Die kalte Jahreszeit ist mit viel Regen und grauem Himmel in vollem Gang. Was gibt es da schöneres, als den Alltag hinter dir zu lassen und dich im Rahmen eines Wellnesswochenendes so richtig zu entspannen? Und wo gelingt dir das Ausspannen leichter als an einem malerischen See, inmitten eines imposanten Gebirges oder direkt am Meer? Die folgenden Wellnessregionen garantieren dir ein unvergessliches Verwöhnwochenende.

Meeresrauschen, Einsamkeit und jede Menge Ruhe an der Nordsee

Eines der beliebtesten Ziele für ein Wellnesswochenende in Deutschland ist die Nordsee, sowohl auf dem Festland an der Küste, als auch auf den deutschen Nordseeinseln. In unmittelbarer Nähe zum Meer erwarten dich hier Resorts und Wellnesshotels, in denen du dich bei wohltuenden Massagen entspannen kannst.

Das besondere Highlight bei einem Wellnesswochenende an der Nordsee ist in jedem Fall die Zeit am Meer. Lege dich im Sommer an den Strand und erhole dich, während du den Wellen lauschst, oder unternimm im Herbst und Winter lange Spaziergänge entlang der stürmischen Küste und wärm dich im Anschluss in der Sauna wieder auf. Außerdem kannst du bei einer geführten Wattwanderung ein einzigartiges Stück Natur erkunden.

Neben den zahlreichen Städten an der Küste, in denen du ein Wellnesswochenende verbringen kannst, sind auch die deutschen Nordseeinseln nur eine kurze Fahrt mit der Fähre entfernt. Beliebte Ziele sind zum Beispiel Borkum oder Norderney. Möchtest du dich allerdings bei absoluter Ruhe erholen, sind Helgoland, die am weitesten vom Festland entfernte Insel, sowie Spiekeroog, Wangerooge und Langeoog als autofreie Inseln ideale Ziele.

Mehr zum Thema: Die schönsten deutschen Nordseeinseln – Welche passt zu dir?

Wellness am Nordseestrand
Flickr.com/Norlando Pobre

Wellness im Wanderparadies bei einem Wochenende im Harz

Natürlich kannst du nicht nur am Meer deine Seele baumeln lassen. Auch der Harz, eines der beliebtesten deutschen Mittelgebirge, eignet sich perfekt für ein Wellnesswochenende. Besonders in Kurorten wie zum Beispiel Bad Lauterberg oder Bad Harzburg erwarten dich Wellnesshotels, die keine Wünsche offen lassen.

Neben Erholung durch Massagen oder Wellnessbehandlungen, durch einen Saunabesuch oder ein besonders leckeres Abendessen findest du im Harz auch außerhalb deines Hotels viele Möglichkeiten zur Entspannung. Die wunderschöne Landschaft der Region lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder Wanderungen ein, während denen du das angenehme Klima und die Ruhe des Gebirges genießen kannst. Vor allem der Harzer Hexenstieg, einer der beliebtesten Wanderwege, welcher zu den schönsten Orten der Region führt, sowie ein Aufstieg auf den Brocken, dem höchsten Berg im Harz, sollten in deiner Planung auf keinen Fall fehlen.

Auch im Winter wirst du dich im Harz nicht langweilen. Neben festlichen Weihnachtsmärkten und verschneiten Wanderwegen gibt es auch einige Wintersportgebiete, darunter zum Beispiel Alpinskigebiete, hunderte Kilometer Langlaufstrecke, sowie Rodelbahnen für die jüngsten Familienmitglieder.

Ruhe, Erholung und unvergessliche Erlebnisse im Märchenwald

Der Schwarzwald ist für viele Touristen ein sehr romantisches Ziel. Daher findest du unter den zahlreichen Wellnesshotels der Region auch einige Unterkünfte, die sich auf Paarurlaube spezialisiert haben und dir Highlights wie zum Beispiel Paarmassagen und romantische Dinner bei Kerzenlicht anbieten. In der Umgebung der Hotels können Paare außerdem romantische Spaziergänge unternehmen oder gemeinsam einen der vielen Wanderwege bewältigen. Selbst die Städte und Dörfer im Schwarzwald sorgen mit ihren malerischen Gässchen und historischem Flair für Erholung.

Neben romantischen Momenten als Paar ist der Schwarzwald im Winter auch ein spannendes Ziel für Wintersportliebhaber. An vielen Orten, häufig in Höhen zwischen 700 und 800 Metern, kannst du im Winter verlässlich Ski fahren. Hier erwarten dich zahlreiche Anlagen für Abfahrten, sowie auch für den Langlauf, die du nutzen kannst bevor du abends in dein Hotel zurückkehrst und dich bei einer Massage oder etwas Zeit in der Sauna entspannst.

Planst du einen Urlaub im Märchenwald, erwarten dich besonders an den beiden von Touristen stark frequentierten Seen, dem Titisee und dem Schluchsee, viele Hotels. Aber auch in vielen der kleineren Städte der Region, sowie in der Kur- und Bäderstadt Baden-Baden kannst du ein unvergessliches Wochenende verbringen.

Frische Bergluft und kristallklare Seen im Allgäu

Das Allgäu mit warmherziger Gastfreundschaft, gesunder Küche und frischer Bergluft ist eine traumhafte Region, wenn du auf der Suche nach Erholung bist. Hier erwarten dich Wellness und Entspannung, kombiniert mit der heilenden Kraft der Natur.

Während deines Wochenendes im Allgäu genießt du nicht nur Massagen und Saunas, wie du sie aus vielen anderen Hotels gewöhnt bist, sondern auch die speziellen Anwendungen und Heilmittel der Alpen. Zu den Besonderheiten eines Aufenthalts im Allgäu gehört zum Beispiel das Brechelbad, bei dem der Boden der Sauna mit Tannenzweigen bedeckt wird, welche in der heißen Luft ebenso wie der Aufguss aus Tannennadeln und Zapfen ätherische Öle freisetzen. Außerdem werden für viele Wellnessbehandlungen im Allgäu Alpensole oder Milch genutzt.

Beliebte Städte des Allgäus sind unter anderen Füssen, eine touristische Hochburg inmitten malerischer Landschaft, Oberstdorf, ein Kurort und ein beliebtes Ziel für Wintersportler, sowie Memmingen, das sogenannte „Tor zum Allgäu“ mit zahlreichen Highlights im Bereich Kunst und Kultur. Unabhängig davon, in welchen Bereich des Gebirges dich deine Reise führt kannst du dich auf einzigartige Architektur, leckeres Essen und idyllische Berglandschaften freuen.

 

Lesetipps:

Europas schönste Städte

Reiseziele nach Flugdauer

Schönste Städte Deutschlands

Josefine Baumann

Seit August 2016 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas – von manchen hast du vorher vielleicht noch gar nichts gehört ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *