Viele Urlauber möchten nicht alleine verreisen, sie befürchten Langweile, Einsamkeit und haben eventuell sogar Sicherheitsbedenken. Wer seinen Urlaub jedoch gut plant, wird sehr bald feststellen, dass es auch einige Vorteile bietet, wenn man seinen Urlaub alleine genießt. Es gibt mehr attraktive Möglichkeiten einen Single – Urlaub zu gestalten, als viele Reisende denken, von der Kreuzfahrt bis zum Adult Only Hotel ist die Auswahl groß.
Die Vorteile alleine zu verreisen liegen auf der Hand. Es bleibt viel Zeit sich mal auf sich selbst zu konzentrieren und eigene Entscheidungen zu treffen. Du kannst genau das unternehmen, worauf du Lust hast, ohne Rücksicht auf den Partner, die Familie oder Freunde nehmen zu müssen. Weder bei der Wahl des Reiseziels, noch bei der Gestaltung deines Urlaubs, musst du Kompromisse eingehen. Wenn du möchtest, kannst du auch andere Alleinreisende vor Ort kennenlernen.

Strand
Bild:Flickr.com/ SuperCar-RoadTrip

Die Auswahl einer geeigneten Unterkunft

Überlege dir vor Antritt der Reise gut, was du von deinem Urlaub erwartest. In der Regel sollten Alleinreisende einen Aufenthalt in einem Hotel, in das bevorzugt Familien und Paare einchecken, vermeiden. Bei vielen Hotel – Vergleichsportalen im Internet, kannst du dich darüber informieren welches Klientel gewöhnlich das entsprechende Haus bucht. Am besten informierst du dich in einem Reisebüro, dort wirst du professionell beraten und man kann dir entsprechende Hotelanlagen empfehlen.

Club – Urlaub

Für eher zurückhaltende Personen, die Kontakte knüpfen möchten, empfiehlt sich der Urlaub in einem Club – Hotel. Das tägliche Unterhaltungsprogramm mit allabendlichen Shows, Partyspielen, sowie das Sport- und Ausflugsprogramm sind perfekte Voraussetzungen, um neue interessante Bekanntschaften zu machen und im Idealfall sogar Freunde oder eine/n Partner/in zu finden.

Individual – Urlaub

Diese Art des Urlaubs ist jedoch nicht für jedermann geeignet. Manch Alleinreisender hat andere Erwartungen als Party, Sport und Strand. Er träumt davon Land und Menschen abseits der Bettenburgen und Touristenziele kennenzulernen. Wer alleine reist und sich nicht auf die Fürsorge eines Hotels verlassen kann, ist darauf angewiesen mit Menschen in Kontakt zu treten. Im Gegenzug erwartet ihn oder sie meistens interessante Gespräche und spannende Insider – Tipps, die nicht im Reiseführer zu finden sind. Auf diese Weise lernst du meist Land und Leute besser kennen, als diejenigen, die in Begleitung verreisen.

Einsamer Wanderer
Flickr.com/Asaf Antman

Allerdings sollte dein Reiseziel gut ausgewählt sein, ein sicheres Land, in dem du auch unbesorgt als Single Touren unternehmen kannst. Auf der Webseite des Auswärtigen Amtes kannst du dich informieren, ob für dein Wunsch – Reiseland eine Sicherheitswarnung besteht. Informiere dich rechtzeitig welche Sitten und Regeln dort herrschen. Übernachte niemals bei fremden Personen oder alleine im Freien, sondern auf Campingplätzen, in Pensionen und Hotels. Am besten informierst du Freunde und Familienangehörige über deine Reiseroute und verabredest feste Termine mit ihnen, zu denen du dich bei ihnen meldest.

Welche Länder sind besonders geeignet?

Wichtige Faktoren, die dazu beitragen, ob ein Land für Single Reisende gut geeignet sind, sind die Sicherheit und die Mentalität der Landsleute, die beispielsweise am World Happiness Index gemessen wird.

Indonesien

Nicht jede Insel Indonesiens ist optimal für Alleinreisende geeignet. Bali jedoch gilt als Surfer Paradies und ist eine Partyoase, gute Bedingungen um Anschluss zu finden. Zugleich gibt es auch ruhige Strände zum Entspannen und Sehenswürdigkeiten, wie Tempel, die erkundet werden können. Java hat mit größeren Städten, wie Yogkarta, noch mehr kulturell interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten als Bali. Die Indonesier sind für ihre offene und freundliche Art bekannt.

Neuseeland

Wer nach Neuseeland reisen will, muss zwar einen sehr langen und anstrengenden Flug auf sich nehmen, wird dann aber mit einer atemberaubenden Landschaft entlohnt, die aufgrund ihrer Schönheit als Kulisse für die Filme „Herr der Ringe“ diente. Laut Happiness Index leben in Neuseeland einige der offenherzigsten Menschen weltweit. Ob Wanderungen in den Bergen oder Städtetrip, Neuseeland ist ein attraktives Reiseziel.

Costa Rica

Das mittelamerikanische Land gilt sowohl als sicher, als auch Heimat einiger der glücklichsten Menschen der Welt. Hier gibt es viele Möglichkeiten einen gelungen Urlaub zu verbringen. Vom Dschungel Treck, über Wassersport bis zu Yoga ist hier alles möglich. Auch ein Besuch der Hauptstadt San Juan ist interessant. Wer möchte kann bei angenehmen Temperaturen und exotischen Cocktails einfach am Strand entspannen.

Niederlande

Um auch alleine einen schönen Urlaub verbringen zu können, musst du nicht unbedingt eine weite Reise auf dich nehmen. Mit dem Auto, Bus oder Zug kannst du auch bequem und schnell in die Niederlande fahren. Die Niederländer sind ein sehr entspanntes und offenherziges Volk. Empfehlenswert ist eine Reise in die Hauptstadt Amsterdam. Dort erwartet dich viel Abwechslung, Kultur und Gemütlichkeit. In Amsterdam kann man sich besonders gut mit dem Fahrrad oder Schiff fortbewegen. In den zahlreichen Cafés kannst du Leute kennenlernen.

Irland

Irländer gelten als warmherzige, freundliche Menschen. Im Pub kannst du mit den Einheimischen ein Bier trinken. Tagsüber bieten sich Wanderungen über die grüne Insel, durch die rauhen Berglandschaften, an. Viele Ruinen und andere mystischen Orte bieten Abwechslung und interessante Geschichten. Auch die großen Städte sind einen Besuch wert, vor allem für kontaktfreudige Reisende.

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *