Maspalomas – das bekannteste Reiseziel auf der kanarischen Insel Gran Canaria. Vor allem wegen der Sanddünen bekannt, zieht die Ferienregion das ganze Jahr über Urlauber an.

Dabei hat Maspalomas noch einiges mehr zu bieten als nur die Dünen. Wir verraten dir, was du in Maspalomas alles erkunden solltest, welche Urlaubsorte noch dazu gehören, welche Freizeitaktivitäten sich lohnen und wo du am besten übernachten kannst.

Lass dich inspirieren und viel Spaß beim Planen deines nächsten Gran Canaria Urlaubs.

Gran Canaria: Maspalomas Urlaub

Maspalomas Urlaubsort

Maspalomas ist wohl die bekannteste Ferienregion auf der kanarischen Insel Gran Canaria. Dabei beschreibt Maspalomas nicht nur einen bestimmten Ferienort, sondern eine ganze Region in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, welche sich von Meloneras über Playa del Inglés bis hin nach San Augustin zieht.

Aber warum ist Maspalomas so beliebt? Und was kannst du hier alles während deines Gran Canaria Urlaubs erleben?

Das Ferienparadies Maspalomas ist vor allem für die beeindruckenden Dünen von Maspalomas, sowie für den Strand Playa del Inglés bekannt.

In Maspalomas tummeln sich Paare, Familien, Homosexuelle und FKK-Freunde gleichermaßen und genießen zu jeder Jahreszeit einen traumhaften Maspalomas Urlaub, denn hier im Süden der Insel herrschen das ganze Jahr über ideale Temperaturen für einen entspannten Urlaub.

Ein weiterer Vorteil eines Maspalomas Urlaubs ist, dass der Flughafen nur knapp 25 Minuten entfernt ist und du somit nur eine kurze Anfahrt hast.

Unterkünfte für deinen Maspalomas Urlaub

Maspalomas ist eine absolute Ferienregion, weswegen es hier nicht schwer fällt eine passende Unterkunft für dich zu finden. Die einzige Entscheidung die du treffen musst ist, ob du lieber in einem Hotel oder in einer Ferienwohnung übernachten möchtest.

Hotels in Maspalomas

Hotels findest du in Maspalomas zahlreiche. Einige von ihnen in direkter Strandnähe, andere etwas weiter im Landesinneren, dafür aber mit anderen Vorteilen. Du kannst zwischen 3-, 4- und 5-Sterne Hotels in Maspalomas wählen und auch, ob du lieber ein Luxus-, Wellness- oder Familienhotel möchtest.

Salobre Hotel Resort & Serenty

Salobre Hotel Resort & Serenty

5-Sterne Luxushotel

Weiterempfehlung: 97%

        Suites & Villas             by Dunas

Suites & Villas by Dunas

3,5-Sterne Strandhotel

Weiterempfehlung: 91%

TUI KIDS CLUB Maspalomas Princess

TUI KIDS CLUB Maspalomas Princess

4-Sterne Familienhotel

Weiterempfehlung: 90%

 

Ferienwohnungen in Maspalomas

Der Vorteil einer Ferienwohnung in Maspalomas ist, dass du um einiges flexibler bist als in einem Hotel. In den Selbstversorgerunterkünften kannst du selbst entscheiden, wann und was es zu essen gibt. Außerdem sind sie meist etwas günstiger, als ein All-Inclusive Urlaub im Hotel.

Bungalows Cordial Sandy Golf

Bungalows Cordial Sandy Golf

3-Sterne

Weiterempfehlung: 93%

Bungalows Cordial Green Golf

Bungalows Cordial Green Golf

3-Sterne

Weiterempfehlung: 89%

Apartments Tisalaya           Park

Apartments Tisalaya Park

2,5 Sterne

Weiterempfehlung: 89%

Beliebte Urlaubsorte in Maspalomas

Meloneras | San Agustin | Playa del Inglés

1. Die Sanddünen von Maspalomas

Sanddünen Maspalomas

Das absolute Highlight in Maspalomas und somit auch eine der wichtigsten Touristenattraktionen sind natürlich die Sanddünen. Sie ziehen täglich zahlreiche Besucher an, denn es ist wahrlich ein Wunder der Natur.

Wie sie entstanden sind, ist jedoch noch immer unklar. Dazu gibt es mehrere Vermutungen, die am häufigsten genannte Vermutung ist eine Erosion. Eine weitere Vermutung ist ein Tsunami.

Aber ganz gleich, wie die Dünen entstanden sind, sie erinnern einen an die Sahara und bilden die Südspitze von Gran Canaria. Insgesamt bilden die unter Naturschutz stehenden Sanddünen eine Oberfläche von 4 Quadratkilometern und erstrecken sich von Playa del Inglés bis zur Oase von Maspalomas, wo der Leuchtturm Faro de Maspalomas steht.

Sanddünen Maspalomas klein
In der Dünenlandschaft befindet sich ein kleiner See, der El Charco. Dieser speist sich durch Meerwasser, Regen und Grundwasser und bildet als Naturreservat einen beliebten Platz für zahlreiche Nist- und Zugvögel.

Ein weiteres Highlight in den Dünen ist das Kamelreiten. Auf dem Rücken der Tiere hast du noch mal einen ganz anderen Blick auf die Dünen, welche zwischen 4 und 12 Meter hoch werden können.

Die Sanddünen treffen auf der einen Seite auf das Meer. Demnach ist es auch möglich hier zu schwimmen. Dabei solltest du jedoch immer auf die Flagge achten, die gerade gehisst ist. Grün bedeutet, dass du unbesorgt schwimmen gehen kannst. Gelb ist eher nur für geübte Schwimmer und bei Rot solltest du es vermeiden ins Wasser zu gehen, auch wenn immer ein Rettungsschwimmer vor Ort ist.

Besonders beliebt sind die Dünen bei FKK-Freunden, denn die Dünen bieten beste Privatsphäre. Es gibt allerdings einen ausgewiesenen FKK-Bereich, welcher sich zwischen Playa del Inglés und dem Leuchtturm befindet.

Wusstest du? Auf Gran Canaria gab es mal ein zweites Dünenfeld. Es lag im Nordosten der Insel, wurde aber von der Stadt Las Palmas eingenommen.

2. Playa del Inglés

Playa del Ingles Urlaubsort

Playa del Inglés ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel, denn hier herrscht ein ganzjährig angenehmes Klima. Gleichzeitig heißt es hier: Tagsüber am Strand sonnen und abends in den Pubs feiern. Das bedeutet, am Stand der Engländer geht es geschäftig zu. Dafür sorgen die vielen Hotelkomplexe, Restaurants und Einkaufszentren, sodass du hier alles findest, was dein Urlauberherz begehrt.

Der Strand ist eigentlich immer voll, wobei man auch immer ein großzügiges Plätzchen für sich findet, da der Strand sehr weitläufig ist. Highlight sind hier natürlich auch die Sanddünen von Maspalomas.

Playa del Inglés gehört zu den wichtigsten Touristenzentren auf der Insel und ist in ganz Europa bekannt.

3. Faro de Maspalomas (der Leuchtturm)

Faro de Maspalomas

Der Leuchtturm Faro de Maspalomas ist eines der bekanntesten Wahrzeichen und beliebte Sehenswürdigkeit auf Gran Canaria. Er liegt im Ortsteil El Oasis, direkt neben dem Strand von El Oasis und ist mit seinen über 60 Metern Höhe kaum zu übersehen.

Im Jahr 1861 entstand die Idee zum Bau des Leuchtturms. Bis er allerdings fertiggestellt wurde, sind einige Jahre vergangen. Und so wurde er erst im Jahr 1889 in Betrieb genommen. Damals diente er als Orientierungspunkt für all die Schiffe auf der Route von Europa nach Amerika und Afrika.

Und auch heute noch leuchtet er jede Nacht und signalisiert so den Schiffen die südlichste Spitze von Gran Canaria, trotz der modernen Radar- und GPS-Technik.

Seit 2005 gilt er als historisches Denkmal und zieht vor allem Touristen an. Rund um den Leuchtturm findest du verschiedene Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen.

4. Meloneras

Meloneras Urlaubsort

Schick, exklusiv und elegant – das beschreibt den Urlaubsort Meloneras ziemlich gut. Wenn du also Lust auf einen luxuriösen Urlaub hast, bist du in Meloneras auf Gran Canaria genau richtig.

Der Ort liegt an der Südküste von Gran Canaria, nordwestlich vom Leuchtturm Faro de Maspalomas. Hier findest du Edelboutiquen, Designergeschäfte und erstklassige Restaurants, die deinen Urlaub in Maspalomas zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Wenn du in einem der Cafés oder Restaurants entlang der Promenade sitzt, kannst du den malerischen Sonnenuntergang am Abend genießen. Und auch bei Nacht strahlt der Ort etwas ganz besonderes aus. Bei Live-Musik kannst du ein Glas Wein und die Aussicht genießen. Und eines ist sicher: Hier gibt es keinen Partytourismus, wie in Playa del Inglés.

Der Strand von Meloneras ist ebenfalls ein Traum, denn hier ist es eher ruhig und du kannst bestens Sonnenbaden und Entspannen. Er zieht übrigens Urlauber wie auch Einheimische an.

5. San Agustin

San Agustin Urlaubsort

San Agustin ist ein eher ruhiger Ort und bildet zusammen mit Playa del Inglés und Maspalomas die Costa Canaria. Hier findest du einen Strand mit dunklem Lavasand, an den auch gerne Einheimische kommen.

Vor allem in den Wintermonaten ist San Agustin ein beliebtes Reiseziel, denn dann ist es wunderbar ruhig, gleichzeitig ist das Wetter aber auch noch angenehm, um deinen Urlaub in vollen Zügen genießen zu können.

Was du auf jeden Fall bei deinem Aufenthalt in San Agustin machen solltest ist, eines der Fischrestaurants besuchen. Hier kannst du wirklich unglaublich guten Fisch essen.

6. Die schönsten Strände von Maspalomas

Maspalomas Strände

In der Ferienregion Maspalomas findest du verschiedene schöne Strände, die zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Insgesamt sind es circa 10 Kilometer Sandstrand, die jährlich von zahlreichen Urlaubern besucht werden.

Sie erstrecken sich von Meloneras bis nach San Agustin und sind allesamt sehr gut gepflegt. An den meisten Stränden gibt es eine Strandpromenade mit Cafés und Restaurants, sodass du gut versorgt bist. Auch Bademeister und Erste-Hilfe-Stationen sind in regelmäßigen Abständen zu finden.

El Oasis

El Oasis Strand

Der Strand von El Oasis ist der wohl bekannteste in Maspalomas, denn er liegt direkt neben dem Leuchtturm Faro de Maspalomas. Da der kleine Strandabschnitt einfach und schnell von der Strandpromenade zu erreichen ist, wirst du vor allem in der Hochsaison auf viele Sonnenanbeter treffen. Entlang der Strandpromenade und beim Leuchtturm kannst du zwischendurch deinen Hunger in den Restaurants und Cafés stillen.

Playa del Inglés

Playa del Inglés Strand

Ein sehr großer und weitläufiger Strand ist der Palya del Inglés. Er ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Urlaubsziel bei Badeurlaubern und dennoch wirst du hier immer ein angenehmes Plätzchen finden, ohne dich drängen zu müssen. Wegen des seichten Wassers, welches erst spät tief wird, ist der Strand bei Familien sehr beliebt. Gleichzeitig ist er auch Hot-Spot der LGBT-Szene. Bademeister sorgen vor Ort stets für Sicherheit und Wassersportangebote sorgen für Abwechslung.

San Agustin

San Agustin Strand

Östlich vom Playa del Inglés liegt der Strand von San Agustin. Er ist allerdings um einiges ruhiger und weil du hier weniger Hotelanlagen findest auch um einiges leerer. Der Sand ist hier dunklerer Lavasand, ist aber genauso fein wie an anderen Stränden. Durch Wellenbrecher ist der Strand von San Agustin vor zu großen Wellen geschützt. Besonders schön ist hier auch der Ausblick auf die Felsenlandschaft.

Meloneras

Meloneras Strand

Einen eher abgelegenen Strand findest du im Westen von Maspalomas. Hier liegen der etwas luxuriösere Ortsteil Meloneras und der dazugehörige Strand. Um diesen allerdings zu erreichen, musst du einen kleinen Fußweg auf dich nehmen. Doch es lohnt sich. Denn selbst in der Hauptsaison ist er nie überfüllt und das Wasser ist hier herrlich ruhig.

7. Wassersport in Maspalomas

Wassersport Maspalomas

Maspalomas ist wegen der traumhaften Strände und des guten Wetters vor allem bei Badeurlaubern beliebt. Hier kannst du den ganzen Tag in der Sonne entspannen und zwischendurch zur Abkühlung ins Meer gehen.

Doch es gibt noch mehr Wasserspaß im Süden der Insel. An den meisten gut touristisch ausgebauten Stränden gibt es Wassersportanbieter, welche zum Beispiel Bananaboat, Jet-Ski und andere Aktivitäten anbieten.

Am Playa del Inglés kannst du neben Jet-Ski auch Parasailing buchen und so ein ganz besonderes Wassersporterlebnis erleben.

Du wolltest schon immer mal Surfen lernen? Auch das geht in Maspalomas. Es gibt verschiedene Surfschulen an den Stränden, die auch Anfängerkurse anbieten. Die Ausrüstung bekommst du vor Ort und ist in den Preisen mit inbegriffen.

Etwas entspannter aber nicht minder spannend geht es auf einer Bootstour zu. Du kannst zum Beispiel an Bord eines Glasbodenbootes Delfine und Wasserschildkröten im offenen Meer und in ihrer freien Wildbahn beobachten. Wenn dich die Unterwasserwelt interessiert, ist vielleicht auch ein Tauchausflug etwas für dich. Auch hier werden Kurse für Anfänger angeboten und die Tauchausrüstung bekommst du vor Ort geliehen.

8. Aqualand Maspalomas

Aqualand Maspalomas

Das offene Meer ist nicht so deins? Keine Sorge, auf Wasserspaß musst du in Maspalomas trotzdem nicht verzichten. Das Aqualand Maspalomas sorgt mit vielen Rutschen und anderen Wasserattraktionen für einen Heidenspaß bei Groß und Klein.

Ganz gleich, ob du eher der Adrenalinjunkie bist, mit deiner ganzen Familie Spaß haben oder lieber ganz gediegen den Tag im Wasserpark genießen möchtest, im Aqualand Maspalomas ist für jeden das richtige dabei.

Für Familienspaß sorgen zum Beispiel der Discovery Beach mit Wellenbad und die Seelöwen. Mit den Seelöwen kannst du sogar schwimmen und einige einfache Übungen ausprobieren. Am Ende gibt es natürlich noch ein Foto mit den Seelöwen als Andenken. Wichtig: Das Schwimmen mit den Seelöwen ist nicht im Eintrittspreis enthalten und kostet extra.

Suchst du hingegen nach Adrenalin und neuen Herausforderungen sind die Anaconda, der Tornado, die Kamikaze, der Bumerang oder die Spirale etwas für dich. Denn hier heißt es hoher, schneller und ausgefallener.

Aber auch die Kleinen kommen im Aqualand Maspalomas nicht zu kurz. Eigens für die jungen Besucher gibt es eine Kidzworld mit kleinen Rutschen, Wasserspielen und vielem mehr.

Du brauchst eine Pause von all dem Adrenalin? Dann gönne dir eine Auszeit im Whirlpool oder eine Fahrt auf dem gediegenen Lazy River.

Öffnungszeiten

1. Juli bis 31. August von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

1. September bis 31. Juni von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 32,00€                             Kinder: 23,00€

*Kaufe dein Ticket schon vorher online, um zu sparen.

Mehr Infos: Aqualand Maspalomas

9. Shoppen in Maspalomas

Maspalomas ist nicht nur ein Paradies für Strandliebhaber, sondern auch für Shoppingfreunde, denn im Süden der Insel findest du einige Einkaufszentren und kleinere Geschäfte, die für jeden Geschmack und vor allem für jeden Geldbeutel etwas haben.

Avenida de Gáldar

Avenida de Gáldar

Die Avenida de Gáldar ist eine Einkaufsstraße in Maspalomas und bietet dir Einkaufen unter freiem Himmel. Sie wird auch gerne von den Einheimischen selber genutzt. Auf der Haupteinkaufsstraße und in einigen Nebenstraßen reihen sich viele kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants aneinander.

El Tablero

El Tablero

Nördlich von Maspalomas findest du das jüngste Einkaufszentrum der Insel mit einer offenen und angenehmen Architektur. Rund 50 Geschäfte bieten dir hier ein angenehmes Shoppingerlebnis. Im Obergeschoss kannst du bei einer Tasse Kaffee den Blick auf den Atlantik und die Dünen genießen.

Einkaufszentrum Boulevard El Faro

Boulevard El Faro Shopping

Wenn du etwas exklusiver shoppen möchtest, bietet sich das Einkaufszentrum Boulevard El Faro oder auch Boulevard Oasis Beach genannt, direkt neben dem Leuchtturm in Meloneras bestens an. Hier findest du internationale Luxusmarken und kannst am Abend den Sonnenuntergang genießen.

Centro Commercial Faro 2

Centro Commercial Faro 2

Dieses Einkaufszentrum galt einmal als das belebteste und beliebteste Einkaufszentrum in Maspalomas. Heutzutage ist es allerdings ziemlich renovierungsbedürftig und nicht mehr viele Geschäfte haben geöffnet. Du findest noch einen Supermarkt, ein Handyshop und Gastronomen.

Das Wetter in Maspalomas

Maspalomas Wetter

Generell kann man sagen, dass sich Gran Canaria das ganze Jahr über wegen der angenehmen Temperaturen als Reiseziel eignet.

Allerdings unterscheidet sich das Wetter zwischen Norden und Süden. Maspalomas liegt im Süden der Insel, weswegen es hier das ganze Jahr über trocken und mit durchschnittlich 27 Grad warm ist. Das liegt zum großen Teil an den Sahara-Winden. Regentage sind hier also eher selten.

Deswegen eignet sich Maspalomas auch ideal für einen Badeurlaub, und das nicht nur in den Sommermonaten. Auch im Winter kannst du noch am Strand bei 21-22 Grad entspannen. Ob du einen Sprung ins Wasser wagst, ist dir überlassen. Möglich ist es auf jeden Fall.

Und auch zum Tauchen eignet sich das angenehme Klima ideal, denn Gran Canaria hat einige wunderschöne Tauchspots zu bieten.

Karen Blömer

Komm mit auf eine spannende Reise und zusammen entdecken wir neue Städte, Länder und Kulturen. Lass dich inspirieren und finde dein nächstes Reiseziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *