Rasante Rutschen, Wellenbäder oder ein Paradies unter Palmen: Spaßbäder und Erlebnisbäder in Deutschland sind die perfekten Reiseziele, wenn es draußen mal wieder regnet.

Stürzt euch wagemutig von hohen Sprungtürmen oder in steil nach unten abfallende Wasserrutschen.

In welchen Erlebnisbädern in Deutschland ihr den meisten Spaß habt, haben wir für euch herausgefunden.

So wird euer nächster Wochenendtrip garantiert zu einem Spaß für die ganze Familie.

 


Wellness-Gutschein mit Übernachtung

Hunderte Wellness-Hotels mit Spa-Bereich oder Therme ab 39,50 €

Zu den Angeboten »

 

1. Tropical Islands, Krausnick (Brandenburg)

  • Highlights: Höchster Rutschenturm Deutschlands, größter Indoor-Regenwald der Welt, Lagune mit Wasserfall

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tropical Islands (@tropicalislandsresort) am

Tropical Islands bei Berlin ist eines der berühmtesten Erlebnisbäder in Deutschland – und das größte tropische Urlaubsresort in Europa. Die brandenburgische Südsee braucht auch sonst nicht mit Bescheidenheit brillieren.

Weltrekord:

In der ehemaligen Luftschiffhalle in Krausnick der größte Indoor-Regenwald der Welt mit 50.000 Pflanzen, Flamingos und einem Mangrovensumpf.

Ein 200 m langer Sandstrand, ein Wasserfall in der Lagune, Gastronomie, der 250 m lange Strömungskanal im Außenbereich AMAZONIA und die tropische Saunalandschaft sorgen für massig Abwechslung.

Der besondere Clou: Du kannst auch im Tropical Islands übernachten.

Einige Besucher beäugen die riesige künstliche Anlage kritisch – der Popularität des Erlebnisbades bei Berlin schadet das allerdings nicht.

Mehr dazu: Tropical Islands im Überblick


  • Adresse: Tropical-Islands-Allee 1, 15910 Krausnick
  • Öffnungszeiten: täglich von 6 bis 24 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene 46,00 €, ermäßigt 36,50 €, Kinder bis 5 J. kostenfrei
  • Zur Website

Angebot: Tropical Islands + 4* Hotel ab 139,50 €

Übernachtung im Van der Valk Spreewald Parkhotel plus Tageskarten für Tropical Islands

Zum Angebot »

2. Aqualand Köln (Nordrhein-Westfalen)

  • Highlights: Rutschenturm u. a. mit Looping-Rutsche & Trichter-Rutsche

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Aqualand Köln (@aqualandkoeln) am

Das Aqualand Köln ist das perfekte Ziel für einen Ausflug mit der ganzen Familie und zählt sogar zu den beliebtesten Thermen in Köln.

Während sich Eltern im Sauna- und Wellnessbereich erholen, toben sich Kinder im Wasserpark aus.

Beliebtester Anlaufpunkt:

der Rutschenturm mit sechs Rutschen.

Messt euch bei einem Rutschenrennen gegeneinander auf dem „Aquaracer“ oder wirbelt durch die „Aquaconda“, in der es nicht nur runter, sondern auch rauf geht.

Im „Space Taifun“ dreht ihr euch durch einen großen Trichter um die eigene Achse, Nebel- und Lichteffekte sorgen für eine extra Portion Adrenalin.

Ein besonderes Highlight in diesem Spaßbad ist nur was für ganz Mutige – oder wagt ihr euch auf die Looping-Rutsche?


  • Adresse: Merianstraße 1, 50765 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo-Do + So an So von 9:30-23:00 Uhr, Fr 9:30-24:00 Uhr, Sa 9:00-24:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte Erwachsene 22,90 €, Kinder 7-15 J. 16,90 €, Kinder von 3-6 J. 6,50 Euro, Kinder bis 2 J. kostenfrei
  • Zur Website

Mehr Ausflugstipps: Wasserparks in NRW

3. Therme Erding (Bayern)

  • Highlights: 27 extreme Rutschen, 27 Saunen von exotisch bis klassisch, Cabrio-Dach, Wellenbad mit mannshohen Wellen
Therme Erding
© Therme Erding

Hinfahren, abschalten, genießen: Die Therme Erding ist nicht nur eines der besten Erlebnisbäder in Deutschland, sondern mit ihrer Nutzfläche von 185.000 m² auch die größte Therme der Welt.


Die 5 Themenbereiche der Therme Erding:

  • Thermenparadies
  • VitalOase
  • Galaxy
  • VitalTherme & Saunen
  • Wellenbad

Gewinnspiel: Therme Erding

Gewinne: Privates Relax Egg + 1×2 Tageseintritte für Therme, Wellenbad & Galaxy (Teilnahme möglich bis 29.11.2020)

Zum Gewinnspiel »

Die Therme Erding mit staatlich anerkanntem Thermalwasser bietet mit hunderten echter Palmen, tropischen Luft- und Wassertemperaturen zwischen 32 °C und 34 °C sowie etlichen Mineral-Quellen Erholung für jedes Alter.

Einige der insgesamt 27 Rutschen im Galaxy Erding sind Weltrekordhalter – bspw. die längste Röhrenrutsche der Welt (365 m). 27 ausgefallene Saunen mit Spezial-Aufgüssen, ausgefallener Gestaltung und Saunasee oder auch das dynamische Wellenbad sorgen für weitere Wow-Momente.

Die VitalOase ist hingegen ein textiler Wellnessbereich für Gäste ab 16 Jahren. Durch diese Vielfalt lockt die Therme Erding das ganze Jahr über unzählige Besucher an und zählt zu den beliebtesten Thermen in Deutschland.


  • Adresse: Thermenallee 1 – 5, 85435 Erding
  • Öffnungszeiten (Thermenparadies): Mo-Fr 10:00-23:00 Uhr, Sa-So 9:00-23:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte Thermenparadies (inkl. Galaxy & Wellenbad): 41,00 €
  • Zur Website

Hotel Victory Therme Erding

Bucht ein Zimmer im hauseigenen Hotel der Therme Erding und schlaft direkt im Paradies.

Zum Angebot »

4. Turm Erlebnis-City, Oranienburg (Brandenburg)

  • Highlights: Wellenbecken, 34 °C warmes Solebecken und Strömungskanal, Erlebnis-Wasserrutschen, Saunen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TURM ErlebnisCity (@erlebniscity) am


Das nächste Erlebnisbad in Deutschland findet ihr in Oranienburg.

Dort erwartet euch die Turm Erlebnis-City.

In diesem Spaßbad könnt ihr in einem 400 m² großen Wellenbecken entweder im tiefen Bereich echtes Meeresfeeling erleben oder euch in der Brandung im flachen Bereich fast wie am Strand fühlen.

Wagt eine Rutschpartie in der Dunkelheit und jagt durch die 80 Meter lange Black-Hole Wasserrutsche, begleitet von spannenden Licht- und Soundeffekten.

Oder ihr entscheidet euch für die 30 Meter lange Langnese-Turbo-Rutsche.

Hier geht es mit einer besonders starken Neigung direkt nach unten.


  • Adresse: André-Pican-Straße 42, 16515 Oranienburg
  • Öffnungszeiten (Erlebnisbad): So-Do 9:00-20:00 Uhr, Fri-Sa sowie an Feiertagen und in den Ferien: 9:00-22:00 Uhr
  • Eintritt (Erlebnisbad): Tageskarte Erwachsene 22,00 €, Tageskarte Kinder bis 16 J. 19,50 €, Kinder bis 5 J. kostenfrei
  • Zur Website

5. Badeparadies Schwarzwald, Titisee (Baden-Württemberg)

  • Highlights: 23 außergewöhnliche Rutschen, vielseitige Saunalandschaft mit Wasserfallsauna und maurischer Wellness-Oase, Heilbäder
© Badeparadies Schwarzwald

Weiter geht unsere Tour durch die deutschen Erlebnisbäder und Wasserparks nach Titisee-Neustadt zum Badeparadies Schwarzwald, welches hunderte echte Palmen, ein Cabrio-Dach, einen riesigen Wellness-Bereich mit Sauna und vor allen Dingen erstklassige Rutschen zu bieten hat.

Die drei Erlebniswelten:

  • Palais Vital
  • Palmenoase
  • Galaxy.

23 Rutschen und zwei weitere Attraktionen warten im Galaxy darauf, von euch erobert zu werden.

Die Rutschen sind in drei Kategorien eingeteilt – Familiy, Action und X-treme.

Probiert die Reifen- oder Mattenrutschen oder stürzt euch mutig die größte Edelstahl-Halfpipe der Welt hinunter.

Eine besondere Attraktion ist die Rutsche „Freefall“.

Bei dieser geht es mit einer Neigung von 60 Grad rund 10 Meter in die Tiefe.

Die Palmenoase ist der textile Wellness- und Heildbad-Bereich des Badeparadieses. Der Zutritt ist ab 16 Jahren erlaubt.

Mehr Informationen: Das Badeparadies Schwarzwald im Überblick


  • Adresse: Am Badeparadies 1, 79822 Titisee-Neustadt
  • Öffnungszeiten (Palmenoase):  Mo-So 9:00-22:00 Uhr, Galaxy Mo geschlossen, Di-Fr 16:00-22:00 Uhr, Sa+So 9:00-22:00 Uhr – jeweils Pause von 15:00-16:00 Uhr
  • Eintritt (Palmenoase+Galaxy): Einzelliege Erwachsene 33,00 € (Zutritt zum Palmenoaradies ab 16 J.), Einzelliege im Galaxy 28,00 €
  • Zur Website

Noch mehr Auswahl: Thermen im Schwarzwald

6. Wonnemar, Wismar (Mecklenburg-Vorpommern)

  • Highlights: 370 m² großes Wellenbad, Rutschenturm mit Action-Rutschen, Palmengarten, Spa-Bereich

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Freizeitbad, Sauna, SPA (@wonnemar.wismar) am

Obwohl die Strände der Ostsee vor der Haustür liegen, bieten die Hansestadt Wismar auch ein Erlebnisbad für die kalten Tage.

Lasst euch im Strömungskanal vom Wonnemar treiben und schaukelt in den bis zu einem Meter hohen Wellen des 370 m² großen Wellenbades.

Auf dem Rutschentower erwarten euch verschiedene Rutschen für jeden Geschmack.

Traut euch auf die rasend schnelle „Kamikaze“ oder probiert euch an der „Black Hole“ Rutsche.

Für Entspannung sorgt im Anschluss der Besuch des Palmengartens.

Hier erlebt ihr tropische Urlaubsstimmung.

Weitere Erlebnisbäder Wonnemar findet ihr in Bad Liebenwerda, Marktheidenfeld, Ingolstadt, Backnang und Sonthofen.


  • Adresse: Bürgermeister-Haupt-Straße 38, 23966 Wismar
  • Öffnungszeiten: täglich 10:00-15:00 Uhr sowie 16:00-21:00 Uhr
  • Eintritt: Zeitfenster-Ticket Erwachsene 16,90 €, Zeitfenster-Ticket Kinder bis 4 J. 3,90 €
  • Zur Website

Wenn du schon mal am Meer bist: Die schönsten Strände an der Ostsee

7. elypso, Deggendorf (Bayern)

  • Highlights: Ausgefallene Wasserrutschen, u. a. Flugschanzen-Rutsche, bei der man auf Sprungtuch landet, Saunawelt bspw. mit Donau-Wald-Sauna und Panorama-Sauna

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von elypso Deggendorf (@elypso_deggendorf) am

In Bayern wartet das nächste Spaßbad auf euch. Neben einem großen Wellnessbereich erwarten euch im elypso ein Strömungskanal und drei spektakuläre Rutschen.

In der Rafting Slide lasst ihr euch auf Ringen die rund 100 Meter lange Rutsche hinuntergleiten.

Etwas aufregender wird es dann in der Röhrenrutsche „Black Hole“.

Diese halbtransparente Röhrenrutsche sorgt fast ein wenig Weltraumfeeling.

Sehen die hellen Lichtstreifen nicht ein wenig aus wie vorbeirasende Sterne?

Dazu kommt ein einmaliges Licht- und Sounderlebnis.

Die Königsdisziplin ist aber wahrlich die Flugrutsche „Jumper“ mit eingebauter Sprungschanze.

Zuerst geht es die steile Schanze hinunter, bevor sie mit einem Sprung von der Schanze endet.

Ihr landet sanft in einem angebrachten Sprungtuch.

Mehr Ausflugstipps: Die besten Erlebnisbäder in Bayern


  • Adresse: Sandnerhofweg 4-6, 94469 Deggendorf
  • Öffnungszeiten: täglich 10:00-18:30 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte Erwachsene 17,00 €, ermäßigt 15,50 €
  • Zur Website

Mehr Action: Freizeitparks Bayern


8. Hansedom, Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)

  • Highlights: Orientalisch-inspiriertes Spa, Lagunen-Wasserfall, Riesen-Wasserrutsche, Wellenbad, Wildwasserkanal

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HanseDom Stralsund (@hansedomstralsund) am

Verbindet euren nächsten Ostseeurlaub doch mit einem Besuch im Hansedom Stralsund.

Hier herrscht das ganze Jahr über Sommer und ihr könnt in der Badewelt unter Palmen vom Alltag entspannen.

Erlebt Urlaubsfeeling im Wellenbecken oder erfrischt euch unter dem Lagunen-Wasserfall.

Vier Erlebnisrutschen warten nur auf euch. Auf der Breitbandrutsche kann sich die ganze Familie gemeinsam in die Tiefe stürzten, dunkel und abenteuerlich wird es in der Black-Hole-Rutsche und rasant wird es auf der Turbo- und der Riesen-Wasserrutsche.

Zum Abschluss geht es dann noch auf eine Tour durch den Wildwasserkanal.

Der Wellnessbereich des Hansedoms ist ein orientalisches Spa mit Maurischem Badehaus, mineralischem Rhassoulbad und Kristallsauna.

Dieser Wasserpark in Deutschland macht einfach nur Freude.


  • Adresse: Grünhufer Bogen 18-20, 18437 Stralsund
  • Öffnungszeiten: momentan wegen Umbauarbeiten geschlossen
  • Eintritt (Saunawelt): Erwachsene zahlen für eine Tageskarte 19 Euro, Kinder von 5 bis 15 Jahren zahlen 16,50 Euro, Kinder unter 5 Jahre haben freien Eintritt
  • Zur Website

9. Fildorado, Filderstadt (Baden-Württemberg)

  • Highlights: Spa, Flugschanzen-Rutsche, Wellenbad mit Regendusche, Kinder-Badelandschaft, Thermalbecken
© Sport- und Badezentrum Fildorado GmbH

Das Erlebnisbad Fildorado liegt im Süden von Deutschland in der Nähe von Stuttgart.

Dorthin locken euch das 29 °C warme Wellenbecken mit bis zu einen Meter hohen Wellen, ein Strömungskanal und ein schöner Wellnessbereich mit Sauna.

Spannend wird es dann auf der Schanzenrutsche mit einer Höhe von acht Metern.

Ihr werdet bis zu 60 km/h schnell, bevor ihr nach rund 8 Metern Flugweite sicher landet – garantiert.

Spannend wird es in der stockfinsteren Röhrenrutsche „Blackhole“, die rund 115 Meter lang ist.

Ein weiteres tolles Erlebnis ist auch die Reifenrutsche, in der ihr auf großen Gummireifen mit bis zu 40 km/h hinuntersaust.


  • Adresse: Mahlestraße 50, 70794 Filderstadt-Bonlanden
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa 9:00-13:00 Uhr, 13:30-17:30 Uhr, 18:00-22:00 Uhr, So/Feiertag 9:00-13:00 Uhr, 13:30-17:30 Uhr, 18:00-21:00 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene (4-Stunden-Zeitfenster) 11,80 € (So 12,50 €), Kinder bis 15 J. 9,70 € (So 10,50 €), Kinder bis 3 J. kostenfrei
  • Zur Website

10. Calypso, Saarbrücken (Saarland)

  • Highlights: Falltür-Rutsche, Kinder- & Abenteuerland, Erlebnis-Saunen bspw. Stollen-Sauna, Birkensauna oder Kristallgrotte

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bade- & Saunaparadies Calypso (@calypsosaarbruecken) am

Das Erlebnisbad Calypso in Saarbrücken ist ein tolles Urlaubsziel mit Kindern.

Hier findet ihr einen großen Innenbereich mit Schwimmbecken und einem kinderfreundlichen Nichtschwimmerbereich und einer großen Saunalandschaft.

Die größeren Kinder und so manch ein Erwachsener trauen sich an eine der vier Rutschen, die ihr im Calypso vorfindet.

Auf der Turbo Slide Rutsche werdet ihr auf einer Länge von nur 47 Metern bis zu 50 km/h schnell, etwas gemütlicher wird es auf der Reifenrutsche.

Wer sich traut, jagt auf 100 Metern durch die Black-Hole-Rutsche, begleitet von spannenden Licht- und Soundeffekten.

Perfekte Rutsche für Adrenalin-Fans
Beim AdrenaLoop öffnet sich eine Falltür und ihr rast zehn Meter tief ins Nichts.

Es folgt ein Looping und dann ist der Kick nach 10 Sekunden auch schon geschafft.

Ihr beschleunigt auf rund 55 km/h.


  • Adresse: Deutschmühlental 7, 66117 Saarbrücken
  • Öffnungszeiten (Saunawelt): So-Do 10:00-23:00 Uhr, Fr-Sa 10:00-0:00 Uhr
  • Eintritt (Saunawelt inkl. Badewelt & Sportbad): Tageskarte Erwachsene 32,00 €, Tageskarte Kinder bis 17 J. 16,50 € Zuschlag am Wochenende und feiertags jeweils 2,50 €, Kinder bis 6 J. kostenfrei
  • Zur Website

11. Ocean Wave in Norden (Niedersachen)

  • Highlights: Wellenbecken mit Meerwasser, 4 m hohe Wasser-Kletterwand, Tropisches Dampfbad


Ganz im Norden der Republik findet ihr das letzte Schwimmbad auf unserer Liste der Spaß- und Erlebnisbäder in Deutschland.

Das Schwimmbad und die Außenanlage sind passend zur Nordsee im maritimen Stil gehalten.

Die Erlebnisrutsche erreicht ihr über den Leuchtturm, von wo es dann auf einer Länge von rund 100 Meter wieder hinab geht.

Weitere Highlights sind ein Wellenbecken mit echtem Nordseewasser, wo die Wellen alle 30 Minuten bis zu 80 Zentimeter hoch steigen.

Erlebt echtes Meeresfeeling und lasst euch einfach treiben oder bezwingt die Wellen auf einem Schwimmbrett.

Ein weiteres Highlight ist „Aqua Climb“.

Klettert auf einer rund vier Meter hohen Wand nach oben und wenn ihr abrutscht, keine Sorge.

Ihr landet sicher im 30 Grad warmen Wasser.


  • Adresse: Dörper Weg 23, 26506 Norden
  • Öffnungszeiten (Badedeck): täglich 10:00-13:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr, 18:00-21:00 Uhr (Sa+So 18:00-20:00 Uhr), Saunadeck gleiche Öffnungszeiten außer Abend-Zeitfenster sogar bis 22:00 Uhr (Sa+So bis 21:00 Uhr)
  • Eintritt (Saunadeck inkl. Badedeck): Erwachsene (3-Stunden-Ticket) 13,00 €
  • Zur Website

Das könnte Dich auch interessieren

Karte Erlebnis- und Spaßbäder in Deutschland


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *