Romantik an den Niagarafällen? Reicht das Geld zwischen deiner Sofaritze nicht für eine Fernreise aus, sind die Wasserfälle in Kroatien unsere heiße Empfehlung für dich.

Die Vorteile?

Viele Wasserfälle in Kroatien kannst du aus nächster Nähe erleben, neben ihnen entlangspazieren, in unmittelbarer Umgebung Wildwasser-Rafting betreiben oder dich beim Canyoning vorbei an den Wasserfällen durch tiefe Schluchten quetschen.

Wo die schönsten Wasserfälle in Kroatien sind siehst du auf unsere Karte. Dabei nehmen wir nicht nur die beliebtesten Wasserfälle in den Nationalparks Krka oder Plitvicer Seen unter die Lupe, sondern auch andere imposante Wasserfälle in Dalmatien oder Istrien.

Wasserfälle Kroatien Karte

Die Wasserfälle im Nationalpark Plitvicer Seen

Die insgesamt 16 Seen des Nationalparks Plitvicer Seen sind durch ein natürliches Höhlen- und Bachsystem miteinander verbunden. Da die Seen auf unterschiedlichen Höhen liegen, findest du im Nationalpark um die Plitvicer Seen unzählige kleine Wasserfälle und Kaskaden.

Die Seen im Nationalpark werden auch in zwei Bereiche aufgeteilt: Die zwölf oberen Seen und die vier unteren Seen. Im größten Nationalpark von Kroatien sind zwei Wasserfälle allerdings besonders beeindruckend: Der Veliki Slap und der Galovački buk.

1. Veliki Slap (Großer Wasserfall)

Es ist brachial, wie eindrucksvoll die Wassermassen von Veliki Slap die 78 m steile Bergwand hinabstürzen. Der sogenannte „Große Wasserfall“ vom Nationalpark Plitvicer Seen ist sogar der größte Wasserfall in Kroatien.

Wasserfälle Plitvicer Seen
Kommt dir bekannt vor? Die Seen und die Wasserfälle in Kroatiens Nationalpark dienten Winnetou-Filmen als Kulisse (bspw. „Der Schatz im Silbersee“).

Ganz klar, der Veliki Slap ist ohne Frage eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten an den Plitvicer Seen. Bei deinem Weg zum größten Wasserfall in Kroatien wirst du also keineswegs auf einsamen Pfaden wandern, dich aber ungemein über das komfortabel ausgebaute Netz an Wegen und Brücken erfreuen.

Du solltest auch Spaß am Spazieren haben, wenn du einen der meistbesuchten Wasserfälle in Kroatien ansehen möchtest. Denn selbst, wenn du dich für die kurze Route durch den Nationalpark entscheidest und dich hauptsächlich im Bereich der unteren Seen aufhältst, solltest du für die Tour vier Stunden Zeit einplanen.

großer Wasserfall nationalpark pltvicer seen
Veliki Slap mit den darunter liegenden Sastavaci Wasserfällen. Fast nicht zu sehen: Der Wanderweg zwischen den Wasserfällen.

Der größte Wasserfall in Kroatien befindet sich stilecht im größten Nationalpark des Landes. Bedeutend mehr von den 297 km² Fläche der Plitvicer Seen siehst du, wenn du dich für die längere, 8-stündige Wanderroute entscheidest, die auch über die oberen Seen führt.

Egal, für welche Wanderroute du dich entscheidest, um den gigantischen Wasserfall in Kroatien im riesigen Nationalpark zu entdecken: Nimm den Nördlichen Eingang (Rastovaca) zum Nationalpark, um Umwege zu vermeiden.

2. Galovački buk (Galovac-Wasserfall)

Der Galovac-Wasserfall befindet sich im Bereich der oberen Seen und fällt 25 m in die Tiefe in den See mit dem Namen Buk. Im Gegensatz zum riesigen Veliki Slap kommt dir dieser Wasserfall in Kroatiens größtem Nationalpark fast klein vor?

Galovac Wasserfall Plitvicer Seen

Obacht, denn dann unterschätzt du die Größe vom Galovački buk. Zum Vergleich: Das Brandenburger Tor hat eine Höhe von 26 m.

Der Galovac-Wasserfall liegt oberhalb des größten Sees im Nationalpark Plitvicer Seen: der Kozjak. Die größte Ausdehnung des Sees hat eine Länge von 2,3 km. Die tiefste Stelle misst 47 m.

Auf dem Kozjak verkehren zudem Motorboote als Fähre. Umso besser, denn so gelangst du schneller von einem Wasserfall in Kroatiens riesigem Nationalpark zum anderen.

Infos zum Nationalpark Plitvicer Seen


Wasserfälle im Krka Nationalpark Kroatien

Wasserfall-Fans aufgepasst: Beim Abklappern der sieben Wasserfälle in Kroatiens Nationalpark Krka wird dir die Spucke wegbleiben.

Wasserfälle Krka

Das ist aber auch gar nicht so schlimm, schließlich schlängelt sich fast über das gesamte Areal des Krka Nationalpark der gleichnamige Fluss.

Übrigens: Du verbringst deinen Kroatien Urlaub im Badeort Split? Großartig. Von Split zu den Wasserfällen in Kroatiens Krka Nationalpark brauchst du mit dem Auto nur eine Stunde.

Folgst du dem Flussverlauf von Knin bis nach Skradin, bist du nicht nur locker zwei Tage unterwegs, sondern wirst auch ganz nebenbei einige der schönsten Wasserfälle in Kroatien kennenlernen. Klingt das nicht ausgesprochen gut?

Flussabwärts ist es bekanntlich immer etwas einfacher, als aufwärts. Du kannst an einer geführten Tour teilnehmen, Teilstrecken mit dem Boot erkunden oder dir bequem ein Rad ausleihen.

Die sieben Wasserfälle im Krka Nationalpark

Damit du herausfinden kannst, an welcher Station der Krka du deinen Weg durch den Nationalpark starten möchtest, stellen wir dir die Wasserfälle in Kroatiens beliebtem Nationalpark Krka flussabwärts vor. Eines vorweg: Du wirst einige der imposantesten Wasserfälle in Kroatien sehen.

Nationalpark Krka Wasserfälle Kroatien

1. Bilusica Buk

Startest du deine Tour durch den Nationalpark Krka in der Nähe von Knin, erreichst du ziemlich schnell den ersten Wasserfall vom Nationalpark Krka. 12 km vom Quellort entfernt, fällt der Bilusica Buk über zwei Stufen 20 Meter in die Tiefe.

2. Brjlan

Wenn man bedenkt, dass du diesen Wasserfall nur sehen kannst, wenn die Krka Hochwasser hat, fragt man sich, wie viel Wasser der Fluss tragen muss, um einen Wasserfall zu produzieren, der stolze 15,5 m in hinabstürzt. Meist im Frühling sichtbar.

3. Manojlovac

Augen auf und roten Teppich ausgerollt. Der größte Wasserfall im Krka Nationalpark ist ungefähr 60 m hoch. Damit ist der zeitgleich einer der größten Wasserfälle in Kroatien.

Manoljovack Wasserfall Kroatien

Möchtest du eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit von Kroatien machen, unternimm einen Ausflug zu den in der Nähe liegenden Ruinen von Burnum in Kistanje. An der archäologischen Stätte befand sich die Stadt einer römischen Legion. Noch immer kannst du dir Überreste eines Aquädukts oder eines Amphitheaters ansehen.

4. Rosnjak

Zeit für krasse Gegensätze. Der Rosnjak ist der kleinste Wasserfall vom Krka Nationalpark und liegt lediglich einen Kilometer vom größten Wasserfall Manojlovac entfernt.

5. Miljacka Slap

Der fast 24 m hohe Wasserfall liegt auf dem Gelände des Wasserkraftwerks am Areal des Krka Nationalparks. Klingt ein wenig verwunderlich, ergibt aber Sinn.

6. Roski Slap

Nicht nur die Höhe der Wasserfälle in Kroatien beeindruckt, sondern ohne Frage auch ihre Länge. Das Wasser der Krka schäumt regelrecht im Roski Slap. Enge Felswände, riesige Steine und die Plateaus, die die Krka auf 650 m überwinden muss, versetzen Betrachter im Handumdrehen in Erstaunen.

Wasserfälle Kroatien Krka Roski Slap

Die 17 Stufen des Wasserfalls sehen fast aus wie kalkuliert gebaut. Glaubt man der Sage, soll hier die einstige Stadt Roski gestanden haben. Aber, hört hört, welch Überraschung, die Stadt soll unter dem Wasser der Krka versunken sein. Die Gebäude-Reste sollen für die Formung der Plateaus verantwortlich sein.

Wenn du weiter in die Geschichte des Krka Nationalparks oder Kroatien selbst eintauchen möchtest, findest du in der Nähe von Roski Slap das Ethnografische Museum sowie den Visovac See. Im Visovac befindet sich auch eine kleine Insel, auf der sich ein Franziskanerkloster befindet.

Per Boot erreichst du die Sehenswürdigkeit vom Krka Nationalpark. Ein Ausflug lohnt sich, wenn du dich für Kirchenkleidung und ähnliche Fundstücke interessierst.

7. Skradinski Buk

Ohne Witz, Skradinski Buk gehört ohne Frage auf die Liste der bekanntesten Wasserfälle in Kroatien. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Die Schönheit der markanten Wasserfälle ist in Winnetou-Filmen zu bewundern.

Wasserfälle Kroatien Krka Nationalpark

Manche wussten gar nicht, wohin sie gucken sollten. Lieber auf Old Shatterhand oder doch lieber die Wasserfälle im Hintergrund?

Auch wenn du selbst nie der größte Fan von Karl May Verfilmungen warst: Noch heute pilgern faszinierte Winnetou Fans zu den Wasserfällen in Kroatien, um einmal dort zu baden, wo die berühmten Western-Figuren im Wasser waren.

Moment, wirklich im Wasser?

Wasserfälle Kroatien Sradinski Buk

Richtig gelesen. Skradinski Buk ist einer der wenigen Wasserfälle in Kroatien, wo baden erlaubt ist. Beachte dabei lediglich, dass du nicht das festgelegte Areal verlässt oder zu nahe an den Wasserfall heranschwimmst.

Skradinski Buk ist ohne Frage einer der schönsten Wasserfälle in Kroatien.

Infos zum Nationalpark Krka


Wasserfall Krčić bei Knin

Ohne Frage: Die Krka hält beeindruckende Wasserfälle von Kroatien für dich bereit. Und wie es sich für einen der berühmtesten Flüsse in dem beliebten Urlaubsland an der Adria gehört, beginnt der Flussverlauf auch mit einem Knall:

Dem Wasserfall Krčić Slap (auch als Veliki buk oder Topoljski slap bezeichnet). Er ist sicherlich nicht der bekannteste Wasserfall in Kroatien, aber ein gutes Ausflugsziel in der Nähe von Knin.

Krcic Slap Wasserfall Knin

Der Quelleort der Krka liegt ungefähr 4 km östlich der Kleinstadt Knin. Über der Quelle liegt der Strom des Krčić, der über eine Höhe von 22 m in die Tiefe fällt und den Wasserfall Krčić Slap bildet.

Beinhaltet deine Reiseplanung keinen Besuch vom Krka Nationalpark, ist ein Abstecher zum Krčić Slap eine gute und schnelle Möglichkeit, dich von der Schönheit der Wasserfälle in Kroatien zu umwerfen zu lassen.

Außerdem kannst du dir den Wasserfall bei Knin kostenfrei ansehen. Aber Achtung, im Sommer ist der Wasserstand zu niedrig bzw. der Wasserfall gänzlich ausgetrocknet. Im Frühling und Herbst ist der Wasserfall aber garantiert zu bewundern.

Gubavica vodopad an der Cetina-Schlucht

Die Stromschnellen in der Cetina-Schlucht und die steilen 100 m hohen Felswände um den Fluss locken vor allen Dingen Adrenalin-Fans in die Postkarten-Idylle der Kleinstadt Omiš.

Gubavica Wasserfall Kroatien

Bei der Kombination aus Wasser und Gebirge überrascht es wohl kaum, dass der drittgrößte Wasserfall in Kroatien hier in Dalmatien liegt.

Ein Tagesausflug von Split zum Wasserfall mit dem Namen Gubavica ist mit einer Fahrtzeit von circa einer Stunde auch mehr als naheliegend.

Kurzum: Der 50 m große Wasserfall macht es dir nun wirklich mehr als einfach, ihn zu besichtigen. Der Urlaubsort Omiš ist von den riesigen steilen Klippen umgeben. Die kleinen Häuser fügen sich sanft in das Tal ein, bevor der Fluss Cetina in das adriatische Meer mündet.

Wasserfall Kroatien Split

Was wirklich schön klingt, ist auch in Wirklichkeit noch besser. Dementsprechend viele Urlauber wirst du in der kleinen Ortschaft auch antreffen. Hauptsächlich sind es aber Aktivurlauber, die die noch wilde Natur erkunden möchten.

Kajak-Touren, Canoying in Schluchten, Wildwasser-Rafting und natürlich eine Besichtigung des Gubavica gehören zu den beliebtesten Aktivitäten in der Urlaubsregion.

Die gleichen Angebote gibt es auch im Dorf Zadvarje direkt am drittgrößten Wasserfall von Kroatien gibt. Besonders abends, wenn die Tagesausflügler wieder abreisen, wird es wieder ruhiger im wirklich beschaulichen Zadvarje.

Rastoke-Slunj Slapovi

Vor allen Dingen in den letzten 10 Jahren ist Kroatien vom Underdog unter den Urlaubszielen in Europa zu einem der am schnellsten wachsenden Reisezentren in Süd-Europa avanciert.

Die schroffe und authentische Schönheit  der kroatischen Natur lockt längst nicht mehr nur Abenteuerlustige an, die mit einem klapperigen Wagen einen Roadtrip durch Europa unternehmen.

Wasserfälle Kroatien Slunj

Besonders die natürlichen Strände, riesigen Campingplätze und Wasserfälle in Kroatien sind wahre Touristenmagnete geworden.

Dementsprechender Andrang herrscht auch in dem größten Nationalpark von Kroatien um die Plitvicer Seen.

Wenn man es nicht weiß und dran vorbeifährt, würde man nie vermuten, dass sich in dem Dorf Slunj so viele malerische Wasserfälle von Kroatien befinden.

Kroatien Wasserfälle Geheimtipp

30 km südlich der Plitvicer Seen findest du eine dieser kleinen Ortschaften in Kroatien, die sich auf der Schwelle vom Insidertipp zum bekannten Urlaubsziel befinden. Der Ortsteil Rastoke, der von dem Fluss Korana umspült wird, wirkt wie eine kleine Insel.

Die historischen Mühlen sind charakteristisch für Rastoke und beliebte Fotomotive. Alte Holzbrücken führen dich in den verschlafenen Ortskern. An seinen Rändern schwappt das Wasser des Flusses Slunjčica durch die eindrucksvollen Wasserfälle von Slunj in die Korana. Es gibt sogar einige Stellen, an denen du in der Korana baden kannst.

Rastoke Wasserfall Kroatien

Noch zählen die Wasserfälle in Slunj als Geheimtipp unter den Wasserfällen in Kroatien. In den nächsten Jahren wird sich das wahrscheinlich ändern. Bleibt zu hoffen, dass sich die Besucher der Ortschaft des fragilen Ökosystems bewusst sind, das sie besichtigen.

Wasserfälle in der Zrmanja-Schlucht

Du denkst, der Blick vom 3-Meter-Turm zur Schulzeit war angsteinflößend? Dann sei sattelfest, wenn du den bis zu 200 m tiefen Canyon in der Zrmanja-Schlucht hinabsiehst.

Zrmanja Kroatien Schlucht

Schon wieder ist es Dalmatien, das mit seiner beeindruckenden Mischung aus Adriaküste, saftgrünen Nationalparks und riesigen Gebirgsspitzen schlichtweg umhaut.

Wildwasser-Enthusiasten stürzen sich in ihr Kanu oder Kajak und probieren die Stromschnellen und die Wasserfälle des Zrmanja-Flusses zu bezwingen. Okay, lass das lieber mit den Wasserfällen. Dein Boot und sicherlich einige deiner Knochen würden leider zerbrechen, wenn du auf den wuchtigen Steinen im Flussbett landest.

Wasserfälle Kroatien Zrmanja

Ausgangspunkt für einen Ausflug zu den wild-romantischen Wasserfällen in Kroatien ist Zadar. Von der beliebten Küstenstadt an der dalmatischen Küste bis zur Schlucht von Zrmanja benötigst du mit dem Auto circa eine Stunde.

Der größte Wasserfall vom Fluss Zrmanja fällt stolze 11 m in die Tiefe. Insgesamt gibt es 15 Wasserfälle im Flussverlauf, bis der Fluss in das Novigrader Meer mündet. An der Bucht befinden sich einige gut ausgestattete Campingplätze. Perfekt, wenn du in der Nähe von Wasserfällen in Kroatien campen möchtest.

Kotli-Wasserfall in Istrien

Obwohl die meisten Wasserfälle in Kroatien in Dalmatien liegen, musst du auch nicht allzu weit fahren, wenn du deinen Kroatien Urlaub in Istrien verbringst, um Wasserfälle zu sehen.

Wasserfälle Kroatien Istrien

Zugegeben, die Wasserfälle in Istrien sind bedeutend kleiner und vor allen Dingen weniger berühmt als beispielsweise die Wasserfälle im Krka Nationalpark, dafür aber auch weniger überlaufen.

Verbringe beispielsweise einen entspannten Ausflug, wenn du dich zum Wasserfall Kotli in Buzet aufmachst. Viel zu entdecken gibt es nicht, aber der kleine Kotli-Wasserfall, der an der ehemaligen Wassermühle an einer Wand entlangplätschert, sieht außerordentlich idyllisch aus.

Martina Fuchs

Neue Eindrücke und spannende Geschichten: In meinen Beiträgen erkunden wir interessante Reiseziele von nah bis fern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *