Dresden: Elbflorenz, Stadt des Barock und Schönheit an der Elbe.

Die Stadt August des Starken hat schier unendlich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Frauenkirche, Semperoper, Zwinger, Blaues Wunder, Grünes Gewölbe, Goldener Reiter, Elbtal und und und. Da ist es schwer, die besten und wichtigsten für einen perfekten Dresden Sehenswürdigkeiten Rundgang herauszufinden.

Damit Du es etwas leichter hast, kommen hier die besten 30 Sehenswürdigkeiten in Dresden mit einer Karte und allen wichtigen Infos.

1. Frauenkirche und Neumarkt


Adresse: Neumarkt, 01067 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.frauenkirche-dresden.de


Die Dresdner Frauenkirche ist wohl die erste der unzähligen Dresden Sehenswürdigkeiten an die man bei einem Kurztrip nach Dresden denkt.Top 10 sehenswürdigkeiten dresden frauenkirche

1726 bis 1743 als „Kirche Unserer Lieben Frau“ gebaut, steht sie wie kein anderes Gebäude für die absolute Prachtentfaltung des Barock. Im Februar 1945 wurde sie so stark zerstört, dass sie einen Tag später zusammenstürzte. In der DDR wurden ihre Ruinen als Mahnmal gegen den Krieg stehen gelassen.

Erst nach der Wiedervereinigung wurde die Kirche auf Initiative von Bürger- und Fördervereinen sowie Spendern originalgetreu wiederaufgebaut und zur bekanntesten unter den Dresden Sehenswürdigkeiten.


Exkurs: Dir fallen vielleicht die vereinzelten dunklen Steine in der Kirchenfassade auf. Das sind Steine aus der Ruine der original Frauenkirche, die an ihrer alten Stelle wieder verwendet werden konnten.


sehenswürdigkeiten in dresden altstadt frauenkirche kuppel

Der Innenraum der Kirche wurde ebenfalls nach dem historischen Vorbild wiederhergerichtet und sollte unbedingt besichtigt werden.

Der reich verzierte Altar und die acht Deckengemälde in der Kuppel sind ein echter Hingucker.

Du kannst die Frauenkirche entweder alleine erkunden oder eine Führung mitmachen. Es werden auch Führungen mit Orgelmusik angeboten.

Die Frauenkirche steht am Neumarkt, dessen ursprüngliches Gesicht ebenfalls durch den Zweiten Weltkrieg erheblich zerstört wurde.

dresden sehenswürdigkeiten stadtplan neumarkt

Nachdem die DDR-Führung den Platz hauptsächlich neubebauen ließ, beispielsweise mit dem Kulturpalast, fing man nach der Wiedervereinigung an, das Areal nach historischem Vorbild zu rekonstruieren.

Heute kannst Du den Neumarkt beinahe in alter Pracht erleben und er sollte bei keinem Dresden Sehenswürdigkeiten Rundgang fehlen.

Altmarkt
Das Pendant zum Neumarkt ist der Altmarkt.dresden sehenswürdigkeiten tour altmarkt
Der Altmarkt ist der älteste Platz in Dresden und bildet mit dem Neumarkt, dem Theaterplatz und dem Schlossplatz das wichtigste Platzensemble der Dresdner Altstadt. Auch er wurde durch die Bombardements des Zweiten Weltkriegs schwer getroffen.

Im Gegensatz zum Neumarkt wurde er schon zu DDR-Zeiten historisch rekonstruiert. Das prägendste Gebäude am Altmarkt ist die Kreuzkirche.

Besonders bekannt ist der Altmarkt aber für den jährlich stattfindenden Strietzelmarkt – er wird seit 1434 veranstaltet und ist damit einer der ältesten Weihnachtsmärkte der Welt.


>> Verschenke einen: Kurzurlaub in Dresden <<


2. Semperoper


Adresse: Theaterplatz 2, 01067 Dresden
Eintritt: je nach Vorstellung und Preiskategorie
Website: www.semperoper.de


Die Semperoper ist das Wahrzeichen Dresdens und das beliebteste Fotomotiv unter den Dresden/Altstadt Sehenswürdigkeiten.dresden sehenswürdigkeiten altstadt semperoper dresden

Die heutige Semperoper – Heimat der Sächsischen Staatsoper Dresden und der Sächsischen Staatskapelle Dresden – ist das bereits dritte Opernhaus an dieser Stelle.

Schon 1838 bis 1841 wurde unter Baumeister Gottfried Semper die erste Semperoper errichtet. Sie war im Stil der Renaissance gebaut und galt als eines der schönsten Theater Europas. Es brannte jedoch 1869 vollständig ab.

Der zweite Bau der Oper wurde 1871 in Auftrag gegeben. Wieder an Gottfried Semper, der allerdings nie persönlich anwesend war, da er aus politischen Gründen aus Sachsen verbannt war. Die Leitung übernahm sein Sohn. 1878 war die zweite Oper fertig. Im Februar 1945 wurde sie bei der Bombardierung Dresdens getroffen und brannte beinahe komplett aus.

1977 wurde der Grundstein zum Wiederaufbau gelegt und 1985 konnte die dritte Semperoper wiedereröffnet werden.

Top Sehenswürdigkeiten Dresden Semperoper bühne

Sowohl die Fassade als auch die Innenraumgestaltung sind exquisit gearbeitet und verziert und stellen ein Musterbeispiel der Opernarchitektur dar.
Besonderes Highlight ist der 400 Kilogramm schwere Bühnenvorhang.

Unbedingt angucken. Ein Muss unter den Sehenswürdigkeiten in Dresden.

3. Zwinger


Adresse: Sophienstraße, 01067 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.der-dresdner-zwinger.de


Unter den Dresden Sehenswürdigkeiten ist der Zwinger eine der bekanntesten.Dresden Sehenswürdigkeiten Zwinger Dresden

Der Dresdner Zwinger gehört zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Dresden, da sich in ihm gleich drei bildende Künste vereinen: Die Architektur, die Plastik und die Malerei. Der Zwinger ist als Zusammenspiel aus diesen Gattungen, ja gar als Gesamtkunstwerk zu sehen.


Exkurs: Der Name Zwinger kommt aus dem Mittelhochdeutschen (twingære = Bedränger) und bezeichnet den Teil zwischen der inneren und der äußeren Festungsmauer.


Ab 1709 unter der Regentschaft von August dem Starken als Repräsentationsort errichtet, sollte der Zwinger ursprünglich der Vorbau eines Stadtschlosses sein. Der Zwinger ist daher ein besonders pompöses Gebäudeensemble aus reich geschmückten Pavillons, Galerien und Toren sowie Garten- und Wasseranlagen.

Sehenswürdigkeiten Dresden Zwinger altstadt

Nach dem Tod August des Starken wurde der Zwinger zunächst vernachlässigt.

Erst mit dem Bau der Sempergalerie wurde der Zwinger wieder in Erinnerung gerufen und zum Museumskomplex.

Im „Dresdner Feuersturm“ Februar 1945 wurde er stark in Mitleidenschaft gezogen. Jedoch bereits 1963 konnte ein wiederhergestellter Zwinger der Öffentlichkeit übergeben werden.

Heute ist der Dresdner Zwinger Heimat von gleich drei bedeutenden Museen: Der Gemäldegalerie Alte Meister, dem Mathematisch-Physikalischen Salon und der Porzellansammlung.

Alle drei Museen sowie der Zwinger selbst gehören definitiv zu den besten Dresden Sehenswürdigkeiten und sind ein absolutes Muss bei einem Dresden Sehenswürdigkeiten Rundgang.

4. Kathedrale


Adresse: Schloßstr. 24, 01067 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.bistum-dresden-meissen.de/pfarreien/dresden-kathedrale


Obwohl sie nicht so bekannt ist wie die Frauenkirche, ist die Katholische Hofkirche dennoch die größte in Sachsen.sehenswürdigkeiten in und um Dresden kathedrale

Die Kathedrale, eigentlich Katholische Hofkirche, ist in etwa zur selben Zeit wie die Frauenkirche entstanden und war durch einen Übergang mit dem Residenzschloss verbunden – daher der Name Hofkirche. Sie steht in unmittelbarer Nähe zum Neumarkt am Elbufer. 1739 bis 1755 erbaut ist sie ein weiterer barocker Prunkbau der Dresdner Stadtsilhouette.

sehenswürdigkeiten in dresden altstadt altar kathedrale

Auch die Kathedrale wurde im Februar ’45 so stark zerstört, dass sie größtenteils einstürzte.

Bis 1965 war sie originalgetreu wiederaufgebaut und die Pracht der Innenausstattung steht der ursprünglichen in Nichts nach.

Besonders schön sind das 1756 entstandene Gemälde von Anton Raphael Mengs über dem Hochaltar und die Rokoko-Kanzel.

Wer die Sehenswürdigkeiten in Dresden besucht, sollte die Kathedrale nicht auslassen.

5. Residenzschloss


Adresse: Taschenberg 2, 01067 Dresden
Eintritt: 12,- € (regulär), 9,- € (erm.), Kinder unter 17 kostenfrei
Website: www.skd.museum/besuch/residenzschloss


Das Residenzschloss ist eines der ältesten Gebäude Dresdens.altstadt dresden sehenswürdigkeiten residenz dresden

Das Residenzschloss in Dresden ist heute Heimat der mitunter bekanntesten Museen der Stadt. Früher war es der Sitz der sächsischen Kurfürsten.

In seiner Architektur finden sich gestalterische Spuren von der Renaissance bis hin zum Historismus. Eine besonders spannende unter den Dresden Sehenswürdigkeiten.

Im 15. Jahrhundert wurde der Vorgängerbau – eine kleinere Burganlage – ausgebaut und zu einem vierflügeligen Schlossbau umgestaltet. Dies war der Anfang des Dresdner Residenzschlosses. Ab 1530 wurde es sukzessive zu einem Renaissance-Schloss umgebaut und vergrößert. Es war damals einer der wichtigsten Renaissance-Bauten in Deutschland. 1701 brannte das Schloss zum großen Teil ab und wurde unter August dem Starken im Barockstil wiederaufgebaut.

Bilder dresden sehenswürdigkeiten residenzschloss innen

Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums des Herrscherhauses Wettin wurde das Schloss abermals umgestaltet.

Diesmal historistisch im Stil der Neorenaissance. Ein einheitlicheres Bild sollte geschaffen werden.

In diese Zeit fällt auch die Übertragung des Fürstenzuges auf Porzellanfliesen und die Anbringung an die Wand des Stallhofes des Schlosses.

Auch das Residenzschloss hielt den Luftangriffen der Alliierten im Zweiten Weltkrieg nicht stand und brannte nieder. 1985 begann man mit dem Wiederaufbau. Von vornherein war es als Museumsbau geplant.

Heute findest Du dort das Grüne Gewölbe, das Münzkabinett, Die Rüstkammer, das Kupferstichkabinett und die Kunstbibliothek. Das Residenzschloss ist eine der top Sehenswürdigkeiten von Dresden.

6. Grünes Gewölbe


Adresse: Taschenberg 2, 01067 Dresden
Eintritt: 12,- € (regulär), 9,- € (erm.), Kinder unter 17 kostenfrei
Website: www.gruenes-gewoelbe.skd.museum


Im Residenzschloss befindet sich mit dem Grünen Gewölbe ein wahrer Schatz unter den Top Sehenswürdigkeiten in Dresden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kathleen Zeng (@kassyzeng) am

Ursprünglich nicht als Ausstellung konzipiert wurde das Grüne Gewölbe bereits 1547 errichtet und war eine Art nicht öffentliche Schatzkammer. Ihren Namen hatte es von den grün-bemalten Säulen und Säulenkapitellen.

Erst August der Starke ließ die Kleinodien seiner Familie öffentlich präsentieren. Er ließ es „Wunderkammer“ nennen und ließ das Gewölbe sogar noch erweitern.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Grüne Gewölbe wie so vieles in Dresden zerstört. Die Schätze wurden jedoch vorsorglich schon einige Jahre vorher ausgelagert und nach Kriegsende von der Sowjetunion beschlagnahmt und abtransportiert. 1958 wurde die Sammlung zurückgegeben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von philippprospero (@uwefischer63) am


Heute gliedert sich das wiederaufgebaute Grüne Gewölbe in das 2004 eröffnete Neue Grüne Gewölbe und das 2006 fertiggestellte Historische Grüne Gewölbe, wobei nur das Historische in rekonstruierten Räumen ausstellt.

Die Sammlung umfasst 4.000 Exponate und ist an Schönheit und künstlerischer Raffinesse kaum zu übertreffen. Von den Sehenswürdigkeiten in Dresden ist sie wohl die prachtvollste.

7. Fürstenzug


Adresse: Augustusstraße 1, 01067 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: /


Der Fürstenzug ist das größte Porzellanwandbild der Welt.karte dresden sehenswürdigkeiten fürstenzug

An der Wand des Stallhofs des Residenzschlosses befindet sich mit dem sogenannten Fürstenzug eine ganz besondere Attraktion in Dresden.

Das 102 Meter lange, auf ca. 23.000 Porzellankacheln gebrannte Gemälde zeigt die 34 Sachsen-Herrscher des Hauses Wettin von 1127 bis 1873. Es ist als Reiterzug gestaltet.

Bereits im 16. Jahrhundert fanden sich Malereien auf der Wand des Stallhofes, die jedoch schnell verwitterten. Anlässlich der 800-Jahr-Feier des Herrscherhauses Wettin wollten man diese neu gestalten. Von 1872 bis 1876 entstand ein in der sogenannten „Sgraffototechnik“ – einer Kratz-Technik – der ursprüngliche Fürstenzug.

Dresden Stadtplan Sehenswürdigkeiten Fürstenzug detai

Doch auch dieser war dem Wetter nicht gewachsen und musste 1904 bis 1907 auf besagte Porzellanfliesen übertragen werden.

Den Zweiten Weltkrieg überlebte der Fürstenzug größtenteils unbeschadet.

Insgesamt zeigt der Fürstenzug 94 Personen – darunter nur eine weibliche Gestalt – und ist eine der besten Dresden Altstadt-Sehenswürdigkeiten.

8. Brühlsche Terrasse


Adresse: Georg-Treu-Platz 1, 01067 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: /


Der „Balkon Europas“ lädt zum Flanieren und Verweilen ein – die Brühlsche Terrasse.dresden brülsche terrasse attraktionen dresden

Zwischen der Carolabrücke und der Augustusbrücke am Ufer der Elbe liegt die Brühlsche Terrasse. Im 16. Jahrhundert als Teil der Stadtbefestigung gebaut, wurde sie ab 1814 bebaut und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seither ist die Brühlsche Terrasse einer der schönsten Aussichtspunkte der Stadt und eine beliebte Spaziermeile. Nicht umsonst ist sie auch eine der beliebtesten Dresden Sehenswürdigkeiten.

Zu den schönsten Bauten an der Terrasse zählen die Kunstakademie, die Sekundogenitur und das Albertinum. Daneben gibt es zahlreiche Plastiken und Skulpturen, die die Terrasse zieren.

Von der Brühlschen Terrasse hat man einen wundervollen Blick über die Elbe bis hin zur Dresdner Neustadt. Gerade im Sommer zieht es gefühlt ganz Dresden hierher. Und auch das, was unter der Terrasse ist, ist spannend: Das Museum Festung Dresden – gerne auch Dresdner Kasematten genannt – zeigt eine ganz andere Seite der Stadt.

Unbedingt sehenswert und eine der besten Sehenswürdigkeiten in Dresden für Kinder.

9. Goldener Reiter


Adresse: Neustädter Markt 14, 01097 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: /


In Dresden Neustadt steht eine der Sehenswürdigkeiten der Elbstadt: Der Goldene Reiter.Sehenswürdigkeiten um Dresden Goldener Reiter

Auf dem Neustädter Markt in Dresden Neustadt steht seit 1736 das bekannteste Reiterstandbild Dresdens – der Goldene Reiter. Es zeigt Kurfürst August den Starken, der gleichzeitig König von Polen war, als Reiter in römischer Rüstung in Richtung Nordosten nach Polen reitend.

Das Standbild ist aus Kupfer gefertigt und blattvergoldet.

Im Zweiten Weltkrieg wurde es vorsichtshalber demontiert und eingelagert. 1953 bis 1956 wurde es restauriert und wieder aufgestellt. 1965 wurde es erneut vergoldet. 2001 bis 2003 musste es noch einmal restauriert werden.

Heute steht es wieder goldglänzend auf der anderen Seite der Elbe gegenüber der Dresdner Altstadt und ist eines der Wahrzeichen des „Elbflorenz“.

10. Albertinum


Adresse: Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden
Eintritt: 12,- € (regulär), 9,- € (erm.), Kinder unter 17 kostenfrei
Website: www.albertinum.skd.museum


Eine der top Sehenswürdigkeiten in Dresdens Altstadt ist das Albertinum.Stadtplan Dresden mit Sehenswürdigkeiten Albertinum

Das Albertinum – die heutige Zuhause der Galerie Neue Meister und der Skulpturensammlung – war ursprünglich das Zeughaus, also die Waffenkammer, Dresdens. Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut und war lange Zeit eines der bedeutendsten Europas. Im 18. Jahrhundert wurde es unter August dem Starken und seinem Sohn im Barockstil umgebaut und erweitert.


Exkurs: Das Albertinum trägt seinen Namen als Ehrerbietung an den damaligen König Albert.


Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde ein neues Waffenarsenal gebaut und das Zeughaus verlor seine Bedeutung. Die Dresdner Regierung entschied 1884, die Skulpturensammlung und das Hauptstaatsarchiv ins Zeughaus zu verlegen. Insbesondere die Skulpturensammlung erfreute sich großer Beliebtheit und wurde peu a peu erweitert bis sie schließlich als eine der bedeutendsten weltweit galt.

Dresden Altstadt Sehenswürdigkeiten Albertinum Galerie

Der Zweite Weltkrieg und die Bombardierung Dresdens haben das Albertinum schwer getroffen.

Nach dem Wiederaufbau nahm das Albertinum vorübergehend Teile der Porzellansammlung, des Münzkabinetts, des Kupferstichkabinetts und des Grünen Gewölbes auf.

Die Galerie Neue Meister kam 1965 hinzu.

Wegen des verheerenden Elbhochwassers 2002 wurden große Teile des Keller des Albertinums geflutet, sodass es bis 2010 renoviert werden musste. Seit der Wiedereröffnung zeigt es ausschließlich die Galerie Neue Meister und die Skulpturensammlung.

Das Albertinum liegt malerisch an der Brühlschen Terrasse und ist zu Recht in den Dresden Sehenswürdigkeiten Top 10.

11. Stadtmuseum Dresden


Adresse: Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden
Eintritt: 5,- € (regulär), 4,- € (erm.), Kinder unter 7 kostenfrei
Website: www.stmd.de


Wer noch mehr über Dresden lernen will, der ist im Stadtmuseum Dresden genau richtig.Dresden Sehenswürdigkeiten top 10 Stadtmuseum dresden

Mitten in der Altstadt liegt das Stadtmuseum Dresden. Es ist im sogenannten Landhaus beheimatet und zeigt die über 800-jährige Stadtgeschichte. Über 1.000 Ausstellungsstücke, verteilt auf mehrere Etagen und rund 1.800 Quadratmeter geben einen Einblick in die aufregende Geschichte der Elbstadt.

Zudem ist das Landhaus selbst, früher Sitz der sogenannten Landstände, ein echter Hingucker. 1770 bis 1775 gebaut, zeigt es einen Stilmix aus Barock, Rokoko und Klassizismus. Außerdem beheimatet das Landhaus noch die städtische Kunstsammlung mit ca. 1.800 Gemälden und 800 Plastiken sowie ca. 20.000 Grafiken und Zeichnungen.

Es sollte auf Deiner Dresden Sehenswürdigkeiten Liste auf keinen Fall fehlen.

12. Dampferfahrt auf der Elbe


Adresse: Die meisten Anbieter findest Du an der Brühlschen Terrasse.
Eintritt: je nach Anbieter und Tour
Website: /


Natürlich kannst Du alle Dresden Sehenswürdigkeiten zu Fuß ablaufen, aber manchmal ist es einfach gemütlicher sich daran vorbeischippern zu lassen.Sehenswürdigkeiten Dresden Karte Dampferfahrt

Das geht am besten mit einer Dampferfahrt auf der Elbe. Nicht nur, dass die Elbe an sich schon ein schöner Fluss ist und sich beschaulich-idyllisch durch das Elbtal vorbei an Schlössern und kleinen Dörfern schlängelt, ist sie gerade in Dresden ideal um alle Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung zu sehen.

Wie in fast allen Städten gibt es auch in Dresden mehrere Anbieter. Einige bieten auch Linienverkehr an, wenn Du nicht die komplette Dresden Sehenswürdigkeiten Tour mitmachen möchtest. Manchmal ist es auch genug erstmal „nur“ die Sehenswürdigkeiten in Dresden Neustadt oder der Altstadt zu bewundern.

Lass‘ Dich einfach treiben und genieße Dresden, die Umgebung und die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus. Herrlich.

13. Panometer


Adresse: Gasanstaltstraße 8B, 01237 Dresden
Eintritt: 11,50 € (regulär), 10,-/ 6,- € (erm.), Kinder unter 6 kostenfrei
Website: www.panometer.de/dresden


Zu den Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung gehört auch das Panometer des Künstlers Yadegar Asisi.dresden sehenswürdigkeiten junge leute panometer

Ein ehemaliger Gasspeicher – ein sogenanntes Gasometer – ist das Zuhause einer der spektakulärsten Attraktionen in Dresden, dem Panometer.

Seit 2006 werden hier 27 Meter hohe und begehbare 360-Grad Panoramabilder von Dresden gezeigt. Zu den bisherigen Themen zählten: Dresden zu Zeiten des Barock, Rom im Jahr 312 (vorher im Panometer Leipzig), Dresden 1945.

Seit 2015 finden die Ausstellungen Dresden im Barock und Dresden 1945 im Wechsel statt.

14. Blaues Wunder


Adresse: Loschwitzer Brücke, 01326 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: /


Wer sein blaues Wunder erleben will, muss nur nach Dresden kommen.neustadt dresden Sehenswürdigkeiten dresden neustadt blaues wunder

Die umgangssprachlich „Blaues Wunder“ genannte Loschwitzer Brücke verbindet die Dresdner Viertel Loschwitz und Blasewitz. Als fünfte der insgesamt sieben Elbbrücken wurde sie 1893 gebaut und galt damals als technisches Wunder, da sie keine Stützpfeiler im Fluss benötigte. Dass die Brücke hellblau angestrichen ist, erklärt den Zusatz „blaues“ Wunder.

Die Brücke kann mit dem Auto befahren werden, oder Du kannst sie zu Fuß oder mit dem Rad überqueren.

Da das Blaue Wunder so wunderschön an den Elbhängen gelegen ist, ist es ein sehr beliebtes Ausflugsziel und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung.

15. Großer Garten


Adresse: Hauptallee 10, 01219 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.grosser-garten-dresden.de


Unweit der Altstadt liegt mit dem Großen Garten die grüne Lunge Dresdens.Dresden Umgebung Sehenswürdigkeiten großer garten
Der Große Garten ist wie der Name schon suggeriert der größte Park in Dresden und seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und Touristen. Er ist das Naherholungsgebiet der Stadt und bietet einige Attraktionen.

Seine Ursprünge hat der Garten im 17. Jahrhundert als barocker Prachtgarten, wie sie zu dieser Zeit üblich waren. Über die Jahrhunderte hinweg blieb die barocke Struktur zwar erhalten, aber die Bepflanzungsstrategie und die gärtnerische Gestaltung passten sich dem jeweiligen Zeitgeist an.

Heute findest Du im Großen Garten diese Dresden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen:

  • das Palais
  • das Parktheater
  • der Zoologische Garten
  • der Botanische Garten
Dresden Karte Sehenswürdigkeiten großer garten
  • diverse Skulpturen
  • die Freilichtbühne
  • das Puppentheater
  • die Parkeisenbahn

Darüber hinaus gibt es im Großen Garten natürlich genug Wiesen und Freiflächen, die zum Picknicken, Spazieren, Ausruhen oder Sport machen einladen.

Eine der besten Dresden Sehenswürdigkeiten für Kinder und die ganze Familie.

16. Schloss Pillnitz


Adresse: August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden
Eintritt: 8,- € (regulär), 6,- € (erm.), Kinder unter 16 kostenfrei
Website: www.schlosspillnitz.de


Eine ganz besondere der Sehenswürdigkeiten rund um Dresden ist das Schloss Pillnitz.Dresden und umgebung sehenswürdigkeiten pillnitz schloss

Flussaufwärts außerhalb Dresdens liegen Schloss Pillnitz und der dazugehörige Park.

Obwohl es schon seit dem 17. Jahrhundert im Besitz der kurfürstlichen Familie war, kam es erst unter August dem Starken zu seinem heutigen Glanz. Nachdem er es seiner Mätresse zunächst geschenkt und dann wieder weggenommen hatte, nutzte er es ab 1718 selber als Lustschloss. Es sollte der höfische Ort für Feiern, Spiele und allerlei Unterhaltungen sein. Dementsprechend musste auch die Ausstattung sein.

1720 ließ er es um- und vor allem ausbauen. Er ließ das Schloss im barocken Stil umbauen, das Wasserpalais und das Bergpalais errichten.

Sehenswürdigkeiten Dresden und Umgebung schloss pillnitz china

Das besondere und bis heute charakteristische gestalterische Element der Bauten von Schloss Pillnitz sind die sogenannten Chinoiserien – nach chinesischem Vorbild gefertigte Verzierungen an der Fassade. Die Chinoiserie war zu dieser Zeit stark in Mode.

Schloss Pillnitz gilt als die größte chinoise Schlossanlage Europas.

Die Nachfolger von August dem Starken verewigten sich ebenfalls im Schloss Pillnitz. So wurden im 18. Und 19. Jahrhundert das Neue Palais, der englische und chinesische Pavillon und die Katholische Kapelle gebaut. Das ursprüngliche Schloss Pillnitz fiel 1818 einem Brand zum Opfer.

Der Schlosspark von Pillnitz ist mindestens genauso schön wie das Schloss. Er ist wie es im 18. Jahrhundert üblich war als repräsentativer, barocker Prachtgarten konzipiert worden und besticht durch seine Wasserspielanlagen und die üppige Blütenpracht. Der Garten wurde über die Jahrhundert immer wieder umgestaltet und erweitert.

Besondere Highlights sind das Palmenhaus und die über 230 Jahre alte Kamelie. Zwischen Februar und April blüht sie mit ca. 35.000 Blüten. Im Neuen Palais sind heute das Schlossmuseum, im Wasser- und Bergpalais das Kunstgewerbemuseum untergebracht.

In Dresden und Umgebung sind das Schloss Pillnitz und sein Garten unbedingte Sehenswürdigkeiten.

17. Deutsches Hygiene Museum


Adresse: Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
Eintritt: 9,- € (regulär), 4,- € (erm.), Kinder unter 16 kostenfrei
Website: www.dhmd.de


Das Deutsche Hygiene Museum ist eines der meistbesuchten Museen in Dresden.Dresden Deutschland Sehenswürdigkeiten Hygiene Museum

Heute schon die Hände gewaschen? Das wirst Du im Deutschen Hygiene Museum zwar nicht gefragt, aber dafür wird Dir hier erklärt, warum das so wichtig ist.

Seit 1912 steht es im Dienst der Gesundheit und beantwortet Fragen rund um die Themen persönliche Hygiene, gesunde Ernährung, Medizingeschichte und den Körper des Menschen.
In der Dauerausstellung kannst Du unter anderem einen gläsernen Menschen und eine gläserne Kuh, anatomische Modelle, medizinische Gegenstände und Werkzeuge und historische Plakate bewundern.

Das Kindermuseum „Unsere fünf Sinne“ schickt die Kleinen auf eine spannende und lehrreiche Reise durch den eigenen Körper und es gibt ganz viel zum Anfassen, Spielen und Ausprobieren. Diverse Sonderausstellungen ergänzen das Museumserlebnis.

Das Deutsche Hygiene Museum ist zu Recht eine der meistbesuchten Dresden Sehenswürdigkeiten.

18. Verkehrsmuseum


Adresse: Augustusstraße 1, 01067 Dresden
Eintritt: 9,- € (regulär), 4,- € (erm.), Kinder unter 5 kostenfrei
Website: www.verkehrsmuseum-dresden.de


Seit 1952 lockt das Verkehrsmuseum zahlreiche Besucher an und ist eine der beliebtesten Dresden Sehenswürdigkeiten.dresden sehenswürdigkeiten liste verkehrsmuseum

Zentral am Neumarkt unweit der Frauenkirche hat das Verkehrsmuseum sein Zuhause. Es ist im historischen Johanneum – einem Anbau an das Residenzschloss aus dem 16. Jahrhundert – untergebracht.

Auf 5.000 Quadratmetern lernst Du alles über Straßenverkehr, Eisenbahn, Luft- und Schifffahrt.

So siehst Du im Bereich Straßenverkehr unter anderem Oldtimer, alte Motorräder, einen Wartburg 335, eine Draisine, ein historisches Hochrad und viele mehr.

Gleich nebenan stehen echte Loks und Eisenbahnwaggons, die du sogar begehen kannst. Passend dazu gibt es eine 325 Quadratmeter große Modelleisenbahnanlage, wo du die Loks noch einmal im Miniaturformat fahren sehen kannst.


Tipp: Es lohnt sich, einen genaueren Blick zu auf die kleine Welt zu werfen. Die Macher haben einige Kuriositäten auf dem Gelände versteckt.


 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Verkehrsmuseum Dresden (@verkehrsmuseum) am


In die Geschichte der Schifffahrt entführen dich zahlreiche Modelle, ein 3D-Rundgang durch einen Dampfer und einige große Schiffsnachbauten.

Der jüngste Verkehrszweig, die Luftfahrt, wird anhand von ersten Flugmaschinen, Zeppelinen und dem ersten in Deutschland gebauten Düsenflugzeug – der 152 – gezeigt. Für Kinder gibt es einen Bobbycar-Verkehrsparcours, einen Experimentierbereich und einen extra Kinderrundgang.

Das Verkehrsmuseum ist einzigartig in Dresden und Deutschland und eine der top Sehenswürdigkeiten in der Stadt.

19. Elbschlösser


Adresse: Bautzner Straße 130, 01099 Dresden (Schloss Albrechtsberg)
Eintritt: 8,- € (regulär), 6,- € (erm.), Kinder unter 6 kostenfrei (Schloss Albrechtsberg) – 5,- €, Kinder unter 12 kostenfrei (Lingnerschloss)
Website: www.schloss-albrechtsberg.dewww.lingnerschloss.de


Eine der romantischsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Dresden sind ohne Frage die drei Elbschlösser.Sehenswürdigkeiten Dresden Umgebung Elbschlösser
Etwas außerhalb der Altstadt von Dresden, am Dresdner Elbhang, liegen die drei Elbschlösser Schloss Albrechtsberg, das Lingnerschloss (Villa Stockhausen) und Schloss Eckberg. Ihre außergewöhnlich idyllische Lage und die Tatsache, dass sie sich malerisch in die Landschaft einfügen, machen sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Dresden.


Exkurs: Bis 2009 waren die Elbschlösser, wie auch das ganze Dresdner Elbtal, UNESCO-Weltkulturerbe. Der Titel wurde wegen des Baus der Waldschlösschenbrücke wieder aberkannt.


sehenswürdigkeiten bei dresden elbschloss

Alle drei Elbschlösser wurden im 19. Jahrhundert gebaut und sind herausragende Beispiele für klassizistische bzw. spätklassizistische Architektur.

Die dazugehörigen Schlossgärten sind im Stil englischer Landschaftsgärten angelegt.

Im Gegensatz zum Lingnerschloss und dem Schloss Albrechtsberg ist das Schloss Eckberg in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Es ist ein Luxushotel.

Die anderen beiden Schlösser kannst du entweder ganz gemütlich vom Wasser aus bei einer Dampferfahrt auf der Elbe bestaunen oder du fährst mit der Tram dort hin. Das Lingnerschloss kann jeden Tag besucht werden, das Albrechtsschloss nur am Wochenende. Die Parks der beiden Schlösser sind ganztägig frei zugänglich.

Die Elbschlösser sind ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen gleichermaßen und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten um Dresden.

20. Dresdner Elbtal


Adresse: Die Ufer der Elbe rund um Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: /


Das ehemalige Weltkulturerbe Dresdner Elbtal ist trotz Aberkennung des Titel immer noch eine der schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Dresden.elbtal dresden umland sehenswürdigkeiten

Mit dem Bau der Waldschlösschenbrücke 2009 ging der Titel UNESCO-Weltkulturerbe dem Dresdner Elbtal verloren. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Elbtal nicht mehr schön ist. Im Gegenteil, es hat kaum etwas von seinem Reiz verloren.

Die Kulturlandschaft Dresdner Elbtal erstreckt sich über ca. 20 Kilometer entlang der Elbe und umfasst grob das Gebiet der Stadt Dresden.

dresden elbtal sehenswürdigkeiten dresden

Durch die geographisch günstige Lage herrscht im Elbtal ein recht mildes Klima, das am Elbhang sogar Weinanbau zulässt.

Das Gebiet des Elbtals ist dünn besiedelt, hält aber trotzdem einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung bereit.

So führt eine Tour durch das Elbtal – vorzugsweise mit dem Schiff – vorbei an Schlössern, kleinen Dörfern, unberührter Natur und Wäldern, den Elbwiesen und natürlich an Dresden.

Das Dresdner Elbtal ist eine herausragende Verbindung von Kultur und Natur und in Dresden und Umgebung eine der top Sehenswürdigkeiten.

21. Standseilbahn


Adresse: Körnerplatz, 01326 Dresden
Eintritt: 4,- € (regulär), 2,50 € (erm.)
Website: www.dresdner-bergbahnen.de


Die Standseilbahn ist eine der beiden Dresdner Bergbahnen und zu einer beliebten Touristenattraktion geworden.Sehenswürdigkeiten in der nähe von dresden bergbahn

1895 in Betrieb genommen fährt die Standseilbahn vom Stadtteil Loschwitz in den Stadtteil Weißer Hirsch. Was eigentlich ein bloßes Verkehrsmittel werden sollte, wurde schnell zu einer touristischen Sehenswürdigkeit.

Die Bahn besteht lediglich aus zwei Wagen, die mit einem Zugseil verbunden sind und von der Station aus mit einer Fördermaschine betrieben werden. Auf einer Strecke von 547 Meter fährt sie durch Natur, durch zwei Tunnel und über ein Brückenviadukt. Die Fahrt dauert fünf Minuten.

Wenn man oben angekommen ist, kann man wunderbar am Elbhang entlang spazieren und die Aussicht genießen. Seit 1984 steht die Standseilbahn unter Denkmalschutz.

22. Schwebebahn


Adresse: Körnerplatz, 01326 Dresden
Eintritt: 4,- € (regulär), 2,50 € (erm.)
Website: www.dresdner-bergbahnen.de


Die andere Dresdner Bergbahn ist die Schwebebahn – die älteste ihrer Art in Deutschland.Schwebebahn dresden sehenswürdigkeiten umgebung

1901, nur sechs Jahre nach der Standseilbahn, konnte auch die Schwebebahn als zweite der Bergbahnen ihren Dienst aufnehmen. Sie führt ebenfalls vom Ortsteil Loschwitz aus den Elbhang hinauf zum Viertel Oberloschwitz.

Anders als die Standseilbahn sitzt der Fahrgast hier in „schwebenden“ Gondeln, die an der Fahrschiene hängen und durch eine Fördermaschine in der Talstation angetrieben werden.

Die Fahrt mit der Schwebebahn ist mit viereinhalb Minuten und einer Strecke von 274 Metern etwas kürzer, aber dafür ist das Gefühl, über das Elbtal zu fliegen spektakulär und die Schwebebahn jedem Fall eine Attraktion in Dresden.


Tipp: Oben angekommen lädt das „Café Schwebebahn“ zu Kaffee, Kuchen und einem tollen Ausblick ein.


23. Japanisches Palais


Adresse: Palaisplatz 11, 01097 Dresden
Eintritt: 8,- € (regulär), 6,- € (erm.), Kinder unter 17 kostenfrei
Website: www.skd.museum/japanisches-palais


Zu den eigentümlichsten Sehenswürdigkeiten in Dresden Neustadt gehört das Japanische Palais.Sehenswürdigkeiten DresdenTop 10 japanisches palais

Das ursprünglich als Holländisches Palais erbaute Schloss wurde erst durch August den Starken zu einem Schloss im chinoisen Stil. 1717 kaufte er das Gebäude wund wollte es zu einem Porzellanschloss umbauen lassen. Wobei er dabei zum einen meinte, seine Porzellansammlung hier unterzubringen und zum anderen wollte er das Haus zum Teil aus Porzellan bauen lassen.

Aus dem Haus aus Porzellan wurde nichts, aber die Fassade und die Dächer wurden dafür im chinoisen Stil – Dekorationselemente nach asiatischem Vorbild – verziert und das Schloss bekam seinen heutigen Namen.

Im 18. Jahrhundert wurde das Japanische Palais zum Museumsgebäude umfunktioniert und war Heimat der Sächsischen Landesbibliothek.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Palais stark beschädigt und die Rekonstruktion der Fassade sowie des Inneren zogen sich bis in die späten 1980er-Jahre hin.

Auch heute noch sind Teile des Inneren nicht fertig gebaut.

Im Japanischen Palais findest Du das Museum für Völkerkunde und die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen. In Dresden Neustadt eine der Sehenswürdigkeiten: Das Japanische Palais.

24. Zoo Dresden


Adresse: Tiergartenstraße 1, 01219 Dresden
Eintritt: 13,- € (regulär), 9,-/5,- € (erm.), Kinder unter 3 kostenfrei
Website: www.zoo-dresden.de


Mitten im Großen Garten liegt der Zoo Dresden.Stadtplan Dresden Sehenswürdigkeiten Zoo Dresden

Der Zoo Dresden ist der viertälteste Zoo Deutschlands und hält mit rund 1.300 Tieren, 246 verschiedenen Arten und einer Fläche von ca. 13 Hektar einiges für seine Besucher bereit. Nicht zu Unrecht ist er eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dresden – insbesondere für Kinder.

So können Du und Deine Kinder beispielsweise Orang-Utans, Elefanten, Löwen, Koalas, Giraffen oder Pinguine in naturnahen Anlagen bewundern. Highlights im Zoo Dresden sind das Aquarium mit Piranhas und großen Schlangen, das Afrikahaus, der „Zoo unter der Erde“, die Katta-Insel und das Tropenhaus (Prof. -Brandes-Haus). Außerdem kannst Du im Dresdner Zoo die sehr seltenen Schneeleoparden sehen.


Tipp: Im Sommer dürfen die Aldabra-Riesenschildkröten Hugo II, Hugo III und Hugo IV auf ihre Außenanlage. Ein ganz besonderes Erlebnis, da sie sonst nicht zu sehen sind.


Botanischer Garten
Im Großen Garten ist auch der Botanische Garten beheimatet.Stadtplan Dresden sehenswürdigkeiten botanischer garten

1893 eröffnet ist er heute Teil der Technischen Universität Dresden und besitzt ca. 10.000 Pflanzenarten. Besonders interessant sind die drei Gewächshäuser, die insbesondere tropische und subtropische Pflanzen zeigen. Highlight sind die fleischfressenden Pflanzen und die Orchideen.

Der Eintritt ist kostenfrei.

25. Pfunds Molkerei


Adresse: Bautzner Straße 79, 01099 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.pfunds.de


Eine der Touristenattraktionen und Dresden Sehenswürdigkeiten ist die Pfunds Molkerei in der Dresdner Neustadt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ℱᎾᎾℕᎾℐЅᎽ (@foonoisy) am


1998 ins Guinness-Buch der Rekorde als schönster Milchladen der Welt aufgenommen, ist die Pfunds Molkerei heute eine Pilgerstätte für Käse- und Milchfans aus der ganzen Welt.

Was 1880 als kleiner Laden für frische und saubere Milch begann, entwickelte sich zu einem wahren Klein-Imperium. Nach und nach wurde aus der Laden-Molkerei mit sechs Kühen und ca. 150 Litern verkaufter Milch pro Tag ein florierendes Unternehmen, das nicht mehr nur Milch, sondern inzwischen auch allerlei Milchprodukte wie Käse, Seife, Kondensmilch, Sahne und Butter herstellte und verkaufte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MA_R_Tin Kobold (@obivankobi_hh) am


Bereits 1891 war der ursprüngliche Laden zu klein geworden und man bezog das bis heute berühmte Geschäft in der Bautzener Straße 79. Es ist ein ganz besonderes Kleinod, da es mit beinahe ausschließlich mit handbemalten Villeroy & Boch Fliesen ausgekleidet ist. Ein echter Hingucker unter den Sehenswürdigkeiten in Dresden Neustadt.

Heute kannst Du in der Pfunds Molkerei immernoch allerlei Spezialitäten aus Rohmilch kaufen und probieren. Guten Appetit.

26. Nightwalk Dresden


Adresse: Treffpunkt ist am Albertplatz in Dresden Neustadt
Eintritt: 17,- € p.P.
Website: www.nightwalk-dresden.de


Auch abends und nachts ist in Dresden ordentlich was los: Der Nightwalk Dresden zeigt Dir wo.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nightwalk Dresden (@nightwalkerdd) am


Du hast den Dresden Sehenswürdigkeiten Rundgang hinter dir und suchst nun nach etwas ganz anderem? Dann bist Du beim Nightwalk Dresden genau richtig. Die geführte Tour durch Dresden Neustadt, das Szeneviertel der Stadt, zeigt Dir die lauschigsten Bars, die urigsten Kneipen, die hippsten Clubs und den ein oder anderen Geheimtipp des Dresdner Nachtlebens. Begrüßungsgetränke und allerhand kuriose Geschichten rund um Dresden, die Kneipenszene und die Neustadt sind inklusive.

Der Nightwalk Dresden ist eine der top Dresden Sehenswürdigkeiten für junge Leute.

27. Kunsthof Dresden


Adresse: Görlitzer Straße 23, 01099 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.kunsthof-dresden.de


Mitten im hippen Stadtteil Dresden Neustadt liegt die Kunsthofpassage.dresden sehenswürdigkeiten geheimtipps kunsthof

In der Görlitzer Straße, mitten im Herzen der äußeren Neustadt, haben Künstler ihre ganz eigene Welt geschaffen und die möchten sie mit Dir teilen.

Insgesamt fünf hintereinanderliegende Höfe wurden von den Künstlern nach einem bestimmten Thema gestaltet. Die künstlerischen Elemente reichen dabei von Installationskunst, über Bildhauerei, Mosaikkunst oder Metallkunst.

Die Höfe heißen „Hof der Elemente“, „Hof der Tiere“, „Hof der Metamorphosen“, „Hof der Fabelwesen“ und „Hof des Lichts“. In jedem der Höfe findest du neben Kunst auch kleine Läden und Cafés.

Die Kunsthöfe in Dresden Neustadt sind eine der eigentümlichsten Sehenswürdigkeiten der Elbstadt.

28. Erich Kästner Museum


Adresse: Antonstraße 1, 01097 Dresden
Eintritt: 5,- € (regulär), 3,- € (erm.), Kinder unter 6 kostenfrei
Website: www.erich-kaestner-museum.de


Die Villa Augustin in Dresden Neustadt beherbergt ein ganz besonderes Museum: Das Erich-Kästner-Museum.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CrossMedia Tour (@crossmediatour) am


Pünktlich zum 101. Geburtstag von Erich-Kästner, dem Autor weltbekannter Kinderbücher wie „Pünktchen und Anton“, „Emil und die Detektive“ oder „Das doppelte Lottchen“, hat seine Heimatstadt Dresden ein Kästner-Museum bekommen. Im Jahr 2000 eröffnet, will es aber kein herkömmliches Museum sein. Nicht umsonst nennt es sich „micromuseum“.


Exkurs: Die Villa Augustin ist nicht umsonst Stätte des Museums: Kästners Onkel Franz Augustin lebte hier.


Auf einer für ein Museum eher kleinen Fläche, findet der Besucher keine Vitrinen mit Exponaten oder Schautafeln oder überhaupt alles, was ein „normales“ Museum ausmacht, sondern lediglich eine Art multimedialen Kern und darum 13 Module mit bunten Schubladen. Macht der Besucher diese Schubladen auf, so findet er beispielsweise Werke von und über Kästner, Zeitungsartikel, Fotos, Zeugnisse, Briefe oder Rezensionen zu Kästners Büchern. All das darf bzw. soll der Besucher anfassen, lesen oder ausprobieren. Jedes Modul steht für eine andere Zeit Kästners.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Juli (@juli.liciouss) am


Ziel ist es, Erich Kästner autonom, ohne den klassischen museumspädagogischen Rahmen kennenzulernen. Das Erich Kästner Museum versteht sich als interaktives Museum und ist in seiner Form einzigartig.

Es ist eine der top Sehenswürdigkeiten in Dresden für Kinder und Erwachsene.

29. Theater Junge Generation


Adresse: Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden
Eintritt: je nach Vorstellung
Website: www.tjg-dresden.de


Eine ebenso spannende Dresden Sehenswürdigkeit für Kinder ist das Theater Junge Generation.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von tjg. theater junge generation (@tjg_dresden) am


Das Theater Junge Generation wurde 1949 zunächst unter dem Namen Theater für Kinder Dresden gegründet, aber schon 1950 in Theater Junge Generation umbenannt. Lange war das Tanztheater Constantia seine Spielstätte. Als 1976 jedoch die Bühne brannte, wurde vieles so stark zerstört, dass das Theater erstmal ein Nomadendasein fristete.

1997 schloss sich das Puppentheater Dresden dem TJG an und so wurde es das größte Kindertheater Deutschlands. 2016 zog es an seine heutige Spielstätte, das Kraftwerk Mitte.


Exkurs: Der Vorläufer des TJG, das erste Kinder- und Jugendtheater Dresdens, wurde bereits 1864 ins Leben gerufen und war wohl eines der ersten Kindertheater der Welt. Es musste jedoch wegen finanzieller Probleme schnell wieder schließen.


Das Theater Junge Generation bespielt im Kraftwerk Mitte drei Bühnen. Es finden Aufführungen aus dem Bereich Puppentheater, Tanz und Schauspiel statt. Die Stücke sind altersgerecht aufgearbeitet und nehmen ihr Publikum ernst.

Ein Geheimtipp unter den Dresden Sehenswürdigkeiten für Kinder.

30. Yenidze


Adresse: Weißeritzstraße 3, 01067 Dresden
Eintritt: kostenfrei
Website: www.yenidze.eu


Eines der augenfälligsten Gebäude der Dresdner Skyline ist die im Stil einer Moschee gebaute ehemalige Zigarettenfabrik Yenidze.Sehenswürdigkeiten von Dresden Altstadt yenidze

Als der Tabakfabrikant Hugo Zietz 1886 seine Firma Yenidze gründete und ein dazugehöriges Fabrikgebäude bauen lassen wollte, kam ihm die Stadtplanungsabteilung Dresdens in die Quere. Es war nämlich nicht gestattet, in der Innenstadt Fabrikgebäude zu errichten, die auch nach einem solchen aussahen. Und so wurde die „Orientalische Tabak- und Cigarettenfabrik Yenidze“ eben im Stil einer Moschee gebaut. So war sie getarnt und erfüllte gleichzeitig noch einen Werbezweck – und das recht erfolgreich.

Seither besticht die Yenidze durch ihre orientalisch-anmutende Architektur inmitten der Barockstadt Dresden. Heute ist die Yenidze keine Tabakfabrik mehr, sondern ein Bürohaus der gehobenen Klasse.

In der Kuppel gibt es ein Restaurant von dem Du einen wundervollen Blick über Dresden hast. Direkt unter dem Kuppeldach befindet sich mit der 1001 Märchen GmbH ein Veranstaltungsort an dem täglich, außer mittwochs, getanzt, Theater gespielt, Geschichten erzählt oder Musik gemacht wird.

Mit ihrer außergewöhnlichen Architektur ist die Yenidze ohne Frage eine der Dresden Sehenswürdigkeiten.


>> Verschenke einen: Kurzurlaub in Dresden <<


Dresden Sehenswürdigkeiten Karte

Interessante Beiträge:

7 Kommentare zu “Die besten 30 Sehenswürdigkeiten in Dresden 2019 (inkl. Karte und allen Infos)

  1. Der Dresdner Zoo ist nicht nur für Kinder interessant. Ebenfalls Erwachsene werden beeindruckt sein von dem viertältesten Zoos Deutschland. Über 1700 Tier unterschiedlicher Arten gilt es hier in einer traumhaft schön gestalteten Landschaft zu entdecken. Ein Besuch im Dresdner Zoo auf dem Zettel seiner persönlichen Sehenswürdigkeiten ist auch gar nicht teuer. Erwachsene zahlen 12 Euro und Kinder lediglich 4 Euro Eintritt

  2. Vielen Dank für diese wertvollen Infos. Ich war noch nie in Dresden und freue mich jetzt schon sehr auf nächste Woche. Leider nur für 2 Tage/ 1 Nacht. Aber ich komme bestimmt wieder!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *