Bei einem Urlaub in Österreich darf ein Ausflug zu einem der vielen schönen Wasserfälle Österreichs natürlich nicht fehlen.

Am besten geht das beim Wandern in Österreich, denn die meisten Wasserfälle in Österreich liegen inmitten wunderschöner Landschaften und Natur und sind mit Wanderwegen gut erschlossen.

Egal ob Du die berühmten Krimmler Wasserfälle im Salzburger Land besuchen willst oder es Dich zu den sagenumwobenen Myrafällen nach Niederösterreich zieht – Österreichs Wasserfälle sind so vielfältig wie das Land selbst.

1. Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle sind die wohl berühmtesten Wasserfälle in Österreich.

krimml wasserfälle krimmlDer über drei Stufen hinabstürzende Gigant ist mit einer Fallhöhe von 385 Metern der größte Wasserfall in Österreich und der dritt-höchste Wasserfall Europas.

Die drei Stufen, oder Kaskaden, sind für sich genommen schon beeindruckend: So fällt das Wasser bei diesem Österreich-Wasserfall von der oberen Stufe 145 Meter, von der mittleren 100 Meter und von der unteren 140 Meter in die Tiefe. Pro Tag rauschen so ca. 450.000 Kubikmeter Wasser die Krimmler Wasserfälle herunter. Das sind 5,6 Kubikmeter die Sekunde, was in etwa der Füllmenge eines 2×2 Meter großen Gartenpools beträgt.

Ihren Ursprung haben die Krimmler Wasserfälle in Österreich am Rand des kleinen Dörfchens Krimml im Salzburger Land – in der sogenannten Krimmler Ache, einem kleinen, friedlichen Gletscherbach. Der fließt zunächst gemächlich an Almen entlang um dann ganz plötzlich am Ausgang des Tals krachend als gigantischer Wasserfall hinabzustürzen.

Wasserfälle in der Krimmler Wasserwelt

Ein Naturspektakel und nicht umsonst eine der meistbesuchten Österreich-Sehenswürdigkeiten.

Rund 400.000 Besucher kommen pro Jahr um die Krimmler Wasserfälle nahe Krimml zu bewundern.


Exkurs: Die große Fallhöhe kommt von den außergewöhnlichen geologischen Gegebenheiten der Zentralalpen wie sie von ca. 30 Millionen Jahren entstanden sind. Als die Afrikanische Platte auf die Eurasische getroffen ist, wurde die Erdmasse so aufgeschoben, dass hier nicht der große Höhenunterschied entstand, sondern auch spezielle Erdschichten zutage traten, die einer weiteren Auswaschung durch die Wassermassen standhielten. Kurz. Das Gestein ist hier so hart, dass das Wasser der Krimmler Wasserfälle das Gestein nicht abtragen kann.


Der Wasserfallweg an den Krimmler Wasserfällen wurde schon im Jahr 1900 angelegt und bringt seitdem Besucher von der unteren Kaskade bis hinauf zur obersten. Ab der ersten Kaskade schlängelt sich der Weg in Serpentinen immer weiter hinauf. Auf einer Länge von 4,15 Kilometern kannst Du an zahlreichen Kanzeln Rast machen und die Aussicht auf die Wassermassen genießen.

Der Aufstieg dauert in etwa eine Stunde und ist auch für Familien mit Kindern zu meistern. Das letzte Stück ist etwas steil, aber machbar.

krimmler wasserfälle österreich wasserfall

Die Krimmler Wasserfälle gelten als ein Wasserfall in Österreich, der gegen Asthma und andere Lungenbeschwerden helfen soll.
Es heißt, dass der Wassernebel besonders fein und mit negativ geladenen Ionen aufgeladen sein soll. Das Einatmen des Wassernebels soll angeblich Linderung verschaffen.

Die Krimmler Wasserfälle sind daher von der österreichischen Regierung 2015 als „natürliches und ortsgebundenes Heilvorkommen“ anerkannt worden.



Unterkünfte in Krimml

2. Gollinger Wasserfall

Der Gollinger Wasserfall in der kleinen Gemeinde Golling im Tennegau nahe Salzburg ist einer der schönsten Wasserfälle in Österreich.
wasserfall gollinger österreichInmitten eines Waldes, malerisch nahe einer Wallfahrtskirche gelegen, stürzt er sich auf zwei Stufen rund 76 Meter in die Tiefe. Er ist bereits seit dem 19. Jahrhundert ein beliebtes Ziel für Reisende und ein begehrtes Fotomotiv. Er zählt auch zu den romantischsten Wasserfällen in Österreich.


Exkurs: Der Gollinger Wasserfall wird auch Schwarzbachfall genannt, da er sich aus der unterirdischen Schwarzbachfall-Höhle speist.


Vom Parkplatz aus geht es direkt auf den Wasserfallweg und nach nur ca. 20 Minuten Wanderung bist Du auch schon am Wasserfall. Das klingt zunächst etwas unspektakulär, ist es aber mitnichten. Denn auf dem Weg kommst Du an zwei romantisch-verfallenen Mühlen vorbei und einige Bänke laden inmitten der Wald-Natur zum Ausruhen und Gucken ein. Zudem führt der Weg idyllisch am Bach entlang und gerade für Kinder gibt es hier eine Menge zu entdecken.

gollinger wasserfall österreich

Der Wasserfallweg ist leicht begehbar und so auch für Familien mit Kindern gut geeignet. Kinderwagen sollten allerdings nicht mitgenommen werden.

Besser eine Kindertrage für den Rücken nehmen.


Legende: Das Gebiet rund um den Gollinger Wasserfall in Österreich war einst das Jagdgebiet des österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand. Am 27. August 1913 soll er hier eine weiße Gämse erlegt haben. Ein Fehler. Denn unter Jägern heißt es, wer eine weiße Gämse schießt, stirbt innerhalb eines Jahres. Am 28.Juni 1914 war es dann soweit. Franz Ferdinand und seine Frau wurden in Sarajewo bei einem Attentat erschossen.


Die Umgebung dieses Wasserfalls in Österreich/Salzburg ist übrigens ein Naturdenkmal und steht unter besonderem Schutz.

Unterkünfte in Golling

3. Myrafälle

Die Myrafälle Wasserfälle in Niederösterreich zählen ohne Frage zu den berühmtesten und schönsten Wasserfällen in Österreich.
myrafälle österreich wasserfallNahe der Gemeinde Muggendorf und ca. 60 Kilometer südwestlich von Wien befindet sich mit der Wasser- und Wanderwelt Myrafälle ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen.

Denn hier bahnt sich der kleine Fluss Myra seinen Weg durch das Gestein und eine sogenannte Klamm – eine enge Gesteinsschlucht – und wird zu einem wunderschönen Naturschauspiel. Du kannst diesen Österreich-Wasserfall auf einem Rundwanderweg erkunden.

Ihren Ursprung hat die Myra in der Myralucke, einer sagenumwobenen Höhle am Unterberg, aus der der Fluss aus dem Berg heraustritt. Von hier aus rauscht er über Felsen durch die Klamm zwischen Hausstein und Hirschwände. Der ca. 600 Meter Rundwanderweg führt über 25 Brücken und acht Treppen durch die Myrafälle und den Wald. An einigen Punkten kannst Du wunderbar Rast machen und die Natur auf Dich wirken lassen.

wasserfälle österreich myra

Aus dem Wald bei den Myrafällen guckt er wie ein Kopf heraus: Der Hausstein. Er ist ein teilweise bewaldeter Fels, der schon den Kelten als Versteck diente und auch im Mittelalter als Festung diente. Du kannst ihn bei Deinem Ausflug zu den Myrafällen gleich mit besuchen. Vom Gipfel hat man nämlich einen besonders schönen und weiten Ausblick auf die Umgebung.

Am Rundwanderweg informieren elf Schautafeln über die Wasserfälle, die Natur, das ehemalige Elektrizitätswerk an der Myrafällen, den Hausstein und viele andere Themen rund um diesen Österreich-Wasserfall.


Exkurs: Dass die Myrafälle zu den schönsten Wasserfällen in Österreich zählen, wussten schon Kaiser Franz Joseph II. und seine Mutter Maria Theresia. Sie besuchten die Wasserfälle nämlich im Jahre 1801. Eine Gedenktafel erinnert noch heute an den kaiserlichen Besuch.


Unterkünfte in Niederösterreich

4. Stuibenfall

Der Stuibenfall in der Gemeinde Umhausen, genauer nahe des Dorfes Niederthai, ist wohl der berühmteste und schönste Wasserfall in Österreich/Tirol.
stuibenfall österreich wasserfälleNicht nur, dass der Stuibenfall besonders schön ist, er ist auch der größte Wasserfall in Tirol/Österreich.

159 Meter und über zwei Stufen stürzt der Horlachbach von Niederthai kommend ins Tal. Namensgebend für den Wasserfall sind der beim Fall entstehende „Wasserstaub“, der feine Sprühnebel „bestäubt“ quasi die Besucher.


Exkurs: Entstanden ist der Stuibenfall vor rund 9.800 Jahren. Die Gletscher der Eiszeit ziehen sich langsam zurück und der Boden taut auf. Die freigelegte Landschaft wird instabil und die Landmassen samt Geröll und Gestein stürzen ins Tal hinab. Diese Massen türmen sich zum Tauferberg, der nun wiederum den Lauf des Horlachbachs versperrt. Als dieser sich einen neuen Weg sucht, entsteht der Stuibenfall – einer der schönsten Wasserfälle in Österreich und Tirol.


wasserfall klettern wandern österreich

Heute kannst Du den Stuibenfall ganz einfach über eine 80 Meter lange Hängebrücke und ca. 700 Stufen erwandern.

Auf dem Weg kannst Du dich auf mehreren Aussichtsplattformen ausruhen und vor allem die Aussicht und den Wassernebel genießen.

Der Weg führt direkt am Wasserfall entlang, sodass Du ihn hautnah erleben kannst. Wenn Du Glück hast zaubern die Wassermassen sogar einen Regenbogen an den Himmel.

Der Stuibenfall ist einer der Wasserfälle in Österreich an dem Wandern besonders gut möglich ist und dessen Wanderwege und –möglichkeiten außerordentlich gut erschlossen und familienfreundlich sind. Direkt an der linken Seite des Wasserfalls gibt es einen Klettersteig im unteren bis mittleren Schwierigkeitsgrad, der auch für Kinder ab 10 Jahren (mit entsprechender Klettererfahrung) gut zu meistern ist.

stuibenfall österreich wasserfall

Tipp: Jeden Mittwoch wird der Stuibenfall bei Einbruch der Nacht beleuchtet und ab Juni finden Laternenwanderungen zum Wasserfall statt. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Genau wie bei den Krimmler Wasserfällen ist auch der Wassernebel des Stuibenfalls so fein und mit negativen Ionen aufgeladen, dass er bei Asthma lindernde Wirkung haben soll.

Unterkünfte in Umhausen

5. Bad Gasteiner Wasserfall

Schöne Wasserfälle in Österreich gibt es viele. Der Bad Gasteiner Wasserfall in Österreich/Salzburg gehört unbedingt dazu.
wasserfall kurort österreich bad gasteinMitten im Kurort Bad Gastein im Salzburger Land rauscht der Wasserfall durchs Zentrum und ist das Wahrzeichen der kleinen Stadt. Eine 1840 erbaute Steinbrücke führt direkt über die tosenden Wassermassen und ist ein sehr beliebtes Fotomotiv und war auch schon bei Malern des 19. Jahrhunderts äußerst populär.

Der Bad Gasteiner Wasserfall in Österreich stürzt 340 Meter und über drei Stufen ins Tal hinab. Er ist ein besonders imposantes Naturspektakel – nicht nur durch seine exponierte Lage mitten in der Stadt. Entlang des Wasserfalls kannst Du auf dem Wasserfall-Rundwanderweg die Naturschönheiten der Gasteiner Ache sehen und historische Sehenswürdigkeiten wie das Badeschloss Bad Gastein oder das ehemalige Wasserkraftwerk bewundern.

wasserfall in österreich bad gastein

Auch das Wasser des Bad Gasteiner Wasserfalls ist wie das der Krimmler Wasserfälle ionisiert und soll bei Lungenbeschwerden wie Asthma helfen.


Tipp: Eine neue Attraktion ist das „Flying Waters“ am Wasserfall Bad Gastein. Hier kannst Du dich mit Schwung ins Tal abseilen und den Wasserfall aus der Vogelperspektive erleben.


Unterkünfte in Bad Gastein

6. Wildensteiner Wasserfall

Der Wildensteiner Wasserfall in der Gemeinde Gallizien nahe dem Gipfel des Hochobir ist einer der ursprünglichsten Wasserfälle in Österreich, die Du bei Deinem Urlaub in Österreich besuchen kannst.
wildensteiner wasserfall österreichDer Wildensteiner Wasserfall in Österreich/Kärnten ist mit 54 Meter Fallhöhe einer der höchsten frei fallenden Wasserfälle Europas. Er speist sich aus dem Wildensteiner Bach und bricht aus einer senkrechten Felswand hervor. Ein einzigartiger Anblick, den Du von einer etwas weiter entfernten Plattform aus bestaunen kannst.


Achtung: Wegen Steinschlaggefahr ist es strengstens untersagt, näher an den Wildensteiner Wasserfall heranzutreten, als die Plattform es erlaubt.


Der Weg hinauf zum Wasserfall ist nicht unbedingt etwas für Familien oder Menschen, die schlecht zu Fuß oder nicht trittsicher sind. Von einem Parkplatz geht es in Serpentinen doch recht steil einen Waldweg bergauf; insbesondere das letzte Drittel ist eine Herausforderung.

wasserfall österreich kärnten wildenburg

An der Plattform angekommen, entschädigt einen der Blick auf diesen wild-romantischen Wasserfall, der beinahe explosionsartig aus dem Berg zu schießen scheint, allemal.


Exkurs: Der Name Wildensteiner Wasserfall kommt von der Burgruine Wildenstein, die etwas oberhalb des Wasserfalls liegt. Die Burg soll bei einem Erdbeben im Jahre 1348 zerstört worden sein. Erfahrene Wanderer können den doch recht beschwerlichen Aufstieg zur Burgruine wagen und dann auch noch weiter auf den Gipfel des Hochobirs klettern. Dies sollte aber wirklich nur erfahrenen Alpinisten vorbehalten bleiben.


Unterkünfte in Kärnten

7. Grawa Wasserfall

Einer der imposantesten Wasserfälle in Österreich ist der Grawa Wasserfall in Österreich/Tirol.
wasserfälle österreich grawa wasserfall österreichDer Grawa Wasserfall im Tiroler Stubaital ist mit 180 Metern Fallhöhe einer der höchsten Wasserfälle Österreichs und mit 85 Metern Breite der breiteste Wasserfall in den Ostalpen.

Aber nicht nur das macht ihn zu einem Must See bei einem Urlaub in Österreich. Die treppenartig aufgeschichteten Kaskaden lassen das Wasser an vielen Stellen stark zerstäuben wodurch der Grawa Wasserfall besonders mächtig anmutet und vor allem im Sommer für Abkühlung bei seinen Besuchern sorgt.

Der Sulzaubach, der den Grawa Wasserfall bildet, wird wiederum von Gletschern des Stubaitals gespeist.

schönste Wasserfälle Österreich Grawa wasserfall

Dies sorgt dafür, dass der Grawa Wasserfall je nach Jahreszeit viel oder wenig Wasser führt und so auch sein Gesicht verändert. Während er im Herbst lediglich ein kleines Rinnsal ist, verwandelt er sich im Sommer und nach Regenfällen in einen tosenden Wasserstrom.


Tipp: Im Winter können erfahrene Eiskletterer am Grawa Wasserfall ihr Können beweisen und Du kannst zugucken.


Eine Tour zum Grawa Wasserfall startet am Parkplatz der Grawa Alm und führt einen gut ausgebauten Weg, der sogar für Kinderwagen und Rollstühle geeignet ist, hinauf zum Wasserfall. Vor hier aus kannst Du noch weiter zu zwei Aussichtsplattformen gehen. Die obere ist jedoch etwas schwieriger zu erreichen.

Unterkünfte in Tirol

8. Nixenfall am Attersee

Ein ganz besonderer Österreich-Wasserfall ist der Nixenfall am Attersee, denn hier soll der Legende nach die Nixe Adhara wohnen.
wasserfälle ausflüge österreich nixenfallIm Salzkammergut in Oberösterreich liegt der Attersee. Hier lebte einst die Nixe Adhara. Sie schenkte den Bewohnern Gold und viele Edelsteine. Doch die Bewohner wurden gierig und neidisch und Adhara zog sich aus Gram in die Schlucht „Fallend Wasser“ zurück. Seither versteckt sie sich hinter dem Wasserfall, der Nixenfall genannt wird.

Soweit die Sage rund um die Nixe vom Attersee.

Ob nun eine Nixe dort wohnt oder nicht – der Nixenfall am Attersee ist in jedem Fall einen Besuch wert. Hier fällt das Wasser rund 50 Meter tief in einen kleinen Weiher und ein metallenes Nixenbild an der Felswand ist ein wunderschönes Fotomotiv.

Der Weg zur Nixe hin ist ein idealer Familienwanderweg und es gilt das Motto „der Weg ist das Ziel“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ulli’s Art – Steinbilder (@ullithurnhofer) am

An der Fachbergbrücke im Ort Weißenbach beginnend, führt der gut ausgebaute und auch für Kinderwagen geeignete Wanderweg zunächst am Ufer des Weißenbachs entlang – an flachen Uferpassagen, kannst Du ruhig mal die Füße ins Wasser halten – und schließlich in den Wald hinein. Hier ist der Weg zum Nixenfall gut ausgeschildert.


Achtung: Zum Nixenfall führen einige Treppenstufen. Hier sollte der Kinderwagen entweder stehengelassen werden oder zu zweit getragen werden.


Unterkünfte am Attersee

9. Lassingfall in den Ötschergräben

Der Lassingfall ist nur einer der Wasserfälle in Österreich, die Du bei einer Wanderung durch den Ötschergraben bewundern kannst.
lassingfall ötschergraben österreich wasserfallWer seinen Urlaub in Niederösterreich verbringt, der sollte unbedingt einen Tagesausflug zu den Ötschergräben machen – sie gelten als der Grand Canyon Niederösterreichs. Denn dort findest Du gleich drei schöne Wasserfälle in Österreich: Den Lassingfall, den Mirafall und den Schleierfall.

Insbesondere der Lassingfall ist vergleichsweise leicht zu erreichen und liegt außergewöhnlich schön und wild-romantisch in der Felslandschaft. Er stürzt 90 Meter in die Tiefe und ist vor allem im Frühling eindrucksvoll, da er hier mehr Wasser führt.


Exkurs: Da der Zufluss zum Wasserfall durch das Kraftwerk Wienerbruck gestaut wird, ist der Wasserfluss des Lassingfalls nicht mehr so stark wie er einst war. Dafür ist aber das Kraftwerk selbst ein tolles Ausflugsziel, da das 1908 gebaute Gebäude heute zum Teil als Museum genutzt wird. Der Weg dorthin ist aber nicht ganz einfach.


ötschergräben österreich wasserfall

Der Weg zum Lassingfall ist besonders schön und leitet Dich direkt durch den vorderen Ötschergraben. Er ist recht steil aber gut und sicher ausgebaut und führt vorbei an beeindruckenden Schluchten und durch mehrere Felstore.

Am Lassingfall gibt es eine Aussichtsplattform, von der Du eine wundervolle Sicht auf einen der schönsten Wasserfälle in Österreich hast.


Tipp: Geübte Wanderer können den Ötschergraben weiter zu den beiden weiteren Wasserfällen wandern. Diese Wanderung erfordert allerdings etwas mehr Können. Wer es aber wagt, wird mit einmaligen Naturwundern belohnt.


10. Groppensteinschlucht

Gleich drei der schönsten Wasserfälle Österreichs erwarten Dich in der Groppensteinschlucht in Kärnten.
groppensteinschlucht wasserfall österreich
Inmitten des Nationalparks Hohe Tauern in den österreichischen Zentralalpen hat der Mallnitzbach die Groppensteinschlucht in die Berge geschnitten und so einen der schönsten Orte in Österreich geschaffen. Hier findest du bei einem Rundgang auf einem gut befestigten und ausgebauten Rundwanderweg die drei schönen Wasserfälle Raufenfall, Groppensteinfall und Zechnerfall.

Der in etwa 2,5 Kilometer lange Rundweg dauert ca. zwei Stunden und ist eine ideale Familienwanderung. Die ganze Strecke führt am Mallnitzbach vorbei und gibt den Blick auf die vielfältige und aufregende Flussnatur frei. Wer Glück hat sieht sogar einige seltene Tiere wie zum Beispiel Feuersalamander.

groppensteinschlucht österreich wasserfall

Der erste Wasserfall auf dem Weg ist der Raufenfall. Er beeindruckt mit seinen sogenannten Kolken – vom Wasser geschaffene Becken. Kurz danach kommt schon der Groppensteinfall. Er ist mit einer Fallhöhe von rund 30 Metern sehr beeindruckend. Nach einer etwas längeren Wanderstrecke durch die Schlucht gelangst du zum letzten Wasserfall der Groppensteinschlucht – dem Zechnerfall.

Er kann von einer Aussichtsplattform besonders gut gesehen werden.


Achtung: Die Groppensteinschlucht ist nur tagsüber von Mai bis Oktober zugänglich und das auch nur bei gutem Wetter. Dies liegt an der Gefahr von Überschwemmungen und Hochwasser.


Wasserfälle Österreich Karte

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *