Da hast du mal Urlaub und kannst dich einfach nicht entscheiden, welche kroatische Insel deinen Sonnencreme-Körper bestaunen darf? Musst du auch nicht. Inselhüpfen in Kroatien ist dank der Fähren unfassbar entspannt.

Okay, manchmal sitzt du beim Inselhopping an der Adria-Küste auch auf einem schnittigen Katamaran und fragst dich, ob du Spaß oder die ersten Anzeichen einer Seekrankheit hast. Aber was soll es schon? Beim Inselhüpfen geht es schließlich um das Einfangen verschiedener Eindrücke.

Damit du auch weißt, wie du von A nach B kommst, haben wir dir ein paar Routen für das Inselhüpfen in Kroatien zusammengestellt und informieren dich über die Fährverbindungen und die Highlights der Inseln.

Inselhüpfen Kroatien: Routen

Inselhüpfen durch die Kvarner Bucht: Vom Touri-Klassiker zur einsamen Insel

Krk – Cres – Lošinj – Silba – Premuda – Zadar

Die Küstenlinie der Kvarner Bucht umrahmt einige der größten Inseln Kroatiens. Beim Blick auf die Landkarte fällt auf, wie nahe einige Adriainseln beieinander liegen. Mancher Urlauber schmiedet da schnell tollkühne Pläne fürs Inselhüpfen in Kroatien.

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht

Die gute Nachricht:

Tatsächlich ist es relativ komfortabel, die Inseln in der Kvarner Bucht per Inselhopping zu entdecken. Bei der Route über Krk, Cres und Lošinj bis nach Zadar erlebst du einen entspannten Mix aus Sightseeing, Badeurlaub und Erholung in der Natur.

Kroatien Krk Brücke
Krk und Cres sind die größten Inseln Kroatiens und liegen direkt nebeneinander. Krk ist die perfekte Kombination aus mittelalterlichen Städten, struppiger Natur und schönen Stränden. Cres begeistert vor allen Dingen Wanderer oder Mountainbiker.

Lošinj ist ein blühendes Naturparadies und wird auch als Blumeninsel bezeichnet. Silba ist kaum auf der touristischen Landkarte verzeichnet, aber eine idyllische Insel mit niedlichem Dorf und Sandstränden.

Vom Archipel von Zadar ist es dann nur noch ein kurzer Weg zum beliebten Urlaubsort in Dalmatien. Zadar ist für unkomplizierte Tagesausflüge zu ruhigeren kroatischen Insel ein großartiger Ausgangspunkt.

Inselhüpfen Kroatien: Route durch die Kvarner Bucht

1. Krk

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht Krk

  • Hinkommen: Brücke von Rijeka (Festland) nach Krk

Auf Krk flanierst du durch den mittelalterlichen Stadtkern von Krk-Stadt mit markantem Kirchturm, staunst über die Formen der Tropfsteine in der Biserujka-Höhle in Dobrinj oder machst es dir im wuseligen Urlaubsort Baška bequem. Die Strände in der Nähe vom Fährhafen Vrbnik im Osten der Insel sind übrigens einen Abstecher wert.

Unterkünfte >>

2. Cres

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht Cres

  • Hinkommen: Fähre von Vrbnik (Krk) nach Merag (Cres)

In den  natürlichen und geschützten Kiesel-Buchten auf Cres kann man auch mal die Hüllen fallen lassen. Steine gibt es hier nicht nur am Strand, sondern auch auf den Bergen Gorice (648 m) und Sis (638 m). Cres ist ideal, wenn du nach einem Reiseziel fürs Inselhüpfen in Kroatien mit deinem Mountainbike im Schlepptau suchst.

Unterkünfte >>

3. Lošinj

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht Losinj

  • Hinkommen: Drehbrücke zwischen Cres und Lošinj bei Osor

Willkommen auf der blühenden Insel Lošinj. 300 Sonnentage pro Jahr und ein ausgeprägtes mediterranes Klima lassen die Adriainsel nicht nur zum bezaubernden Reiseziel für Sonnenhungrige Aktivurlauber werden. Die riesige Pflanzenvielfalt begeistert Naturfreunde, die bunten Korallenriffe verzücken hingegen Taucher.

Unterkünfte >>

4. Silba

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht Silba

  • Hinkommen: Katamaran oder Fähre von Mali Lošinj nach Silba

Achtung, wenn du nach einer wirklich idyllischen und ruhigen Insel zum Abschalten suchst, ist Silba im Archipel von Zadar ideal für dich: kaum ausgebaute Straßen, aber immerhin ein Dorf mit Wechselstube und Restaurants. Viel Betrieb herrscht nicht. Aber kein Problem. So hast du ausreichend Platz an den Sandstränden der Westseite.

Unterkünfte >>

5. Premuda

Inslehüpfen Kroatien Kvarer Bucht Premuda

  • Hinkommen: Fähre von Silba nach Premuda

Wein, Oliven und Schafe – diese drei Hauptattraktionen hat die kleine Insel Premuda. Die circa 50 Einwohner der Insel gewöhnen sich aber langsam an Touristen. Schließlich gehört das Unterwasser-Höhlensystem Katedrala durch seine lichtdurchlässigen Gewölbe zu den interessantesten Tauchgebieten in Kroatien. Touren gibt es von Zadar.

Unterkünfte >>

6. Zadar

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht Zadar

  • Hinkommen: Fähre von Premuda nach Zadar

Mittelalterliche Schale, moderner Kern: Zadar ist ein außerordentlich frischer Urlaubsort mit zeitgenössischer Kunst und historischen Denkmälern. Den Tag lässt man am besten an der Uferpromenade ausklingen und genießt den Blick auf das Meer. Besonderes Highlight: Die Stufen der Meeresorgel, die bei Wellengang erklingen.

Unterkünfte >>

Inselhüpfen in der Kvarner Bucht mit dem Auto oder Fahrrad:

Krk – Rab – Pag – Zadar

Wenn du nicht die volle Packung Aussteiger-Feeling beim Inselhopping in Kroatien brauchst, können wir dir die unkomplizierte Route von Krk über Rab und Pag bis nach Zadar empfehlen.

Inselhüpfen Kroatien Schiff

Die drei Inseln sind über regelmäßig verkehrende Autofähren einfach zu erreichen. Pag und das dalmatische Festland um Zadar sind durch eine Brücke verbunden.

Durch diese ausgesprochen gute Infrastruktur eignet sich diese Route besonders gut für das Inselhüpfen in Kroatien mit dem Fahrrad oder Auto.

Fähren transportieren so gut wie alles, was es an Fortbewegungsmitteln gibt. So ist sogar Inselhüpfen mit dem Wohnmobil oder dem Motorrad kein Problem. Denn Achtung vor Katamaran-Verbindungen zwischen Inseln.

Das Reisen mit den schnittigen Booten und das Platschen über Wellen macht außerordentlich viel Spaß, aber beim Inselhopping per Katamaran bleiben Mountainbike und Co. außen vor.

Inselhüpfen Kroatien: Route durch die Kvarner Bucht

Rab

Inselhüpfen Kroatien Kvarner Bucht Rab

  • Hinkommen: Fähre von Valbiska (Krk) nach Lopar (Rab)

Kaum auf Rab angekommen, kannst du dir auch schon deinen Partyhut aufsetzen. Die Bars und Clubs in Lopar ziehen vor allen Dingen Nachtschwärmer an. Die Strände bei Lopar sind hingegen atemberaubend naturbelassen. In der Inselhauptstadt Rab-Stadt herrscht typisch kroatisches Altstadt-Ambiente. Kleine Gassen, gute Restaurants.

Unterkünfte >>

Pag

Inselhüpfen Kroatien Novalja Pag

  • Hinkommen: Fähre von Rab-Stadt nach Novalja (Pag)

Die Wälder auf Pag wurden von den Römern als willkommener Holzspender benutzt und abgeholzt. Noch heute mutet die Ostseite der Insel karg an. An der Westküste streifst du dafür durch Pinienwälder und Weinfelder. Party gibt es am Strand von Zrce und in Novalja, entspannte Erholung in der Inselhauptstadt Pag-Stadt.

Unterkünfte >>

Inselhüpfen in Kroatien: Route durch Dalmatien:

Split – Brac – Hvar – Vis

Es geht los: Split gehört mit Dubrovnik zu den Schwergewichten unter den Reisezielen in Kroatien. Die Großstadt bietet mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den Stränden und dem Flair eine unbeschreiblich beliebte Mischung.

Inselhüpfen Kroatien Motorsegler

Spätestens seitdem eine Szene der Kultserie Game of Thrones im UNESCO-Welterbe Diokletianpalast gedreht wurde, kennen die Touristenströme keine Grenzen mehr. Wenn du die Faszination von Split erleben möchtest, aber gleichzeitig einen ausgeprägten Hang zu ruhigeren Umgebungen hast, empfehlen wir dir Inselhüpfen von Split aus.

Von Split aus kannst du nicht nur deine Inselhopping-Tour mit Zielen wie Brač und Hvar starten, sondern auch schnurstracks zu Insel-Idyllen wie Korčula oder Šolta aufbrechen. Die grüne Insel Korčula ist für ihre Natur bekannt, Šolta hingegen ein ausgesprochen beliebtes Ziel bei Tauchern.

Inselhopping in Dalmatien

1. Brač

Inselhüpfen Kroatien Split Brac

  • Hinkommen: Fähre von Split nach Supetar auf Brač (50 min)

Ach Brač, dein ewig langer Sandstrand Zlatni Rat scheint überlaufen, zwischen all den Menschen und Sonnenschirmen kann man gar nicht richtig erkennen, dass dein Goldenes Horn tatsächlich einer der schönsten Sandstrände von ganz Kroatien ist. Zugegeben, voll ist es schon in der Ortschaft Bol, dafür aber auch wirklich wunderschön.

Unterkünfte >>

2. Hvar

Inselhüpfen Kroatien Split Hvar

  • Hinkommen: Fähre von Milna (Brac) nach Hvar (30 min)

Die Lavendelinsel Hvar wird mal als Geheimtipp und mal als Touri-Hotspot beschrieben. Wie du es sehen möchtest, kommt also ganz auf dein Empfinden an. Wenn wir Hvar betrachten, sehen wir Yachten in den Häfen, Sandstrände, Kräuterbeete und mediterrane Städte mit romantischen Gassen wie aus einem Dreigroschenroman.

Unterkünfte >>

3. Vis

Inselhüpfen Kroatien Split Vis

  • Hinkommen: Katamaran von Hvar nach Vis (50 min)

Es ist auffällig, wie viel Spaß das Inselhüpfen in Kroatien mit dem Katamaran macht. Noch besser, wenn du auf so einer Postkarten-Insel wie Vis ankommst. Die ehemalige militärische Sperrzone hat ursprüngliche Natur. Massentourismus ist noch nicht angekommen. Viele Besucher steigen bloß um, um zur Blauen Grotte auf Biševo zu kommen.

Unterkünfte >>

4. Split

Inselhüpfen Kroatien Split

  • Hinkommen: Katamaran von Vis nach Split ( 1 h 25 min)

Ein Schaufensterbummel auf dem Boulevard Riva, den wuchtigen Diokletianpalast besichtigen, am Stadt-Sandstrand Bačvice entspannen, im Marja Park spazieren: In Split gibt es eine Menge zu entdecken. Plane mehr als einen Tag ein, um diese wunderschöne Stadtperle an der Adria zu entdecken. Es lohnt sich.

Unterkünfte >>

Bequemes Inselhopping in Dalmatien: Kurztrips von Zadar

Heute hier, morgen da. Hauptsache vielfältig und aufregend. Und gut zu erreichen. Und ein bisschen Komfort könnte auch dabei sein. Ja, okay, wir geben es zu: In Kroatien könnte das Inselhüpfen mit Schiff und Fahrrad so viel Freiheit schenken.

Inselhüpfen-Kroatien-Zadar

Wenn da nicht das lästige Mitschleppen des Reisegepäcks wäre.

Hast du verständlicherweise keine Lust darauf, Reiserouten zu organisieren und mehrere Unterkünfte zu buchen, lohnt sich der Aufenthalt in einer kroatischen Küstenstadt mit beliebtem Fährhafen.

Neben Großstädten wie Rijeka und Split ist Zadar ein großartiger Ausgangspunkt fürs Inselhopping in Kroatien. Mit der Fähre erreichst du die einzelnen Inseln des Zadarer Archipels in ein bis zwei Stunden. Tagesausflüge sind somit keinerlei Problem.

Die entspanntesten Ausflüge von Zadar

Dugi Otok

Inselhüpfen Kroatien Zadar

  • Hinkommen: Fähre von Zadar nach Brbinj (1 h 30 min)

Okay, es stimmt. Kroatien ist nicht für seine feinsandigen Strände berühmt. Die Adriainsel Dugi Otok allerdings schon. Im Gegensatz zu manchen Steinblöcken an der Küste wirkt der feine Kies auf der Insel wie Pulver. Möchtest du nicht nur sonnenbaden, unternimm einen Ausflug zum Naturpark Telašćica und dem Salzsee Mir.

Unterkünfte >>

Pašman

Inselhüpfen-Kroatien-Zadar-Pasman

  • Hinkommen:  Fähre von Biograd nach Tkon ( 15 min)

Viel gibt es auf der kleinen Insel Pašman nicht, könnte man auf den ersten Blick meinen. Doch beim zweiten Hingucken entpuppt sich die kleine Insel mit einsamen Buchten, grünen Wäldern und interessanten Tauchspots als wahrer Geheimtipp für den Natururlaub in Kroatien. Besonders natürlich: Der FKK-Campingplatz Sovinje.

Unterkünfte >>

Ugljan

Inselhüpfen Kroatien Ugljan

  • Hinkommen: Fähre von Zadar nach Preko (25 min)

Wenn du magst, kannst du eine Light-Version vom Inselhüpfen in Dalmatien haben: Pašman und Ugljan sind per Brücke verbunden. Alternativ geht es mit der Fähre auf die Insel Ugljan. Was es hier zu entdecken gibt? Römische Ruinen, Kloster-Reste aus dem 15. Jahrhundert und die malerischen Buchten Luka und Cinta.

Unterkünfte >>

Murter

Croatia island Murter

  • Hinkommen: Bus von Zadar nach Murter (50 min)

Einmal die Drehbrücke bei Tisno überquert und schon ist man auf Murter. Gehe unbedingt in eine der Tavernen und probiere die dalmatische Küche. Egal, für welches Gericht du dich entscheidest: Verfeinere es mit Olivenöl. Murter ist berühmt für sein Öl. Ansonsten warten römische Ruinen (Stadt Colentum) und Sandstrände.

Unterkünfte >>

Galešnjak

Inselhüpfen-Kroatien-Zadar-Galesnjak

  • Hinkommen: Mit Segel- / Motorboot und Erlaubnis

Die schwungvollen Formen der Insel sind erst seit dem Jahr 2009 bekannt. Ein Internet-Gigant ließ für einen digitalen Kartendienst Satelliten-Bilder der Welt anfertigen. Die Überraschung über die Herzinsel war groß.

Die Insel der Verliebten befindet sich in Privatbesitz und darf nur nach Erlaubnis betreten werden. Anstatt persönlich an der Haustür der Besitzer zu klingeln, kannst du auch auf die weitaus simplere Variante zurückgreifen und dich an einen Tourenanbieter wenden, der schon der die Erlaubnis hat, kleine Gruppen auf die sogenannte Insel der Liebe zu befördern.

Zum Anbieter >>

Kroatien-Inselhüpfen ganz individuell: Im Segelboot durch den Kornaten-Nationalpark

Ja, es kann schon einmal eng am Hafen von Šibenik werden. Die Küstenstadt in Dalmatien ist das Tor zu den Kornaten. Ein Großteil der Inselgruppe steht unter besonderem Naturschutz und gehört zum Kornaten-Nationalpark.

Inselhüpfen-Kroatien-segeln-Kornaten

Die 89 Inseln können betreten werden und bieten vor allen Dingen unglaublich leere Buchten mit besonderem Robinson Crusoe Ambiente.

Es gibt diverse Charter-Ausflüge und geführte Bootstouren von Šibenik aus. Die Kornaten zählen zudem zu einem der schönsten Tauchgebiete Europas. Wenn du in die farbenfrohe Unterwasserwelt abtauchen möchtest, unternimm eine Tour mit einer Tauchbasis.

Inselhüpfen-Kornaten-Nationalpark
Das Tauchen in den Kornaten ist ausschließlich mit einer expliziten Genehmigung erlaubt. Für das Schnorcheln benötigst du allerdings keine Genehmigung.

Das wohl individuellste Inselhüpfen in den Kornaten kannst du erleben, wenn du im Besitz eines Segelscheins bist. In Šibenik gibt es mehrere Anbieter, die Segelboote vermieten. Denke allerdings daran, dir vor dem Ansteuern der Kornaten die Eintrittskarten für dich und dein Boot zu besorgen.

Wenn du möchtest, kannst du sogar auf deinem Boot im Nationalpark übernachten. Das Schwimmen ist überall gestattet. Wenn du ohnehin schon ein Segelboot hast, lohnt sich auch Inselhopping zu anderen kroatischen Inseln der Kornaten. Empfehlenswert sind dabei Murter und Žirje. Alternativen zum eigenen Boot sind ein Bus bzw. eine Fähre.

Inselhopping mit dem Mountainbike im Archipel von Šibenik:

Žirje – Kaprije – Zlarin – Šibenik

Gib es zu, du weißt es schon: Es gibt kein besseres Reiseziel in Kroatien für das Inselhüpfen mit deinem MTB als das Archipel von Šibenik.

Inselhüpfen-Kroatien-Sibenik-Kornaten

Während die meisten Urlauber vor Charterbooten Schlange stehen, um in den Kornaten-Nationalpark geschippert zu werden, wartest du wissend grinsend vor der Autofähre. Natürlich mit deinem Fahrrad neben dir.

Denn du weißt, dass es eine Fährverbindung gibt, die gleich drei Inseln der Kornaten anfährt. Dass du auch auf autofreie Abschnitte auf den kleinen Eilanden treffen wirst, hält dich nicht ab, sondern beflügelt dich.

Abends übernachtest du in malerischen Fischerdörfchen mit außerordentlich guten Restaurants. Tagsüber bretterst du mit deinem Fahrrad durch menschenleeres Terrain vorbei an Weinreben und Ruinen. Also, leih dir ein Rad aus und entdecke die Kroatiens Inseln beim Inselhüpfen auf eigene Faust.

Inselhüpfen im Archipelvon Šibenik

1. Žirje

Inselhüpfen-Kroatien-Kornaten-Zirje

  • Hinkommen: Fähre von Šibenik nach Žirje (1 h 20 min]

Am südlichen Rand der Inselgruppe der Kornaten liegt die Insel Žirje, die mit ihren knapp 100 Einwohnern ein Quell der Ruhe ist. Die Inselbewohner verdienen ihren Lebensunterhalt hauptsächlich mit Fischfang und dem Anbau von Feigen und Wein. Klingt lecker. Ruhige Badebuchten und die Ruinen einer byzantinischen Festung sind gute Ausflugsziele.

Unterkünfte >>

2. Kaprije

Inselhüpfen-Kroatien-Kornaten-Kaprije

  • Hinkommen: Fähre von Žirje nach Kaprije (20 min)

Zirje ist das perfekte Ausflugsziel für das Kroatien-Inselhüpfen mit dem MTB. Die Lorbeerbäume, Rosmarinbüschel und Kapernsträucher geben ihr Aroma sanft an die Luft ab. Im Hafen von Kaprije schaukeln Segelboote. Der Rest der Insel ist großteilig unbewohnt. Die ideale Spielwiese für dich und deinen Bewegungsdrang. Erfrische dich in einsamen Badebuchten.

Unterkünfte >>

3. Zlarin

Inselhüpfen-Kroatien-Kornaten-Zlarin

  • Hinkommen: Fähre von Kaprije nach Zlarin (50 min)

Die autofreie Insel Zlarin ist nur durch den Kanal von Šibenik von dem beliebten Urlaubsort getrennt, bietet aber ein komplettes Kontrastprogramm zum wuseligen Treiben in Šibenik. Die Insel kombiniert charmant eine touristische Infrastrukur mit dem Gefühl von Freiheit. Noch nicht genug vom Inselhopping? Schnapp dir ein Kajak und erkunde die Nachbarinsel Prvić.

Unterkünfte >>

4. Šibenik

Inselhüpfen-Kroatien-Kornaten-Sibenik

  • Hinkommen: Fähre von Zlarin nach Šibenik (30 min)

Egal, ob du Šibenik am Beginn deiner Inselhüpf-Route durch das Archipel von Šibenik erkundest oder am Schluss: Die wunderschöne Küstenstadt ist definitiv einen längeren Aufenthalt wert. Die weißen Häuser fallen sanft terrassenartig den Hang herab, der beeindruckende Krka-Nationalpark ist gleich nebenan, es gibt Geschäfte und Bars und sogar einen Aquapark.

Unterkünfte >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *