Tokio, Shanghai oder New York – welche ist denn nun die größte Stadt der Welt?

Ganz so einfach ist das nicht:

Die Bestimmung der größten Städte der Welt hängt davon ab wie man den Begriff „Stadt“ definiert.

Tokio-Yokohama bildet mit seinen umgebenen Vororten die größte Metropolregion der Welt.

Mit über 38 Millionen Einwohnern besitzt Tokio damit eine höhere Bevölkerung als das gesamte Land Kanada (36,7 Millionen).

Beziehen wir uns auf die Fläche zur Bestimmung der größten Stadt der Welt dann liegt Chongqing in China mit 82.000 km² auf Platz 1 der Rangliste (das ist doppelt so groß wie die Schweiz).

Nehmen wir nur die Kernstadt streiten sich wohl Tokio, Shanghai und Mexiko-Stadt um die Nummer 1 (die Zahlen sind hier nicht ganz eindeutig).

Wir beziehen uns hauptsächlich auf die größten Metropolregionen der Welt (nach Einwohnerzahl).

Das heißt Städte, die durch die Verschmelzung der Stadtgrenzen zu einem Ballungsraum werden.

Am Ende des Artikels findest du eine vollständige Liste mit den 70 größten Städten der Welt (nach Einwohnerzahl).


 Größte Städte Deutschland       ● Größte Städte Europa       

● Größte Städte USA       ● Größte Städte China


Liste der 10 größten Städte der Welt

 

1. Tokio: 37,98 Millionen Einwohner

Tokio Skyline

In Tokio, der Hauptstadt Japans, pulsiert das Leben.

Nicht zuletzt wegen der vielen Einwohner. Mit knapp 38 Millionen Einwohnern in der Metropolregion – dazu gehören auch umliegende Städte wie Yokohama, Saitama und Kawasaki – ist Tokio der größte Ballungsraum und ganz klar auch die größte Stadt der Welt.

Die Megacity platzt förmlich aus den Nähten: Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass Tokio immer mehr an seine Grenzen kommt und bis 2030 sogar um eine Million Menschen schrumpfen wird.


Fläche: 8.230 km2

Einwohnerdichte: 4.614/km²

Sprache:  Japanisch

Währung: Yen

Sehenswert: Tsukiji Fischmarkt, Tokyo-Tower, Tokyo Sky Tree, Kaiserpalast Kōkyo, Nikko


 

2. Jakarta: 34,54 Millionen Einwohner

Jakarta Skyline

Jakarta ist eine Stadt, die niemals schläft.

Zusammen mit den anliegenden Städten Bogor, Depok, Tangerang und Bekasi  gilt Jakarta als zweitgrößte Metropolregion weltweit mit über 34 Millionen Einwohnern.

Besonders drastisch: Jakarta sackt ab. Jedes Jahr sinkt die Stadt zwischen 7,5 und 17 cm weiter in den Erdboden.


Fläche: 3.540 km2

Bevölkerungsdichte: 9.756/km²

Sprache: Indonesisch/Bahase Indonesia

Währung: Rupiah

Sehenswert: Taman Fatahillah, Istiqlal-Moschee, Nationaldenkmal, Jarkata Cathedral


 

3. Delhi 29,62 Millionen Einwohner

Masjid Moschee Delhi

Delhi als Metropolregion besteht aus zwei Städten:

Alt-Delhi und Neu-Delhi.

Neu-Delhi ist nicht nur die Hauptstadt Indiens, sondern auch politisches Zentrum.

Knapp 30 Millionen Menschen wohnen hier und die Stadt wächst kontinuierlich weiter.

Laut einer Prognose der Vereinten Nationen sollen es im Jahr 2030 sogar ganze 36 Millionen Einwohner sein.


Fläche: 2.232 km2

Einwohnerdichte: 13.266/km²

Sprache: Hindi

Währung: Indische Rupie

Sehenswert: Rotes Fort, Humayun Mausoleum, Nationalmuseum, India Gate, Jami Majid


 

4. Mumbai 23.36 Millionen Einwohner

Mumbai Skyline

Mumbai, früher Bombay, ist nicht nur eine der größten Städte der Welt, sondern neben Delhi auch eine der größten Städte in Indien.

Der Name setzt sich aus dem Wort für Mutter und der Hindu-Göttin Mumbadevi zusammen.

Mit über 23 Millionen Einwohnern stößt auch diese Stadt immer wieder auf Probleme.

Vor allem bei der Müllentsorgung all dieser Menschen.

Am meisten leidet die Abwasserversorgung darunter, was immer wieder Krankheiten zur Folge hat.

Die Vereinten Nationen schätzen, dass die Einwohnerzahl in den kommen zehn Jahren in diesem Ballungsraum um weitere 6 Millionen steigen wird.


Fläche: 944 km2

Einwohnerdichte: 24.773/km²

Sprache: Hindi

Währung: Indische Rupie

Sehenswert: Gateway of India, Shree Siddhivinayak Tempel, Elephanta, Chhatrapati Shivaji Maharaj Vastu Sangrahalaya


 

5. Manila 23.09 Millionen Einwohner

Manila Skyline

Manila ist die Hauptstadt der Philippinen. Zusammen mit 16 weiteren umliegenden Städten und einer Gemeinde bildet sie die Metropolregion Metro Manila. Circa 23 Millionen Einwohner leben hier.

Seit dem 20. Jahrhundert findet hier eine unkontrollierte Expansion statt.

Diese unproportionierte Zunahme der Bevölkerung führte dazu, dass informelle Siedlungen entstanden, da die Planung nicht hinterherkam.


Fläche: 1.873 km2

Bevölkerungsdichte: 12.330/km²

Sprache: Englisch/Tagalog/Taglish

Währung: Philippinischer Peso

Sehenswert: Fuerza de Santiago, Manila Ocean Park, San Agustín, Nationales Museum der Philippinen


 

6. Shanghai 22,12 Millionen Einwohner

Shanghai

Die Hafenstadt Shanghai liegt im Osten Chinas und gehört mit circa 22 Millionen Einwohnern zu einer der größten Städte der Welt.

Und sie hört nicht auf zu wachsen. Im direkten Stadtkern wohnen circa 15 Millionen Menschen.

Der Rest teilt sich auf die umliegenden Stadtbezirke auf.

Bis 2030 wird ein Wachstum auf circa 30 Millionen Einwohner geschätzt.

Deshalb versucht die Stadt auch immer mehr Land zu gewinnen, indem sie die Fläche der Stadt am Fluss Jangtsekiang stetig erweitert.

Auch der Containerhafen von Shanghai ist einer der größten der Welt, an dem die größten Schiffe anlegen.


Fläche: 4.068 km2

Einwohnerdichte: 5.436/km²

Sprache: Chinesisch

Währung: Yuan

Sehenswert: The Bund, Jin Mao Tower, Shanghai World Financial Center, Shanghai-Museum, Jadebuddha-Tempel


 

7. São Paulo 22.05 Millionen Einwohner

Sao Paulo Skyline

Mit über 22 Millionen Einwohnern ist Sao Paulo die größte Stadt der Südhalbkugel und auch unter den größten Städten der Welt.

Doch es ist nicht immer ein Segen, eine Metropolregion mit so vielen Einwohnern zu sein.

Massive Umweltverschmutzung ist ein großes Problem der Stadt und es wird sich auch nicht sonderlich verbessern.

Denn bis 2030 prognostizieren die Vereinigten Nationen rund 2 Millionen weitere Einwohner.


Fläche: 3.116 km2

Einwohnerdichte: 7.076 Einwohner

Sprache: Portugiesisch

Währung: Real

Sehenswert: Parque do Ibirapuera, Avenida Paulista, Museu de Arte de São Paulo, Catedral da Sé


 

8. Seoul 21,79 Millionen Einwohner

Seoul

Die Metropolregion der südkoreanischen Hauptstadt Seoul mit über 22 Millionen Einwohnern wird Sudogwon genannt.

Über 48% der Südkoreanischen Bevölkerung lebt in diesem Ballungsraum und laut Prognosen wird dieser Anteil in den nächsten Jahren auf über die Hälfte steigen.

Ursprünglich gehörten die Hauptstadt Seoul und die benachbarten Städte Incheon und Suwon zu Sudogwon.

Seit den 80er Jahren expandiert die Megastadt allerdings und weitere Planstädte kamen hinzu, weshalb sie auch heute zu einer der größten Städte der Welt gehört.

Aktuell zählen mehr als 12 Städte zu Sudogwon.


Fläche: 2.768 km2

Einwohnerdichte: 7.871/km²

Sprache: Koreanisch

Währung: Südkoreanischer Won

Sehenswert: N Seoul Tower, Gyeongbokgung, Changdeokgung, Bukchon Hanok Village


 

9. Mexiko-Stadt 21,00 Millionen Einwohner

Mexico City Guadalupe

Mit 21 Millionen Einwohnern ist die Metropolregion um die Hauptstadt von Mexiko die bevölkerungsreichste in Nordamerika.

Circa ein Fünftel aller Mexikaner lebt in diesem Bereich im Tal von Mexiko. Die Mega-City ist von zwei Vulkanen und den Bergen der Sierra Nevada umgeben – die geografische Lage und das hohe Verkehrsaufkommen sorgen in der Stadt mit der Atzteken-Vergangenheit für spürbare Smog-Probleme.


Fläche: 2.386 km²

Einwohnerdichte: 8.802/km²

Sprache: Spanisch

Währung: Mexikanischer Peso

Sehenswert: Überreste der Atztekenhauptstadt Tenochtitlán, Park Chapultepec, Palacio de Bellas Artes, Vulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl


 

10. Guangzhou, 20,90 Millionen Einwohner

Guangzhou China

Hierzulande ist die asiatische Metropole kaum bekannt. Verwunderlich, denn mit knapp 21 Millionen Einwohnern ist die Chinesische Metropolregion um Guangzhou die zehntgrößte der Welt.

In Guangzhou befinden sich riesige Industrieanlagen aus den Bereichen Textil, Kunststoff, Eisen oder auch Schiffbau und Nahrungsmittelverarbeitung.

Zusammen mit Hongkong und anderen Städten liegt Guangzhou in einer der größten Zusammenhängenden Stadtlandschaften der Welt. Circa 60 Millionen Einwohner leben im Perflfluss-Delta.


Fläche: 4.342 km²

Einwohnerdichte: 4.815/km²

Sprache: Chinesisch

Währung: Yuan

Sehenswert: Canton Tower, Chimelong Paradise, Fußgängerzone Shangxiajiu, Pagode des Tempels der Sechs Banyanbäume, Guangzhou Zoo


 

Deutschlands größte Städte

Diese Liste zeigt aktuelle Städte in Deutschland mit mehr als 100.000 Einwohnern.

In den letzten Jahren ist ein stetiges Wachstum vor allem in den Metropolen ab 500.000 Einwohnern zu sehen.

Über 37% der größten Städte in Deutschland liegen in NRW.

 

Europas größte Städte

Bei den größten Städten Europas handelt es sich um Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern.

Diese Zahlen beziehen sich allein auf die administrativen Grenzen der Städte.

Politisch selbstständige Vororte werden also nicht mit einbezogen.

 

Die größten Städte der USA

Hier geht es um sogenannte eingebaute Städte.

Das heißt Städte mit ihren Vororten und Gemeinden mit einer Einwohnerzahl von mehr als 100.000 werden in die Liste mit einbezogen.

 

Chinas größte Städte

In China werden die Städte in drei Level eingeteilt. Zum einen Städte auf Provinzebene, welche Gemeinden mit einbeziehen, Städte auf Kreisebene und Städte auf Präfektur-Ebene, also Verwaltungsgebiete.

Diese Liste bezieht alle drei Levels ein und geht nach deren Einwohnerzahl.

Insgesamt gibt es in China 160 Städte, die mehr als 1 Million Einwohner haben.

 

Die 70 größten Städte der Welt

Laut UN DESA (Abteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen) leben heutzutage mehr als 54% der Weltbevölkerung in Städten. Bis 2050 sollen es sogar bis zu 68% sein.

Generell ist die städtische Bevölkerung der Welt rapide gewachsen. Waren es 1950 noch 751 Millionen, sind es heutzutage 4,2 Milliarden Menschen, welche in Städten leben.

Aktuell gibt es 37 sogenannte Mega Citys mit einer Bevölkerung ab 10 Millionen aufwärts auf der Welt. Die meisten der größten Städte bzw. Metropolregionen befinden sich in Asien.

Im folgenden findet ihr die größten Metropolregionen der Welt aufgelistet. Zur Einwohnerzahl der Innenstädte werden auch noch Vororte und die ländlichen Ränder hinzugerechnet. Im Deutschen bezeichnet man diese Gebiete auch als Speckgürtel.

21 Kommentare zu “Die 70 größten Städte der Welt – 2020 (nach Einwohnerzahl)

    1. Da stimmen wir zu, Istanbul hat mehr Einwohner als Moskau, weswegen Istanbul auch in der Liste der größten Städte in Europa vor Moskau steht. Da die Angaben der Einwohnerzahlen ständig schwankt, können wir nur einen groben Orientierungspunkt mit einem Stand von Januar 2017/18 geben.

      1. Hallo Sergio,

        danke für den Hinweis. Wir haben die Tabelle auf den aktuellen Stand gebracht. Da es sich hier um die Städte ohne Vororte handelt, ist Moskau zwar auf Platz 1 gerutscht, liegt aber nur bei etwas mehr als 12 Millionen Einwohnern.

  1. Warum stehen bei größten Städte Amerikas andere Angaben als bei 70 grösten Städten weltweit, zum Beispiel Chicago, LA usw. Bei Paris das gleiche, was ist jetzt richtig bei größten Städte Europas steht Paris mit 2.3 mil. Und bei größten Städte weltweit mit 11.5

    1. Hallo,
      wir beziehen uns generell bei den größten Städten der Welt auf die Einwohnerzahl der Ballungsgebiete, das heißt auch Vororte und weitere Gemeinden/Stadtteile, welche durch die Verschmelzung der Stadtgrenze mit dazu gehören und so eine Metropolregion bilden.
      Zu deinem Beispiel von Paris: Bei den größten Städten Europas handelt es sich um Städte innerhalb der administrativen Grenzen, also ohne politische selbstständige Vororte. Bei der Liste der 70 größten Städte der Welt hingegen geht es um die Einwohnerzahl der gesamten Stadt, also auch politisch selbstständige Vororte, die dazu zählen. Das Gleiche gilt für Amerika. Hier liegt der Unterschied in Städten mit ihren Vororten und der Stadt als Metropolregion mit der Verschmelzung von Stadtgrenzen.

  2. Hi, das hat mir sehr geholfen mit den Ranglisten. Vielen Dank. Ich werde diese Ranglisten studieren und daraus eine Präsentation für meinen Erdkunde Unterricht machen.

  3. ca. 30 % der einwohner moskaus sind nicht registriert, da der vermieter sonst 13% steuern abführen muss welche er auf den mietpreis aufschlägt.moskau hat längst nahe 20 millionen einwohner, allein die moskauer u-bahn transportiert täglich ca. 10 mio fahrgästeeherlicherweise muss man bei allen russischen grossstädten die angaben mit 1,3 multiziplieren.

    1. Lieber Gerhard,

      da es sich dabei aber um eine unbekannte Dunkelziffer handelt, kann man nie genau sagen, wie viele Menschen mehr in einer Großstadt leben. Wir haben für diese Liste die Zahlen genommen, die offiziell und bekannt sind.

  4. Und wo ist Belgrad / Serbien auf Ihrer Liste ? Mit 1,34 Millionen Einwohner (offiziell – Jahr 2016) musste vor Prag stehen ! Oder … ??

    1. Hallo,

      da sich die Einwohnerzahlen stetig ändern, ist es nicht immer einfach den Überblick zu behalten. Danke aber für das aufmerksame Lesen und den Hinweis. Wir haben es direkt angepasst und Belgrad mit in die Liste aufgenommen.

    1. Hallo,
      Berlin ist auf Platz 1 der größten Städte Deutschlands und auch unter den ersten in der Liste Europas größter Städte. In die Top 10 der weltweit größten Städte schafft es Berlin allerdings noch nicht, auch nicht mit dem Ballungsgebiet.

    2. @ olsn … nein, berlin schaft mit seinem näheren umland z. b. ( potsdam ) nicht annähernd 5 mill. ..oder willst du umland berlin bis frankfurt/oder definieren…

  5. In der Liste der 10 größten Städte der Welt wurde in der Bildbeschreibung Mumbay (Rang 7) als größte Stadt Indiens bezeichnet.
    Dehli in Indien liegt aber auf Rang 3. Was ist richtig ?

    1. Hallo Detlef,

      ganz richtig, Delhi ist die größte Stadt in Indien auf Platz 3 der weltweit größten Städte, gefolgt von Mumbai auf Platz 7. Die Bildunterschrift war etwas irreführend, sodass wir es geändert haben. Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *