Spannende Fahrgeschäfte, rasante Achterbahnen, abenteuerliche Unterhaltungsshows und vieles mehr – das bieten Freizeitparks in Deutschland. Sie sind mittlerweile zu beliebten Reisezielen in Deutschland geworden und bieten sich optimal für einen Kurzurlaub an. Denn egal wie alt ihr seid, ihr werdet garantiert einen unvergesslichen Tag erleben.

Mittlerweile geht das Angebot vieler Erlebnisparks noch weiter. Nicht nur Fahrgeschäfte und perfekte Themenwelten werden euch geboten, sondern auch ganze Hotels und Feriendörfer. Wir zeigen euch die besten Freizeitparks in Deutschland und verraten euch, welche Highlights ihr nicht verpassen dürft.

1. Europa-Park in Rust, Baden-Württemberg

Er ist der unangefochtene König unter den Freizeitparks in Deutschland: der Europa-Park im baden-württembergischen Rust.

Bis zu 5,6 Millionen Besucher sind jährlich zu Gast und machten ihn damit zum meistbesuchten Freizeitpark in Deutschland. Tendenz steigend. Eine US-Zeitschrift wählte ihn außerdem zum vierten Mal in Folge zum besten Freizeitpark der Welt.

Wodan Holzachterbahn Europa-Park
Atlantica_Splash Europa-Park
blue fire Europa-Park
© Europa-Park

Eröffnet wurde der Europa-Park 1975 als Ausstellungsfläche der Familie Mack. Sie wollte hier ihre Produkte – Fahrgeschäfte für Freizeitparks – präsentieren. Schnell entwickelte sich der Erlebnispark zu einem echten Touristenmagneten und bereits 1978 knackte der Park die eine Million Besuchermarke.

Europa-Park FjordRafting_94424
© Europa-Park

Heute umfasst der Park 18 Themenbereiche, die mehrheitlich nach europäischen Ländern aufgeteilt sind. Der Europa-Park bietet Fahrgeschäfte für Kinder und Erwachsene und hält jedes Jahr neue Attraktionen bereit. Zu Saison 2018 wurden eine Virtual-Reality-Achterbahn und die runderneuerte Eurosat-Achterbahn (wieder)eröffnet.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 52,00 Euro, Kinder von 4 bis 11 Jahre zahlen 44,50 Euro, Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang November täglich von 9 bis mindestens 18 Uhr geöffnet, vom Ende November bis Anfang Januar 2019 täglich von 11 bis mindestens 19 Uhr geöffnet.
  • Adresse: Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust
  • Web: www.europapark.de

Angebot: Europapark inklusive 4 Sterne Hotel ab 89 € p.P.

2. Phantasialand in Brühl, Nordrhein-Westfalen

Der Freizeitpark in Nordrhein-Westfalen gehört zu den meistbesuchten Freizeitparks in Deutschland und gliedert sich in insgesamt sechs Themenbereiche auf.

Phantasialand Taron 2019
Phantasialand Black-Mamba 2019
Phantasialand Wellenflug 2019
© Phantasialand

Eröffnet wurde der Erlebnispark 1967 in einem ehemaligen Braunkohle-Tagebau. Einer der Gründer hatte an zahlreichen Fernsehpuppenspielen mitgewirkt und wollte die Puppen und Kulissen in seinem Fundus dauerhaft für Gäste ausstellen.

Heute könnt ihr durch perfekte Kulissen schlendern, wie der Berliner Straße Unter den Linden im Stile der 1920er-Jahre oder ihr besucht China Town inmitten des Rheinlands. Weitere Themenbereiche sind Mexico, Mystery, Fantasy und Deep Africa.

Phantasialand Themenwelt Mexico
© Phantasialand

Die Fahrgeschäfte im Park sind für alle Altersgruppen geeignet. Ihr findet rasante Fahrgeschäfte wie Achterbahnen, Wildwasserbahnen und viele weitere. Außerdem ein Kettenkarussell, Kinderschminken und mehr.

  • Eintritt: Besucher ab 12 Jahre zahlen 49,50 Euro, Kinder von 4 bis 11 Jahre zahlen 39,50 Euro, Kinder bis 3 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Anfang April bis Ende Anfang November täglich von 9 bis 18 Uhr, Anfang Juli bis Ende August täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr
  • Adresse: Berggeiststraße 31-41, 50321 Brühl
  • Web: www.phantasialand.de
Phantasialand Tickets + 4* Hotel ab 98 €
  • Inklusive Übernachtung in einem 4* Hotel nach Wahl
  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras je nach gewähltem Hotel
  • Inklusive Einritt in den beliebten Freizeitpark Phantasialand Köln-Brühl

Angebot:  Phantasialand inklusive 4* Hotel ab 87 € 

3. Heide Park Resort in Soltau, Niedersachsen

Er ist der zweitgrößte Freizeitpark in Deutschland und liegt in der schönen Gegend der Lüneburger Heide in Niedersachsen. Eröffnet wurde er 1978 und hat sich seitdem ständig vergrößert und baulich verändert.

Heide-Park Colossos
Heide-Park Limit
Heide-Park Krake
© Heide Park Resort 2019

Zu Beginn verfügte der Park lediglich über ein paar Fahrgeschäfte und Wildtiergehege. Ursprünglich wollte der Besitzer mit dem Initiator des Europa-Parks Rust zusammenarbeiten. Da er aber kurz darauf unerwartet verstarb, kam es nie zu dieser Zusammenarbeit.

Heute ist das Heide Park Resort nicht nur ein Freizeitpark mit einer Vielzahl von Achterbahnen und Fahrgeschäften wie der Holzachterbahn Colossos, dem 103 Meter hohen Freefalltower „Scream“ und dem ersten Dive Coaster in Deutschland, sondern verfügt auch über ein Hotel, ein Feriencamp und ein Spaßbad.

Heide Park Scream
© Heide Park Resort 2019

 Unser Tipp: Bucht eure Tickets online. Ihr so bis zu 28 % gegenüber dem Kauf an der Kasse.
Wichtigste Infos
  • Eintritt: Erwachsene und Kinder zahlen online 34,50 Euro, der Kassenpreis beträgt für Erwachsene 47,50 Euro und für Kinder von 3 bis 11 Jahre 39 Euro, Kinder unter 3 Jahre kommen kostenfrei in den Heide Park
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Ende Oktober täglich von 10 bis 19 Uhr
  • Adresse: Heide Park 1, 29614 Soltau
  • Web: www.heide-park.de

4. Serengeti-Park in Hodenhagen, Niedersachen

Nur rund eine Autostunde vom Heide Park Resort entfernt findet ihr schon den nächsten Freizeitpark in Niedersachsen.

1974 wurde hier der Tier- und Freizeitpark Serengeti-Park eröffnet. Der Park unterteilt sich in drei Themenbereiche.

Serengeti Park Ranger
Serengeti Park Tiere
Serengeti Park hodenhagen
© Serengeti-Park Hodenhagen

In der Serengeti-Safari leben auf rund 120 Hektar etwa 1.500 Tiere. Diesen Bereich könnt ihr mit eurem eignen Auto durchfahren oder an einer Bustour teilnehmen. So erlebt ihr echtes Safarifeeling inmitten von Norddeutschland.

Im zweiten Themenbereich der Dschungel-Safari leben rund 20 verschiedene Affenarten in frei zugänglichen Gehegen. Diese durchfahren die Besucher im offenen Geländefahrzeug. Ein Teil der Strecke ist dabei als Offroad-Strecke mit Spezialeffekten präpariert.

Serengeti Park Eintritt
© Serengeti-Park Hodenhagen

In der dritten Themenwelt, der Abenteuer Safari, findet ihr verschiedene Fahrgeschäfte, wie sie in einem Freizeitpark typisch sind.

Hier findet ihr eine Wasserbahn, Freefalltower, Achterbahnen und andere rasante Fahrgeschäfte. Aber auch für die kleinen Besucher gibt es hier passende und kindgerechte Attraktionen.

Übrigens: Der Affe von Justin Bieber lebt heute im Serengeti-Park. Der deutsche Zoll hat den Weißschulterkapuzineraffen 2013 am Flughafen von München beschlagnahmt.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 34,50 Euro, Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen 27,50 Euro, Menschen mit Behinderung und ihre eingetragene Begleitperson zahlen jeweils 17 Euro, Hunde dürfen kostenlos und angeleint mit in den Park genommen werden
  • Öffnungszeiten: von Mitte März bis Anfang November täglich von 10 bis maximal 18 Uhr
  • Adresse: Am Safaripark 1, 29693 Hodenhagen
  • Web: www.serengeti-park.de

Angebot: 2 Übernachtungen im Serengeti-Park + 2x Eintritt

5. Legoland Deutschland in Günzburg, Bayern

Das Legoland Deutschland gehört zu den kinderfreundlichsten Freizeitparks des Landes und wurde 2012 auch entsprechend ausgezeichnet.

Das 14 Hektar große Parkgelände steht unter dem Motto „Erlebt das Abenteuer!“ und wurde in acht Themenbereiche aufgeteilt, darunter das Land der Piraten und das Reich der Pharaonen, sowie das Lego Mindstorms Center, in dem Kinder ihre eigenen Roboter programmieren können.

Legoland Deutschland Resort Sea Life
Legoland Deutschland Resort Piratenschlacht
Legoland Deutschland Resort Feuerdrache
© LEGOLAND® Deutschland Resort

Seit 2002 findet ihr das deutsche Legoland in der bayerischen Stadt Günzburg. Von 1973 bis 1976 befand sich Legoland Deutschland auf dem Gelände des heutigen Hansa-Parks in Sierksdorf. Heute besuchen rund 1,3 Millionen Menschen jährlich das Legoland in Günzburg.

Neben größtenteils auch für jüngere Kinder geeigneten Attraktionen, darunter auch Achterbahnen, ist das Highlight für viele Besucher das sogenannte Miniland, eine Miniaturlandschaft aus über 25 Millionen Lego-Bausteinen.

Legoland Deutschland Resort lminiland berlin
© LEGOLAND® Deutschland Resort

Hier wurden in aufwendiger Handarbeit viele detaillierte Szenen wie zum Beispiel die Allianz-Arena, der deutsche Reichstag und der Hamburger Hafen nachgebaut. Außerdem findet ihr Modelle der fünf höchsten Wollkenkratzer der Welt.

Weitere Legoland Parks findet ihr außerdem in Billund in Dänemark, im englischen Windsor und in San Diego und Orlando in den USA.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 45,50 Euro, Kinder von 3 bis 11 Jahre zahlen 40,50 €, Kinder unter 3 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang November je nach Monat von 10 bis 20 Uhr
  • Adresse: Legoland-Allee 1, 89312 Günzburg
  • Web: www.legoland.de

Angebot: Legoland inklusive 4 Sterne Hotel ab 129 € p.P.

6. Playmobil Fun Park in Zirndorf, Bayern

Jeder kennt wohl die kleinen Plastikfiguren und ihre vielen unterschiedlichen Themenwelten, die in vielen Kinderzimmern der Welt für reichlich Spielstoff sorgen.

Naheliegend also, dass es wie bei Legoland auch einen eigenen Freizeitpark für Playmobil gibt. 1991 wurde der Playmobil Fun-Park am Stammsitz der Firma im Landkreis Fürth bei Nürnberg eröffnet.

Playmobil Funpark
© PLAYMOBIL/geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG

An den verschiedenen Spielstationen können sich die Kinder austoben. Im Balancier-Parcours kommt es auf Geschicklichkeit an, auf dem Bauernhof spielen sie in einer bunten und überdimensionalen Playmobilwelt.

In einer Goldmine könnt ihr euch im Goldwaschen versuchen und stoßt vielleicht au f den großen Reichtum. Ein Indoorspielplatz sorgt auch bei schlechtem Wetter für den perfekten Tag im Freizeitpark.

Wichtigste Infos
  • Adresse: Brandstätterstraße 2-10, 90513 Zirndorf
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang November täglich von 9 bis maximal 19 Uhr. In der Wintersaison und an den Schlummertagen haben teilweise nur der Klettergarten und der Indoorspielplatz geöffnet
  • Eintritt: Hauptsaison Mai bis Anfang September 11,90 €, Nebensaison Anfang September bis Anfang November 9,90 €
  • Web: www.playmobil-funpark.de

Angebot: Playmobil FunPark + 3 Sterne Hotel ab 99 € p.P.

Deine Lieben können vom Toben nicht genug bekommen und möchten mehr Action? Pleinfeld liegt in Mittelfranken am Großen Brombachsee und hat eine Sommerrodelbahn.

7. Movie Park in Bottrop, Nordrhein-Westfalen

1996 wurde der heutige Movie Park Germany zunächst unter dem Namen Warner Bros. Movie World eröffnet und 2005 zu Movie Park Germany umbenannt. Der gesamte Freizeitpark hat bis heute das Thema Film als zentrales Motiv.

Movie Park The Bandit
Movie Park Crazy Cops
Movie Park Parkxpress
© Movie Park Germany 2019

Bei einem Besuch im Movie Park erwarten euch regelmäßig wechselnde Shows in verschiedenen Teilen des Parks.

Außerdem findet ihr auch hier ein umfangreiches Angebot an Fahrgeschäften von schnellen Achterbahnen und Wildwasserbahnen bis kindgerechten Fahrgeschäften, bei denen es etwas ruhiger zugeht.

© Movie Park Excalibur
© Movie Park Germany 2019

Besonders beliebt sind der MP Xpress im Bereich Old West und Van Helsing’s Factory, eine Achterbahn mit Elementen einer Geisterbahn, im Bereich Streets of New York.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Onlinetickets kosten für Besucher ab 12 Jahre 29,50 €, von 4 bis 11 Jahre 25,00 €, wenn ihr eure Tickets vor Ort erwerbt, zahlen Besucher ab 12 Jahre je nach Tag ab 40,50 € Euro und Kinder von 4 bis 11 Jahre ab 31 Euro, Kinder unter 4 Jahre zahlen keinen Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang November täglich von 10 bis maximal 22 Uhr
  • Adresse: Warner-Allee 1, 46244 Bottrop
  • Web: www.movieparkgermany.de

Angebot: Movie Park inklusive 4* Hotel ab 59 € p.P.

8. Hansa Park in Sierksdorf, Schleswig-Holstein

Deutschlands einziger Freizeitpark direkt am Meer erwartet dich in Sierksdorf an der Ostsee mit etwa 125 Attraktionen.

Zum Park gehört auch das Hansa-Park Resort, wo du inmitten malerischer Natur in einem von vier vorhandenen Haustypen direkt an der Ostsee übernachten kannst. So lässt sich ein Besuch im Hansa-Park perfekt mit einem Urlaub am Meer verbinden. Welche Freizeitpark in  Deutschland kann dir das sonst schon bieten?

Hansa Park Kaernapulten
Hansa Park in Europa
Hansa-Park in Europa
© HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

Zu den ersten bahnbrechenden Highlights gehörte eine aus Amerika stammende Wildwasserbahn und ein Kuppelbau-Delphinarium mit 1.400 Sitzplätzen. Heute bietet der Hansa-Park Fahrspaß und 125 Attraktionen.

Eine rasante Fahrt in einer der sechs Achterbahnen oder in einem der fünf Wasserfahrgeschäfte sorgen garantiert für Spaß bei Groß und Klein. Der Hansa-Park ist stets bemüht, den Erlebnis-Faktor in jeder Saison zu erhöhen. So öffnete beispielsweise erst 2018 ein 4D-Kino in dem Freizeitpark.

Hansa-Park Hanse-Flieger
© HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

Aus den höheren Fahrgeschäften habt ihr übrigens einen tollen Blick auf die Ostsee und die Lübecker Bucht. Hier findet ihr einige der schönsten Strände in Deutschland.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Besucher ab 15 Jahre zahlen 39,00 Euro, Kinder von 4 bis 14 Jahre zahlen 29,50 Euro, Kinder unter 4 Jahre und Geburtstagskinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Ende Oktober täglich von 9 bis maximal 20:30 Uhr
  • Adresse: Am Fahrenkrog 1, 23730 Sierksdorf
  • Web: www.hansapark.de

9. Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren, Baden-Württemberg

Nur wenige Kilometer vom Bodensee entfernt liegt der nächste Freizeitpark in Deutschland, den wir euch vorstellen wollen.

Das Ravensburger Spieleland wurde 1998 eröffnet und sieht sich laut eigener Angabe als Freizeit- und Themenpark für Familien mit Kindern zwischen zwei und 12 Jahren. Dementsprechend sind auch die Attraktionen ausgelegt.


Der Freizeitpark ist unterteilt in acht Themenwelten. Ihr könnt euch in übergroßen Ravensburger Spielen wie dem „Verrückten Labyrinth“ oder „Tempo, kleine Schnecke“ austoben, in der grünen Oase dreht sich alles um das abenteuerliche Leben auf dem Bauernhof. Insgesamt warten 70 Attraktionen darauf, von euch entdeckt zu werden.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Besucher ab 15 Jahre zahlen 35,50 Euro, Kinder von 3 bis 14 Jahre zahlen 33,50 Euro, Kinder unter 3 Jahre sowie Geburtstagskinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang Oktober täglich von 10 bis maximal 18 Uhr
  • Adresse: Am Hangenwald 1, 88074 Meckenbeuren
  • Web: www.spieleland.de

Angebot: Ravensburger Spieleland + 3 Sterne Hotel ab 79 € p.P.

10. Holiday Park in Haßloch, Rheinland-Pfalz

Seit 1971 existiert der Holiday Park in Rheinland-Pfalz. Seit 2010 wurde der Park umgestaltet und gliedert sich heute in verschiedene Themengebiete aufgeteilt. 2018 kam ein kompletter Indoorbereich dazu, der den Besuch auch bei weniger gutem Wetter zu einem tollen Erlebnis macht.

Holiday Park WickieSplash2
Holiday Park Donerflus
Holiday Park SchmetterlingeFlucht2
© Holiday Park

Der Holiday Park verfügt über einige Achterbahnen wie eine Katapult-Achterbahn, einen Freifall-Turm aber auch eine Wildwasser-Rafting-Anlage. Viele Attraktionen sind aber vor allem für Kinder gut geeignet. So zum Beispiel das Maja Land, das Wikingerdorf mit Wickie und vielen weiteren.

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Erwachsene und Jugendliche ab einer Körpergröße von 1,40 Metern zahlen 35,50 Euro, Besucher zwischen einem Meter und 1,4 Meter Körpergröße zahlen 30,50 Euro, Besucher mit einer Körpergröße von 85 Zentimeter bis einem Meter zahlen 12,50 € Euro, unter diesen Größen ist der Eintritt frei
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang November täglich je nach Monat 10 bis 18 Uhr
  • Adresse: Holiday Park-Str. 1-5, 67454 Haßloch
  • Web: www.holidaypark.de

Nach eurem Tag im Freizeitpark sucht ihr Entspannung? Wir zeigen euch die 21 besten Thermen in Deutschland

11. Belantis in Leipzig, Sachsen

Südlich von Leipzig umgeben von der Leipziger Seenlandschaft Neuseenland liegt der 2003 eröffnete Freizeitpark Belantis. Er ist der erste Freizeitpark in Ostdeutschland in dieser Größe gewesen und lockt in jeder Saison über eine halbe Million Besucher an.

Belantis Fluch des Pharao
Belantis Huracan
Belantis Schiffsschaukel
© BELANTIS/Eric Kemnitz

Besonders beliebt sind die Wildwasserbahn „Fluch des Pharao“, bei der ihr euch aus Europas größter Pyramide in die Tiefe stürzt oder die verschiedenen Achterbahnen. Unterteilt ist der Belantis in insgesamt acht Themenbereiche.

Im März 2018 wurde bekannt, dass der Park von spanischen Investoren, die auch den Movie Park in Bottrop übernommen haben, aufgekauft wird. Die Investoren sind dabei keineswegs unerfahren: Über 60 Freizeitparks in 14 Ländern sprechen für sich.

Belantis Piraten
© BELANTIS/Eric Kemnitz

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Besucher ab 11 Jahre zahlen online ab 25,90 Euro, Kinder von 4 bis 10 Jahre zahlen ab 25,90 Euro, Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Ende März bis Anfang November täglich von 10 bis maximal 19 Uhr
  • Adresse: Zur Weißen Mark 1, 04249 Leipzig
  • Web: www.belantis.de

Angebot: BELANTIS Leipzig mit Übernachtung im 4* Hotel

12. Freizeitpark Plohn in Lengenfeld, Sachsen

Mit seiner Eröffnung 1996 war er Freizeitpark Plohn im sächsischen Vogtland der erste Freizeitpark in den Neuen Bundesländern nach der Wende. Entstanden ist der Park aus einem Forellenhof, den der Eigentümer nach und nach mit verschiedenen Attraktionen bestückte.

Freizeitpark Plohn Fluch des Teutates
Freizeitpark Plohn El Toro
Freizeitpark Plohn Wildwasserrafting
© Freizeitpark Plohn

Die erste Sehenswürdigkeit war ein Märchenwald mit Figuren aus zwölf verschiedenen Märchen der Gebrüder Grimm. Bereits im Jahr 2000 hatte der Freizeitpark Plohn seine erste Achterbahn. Seit dem kamen fünf weitere Bahnen und viele andere Fahrgeschäfte hinzu.

Der Park ist in acht Themenwelten unterteilt. Ihr könnt spannende Achterbahnfahrten in der Westernstadt erleben oder euch im Märchenwald verzaubern lassen. Im Kletterdorf können sich die kleinen Gäste nach Herzenslust austoben. Zu einer Begegnung mit Dinosauriern in Lebensgröße kommt es im Dinoland.

Freizeitpark Plohn Familien-Achterbahn
© Freizeitpark Plohn

Wichtigste Infos
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 29,50 Euro, Kinder von 4 bis 12 Jahre und Senioren ab 60 Jahre zahlen 26 Euro, Kinder unter 4 Jahre haben freien Eintritt
  • Öffnungszeiten: von Mai bis Mitte Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr, außerdem zu Ostern und in der ersten Aprilwoche, im April nur samstags und sonntags und letzte Oktobertage und Anfang November
  • Adresse: Rodewischer Str. 21, 08485 Lengenfeld
  • Web: www.freizeitpark-plohn.de

Karte Freizeitparks in Deutschland


Das könnte dich auch interessieren:

Tatjana Kulpa

Seit Dezember 2017 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas.

7 Kommentare zu “Die 12 besten Freizeitparks in Deutschland 2019

  1. Zu ihrem Bericht über das Phantasialand schreiben Sie „oder ihr besucht China Town inmitten des Ruhrpotts“.
    Seit wann gehört das Rheinland zum Ruhrpott ?
    Berlin ist halt auch Polen und Potsdam steht in Sachsen :-), Berlin ist Polen viel näher als die Region Köln-Bonn dem Ruhrgebiet.
    Egal aber wie man es interpretieren will, Brühl liegt in der Kölner Bucht und ist somit Rheinland.
    Liebe Grüße

  2. Wir besuchen sehr gerne den Erlebnispark Schloss Thurn bei Nürnberg. Leider ist dieser nicht mit in der Liste. Mehr Infos dazu gibt es auf der Website des Freizeitparks

    1. Oder auch in unserem Beitrag über die besten Freizeitparks in Bayern. Dort haben wir den Freizeitpark Thurn näher beleuchtet. Im bundesweiten Vergleich gibt es beliebtere Freizeitparks, aber im Freistaat ist der Erlebnispark definitiv ein großartiges Ausflugsziel.

  3. Für mich ist der Freizeitpark Belantis der langweiligste Park von allen. Man ist nach ca. zwei Stunden mit allen Anlagen durch wenn nicht viel betrieb ist da es sowieso nur drei Achterbahnen gibt nicht mit einberechnet die Minnihurakan für kleine Kinder.

    Der Park ist verkommen, ungepflegt, und es gibt viel zu viele Vorschriften. Ich war schon in vielen Freizeitparks die wesentlich besser aufgestellt sind. Seit dem die Spanier das sagen im Park haben wurde nichts weiter gemacht als ein paar Zäune um manche Anlage zu bauen. Der sogenannte Buddel-Jahrmarkt ist total schlecht angelegt. Wenn er mit schönem Altstadtpflaster ausgestattet wäre würden auch die drei Fahratraktionen nicht so heruntergekommen aussehen.

    Weiterhin ist zu bemängeln das es so gut wie keine Unterstellmöglichkeit gibt bei einem Gewitter, wenn der Park voll ist. Es wird nicht mehr lange dauern das der zweite Freizeitpark im osten Plohn disem Park den Rang abnimmt, schon allein dadurch das er sechs Achterbahnen besizt und dazu noch eine Wildwasserravding- Anlage.

    1. Es bleibt spannend, wie sich der Freizeitpark in den nächsten Jahren entwickeln wird. Die neuen Eigentümer planen den Park stark zu vergrößern. Dann ist auch mehr Platz für weitere Fahrgeschäfte und Attraktionen. Bis 2020 sollen Ergebnisse zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *