Formentera, ehemalige Hippie-Hochburg, ist die kleine, idyllische Nachbarinsel Ibizas, die meistens für Tagesausflüge herhalten muss. Dabei lohnt sich auch ein kompletter Formentera Urlaub, hat die Insel doch einige der schönsten Strände des Mittelmeeres zu bieten.

Formentera wird immer beliebter, Touristenmassen wie auf den anderen Baleareninseln wirst Du hier aber nicht finden. Dadurch eignet sich die Insel perfekt für Ruhesuchende, Paare und Badeurlauber.

Die Insel zählt zu einem der letzten Naturparadiese im Mittelmeer mit feinen, weißen Sandstränden, kristallklarem, türkisfarbenem Wasser und üppigen, grünen Pinienwäldern. Ein Großteil der Insel steht unter Naturschutz, damit dies auch so bleibt.

Wir zeigen Dir, was Dich bei Deinem Formentera Urlaub erwartet, welches Ausflugziele es gibt und wo die schönsten Strände liegen.

Die Top Reiseziele für Deinen Urlaub auf Formentera

Playa de ses Illetes

Der Playa de ses Illetes ist das Aushängeschild Formenteras und Dir vielleicht sogar schon durch die ein oder andere Werbung bekannt. Durch sein traumhaftes Aussehen mit dem feinen, weißen Sand und dem kristallklaren, in allen Facetten von Blau schimmernden Wasser sorgt Formenteras bekannteste Sehenswürdigkeit für Südsee-Feeling im Mittelmeer – und das nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt.

Der Strand liegt in einem Naturschutzgebiet, weswegen er fast komplett unbebaut ist und dadurch seine Ursprünglichkeit bewahrt hat.

Auch bei Promis ist der Strand sehr beliebt, weswegen ständig luxuriöse Yachten vor dem Playa de ses Illetes ankern. In den hochpreisigen Restaurants in der Nähe des Strandes kannst Du den einen oder anderen Promi auch mal beim Mittagessen antreffen.
Reiseziele Formentera (1)

Isla de Espalmador

Die Isla de Espalmador ist eine kleine, unbewohnte Insel nördlich von Formentera. Angeblich soll der Sand noch weißer und das Wasser noch klarer als auf Formentera sein.

Es wirkt so, als ob Du vom Playa de ses Illetes einfach zur Isla de Espalmador hinüberlaufen könntest, doch der Eindruck trügt. Starke Strömungen zwischen den Inseln machen solche Versuche lebensgefährlich.

Wenn Du die Insel besuchen möchtest, kannst Du mit einem Boot ab La Savina hinübersetzen, diese fahren mehrmals täglich.

Abgesehen von einer Finca und einem alten Leuchtturm ist die Insel unbebaut. Da es keinerlei touristische Infrastruktur gibt, ist es wichtig, dass Du bei Deinem Besuch auf der Insel an Verpflegung und Sonnenschutz denkst.

Cap de Barbaria

Bei Deinem Formentera Urlaub solltest Du auch unbedingt das Cap de Barbaria besuchen, eine beeindruckende Formentera Sehenswürdigkeit im Südwesten der Insel. Das Kap liegt in einem unbesiedelten Naturschutzgebiet an einer teilweise über 100 Meter hohen Steilküste.

Auf dem Kap gab es einige archäologische Funde aus der Ur- und Frühgeschichte sowie aus der Zeit der Römer bis in die mittelalterlich islamische Periode, die die frühe Besiedlung der Gegend dokumentieren.

Außerdem gibt es einige kleinere Höhlen, die Dir teilweise fantastische Ausblicke über das Meer bieten.

Das einzige intakte Gebäude ist der Leuchtturm Cap de Barbaria, in dessen Nähe sich die Ruinen eines alten Wachturms aus dem 18. Jahrhundert befinden.

Bei sehr klarer Sicht ist es möglich, von der Steilküste aus die 230 Kilometer entfernte Küste Nordafrikas zu sehen.

Empfehlenswert ist auch ein Besuch in den Abendstunden, da es auf der Insel kaum einen besseren Ort gibt, um in Ruhe den Sonnenuntergang zu genießen.

Sant Francesc de Formentera

Sant Francesc de Formentera ist der größte Ort und die Hauptstadt der Insel.

In der Stadt gibt es zahlreiche Läden und Boutiquen, den größten Supermarkt der Insel sowie eine Vielzahl an Restaurants und Bars.

Besonderes Highlight ist die Fußgängerzone der Stadt, in der während der Hauptsaison viele Hippie-Marktstände aufgebaut sind, an denen selbst hergestellte Produkte verkauft werden.

Das bekannteste Gebäude von Sant Francesc de Formentera ist die Wehrkirche Sant Francesc Xavier aus dem 18. Jahrhundert.

In dieser verbargen sich die Bewohner der Insel vor plündernden Piraten, durch ihre dicken Mauern und den Kanonen auf dem Dach bot sie einen ausreichenden Schutz vor den Freibeutern.

Die älteste Kirche der Insel Capilla de sa Tanca Vella aus dem 13. Jahrhundert kannst Du in Sant Francesc ebenfalls besichtigen.

El Pilar

Wenn Du den steilen Aufstieg auf das Kalkplateau La Mola geschafft hast, liegt das kleine Dörfchen El Pilar vor Dir. Dies scheint abgetrennt zu sein vom Rest Formenteras, selbst das Klima ist regnerischer als auf der restlichen Insel.

Die Bewohner heißen hier „Molers“, während die restliche Bevölkerung der Insel „Formenterens“ heißen.

Ein Besuch des Dörfchens und des Hochplateau lohnt sich vor allem für Geschichts- und Kulturinteressierte sowie Naturliebhaber.

In El Pilar steht eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert, die Windmühle Molí Vel, das Römerkastell von Cans Pins und der Leuchtturm Far de la Mola, welcher von Jule Verne in seinem Roman „Hektor Sarvadacs Reise durch die Sonnenwelt“ verewigt wurde.

Außerdem findet von Mai bis Oktober jeden Mittwoch- und Sonntagnachmittag ein Hippiemarkt mit Live-Musik statt, den Du Dir nicht entgehen lassen solltest.

Vom Leuchtturm aus hast Du einen unvergleichlichen Ausblick von der Steilküste über das Mittelmeer.

Beliebte Urlaubsorte auf Formentera

Ruhesuchende werden sich auf Formentera sehr wohl fühlen, ist die Insel zu einem großen Teil unbebautes Naturschutzgebiet. Dennoch hat Formentera auch einige lebendige Ferienorte zu bieten, in denen Du genug Bars, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack findest.

Sant Francesc Xavier

Sant Francesc de Formentera

Die Hauptstadt der Insel hat rund 3000 Einwohner und eine Vielzahl von Geschäften und Boutiquen, den größten Supermarkt der Insel und einige historische Gebäude aus dem 18. Jahrhundert zu bieten.

La Savina

La Savina

In der kleinen Hafenstadt kommt jeder Urlauber der Insel zweimal vorbei, da hier mehrmals täglich die Fähre von/nach Ibiza landet. Direkt am Hafen finden sich mehrere Fahrrad-, Motorrad- und Autovermietungen.

Es Pujols Stadt

Es Pujols

Es Pujols ist der größte Ferienort auf Formentera, in dem im Sommer das Leben pulsiert. In dem Ferienort verbringen die meisten Touristen ihren Formentera Urlaub, weswegen es hier auch die meiste touristische Infrastruktur der Insel gibt. Es gibt zahlreiche Boutiquen, Souvenirläden und kleinere Supermärkte, sowie eine Vielzahl an Cafés und Restaurants, die jeden Geschmack und jeden Geldbeutel abdecken.

Außerdem ist wenige Gehminuten vom Ortszentrum entfernt einer der schönsten Strände Formenteras, der Playa Es Pujols.

Auch für Nachtschwärmer ist Es Pujols geeignet, denn hier befinden sich die beiden Discotheken der Insel, Magoo und Flower Power, sowie unzähligen Bars. Auf Formentera beginnen die Partys meist erst gegen 3 Uhr richtig und endet dann gegen 7 Uhr, pünktlich zum Sonnenaufgang in den Sommermonaten.

Sant Ferran des ses Roques

Sant Ferran des ses Roques

Sant Ferran des ses Roques oder auch San Fernando, liegt in der Mitte von Formentera und hat neben einer der drei Kirchen der Insel die legendäre Bar Fonda Pepe zu bieten, die früher Treffpunkt der Aussteiger und Hippies war. Mittlerweile ist Fonda Pepe ein gut besuchtes Restaurant mit angeschlossenem Hostel.

Es Calo de Sant Agusti

Es Caló

Es Caló ist eigentlich nur ein idyllisches Fischerdorf am Fuß der La Mola Hochebene, mit einem kleinen Hafen, den typischen Holzhütten der Fischer und einem Supermarkt. Durch die nahe Lage an einem der schönen Strände Formenteras haben sich hier dennoch viele Hotels angesiedelt.

Ibiza
Ibiza

Formentera ist ein beliebtes Tagesausflugsziel von Touristen aus Ibiza. Den Spieß kannst Du aber auch umdrehen.

Falls es Dir auf Formentera doch mal etwas zu ruhig wird, kannst Du mit der Fähre für einen Tag nach Ibiza fahren und Dich in den Trubel der Partyinsel stürzen.

Hotelempfehlungen für Deinen Formentera Urlaub 2019

Die schönsten Strände für Deinen Formentera Urlaub

Formentera ist vor allem für seine feinen, weißen Sandstrände und das ruhige, blauschimmernde, glasklare Wasser bekannt, wodurch ein Gefühl von Karibik im Mittelmeer entsteht. Die Insel ist perfekt für einen entspannten Badeurlaub.

Die meisten Strände sind naturbelassen und komplett unbebaut, einige bieten aber auch Verpflegung, Sonnenliegen, Sonnenschirme und diverse Wassersportmöglichkeiten an. Da der Strand auf der gesamten Insel sehr flach ins Wasser abfällt, sind die Strände auf Formentera perfekt für Familien mit kleinen Kindern geeignet.

Doch auch FKK-Anhänger finden hier durch viele kleine, geschützte Buchten ein passendes Fleckchen für sich, damit der nahtlosen Bräune nichts mehr im Weg steht.

Playa de ses Illetes

Der bekannteste Strand und das Aushängeschild der Insel ist der Playa de ses Illetes. Mit seinem weißen Sandstrand und dem klaren, türkisfarbenen Wasser fühlst Du Dich wie in der Karibik. Nicht ohne Grund wurde er zum schönsten Strand Europas und einem der schönsten Strände weltweit gekürt.

Platja de Migjorn

Der Platja de Migjorn ist der längste Strand Formenteras. Der kilometerlange Naturstrand besteht aus mehreren aufeinanderfolgenden Stränden, die alle den weißen Sand und das azurblaue Wasser gemeinsam haben. Highlight ist die Blue Bar, in der auch schon Bob Marley gern seine Abende verbracht hat.

Cala Saona

Die kleine Buch Cala Saona liegt im Westen Formenteras und gehört aufgrund ihrer Lage zu den romantischten Stränden der Insel, da Du von dort aus die traumhaften Sonnenuntergänge Formenteras erleben kannst. Natürlich bietet Dir die Bucht auch wieder feinen, weißen Sand und türkisblaues Wasser.

Es Caló des Mort

Auch wenn der Name dieser Bucht, Todesbucht, etwas anderes vermuten lässt, ist die Es Caló des Mort eine der schönsten Buchten Formenteras. Dir wird eine einzigartige Naturkulisse geboten, mit lehmfarbenen Felsen, dem weißen Sandstrand und dem türkisfarbenen Wasser. Bis auf eine kleine Bar ist der Strand unbebaut.

Playa Es Pujols

Der Playa Es Pujols liegt nur wenige Gehminuten vom touristischen Zentrum Formenteras, dem Ferienort Es Pujols entfernt. Durch Sanddünen wird der breite, kilometerlange Sandstrand aber vom Lärm der Stadt geschützt. Auch hier schimmert das Wasser in allen möglichen Blautönen und der Strand ist feinkörnig und weiß.

Formentera Urlaub mit Kindern

Formentera fällt Dir wahrscheinlich nicht direkt als erstes ein, wenn Du an Urlaub mit Kindern denkst. Dennoch ist die Insel eine Überlegung wert, für die nächste Urlaubsplanung mit den Kindern.

Formentera Urlaub Kinder (2)

Auf der Insel gibt es fast nur flach abfallende, feinkörnige Sandstrände und seichtes, warmes, ruhiges Wasser dank vieler kleiner vorgelagerter Inseln. Dadurch ist die Insel perfekt für einen Urlaub mit kleineren Kindern.

Es gibt einige schöne Familienhotels mit Strandlage auf Formentera, die geräumige Appartements und Bungalows für einen entspannten Familienurlaub, sowie tolle Kinder-Animationsprogramme und Kids-Clubs als Rundumbetreuung bieten.

Da die Insel sehr ruhig ist und wenige touristische Aktivitäten außerhalb der Hotels vorhanden sind, eignet sich Formentera tatsächlich eher für einen Strandurlaub mit kleineren Kindern. Sportliche Aktivitäten wie schnorcheln, tauchen, wandern und Fahrrad fahren werden auf der Insel sehr empfohlen, dennoch stellt sich die Frage, ob ein mürrischer Teenie darauf Lust hat.

Formentera Urlaub Kinder (1)
Zu bedenken ist allerdings die etwas beschwerliche Anreise nach Formentera, da die Insel keinen eigenen Flughafen hat. Du fliegst bis Ibiza und setzt dann mit der Fähre innerhalb von circa 30 Minuten nach Formentera über.

Auf der Insel gibt es mittlerweile eine Autoanzahl-Beschränkung, weswegen Du Dir vor Deinem Formentera Urlaub eine Auto-Erlaubnis bei den Behörden der Baleareninseln holen musst, wenn Du mit Deinem eigenen Auto in den Urlaub fahren möchtest.

Sollte Dich das nicht abschrecken oder Du und Deine Familie nicht unbedingt mit Auto anreisen müssen, sondern ein Mietwagen ab Formentera auch ausreicht, dann ist die Insel genau richtig für einen Strandurlaub mit kleinen Kindern.


>> Finde das passende Familienhotel auf Formentera <<


Formentera entdecken
Zu Land oder zu Wasser: Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Dich, die Trauminsel im Mittelmeer zu erkunden.

Romantischer Pärchenurlaub auf Formentera

Pärchenurlaub Formentera

Die kleine, ruhige Nachbarinsel Ibizas eignet sich auch perfekt für Urlaub zu zweit.

Auf Formentera ist es im Vergleich zu den anderen Baleareninseln noch sehr ruhig und ursprünglich, weswegen Du nicht allzu viel unternehmen kannst, wodurch aber mehr Zeit füreinander bleibt.

Beim Wandern oder einer Fahrradtour durch die schöne Landschaft Formenteras könnt ihr zusammen die Insel erkunden und versteckte, ruhige Buchten und fantastische Restaurants mit lokalen Köstlichkeiten entdecken.

Für Pärchen wird die Cala Saona im Westen der Insel empfohlen, da sie einen fantastischen Blick auf die traumhaften Sonnenuntergänge Formenteras bietet, die alles in Orange- und Rottönen färben. Perfekter Tagesabschluss für euren Formentera Urlaub zu zweit.

Auf Formentera gibt es einige Designerhotels und ein Erwachsenenhotel, die Ruhe und Entspannung, sowie einen unvergesslichen Aufenthalt an den schönen Stränden der Insel versprechen.


>>Finde das passende Hotel für den Urlaub zu zweit auf Formentera<<


Die beste Reisezeit für einen Formentera Urlaub

Urlaub auf Formentera lohnt sich vor allem in den Monaten Juni bis August. In dieser Zeit sind die Temperaturen und die Sonnenstunden am höchsten. Die Temperaturen liegen zwischen 26 und 29 Grad und Du hast pro Tag über 10 Sonnenstunden.

Auch im Mai und September ist es noch angenehm warm, allerdings steigen die Regentage an und die Wassertemperatur sinkt.

Juni bis August liegt die Wassertemperatur bei circa 25 Grad, was für eine sehr angenehme Abkühlung sorgt und ideal ist für Familien mit kleinen Kinder.

Der Herbst und Winter sind in die Formentera sehr regnerisch, bei Temperaturen zwischen 15 und 24 Grad.

Da Formentera allgemein nicht sehr touristisch erschlossen ist, lohnt sich im Winter ein Besuch auf der Insel nur, wenn Du wandern gehen möchtest und nicht allzu viel Luxus brauchst, da die meisten Hotels, Restaurants und Bars im Winter geschlossen haben.

Formentera Urlaub Anreise

Anreise Formentera

Die Anreise nach Formentera ist etwas umständlicher, da die Insel keinen eigenen Flughafen hat. Dadurch hält sich der touristische Ansturm aber noch in Grenzen.

Damit Du auf Formentera Urlaub machen kannst, fliegst Du zunächst bis nach Ibiza. Der Flug dauert von Deutschland aus zwischen 2,5 und 3 Stunden. Vom Flughafen aus fährst Du zum Hafen von La Savina.

Ab dem Hafen von La Savina fährt mehrmals täglich eine Fähre nach Formentera, die Überfahrt dauert circa 30 Minuten.

Eine Anreise mit dem eigenen Auto wird nicht empfohlen, da seit 2019 die Anzahl der Autos auf der Insel limitiert wird. Wenn Du mit eigenem Auto anreisen möchtest, musst Du Dir vorher eine Erlaubnis bei den Behörden der Balearischen Inseln holen. Einfacher ist es, wenn Du Dir erst auf Formentera einen Mietwagen ausleihst.

Das beliebteste Fortbewegungsmittel auf der Insel bleibt aber das Fahrrad. Es gibt viele schöne Fahrradwege, auch direkt am Strand entlang, die die Insel durchziehen.

Wohin willst Du als nächstes?

Lisa Ihle

Egal ob Nord, Süd, Ost oder West: folge mir auf eine Reise durch Städte und Länder in nah und fern. Dein nächstes Reiseziel wartet schon auf Dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *