Alltag hinter dir vergessen.

 

Die beiden floating Räume stehen für „in der Stille schweben“ und versetzen dich in eine ganz andere Wahrnehmung von dir selbst.

Eine floating Sitzung geht 1,5 Stunden und du schwebst in etwa 1.000 Litern Wasser, in dem knapp 600 kg Bittersalz gelöst ist. Somit ist das Wasser schwerer als du und schafft ideale Bedingungen zum Schweben.

Das Solewasser und die Luft sind auf wohlige 34,5 Grad aufgewärmt, sodass du nicht anfängst zu frieren, während du ganz ruhig schwebst.

Wenn du dann auf dem Wasser liegst und ganz ruhig bist, spürst du ab einem bestimmten Punkt den Übergang zwischen Wasser, Luft und Haut nicht mehr. Mit dem Ausschalten von Licht und Musik fallen alle deine Sinnesreize weg und du bist nur noch du selbst.

Salz-Inahlationsgrotte

Salinarium

Das Salinarium ist ein Sole-Intensiv-Inhalations-Raum. Hier erfährst du die positiven Effekte des Salzes auf Körper und Geist. Besonders gesundheitsfördernd ist das Inhalieren des Salzes zum Beispiel bei Atemwegsbeschwerden. Aber auch vorbeugend ist es wohltuend für den Körper.

Die Wände des Raumes sind mit natürlichen Salzkristallen ausgekleidet. Außerdem befindet sich in dem Inhalationsraum ein Gradierwerk und eine medizinisch zertifizierte Solevernebelungsanlage, welche für zusätzliches Salz in der Luft sorgen. Somit ist die Salzkonzentration sogar höher als am Meer.

Für die angenehme Atmosphäre sorgt ein dem natürlich nachempfundener Sternenhimmel an der Decke sowie ein beruhigendes Lichtspiel. Im Hintergrund läuft entweder sanfte Musik oder eine Märchenlesung.

Den Raum betrittst du in normaler Kleidung und du kannst dich einfach zurücklehnen und entspannen oder ein Buch dabei lesen. Insgesamt dauert eine solche Sitzung 30 Minuten.

Du hast auch die Möglichkeit dich im Salinarium bei einer Akupunkt-Massage zu entspannen.

Zusätzlich gibt es im Schwebebad noch verschiedene Massagen, welche das rundum Wohlfühlpaket abrunden. Hier kannst du zwischen Asiatischer Bambusmassage, Ayurvedischer Massage, Hot-Stone-Massage, den klassischen Massagen, der Hot-Chocolate-Massage und einigen mehr auswählen.

Wenn du öfter in den Genuss einer Massage kommen möchtest, kannst du auch mit deinem Partner einen Massage-Kurs machen, in dem ihr verschiedene Techniken lernt.

In unserem großen Massage Guide erfährst du schon vorab, welche verschiedenen Arten es beim Massieren gibt und welche Wirkungen sie haben.

Öffnungszeiten

  • MO -SA 10-22 Uhr

Eintrittspreise

  • Floating 1,5 Stunden
    • 1 Person ab 62,00€
    • 2 Personen ab 99,00€
  • Salinarium 30 Minuten
    • 1 Person ab 12,00€
    • + Floating ab 69,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *