Freudenschreie, Sturmfrisuren und Facelifts der besonderen Art: Möchtest du auch alles? Dann wird es Zeit für deine Reise in den Europa-Park in Rust bei Freiburg.

Der Erlebnispark in Baden-Württemberg ist nicht nur der beliebteste Freizeitpark in Deutschland, sondern zählt auch zu den besten Freizeitparks der Welt. Doch wie soll man bei über 100 Fahrgeschäften und Attraktionen im Europa-Park den Überblick behalten? Ganz einfach.

Damit du weißt, was bei deinem Besuch im Europa-Park auf dich zukommt, welche Bahnen du nicht verpassen solltest, wie die Öffnungszeiten und Ticketpreise sind und wie du im Europa-Park übernachten kannst, haben wir eine Übersicht für dich erstellt.

Du bist dann aber auch fürs Freuden-Schreien zuständig. Deal?

10 gute Grunde für einen Besuch vom Europa-Park


 

Die Themenbereiche im Europa-Park

Der Europa-Park trägt seinen Namen nicht ohne Grund: Der größte Freizeitpark in Deutschland ist eine liebevolle und gekonnte Hommage an die Vielfältigkeit in Europa. Die Gestaltung der Themenbereiche im Europa-Park, das Angebot der gastronomischen Einrichtungen und auch das Aussehen der Fahrgeschäfte im Europa-Park sind europäisch thematisiert.

So gibt es beispielsweise einen Imbiss-Wagen mit spanischem Street-Food in Spanien, zerfurchte Berge neben den Schienen der blue fire Megacoaster Achterbahn in Island, ein portugiesisches Kloster als Hotel oder die typischen Windmühlen in den Niederlanden.

Zusätzlich gibt es die beiden Abenteuer-Spielbereiche Abenteuerland und Königreich der Minimoys sowie das Camping-Areal mit Wildwest-Thematik. Auf dem Plan vom Europa-Park findest du übersichtlich dargestellt, welche Attraktionen und Restaurants sich in welchem Bereich befinden.

Die krassesten Achterbahnen im Europa-Park

Achterbahnen Europa Park
© Europa-Park

Na? Von welcher extremen Achterbahn im Europa-Park Rust möchtest du dir die Frisur zerstören und in Turbo-Geschwindigkeit ein zufriedenes Grinsen ins Gesicht drücken lassen?  Von der irrwitzigen Katapult-Achterbahn, die dich in 2,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt oder der wuchtigen Holzachterbahn, die dich vor dem Sturzflug in 40 m Höhe bibbern lässt?

Wir sehen schon, die Grande Dame der Geschwindigkeit, der 130 km/h schnelle Silver Star hat es dir doch angetan. Egal, in welcher Reihenfolge du die spektakulären Bahnen im Europa-Park fahren möchtest, stelle sicher, dass deine Stimme geölt ist. Der ein oder andere Freuden-Schrei wird dir bestimmt über die Lippen rutschen.

Die heftigsten Achterbahnen im Europa-Park

Silver Star

Aufgerissene Augen, schockierte Glücksschreie und schlackernde Arme: Bei unfassbaren 130 km/h wirst du bei 4-facher Erdanziehungskraft in den Sitz gedrückt. Erlebe eine der höchsten und schnellsten Stahlachterbahnen Europas.

blue fire Megacoaster

Ohren gespitzt, hier hat sich jemand die Bezeichnung Megacoaster redlich verdient. Der blue fire beschleunigt in irrsinnigen 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Danach geht es auch schon durch den höchsten Looping einer Katapult-Achterbahn in Europa.

Wodan Timburcoaster

Die atemberaubende Holzachterbahn im Europa-Park ist die erste ihrer Art im Park und braucht auch keinen Vergleich zu scheuen. Wie könnte die Mega-Achterbahn, die noch zwei andere Achterbahnen bei 100 km/h kreuzt, auch etwas befürchten?

Euro-Mir

Eine Achterbahn zwischen verspiegelten Türmen? Was anfangs gemächlich futuristisch wirkt, besinnt sich sofort nach dem Start auf die klassischen Elemente einer guten Achterbahnfahrt. 80 km/h Tempo, enge Kurven, sich drehenden Gondeln und Sturzflüge.

Euro-Sat CanCan Coaster

Genauso wild, wie CanCan teilweise getanzt wird, ist auch eine Fahrt mit dem CanCan Coaster im Themenbereich Frankreich. Die Dunkelachterbahn führt dich in Top-Speed durch das beleuchtete Paris oder als andere VR-Variante durch den Weltraum.

© Europa-Park

Die besten Fahrgeschäfte für Familien im Europa-Park

Familien Fahrgeschäfte Europa-Park
© Europa-Park

Mit stolzen 13 Achterbahnen  ist der Europa-Park Spitzenreiter unter den Freizeitparks in Europa. Einige der Highspeed-Attraktionen brechen locker ein paar Rekorde. Doch nicht jeder Besucher möchte so viel Adrenalin durch die Venen pumpen.

Ist dir der Spaßfaktor für all deine Freunde und deine Familie am wichtigsten, hast du eine übermäßig große Auswahl an Bahnen für Kinder, Eltern und Großeltern. Bei der Auswahl von über 100 Attraktionen im Europa-Park, kann man schnell mal ins Überlegen kommen, was man zuerst ansteuern soll.

Mach dir keine Sorgen, in jedem der 16 Themenbereiche findest du detailverliebte und kreative Angebote vom Europa-Park.

Die beliebtesten Attraktionen für die ganze Familie

Atlantica SuperSplash

Eine Bootsfahrt, die ist lustig. Erst schipperst du gemütlich in 30 m Höhe, bevor du rückwärts 9 m hinunterdonnerst. Bei der nachfolgenden Anfahrt erreichst du sogar bis zu 80 km/h und bretterst ins Wasser. Perfekt für heiße Sommertage.

Alpenexpress Enzian

Der Familienklassiker unter den Achterbahnen im Europa-Park. Ab 4 Jahren können Parkbesucher die beliebte Berg- und Talfahrt mit engen Kurven genießen. Top: Die Fahrt ist ganze zwei Runden lang. So weißt du beim zweiten Durchgang, was auf dich zukommt.

Schweizer Bobbahn

Ohne Schienen unter den Schlitten bei einer Geschwindigkeit mit bis zu 50 km/h durch einen Kanal zu brettern, klingt im ersten Moment vielleicht mehr als nur eigentümlich. Sitzt du erst einmal in einem der Zweierbobs, hast du einfach nur noch Spaß.

Wiener Wellenflieger

Das Kettenkarussell ist ein Dauerbrenner unter den Freizeitpark- und Jahrmarkt-Attraktionen, der einfach nicht aus der Mode kommt. Besser ist es, denn so kannst du auch im Europa-Park unfassbar entspannt die Beine in der Luft baumeln lassen

Matterhorn-Blitz

Die beliebte Bahn des Europa-Parks lässt dich in die alpine Welt der Schweizer Berge eintauchen. Bevor du dich von dem 60 km/h schnellen Geschoss in die Kurven drücken lässt und das Auf- und Ab genießt, wandelst du durch urige Chalets.

Fjord-Rafting

Manches Haarspray hält vielleicht den stärksten Windböen stand – nach einer Runde dieser Wildwasser-Fahrt im Europa-Park geht aber auch das stärkste Spray in die Knie. Bis zu 6 Personen ab 4 Jahren können sich abkühlen lassen.

Voletarium

Die Beine hängen in der Luft und dein Flug über Europas beeindruckendste Sehenswürdigkeiten und Metropolen wird dich nachhaltig begeistern. Entdecke Europas größtes Flying Theater und vergiss, dass du in einem 5D-Kino bist.

Koffiekopjes

Der Name für die Kaffeetassen ist schon niedlich, nicht wahr? Das kann doch dann wohl kaum…Moment mal, das dreht ja doch ordentlich. Die Schleuderfahrt in den Kaffeetassen ist für schwindelfreie Abenteurer ab 4 Jahren geeignet.

Wasserachterbahn Poseidon

Angst vor Spritzwasser? Darfst du nicht haben. Wenn du Wildwasser-Abfahrten magst, wirst du die Wasserachterbahn Poseidon lieben. Mit bis zu 70 km/h wirst du in ausgeklügelten und kurvenreichen Kanälen ins kühle Nass gedrückt. Für die ganze Familie.

Pegasus

Familienfreundlichkeit auf höchstem Spaß-Niveau. Eine der beliebtesten Achterbahnen für Kinder im Europa-Park hört auf den Namen Pegasus. Nachdem die Bügel alle Mitfahrenden sichern, rast die Achterbahn 15 m in die Tiefe. Auch als VR-Variante.

© Europa-Park

Verstörend schön: Halloween im Europa Park

Rattenfressende, zombieähnliche Gestalten haben sich aus Leichenbergen herausgewühlt und jagen dich. Die Apokalypse ist schon längst vorbei, die Menschheit so gut wie ausgelöscht. Die letzten Überlebenden sind deformiert, wahnsinnig und vor allen Dingen blutrünstig. Möchtest du Teil des Albtraums sein, verbringe Halloween im Europa-Park.

Halloween Europa Park
© Europa-Park

Der Freizeitpark ist berühmt für die ausufernden, erschreckenden und vor allen Dingen ausgesprochen echt wirkenden Grusel-Inszenierungen im Herbst. Der gesamte Europa-Park verwandelt sich in ein romantisch-schauriges Ensemble aus unzähligen Kürbissen, herbstlichen Blumenarrangements und zauberhaft gestalteten Herbstparade.

Zwischen Ende September und Anfang November können alle Besucher in die zauberhafte Halloween-Welt im Europa-Park eintauchen.

Möchtest du es eine Schippe heftiger, kaufe dir ein Ticket für die Horror Nights Traumatica im Europa-Park.

Europa-Park Halloween Parade
© Europa-Park

Die Events finden an ausgewählten Terminen statt. Grusel-Fans fiebern das ganze Jahr darauf hin, in die perfekt durchdachte Horrorwelt hineingezogen zu werden.

In einem separaten Teil des Europa-Parks kämpfst du dich durch 5 Geisterhäuser, siehst dir spektakuläre Shows an und erstarrst vor Ehrfurcht, wenn du auf die Moon Mistress und ihre Gefolgschaft triffst.

Sichere dir dein Ticket für das Halloween-Event im Europa-Park frühzeitig. Am besten kaufst du die Eintrittskarte im Vorfeld online. Erfahrungsgemäß ist nicht damit zu rechnen, dass du an der Abendkasse eine Restkarte ergatterst. Zugang zu den Horror Nights im Europa-Park ist ab 16 Jahren.

Die Restaurants im Europa-Park

Wer Europa an nur einem Tag entdeckt und zielstrebig von einer Attraktion zur nächsten gondelt, bekommt unweigerlich irgendwann Hunger. Du musst lediglich herausfinden, wonach dir der Sinn steht. Denn das gastronomische Angebot im Freizeitpark ist riesig.

Gastronomie Europa-Park MilleMiglia2_354
© Europa-Park

Von beliebten Imbiss-Klassikern wie Pommes und Pizza über gemütliche Cafés mit herrlichen Kuchen oder Streetfood-Wagen bis hin zu exquisiten Restaurants, ist der Europa-Park ein echtes Schlemmer-Paradies.

Besonderes Highlight: Das Loopingrestaurant. Richtig gelesen. Dein Essen bestellst du über einen Bildschirm am Platz. Dann geht die wilde Fahrt los – für dein Gericht, wohlgemerkt. Keine Sorge, die Essens-Achterbahn ist trotz zweier Loopings so konzipiert, dass kein Matsch auf deinem Teller landet. Das prämierte FoodLoop ist zudem das erste Loopingrestaurant der Welt.

Die Preise vom Europa-Park

Der Eintrittspreis für den Europa-Park richtet sich nicht nur nach dem Alter der Besucher. Zwischen der Sommer- und Wintersaison variieren die Preise für Eintrittskarten ebenfalls.

Preise Europa-Park
© Europa-Park

Eingefleischte Europa-Park-Fans schwören auf die Jahreskarte für den beliebten Freizeitpark. Durch den Jahrespass, der auch als Clubkarte bezeichnet wird, erhält man zusätzliche Angebote und Rabatte im Europa-Park.

Besucher 1-Tageskarte (Sommer 2019) 2-Tageskarte (Sommer 2019) Jahreskarte
Erwachsene 52,00 € 98,50 € 210,00 €
Kinder (4-11 J.) 44,50 € 83,50 € 180,00 €
Senioren ab 60 J. 44,50 € 83,50 € 185,00 €
Gäste mit Behinderung 44,50 € 83,50 € 180,00 €
Besonderheit Kleinkinder unter 4 Jahre sowie Geburtstagskinder bis 12 Jahre erhalten freien Eintritt.

Stand: April 2019

Tickets und Gutscheine für den Europa-Park kannst du auch bequem im Online-Shop auf der Website des Erlebnisparks kaufen. Die 2-Tageskarten sind allen Gästen zu empfehlen, die sich ausreichend Zeit nehmen wollen und können, um den gigantischen Freizeitpark in Baden-Württemberg zu entdecken.

Der besondere Clou:

Du musst nicht an zwei aufeinander folgenden Tagen in den Park. Für deinen zweiten Besuch hast du 6 Tage nach deinem Erstbesuch Zeit.

Die Öffnungszeiten vom Europa-Park

Die Öffnungszeiten vom Europa-Park richten sich je nach aktueller Saison. Die Sommersaison geht in der Regel von Anfang April bis Anfang November. Nach einer kleinen circa 2-wöchigen Pause startet der Europa-Park dann auch direkt in die Winter-Saison, die bis Anfang Januar dauert.

Europa-Park Öffnungszeiten
© Europa-Park

Der Europa-Park ist zwischen Anfang Januar und Anfang April geschlossen. Damit zählt der Europa-Park auch zu den wenigen Freizeitparks, die auch im Winter Achterbahnen und weitere Attraktionen für Vergnügungs-Hungrige bereithalten.

In der kurzen Pause zwischen Sommer- und Winter-Saison wird der Europa-Park wintertauglich gemacht, damit du zu jeder Jahreszeit erfreut und sicher sein kannst.

Saison Sommersaison Wintersaison
Zeitraum Anfang April bis Anfang November Ende November bis Anfang Januar
Öffnungszeiten 9:00 Uhr bis min. 18:00 Uhr 11:00 Uhr bis min 19:00 Uhr
Besonderheit Bei starkem Besucherandrang spontane Verlängerung der Öffnungszeiten möglich Am 24. und 25.12. bleibt der Europa-Park geschlossen
Allgemein Bei Sonderveranstaltungen, Festen u. ä. variieren die Öffnungszeiten vom Europa-Park Ein Informieren auf der Website des Europa-Parks vor dem Besuch wird empfohlen.

Stand: April 2019

Für spezielle Events wie beispielsweise Halloween im Europa-Park werden die Öffnungszeiten natürlich dementsprechend angepasst bzw. verlängert. Außerdem laufen die Filmvorführungen im Abendkino vom Europa-Park länger, als die Achterbahnen und anderen Attraktionen im Europa-Park geöffnet sind.

Erstklassige Hotels: Übernachtung im Europa-Park

Du bekommst einfach nicht genug von dem meistbesuchten Freizeitpark in Deutschland oder du möchtest direkt nach dem Aufstehen Achterbahn fahren? Kein Problem, wenn du dich für eine Übernachtung in einem Hotel im Europa-Park entscheidest.

Hotels Europa-Park
© Europa-Park

Die Hotels sind dabei alles andere als funktionale Unterkünfte, sondern erstklassige Erlebnishotels. Die Erlebnishotels sind thematisch facettenreich und detailverliebt gestaltet wie der Park selbst. Ab Mai 2019 bietet der Europa-Park stolze 6 Hotels für Übernachtungsgäste.

Das Frühstück ist bereits im Übernachtungspreis enthalten, der Parkeintritt allerdings nicht. Dafür darfst du die Fitness- und Wellnesseinrichtungen jedes Hotels im Europa-Park kostenfrei benutzen.

Zusätzlich kannst du als Hotelgast am Morgen einige Attraktionen und Bahnen vor dem Eintreffen der Tagesbesucher ausprobieren. So entdeckst du den Europa-Park fast ohne Wartezeiten.

Die komfortablen Hotels im Europa-Park

Bell Rock

Der amerikanische Bundesstaat Neu England an der Ostküste ist für sein herrliches Laub im Indian Summer berühmt. Dieselbe elegante Gemütlichkeit erwartet dich im 4,5 Sterne Bell Rock Hotel mit Leuchtturm, Wellness-Bereich und stilvoller Gastronomie.

Colosseo

Dolce Vita in Rust: Das römisch inspirierte 4,5 Sterne Hotel begeistert durch das mediterrane Ambiente, den Nachbau der Fassade des Kolosseums in Rom und die wohltuenden Wellness-Angebote. Ein italienisches Restaurant und Café gibt es auch.

Santa Isabel

Wer sich schon einmal gefragt hat, wie es wohl ist, in einem Kloster zu schlafen, checkt am besten im 4 Sterne Santa Isabel Hotel im Europa-Park ein. Die Unterkunft ist einem portugiesischen Kloster nachempfunden. Mit Pool und Kräutergarten.

El Andaluz

Viele verbinden mit einer spanischen Finca Urlaubs-Feeling pur. Du siehst das genauso? Dann ist das 4 Sterne Erlebnishotel deine beste Wahl um im Europa-Park zu übernachten. Starte den Tag doch einfach damit, ein paar Bahnen im Hotelpool zu schwimmen.

Krønasår

Mai 2019 steht vor der Tür und beschert Parkgästen eine brandneue Möglichkeit, im Europa-Park zu übernachten. Das nordisch inspirierte Museumshotel erstrahlt teils in bunter Blockhaus-Optik, teils wie ein Jahrhunderte altes Backstein-Gebäude.

Castillo Alcazar

Das mittelalterliche 4 Sterne Burghotel Castillo Alcazar ist ein echter Hingucker. Zwischen wuchtigen Holzmöbeln kann hier jeder einmal Burgfräulein spielen. Besonders urig ist das spanische Castillo Restaurant, das sich im Keller befindet.

© Europa-Park

Für Abenteurer: Campen im Europa-Park

Wer warst du in deiner Kindheit lieber: Cowboy oder Indianer? Im Europa-Park kannst du beides sein. Das Camp Resort mit Wildwest-Thematik verbreitet schon eine gewisse Romantik, wenn man abends zwischen den Tipi-Zelten, Blockhütten und Planwagen am Lagerfeuer sitzt.

Camping Europa-Park
© Europa-Park

Die Unterkünfte sind alle beheizt. Sanitäre Einrichtungen findest du in einem separaten Gebäude. Geht die Sonne noch hinter den Achterbahnschienen unter, ist die Idylle komplett.

Vielleicht verbringst du den Abend aber auch im Silver Lake Saloon und siehst dir eine Western-Show an, während du in deinen saftigen Burger beißt.

Möchtest du in deinem Wohnmobil den Europa-Park besuchen, kannst dich über einen der 200 Stellplätze freuen. Klassisch im Zelt übernachten findest du auch irgendwie reizvoll? Prima.

Campen kannst du im Europa-Park nämlich auch. Ein kleiner Kiosk versorgt dich mit Frühstücks-Brötchen, das kostenfreie WLAN auf dem Areal hingegen mit deinen Lieblings-Streaming-Diensten.

Die Anfahrt zum Europa-Park

Anfahrt Europa Park Winter_Traktorfahrt_01_106512
© Europa-Park

Der Europa-Park liegt im südwestlichen Baden-Württemberg im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Die gut ausgebaute Infrastruktur macht die Anfahrt zum Europa-Park außerordentlich einfach und komfortabel.

  • Europa-Park
  • Europa-Park-Straße 2
  • 77977 Rust

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Die Adresse vom Europa-Park brauchen viele Fernbusfahrer noch nicht einmal mehr ins Navi einzugeben. Der Freizeitpark wird von diversen großen Fernbusunternehmen regelmäßig angesteuert.

Bevorzugst du die Anreise zum Europa-Park mit der Bahn, führt dich dein Weg zum Bahnhof Ringsheim. Von dort gibt es einen Bustransfer zum Europa-Park. Vielleicht kommt auch die Anreise per Flugzeug für dich inFrage. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Karlsruhe/Baden-Baden sowie der Aéroport International Strasbourg.

Anreise mit dem PKW: Reist du lieber mit dem eigenen PKW an, folgst du der A5 und nimmst die Abfahrt Rust. Du fährst direkt auf den Europa-Park zu und wirst ihn wahrscheinlich schon von weitem sehen können. Es gibt zahlreiche kostenpflichtige Parkplätze für Autos.

Fahrräder und Motorräder parken kostenfrei in einem separaten Bereich. Ladestationen für Elektro-Autos sind vorhanden. Möchtest du dir lange Wege vom Parkplatz zum Eingang des Europa-Parks ersparen, kannst du vorab auch ein Ticket für reserviertes Parken kaufen und deinen Wagen in unmittelbarer Nähe zum Eingang abstellen. Dieser Komfort kostet allerdings auch extra.

Copyright Beitragsbild: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *