Kroatien ist schon lange ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen und anderer Nationen. Die kroatischen Inseln versprechen abwechslungsreiche Landschaften, schöne Strände und Kultur.

Für jeden Urlauber gibt es garantiert die richtige kroatische Insel:

Romantiker, Sportler, Partypeople oder Familien, sie alle kommen in Kroatien auf ihre Kosten. Über 1244 große und kleine Inseln tummeln sich entlang der Adriaküste. Damit ihr nicht den Überblick verliert, haben wir für euch die schönsten Inseln Kroatiens zusammengetragen.

Für wen sind sie am besten geeignet und was erwartet euch dort. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.Kroatische Inseln Karte

 


Hammer Angebot der Woche!

3 Tage Kurzurlaub: 19 Städte – 4 Länder – 32 Hotels – Nur 24,50 €

Zum Angebot »

 

1. Insel Brač

  • Die Insel Brač passt zu dir, wenn du… Windsurfen möchtest, Sandstrände liebst, dich für Archäologie und Geschichte interessierst
  • Die Insel Brač passt eher nicht zu dir, wenn du… keine Natur magst, nicht gerne draußen unterwegs bist, lieber Urlaub in den Bergen oder in der Stadt machst

Die 40 Kilometer lange kroatische Insel ist vor allem für ihr „Goldenes Horn“ bekannt. Dieser Strand ragt wie ein Horn in das blaue Wasser der Adria. Für viele ist er der schönste Strand Kroatiens. Neben dieser Sehenswürdigkeit findet ihr auf der Insel mit ihren rund 14000 Einwohnern verschiedene Orte und Dörfer, die sich durch ihre malerischen Häfen und auch schönen Stränden auszeichnen.

Welche atemberaubenden Traumstrände ihr in Kroatien findet, verraten wir euch hier>>

Brac

Ein Highlight der Adriansel und dabei gar nicht so bekannt, sind die vielen kleinen altkroatischen und frühchristlichen Kirchen, die sich über die gesamte Insel verteilen. Oft stehen sie in unwegsamem Gelände und sind schlecht oder gar nicht ausgeschildert. Lediglich Sv. Duh in Skrip ist durch ein Hinweisschild gekennzeichnet. Weitere Kirchen, die ihr über Straßen erreicht sind die Michaelskirche von Donj Humac und die kleine Kirche Sv. Juraj oberhalb der Straße in den Ort Postira.

Weitere Kirchen, deren Erbauung teilweise vor das Jahr 1000 datieren sind nur nach längeren Wanderungen und mithilfe von topografischen Karten zu finden.


>> Zu den Unterkünften auf Brac <<


2. Insel Krk

  • Die Insel Krk passt zu dir, wenn du… nicht mit der Fähre fahren möchtest, mit deiner Familie in den Urlaub fährst, von Deutschland keinen zu weiten Anreiseweg haben möchtest
  • Die Insel Krk passt eher nicht zu dir, wenn du… im Urlaub Surfen oder Kiten möchtest, dich nicht für Historie und Sehenswürdigkeiten interessierst

Krk

Die Insel Krk ist die größte kroatische Adriansel und liegt ganz im Norden in der Bucht von Kvarner. Ihr erreicht die Insel bequem per Brücke. Diese wurde bereits 1980 eröffnet und sorgt für eine komfortable Anreise. Wegen ihrer geografischen Lage ist Krk auch bei italienischen Touristen sehr beliebt.

Auf der Insel selbst erwarten euch wunderschöne Strände und eine abwechslungsreiche Karstlandschaft mit Bergen und mittelalterlichen Städten.  Einzigartige Badebuchten mit feinem Sand oder Kies macht Krk vor allem bei Familien zu einem beliebten Reiseziel. Besonders schön sind die Strände rund um die Stadt Baska im Süden von Krk. Ein Highlight ist der Strand Vela Plaza. Glasklares Wasser im strahlendsten Türkis erwartet euch hier. Er fällt besonders flach ab und dank der geschützen Lage gibt es so gut wie keinen Wellengang. Die perfekte Lage also für Familien mit kleinen Kindern oder all jenen die nicht (mehr) so sicher auf den Beinen sind.

Neben Strandurlaub könnt ihr auf Krk auch herrliche Spaziergänge machen und die einzigartige Natur entdecken. Über den Hirtenweg um die Stadt Punat erklimmt ihr bis zu 541 Höhenmeter und werdet mit einem herrlichen Ausblick auf die Kvarner-Bucht belohnt. Oder ihr begebt euch unter die Erde, in die Tropfsteinhöhle von Biserujka. Überall auf der Insel findet ihr Festungsanlagen, Kirchen und andere historische Bauwerke. Krk ist ein kleines Allroundtalent unter den kroatischen Inseln und bietet für jeden Urlauber ein paar Highlights.


>> Zu den Unterkünften auf Krk <<


3. Insel Rab

  • Die Insel Rab passt zu dir, wenn du… dahin fahren willst, wo viele Deutsche im Urlaub sind, gerne deinen Urlaub am Strand verbringst, FKK-Urlaub machen möchtest
  • Die Insel Rab passt eher nicht zu dir, wenn du… auf Landsleute im Urlaub lieber verzichtest, wenn du keine Romantik magst, wenn du nicht mit einer Fähre fahren möchtest

Rab

Sie ist Lieblingsinsel der Deutschen unter den kroatischen Inseln. Die bekannte kroatische Insel mit den 3 Buchstaben: Rab. Rab liegt nur 640 Kilometer entfernt von München ist schon deswegen für viele Bundesbürger aus dem Süden gut zu erreichen. Nach Rab gibt es zwar keine Brücke, aber die Fähren fahren zuverlässig und oft. Die Anreise mit dem Auto ist also ohne Probleme möglich. Die Kroaten nennen Rab auch „die glückliche Insel“. Vielleicht auch deswegen, weil Rab sich gleich über 30 Sandstrände freuen darf. Auf den Inseln von Kroatien eher unüblich.

Beliebt ist vor allem der Strand San Marino im Badeort Lopar im nördlichen Teil der Insel. Für Kinder bietet er sich hervorragend an, da er sanft ins Wasser abfällt und die Kinder so entspannt am Wasser spielen können.

Besonders romantisch wird es am Abend in der Inselhauptstadt Rab-Stadt. Das mittelalterliche Städtchen wird von der untergehenden Sonne in das Licht der im Meer versinkenden Sonne getaucht. In den kleinen Gassen rund um die Glockentürme und den Fürstenpalast werden Paare das volle Romantikprogramm erleben.

Finde hier die besten Angebote für ein romantisches Wochenende zu Zweit.

Eine besondere Geschichte hat hier das textilfreie Badevergnügen. Ihr findet auf Rab viele Strandabschnitte, an denen FKK erlaubt ist. Der britische König Edward VIII. sprang 1936 im Adamskostüm in die Adria und begründete so die FK-Kultur – mit Erlaubnis der örtlichen Behörden.


>> Zu den Unterkünften auf Rab <<


4. Insel Cres

  • Die Insel Cres passt zu dir, wenn du… auch gerne nach Krk fährst, gerne im Urlaub aktiv bist und wanderst, am Strand nicht unbedingt den feinsten Sand brauchst
  • Die Insel Cres passt eher nicht zu dir, wenn du… im Urlaub am Sandstrand liegen willst, nicht gerne draußen unterwegs bist, lieber nach Skandinavien fährst

Cres

Cres liegt ebenso wie Krk in der Bucht von Kvarner. Sie zählt genau wie ihr Nachbar Krk zu den Größten der kroatischen Inseln.

An der Süd- und an der Westküste findet ihr zahlreiche kleine Badebuchten und Kieselstrände. An der Nord- und Ostküste geht es dagegen etwas schroffer zu. Hier sind es vor allem felsige Küsten. Auf die Insel kommt ihr nur per Fähre, oder ihr setzt nach Krk über und nutzt dort die Brücke zum kroatischen Festland.

Vor allem für Wanderer ist Cres eine Reise wert. Die Berge Gorice und Sis erheben sich mit rund 648 bzw. 638 Metern über die Insel. Vom Gipfel habt ihr den perfekten Blick über die Kvarner Bucht.

Im Norden der Insel erwartete euch eine Vegetation mit dichten Wäldern aus Eichen, Kastanien und Ulmen. Umso weiter ihr nach Süden kommt, desto mediterraner und karger wird die Landschaft.

Ein besonderes Highlight auf Cres:

Mitten auf der Insel findet ihr den Süßwassersee Vrana. Er liegt etwa 16 Kilometer südlich der Inselhauptstadt inmitten der Insel.


>> Zu den Unterkünften auf Cres <<


5. Insel Pag

  • Die Insel Pag passt zu dir, wenn du… im Urlaub gerne Party machst, du auch da schlafen kannst, wo es mal lauter sein kann, einzigartige Naturlandschaften dich faszinieren
  • Die Insel passt eher nicht zu dir, wenn du… Partyurlaubern lieber aus dem Weg gehst, du keinen Käse und guten Wein magst

Pag

Auf der kroatischen Insel Pag könnt ihr euren nächsten Partyurlaub verbringen. In der Küstenstadt Novlaja erwartet euch ein ausgeprägtes Nachtleben. Vor allem der Partystrand Zrce zieht Feierwütige aus der ganzen Welt an.

Wenn ihr es etwas ruhiger mögt, dann solltet ihr euch lieber in der Stadt Pag oder an anderen Orten der Insel aufhalten.

Die Natur der Insel unterscheidet sich grundlegend. Während die Ostküste Richtung kroatisches Festland gerichtet eher an eine karge Mondlandschaft erinnert, findet ihr auf der Westseite der Insel Olivenhaine, Pinienwälder, Wein- und Ackerfelder. Der Grund: Unter venezianischer Besetzung wurde die Ostküste fast komplett abgeholzt. Die stürmische Bora fegte über das Land und tat ihr übriges.

Pag liegt in der Region Dalmatien, nördlich der Stadt Zadar. Ab München habt ihr eine Strecke von gut 655 Kilometern vor euch.


>> Zu den Unterkünften auf Pag <<


6. Insel Olib

  • Die Insel Olib passt zu dir, wenn du… im Urlaub deine Ruhe willst, Sandstrände magst, kein Entertainment benötigst
  • Die Insel Olib passt eher nicht zu dir, wenn du... im Urlaub was erleben möchtest, du dich schnell langweilst, Sightseeing und Action willst

Olib

Zu einer der schönsten Inseln Kroatiens gehört zweifelsohne die kleine Insel Olib. Sie zählt zum Inselarchipel der Stadt Zadar und hat nur rund 140 Einwohner. Fast könnte man meinen die Insel sei menschenleer. Auf der Insel fahren keine Autos. Wenn ihr also dem Alltagsstress und der Hektik wirklich entkommen wollt, dann seid ihr auf dieser malerischen kroatischen Insel genau richtig.

Auf der östlichen Seite von Olib findet ihr die Bucht Slatinica mit einem wunderschönen Sandstrand. Auch auf der anderen Seite gen Westen liegt in der Bucht Olib ein schöner Strand. Die Insel könnt ihr von Zadar aus mit der Fähre erreichen. Im einzigen Ort, der denselben Namen trägt, wie die Insel findet ihr einen kleinen Laden für den täglichen Bedarf, einen Minimarkt, sowie eine Metzgerei.


>> Zu den Unterkünften auf Olib <<


7. Insel Vir

  • Die Insel Vir passt zu dir, wenn du… den perfekten Ort für Strandurlaub suchst, Krk und Cres magst, dich für Geschichte interessierst, touristische Orte magst
  • Die Insel Vir passt eher nicht zu dir, wenn du… nicht gerne Urlaub am Meer machst

Vir

Vir gehört ebenso wie Cres und Krk zu den beliebtesten Inseln von Kroatien. Im Sommer lockt vor allem der gleichnamige Ort Vir unzählige Touristen an. Denn die Insel ist für Badeurlauber und Sonnenhungrige genau das richtige Reiseziel. 28 Strände und ruhige Buchten findet ihr auf Vir. Vom Fels- und Naturstrand bis zu sanft abfallenden Kieselstränden ist alles mit dabei. Vor allem Familien schätzen letztere.

Das Zentrum von Vir-Stadt ist äußerst lebhaft. Hier tummeln sich in der Hauptsaison die Touristen in Restaurants und an Souvenirsständen. Entlang der Buchten findet ihr oft kleine Wege und Trampelpfade auf denen ihr entlang schlendern und die Natur genießen könnt.

Auf Vir findet ihr – wie auf vielen der kroatischen Inseln – Überbleibsel der Venezianer. In diesem Fall die alte Festung Kaštelina.


>> Zu den Unterkünften auf Vir <<


8. Insel Molat

  • Die Insel Molat passt zu dir, wenn du… im Urlaub keine Ablenkung willst, Ruhe schätzt, im Urlaub Segeln möchtest, nicht unbedingt Sandstrände brauchst
  • Die Insel Molat passt eher nicht zu dir, wenn du… im Urlaub Party machen willst und das Nachtleben liebst, du nicht gerne allein bist

Molat

Diese schöne Insel Kroatiens ist noch ein kleiner Geheimtipp an der Adriaküste. Auch wenn in den vergangenen Jahren immer mehr Touristen auf den Geschmack von Molat gekommen sind. Auf der Insel selbst erwartet euch eine naturbelassene Flora aus grünen Fichten- und Kiefernwäldern.

Beliebt ist die Insel bei Seglern, denn über den Seeweg lassen sich die einsamen Buchten meist am besten erreichen. In dem glasklaren Wasser der Adria könnt ihr herrlich Schnorcheln und Tauchen. Vom Land aus erreicht ihr die Buchten ebenfalls. Allerdings sind diese oft felsig oder bestehen aus Kies.

Generell überzeugt Molat durch absolute Ruhe und Abgeschiedenheit. Die drei Orte der Insel sind ebenfalls sehr übersichtlich und noch sehr traditionell. Wer es im Urlaub ruhig mag, der ist auf dieser kleinen Schönheit Kroatiens auf alle Fälle richtig.


>> Zu den Unterkünften auf Molat <<


9. Insel Hvar

  • Die Insel Hvar passt zu dir, wenn du… die Sonne liebst, gerne Strandurlaub mit Aktivurlaub verbindest, Tauchen oder Segeln magst
  • Die Insel Hvar passt eher nicht zu dir, wenn du… nicht dahin fahren willst, wo alle hinfahren, weil es mal in einer Zeitschrift stand, keine mediteranen Düfte, wie Lavendel und Salbei leiden kannst

Hvar

Sie gehört laut Forbes Magazin zu den zehn schönsten Inseln der Welt und damit auch ganz klar auf die Liste der schönsten Inseln Kroatiens. Schon im 19. Jahrhundert kamen Touristen nach Hvar, bis heute kommen hier her auch viele Urlauber und Touristen der oberen Mittelschicht. In den Häfen von Hvar liegen oft große Jachten.

Hvar ist übrigens die sonnigste Insel Europas. Gut 2726 Stunden im Jahr strahlt sie hier von einem wolkenlosen Himmel.

Besonders Bade- und Aktivurlauber kommen auf Hvar auf ihre Kosten. Zahlreiche Buchten und Wanderwege sorgen dafür, dass ihr der Natur der Insel so nah wie möglich kommt. Besonders schön ist der Strand von Palmizana. Im türkisfarbenen Meer rund um Hvar kommen aber nicht nur Schwimmer und Segler auf ihre Kosten, auch für Taucher ist die Insel ein wahres Paradies.

Wenn ihr über die Insel streift, dann werden euch die vielen mediterranen Pflanzen auffallen. Vor allem Lavendel ist hier sehr weit verbreitet, was der Insel auch den Beinamen Lavendelinsel eingebracht hat. Lavendel, Zitrusfrüchte, Rosmarin und Salbei wachsen vor allem im nicht so dicht besiedelten Osten der Insel. Auch Wein und Oliven werden auf der Insel angebaut.


>> Zu den Unterkünften auf Hvar <<


10. Insel Murter

  • Die Insel Murter passt zu dir, wenn du… fangfrischen Fisch und Oliven liebst, gerne gut isst, du nicht unbedingt Sandstrände brauchst
  • Die Insel Murter passt eher nicht zu dir, wenn du… Strandurlaub machen willst, keine Oliven magst

Murter

Sie zählt zu den schönsten Inseln der Adriaküste: Murter in Dalmatien. Die Insel ist elf Kilometer lang und ist während der Hauptsaison über eine Drehbrücke mit dem Festland verbunden. Auf dem Eiland leben etwa 3000 Einwohner, verteilt auf vier Ortschaften. Murter ist ein Paradies für alle Liebhaber der kroatischen Küche. Da die Menschen auf der Insel seit Generationen von Fischfang und der Landwirtschaft leben, findet ihr hier garantiert frische und authentische kroatische Küche. Besonders das Dorf Jezera ist ein Geheimtipp für Fischliebhaber.

Eine weitere Köstlichkeit der Insel sind Oliven. Wie Pilze sprießen hier die Olivenbäume aus dem Boden. Wenn ihr also ein besonderes Urlaubsmitbringsel sucht, dann solltet ihr hier unbedingt Olivenöl aus einheimischer Herstellung kaufen.


>> Zu den Unterkünften auf Murter <<


11. Insel Solta

  • Die Insel Solta passt zu dir, wenn du... es im Urlaub gerne ruhig angehen lässt, gerne am Strand liegst oder badest, Oliven magst
  • Die Insel Solta passte eher nicht zu dir, wenn du… im Urlaub Party machen willst

Solta

Ein weiterer Geheimtipp unter den kroatischen Inseln, den ihr euch unbedingt für euren nächsten Urlaub an der Adriaküste merken solltet. Rund 20 Kilometer von Split gelegen erreicht ihr Solta per Fähre.

Neun wunderschöne Dörfer erwarten euch auf der Insel.

Das größte von ihnen hat rund 441 Einwohner. Ihr könnt durch kleine Häfen spazieren, frischen Fisch und leckeres Olivenöl probieren. Im Dorf Gornje Selo steht die kleine Olivenölfabrik interessierten Besuchern offen.

Zahlreiche kleine Buchten laden euch zu einem ausgiebigen Sonnen- und Adriabad ein. Die bekannteste und beliebteste Bucht Sesula liegt im Süden der Insel. Weitere schöne Strände findet ihr in Poganica, Podrazanj, Tatinja, Jorja und Stracinska.


>> Zu den Unterkünften auf Solta <<


12. Insel Korcula

  • Die Insel Korcula passt zu dir, wenn du… Natur und Geschichte magst, Strandurlaub machen möchtest
  • Die Insel Korcula passt nicht zu dir, wenn du… Geschichte und Museen langweilig findest, Natur nicht besonders interessant findest

Korcula

„Die grüne Insel“ wird Korcula in der südlicheren Region von Dalmatien auch genannt. Zu dieser sehenswerten Insel von Kroatien kommt ihr per Fähre von Split oder Drvenik aus. Auf Korcula erwartet euch eine atemberaubende Natur, die zu Wanderungen und Streifzügen über die Insel einlädt. Die Hauptstadt der Insel, ebenfalls Korcula genannt hat einen besonders berühmten Sohn. Marco Polo höchstpersönlich wurde hier geboren.

Passend zu ihrer Geschichtsträchtigkeit ist die Altstadt von Korcula besonders schön und hält eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten bereit. Das Wahrzeichen der Stadt sind die vielen Türme – wegen seiner optischen Ähnlichkeit wird die Stadt auch „Klein-Dubrovnik“ genannt.

Natürlich könnt ihr auch das Familienhaus von Marco Polo besichtigen. Gegen  einen kleinen Obolus könnt ihr den Turm des Hauses besteigen und werdet oben mit einer tollen Aussicht über die Insel belohnt. Im Marco Polo Museum dreht sich natürlich ebenfalls alles um den berühmten Seefahrer. Ihr folgt dem Entdecker auf seine Reisen und erfahrt viele Details über seine Reisen.

Auch das Stadtmuseum von Korcula und die Kirche Svih Svetih und das Ikonenmuseum sind einen Abstecher wert.

Natürlich kommt auch das Badevergnügen auf dieser Insel Kroatiens nicht zu kurz. Die schönen Strände von Lumbadra gehören zu den beliebtesten des Landes. In der Nähe der zweitgrößten Stadt der Insel Vela Luka liegt die Höhle von Vela Spila. Hier wurden Spuren von vor über 20000 Jahren gefunden. Sie sind einzigartig in ganz Süd-Ost-Europa und bezeugen erstes Leben in der späten Steinzeit in dieser Region.


>> Zu den Unterkünften auf Korcula <<


Die Kroatischen Inseln auf einer KarteKroatische Inseln Karte


 

Lust auf die kroatischen Inseln?

Von Split kommt ihr mit der Fähre überall hin!

Kurzurlaub Split >>

 


Das könnte dich auch interessieren:

 

Tatjana Kulpa

Seit Dezember 2017 schreibe ich für das Reisemagazin von voucherwonderland. In meinen Beiträgen nehme ich euch gerne mit an die schönsten Orte Europas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *