Für all diejenigen, denen es am Ballermann auf Mallorca nicht so gut gefällt, gilt Ibiza als Partyinsel mit etwas mehr Klasse und Stil. Mit einem Glückshotel auf Ibiza könnt ihr so einen besonders günstigen Partyurlaub auf der Baleareninsel verbringen. Denn Glückshotels sind um einiges günstiger als eine Pauschalreise. Wie ihr billig Urlaub machen könnt, ohne auf Komfort zu verzichten und wie ihr ein Glückshotel auf Ibiza buchen könnt, das verraten wir euch hier.

Zusätzlich haben wir für euch die besten Ausflugsziele und Strände auf Ibiza zusammengetragen. Die Insel bietet weit mehr, als nur Elektro-Partys und Hippie-Strände. Viel Spaß bei eurem nächsten Urlaub auf Ibiza.

Inhaltsverzeichnis

Glückshotel Ibiza buchen

Glückshotels sind eine günstige Alternative zu Pauschalreisen und regulär gebuchten Hotels. Allerdings ist nicht immer sicher, dass euer bevorzugtes Reiseziel gerade angeboten wird und zur Verfügung steht. Denn die Glückshotels variieren je nach Saison und Nachfrage.

Glückshotels auf Ibiza buchen: So geht´s:

Glückshotels sind solche, die eine Buchungslücke haben und um diese zu schließen, günstigere Angebote machen. Solche Roulette- oder Bingo-Hotels findet ihr nicht nur auf Ibiza, sondern auch auf anderen spanischen Inseln, wie Mallorca, Menorca oder auf den Kanaren. Aber auch Fernreisen sind mit Glückshotels möglich. Kuba, Dominikanische Republik oder die Arabischen Emirate sind Ziele, die von Reiseveranstaltern angeboten werden. Buchen könnt ihr Glückshotels zum Beispiel bei FTI, Opodo oder 5vorFlug.

Ihr bucht das Glückshotel Ibiza direkt über die Seite eines Reiseveranstalters. Als Reiseziel müsst ihr dann allerdings „Glückshotel“ eingeben. Ihr wählt eure bevorzugte Hotelkategorie und ob ihr All-Inklusive oder eine andere Verpflegungsart wollt und klickt auf Suchen. Im nächsten Schritt werden euch dann die verfügbaren Glückshotels angezeigt.

Ihr erfahrt meist den Ort, wohin es geht, aber nicht das Hotel genau. Das bleibt bis zur Ankunft eine Überraschung. Worauf ihr euch verlassen könnt: Die ausgewählten Kategorien werden auf alle Fälle eingehalten.

Glückshotel Ibiza buchen

Vor- und Nachteile von Glückshotels

Preislich macht ihr auf alle Fälle ein tolles Schnäppchen und kommt günstig in den Urlaub. Allerdings müsst ihr bei eurer Reisezeit recht flexibel sein, denn die Angebote gelten oft nur für einen begrenzten Reisezeitraum. Je nach Saison können die Angebote sehr unterschiedlich sein.

Da ihr nicht wisst, in welches Hotel es für euch geht, könnt ihr euch im Vorfeld natürlich auch nicht informieren. Vielleicht habt ihr Glück und landet statt in der mindestens gewählten 3-Sterne-Anlage in einem 5-Sterne-Hotel. Allerdings, und diese Erfahrung hat bestimmt schon jeder gemacht, sagen Sterne nicht immer etwas über Sauberkeit, Lage und Komfort des Hotels.

Ibiza Sehenswürdigkeiten

Wenn ihr dieses Lotteriespiel eingehen wollt, dann solltet ihr unbedingt diese Art des Urlaubmachens ausprobieren. Die Sehenswürdigkeiten ihr euch in eurem Ibizaurlaub samt Glückshotel nicht entgehen lassen solltet, findet ihr in der folgenden Liste.

Ibiza-Stadt

Die Hauptstadt der Baleareninsel verzaubert euch mit ihrer Altstadt und vielen tollen Sehenswürdigkeiten. Dort findet ihr zum Beispiel die Dalt Villa. Diese alte Festungsanlage gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und lockt zahlreiche Touristen an. In den kleinen Gassen der Altstadt könnt ihr ausgiebig Bummeln gehen oder in eines der vielen ibizianischen Lokale einkehren. Macht einen Spaziergang durch den romantischen Hafen und lasst euch ein wenig Treiben und erlebt das einzigartige Flair von Ibiza-Stadt.

Auch die Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten. Besucht das Museu d’Art Contemporani, die Kathedrale Santa Maria oder die alte Grabstätte aus phönizisch-punischer Zeit Puig des Molins. Natürlich bietet Ibiza-Stadt auch reichlich Clubs und Bars, in denen ihr bis zum Morgen feiern könnt.

Ibiza Stadt

Ses Salines

Ein wahres Paradies für Naturliebhaber ist das Naturschutzgebiet Ses Salines zwischen Ibiza und Formentera. Es gehört zum UNSECO-Weltnaturerbe und ist eine tolle Gegend für ausgedehnte Wanderungen oder Fahrradtouren. Euch erwartet eine vielfältige Landschaft, die auch für viele Tiere der perfekte Lebensraum ist. Zahlreiche Zugvögel machen hier Halt und überwintern oder bauen Nester. Eine besondere Augenweide sind Flamingos, die ihr das ganze Jahr vor der Küste beobachten könnt.

Im Naturschutzgebiet Ses Salines findet ihr einige der schönsten Strände der Insel. Besonders beliebt ist der Strand von Codolar. Unberührte Sandstrände findet ihr auch in ses Salines, Trinxa und es Cavallet. Der letztgenannte ist der bekannteste FKK-Strand auf Ibiza. Mit etwas Glück ist euer Glückshotel Ibiza in der Nähe von Ses Salines.

Ses Salines

Isla es Vedra

Viele Geschichten und Mythen ranken sich um diesen Ort. Die kleine Felseninsel es Vedra an der Südwestspitze von Ibiza ragt mit einer Höhe von 382 Metern aus dem Mittelmeer. Einige vermuten, dass es sich bei dem Felsen um die Spitze des versunkenen Atlantis handelt. Andere sagen es handelt sich um das Gegenstück des Bermuda-Dreiecks. Denn auch hier sollen bereits Ufos gesichtet worden sein und die Navigationsgeräte von Schiffen plötzlich ausgefallen sein.

Die Ziegen und die Eidechsenart, die auf der Isla es Vedra leben, zeigen sich von all diesem Spuk wenig beeindruckt.

Isla es Vedra

Torre d’es Savinar

Diese Sehenswürdigkeit findet ihr in Sichtweite der Isla es Vedra. Der Piratenturm, wie der alte Wachturm von den Einheimischen auch genannt wird, bietet den perfekten Aussichtspunkt auf die Isla es Vedra. Der Turm wurde 1763 erbaut und steht heute inmitten der bizarr anmutenden Klippenlandschaft. Er sollte die Küste vor Piraten schützen und zu diesem Zweck mit zwei Kanonen ausgestattet werden. Dazu kam es allerdings nie.

Unser Tipp: Ein Stück weiter Richtung Osten stoßt ihr auf den Steinbruch Atlantis. Der hat allerdings nicht mit der geheimnisvollen Stadt zu tun. Er diente als Quelle der Sandsteinquader für die Stadtmauer von Ibiza-Stadt.

Torre des Savinar

Hippie-Markt Las Delias

Seit 1985 findet der Hippie-Markt jeden Samstag von 10 bis 20 Uhr statt. Er ist natürlich nicht der einzige Hippie-Markt auf der Insel, bei weitem aber der bekannteste. Ihr könnt hier Stoffe, Tücher, Schmuck und viele andere schöne Sachen kaufen. Der perfekte Ort, um ein paar kleine Mitbringsel zu kaufen.

Unser Tipp: In den Sommermonaten findet der Markt bis ein Uhr morgens statt.

Hippie-Markt Las Delias

Strand von Cala d’Hort

Die Bucht im Südwesten von Ibiza ist nicht nur ein herrlicher Sandstrand. Von hier habt ihr auch einen perfekten Blick auf die Isla es Vedra. Da die Bucht seit 2002 ein Naturpark ist, findet ihr hier keine störenden Hotelanlagen. Der perfekte Sandstrand mit seinem glasklaren Wasser ist vor allem bei Familien beliebt. Der Strand fällt sanft ins Wasser ab, sodass kleinere Kinder hier gefahrlos Spielen und Planschen können.

Unser Tipp: Besucht den Strand am Abend. Dann könnt ihr dort wunderschöne Sonnenuntergänge erleben. 

Cala d`Hort

Glückshotel Ibiza beste Standorte



Mehr zu Glückshotels:

 

Julian Senft

Das Schreiben und Reisen gehören schon lange Zeit zu meinen Hobbys. Beim Reisemagazin von voucherwonderland kann ich beides bestens vereinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *