Griechenland ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa, was vor allem an der Vielfältigkeit des Landes liegt, Du kannst einen traumhaften Strand- und Badeurlaub auf den Inseln und entlang der Küste genießen, gleichzeitig warten aber auch zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten in den Städten und Dörfern auf dich. Außerdem lädt die beeindruckende Landschaft zu ausgiebigen Wanderungen ein.

Das sind eine ganze Menge Möglichkeiten, oder? Wir geben dir einige Griechenland Urlaub Tipps für einen unvergesslichen Griechenland Urlaub. Lass dich inspirieren!

Zahlen und Fakten

Hauptstadt: Athen

Einwohner: 10.727.668 (2018)

Währung: Euro

Sprache: Griechisch

Zeitverschiebung: +1 Stunde

Wusstest du? Die älteste europäische Stadt in Europa ist Athen und es gibt über 3.000 Inseln in Griechenland, wovon aber nur etwas mehr als 250 bewohnt sind.

Griechenland Urlaub Tipps:

Städte, Dörfer, Landschaften und Sehenswürdigkeiten

1. Athen

Athen

Einer der bekanntesten, aber auch unumgänglichen Griechenland Urlaub Tipps ist der Besuch in der griechischen Hauptstadt Athen. Hier treffen Moderne und Antike aufeinander und nicht selten fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt. An jeder Straßenecke triffst du auf ein Stück der über 2000 Jahre alten Geschichte: Die Stadt ist ein einziges Open-Air Museum.

Aber auch die vielen Cafés und Tavernen mit griechischen Köstlichkeiten tragen zum unvergleichlichen Flair in der Großstadt bei. Möchtest du dem Großstadtgetümmel kurz entfliehen, lohnt sich ein Abstecher in die Stadtteile Plaka, Monastiraki und Kerameikos, welche allesamt zu den hippen Vierteln der Stadt gehören. Hier kannst du das typische Leben der Einheimischen beobachten.

Diese Sehenswürdigkeiten solltest du auf keinen Fall verpassen:

  • Akropolis
  • Dionysos Theater
  • Olympieion
  • Parthenon
  • Lykabettus

Lass dich von den beliebtesten Athen Sehenswürdigkeiten inspirieren.


>> Finde Unterkünfte in Athen <<


2. Chalkidiki

Chalkidiki

Chalkidiki gilt als eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Griechenland. Das ist nicht verwunderlich, denn die Halbinsel im Osten ist farbenfroh und bietet zahlreiche Ausgehmöglichkeiten, gleichzeitig findest du aber auch ruhige und abgeschiedene Plätze in der einmaligen Natur.

Hier kannst du Natur und Geschichte bestens verbinden. Während die Pinienwälder und Gebirgszüge zum Wandern einladen, kannst du aber auch zahlreiche Überbleibsel der antiken Geschichte entdecken.

Ein besonderes Highlight in Chalkidiki ist der Berg Athos mit seinen über 20 Klöstern, welcher eine autonome Region im griechischen Staat bildet. Trotz, dass die Region der Jungfrau Maria gewidmet ist, haben Frauen hier keinen Eintritt. Nur wenige Bereiche dürfen auch von Frauen besucht werden, wie zum Beispiel die Ruinen von Zygos, welches eines der ältesten Klöster in der Region ist. Und dennoch ist diese Sehenswürdigkeit ein absoluter Griechenland Urlaub Tipp.


>>Finde Unterkünfte in Chalkidiki<<


 

3. Mystras

Mystras

Mystras ist eine Ruinenstadt unweit von Sparta. Hier streifst du regelrecht durch die verschiedenen Epochen und deren Geschichte, weshalb es unbedingt auf die Liste der Griechenland Urlaub Tipps gehört. Einst war Mystras eine Stadt für all diejenigen, die Sparta wegen der regierenden Tyrannen verlassen wollten. Es gab Zeiten, da lebten bis zu 40.000 Menschen in Mystras.

Heute findest du hier hauptsächlich Ruinen. Einige Klöster sind noch gut erkennbar und können auf der Anlage besichtigt werden. Zwischendurch geht es steil bergauf, weshalb es nicht immer leicht, aber definitiv lohnenswert ist.

Etwas weiter vor den Ruinen wohnen auch heute noch einige Bürger. Hier findest du vereinzelte Restaurants und Cafés, in denen du dich stärken und eine kleine Pause machen kannst.


>> Finde Unterkünfte in Sparta<<


 

4. Thessaloniki

Thessaloniki

Die Hafenstadt Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt in Griechenland und hat genau wie Athen einige historische Highlights zu bieten. Mitten im Stadtzentrum von Thessaloniki findest du auch schon die erste wichtige Sehenswürdigkeit, die Hagia Sophia. Am Hafen steht hingegen das Wahrzeichen der Stadt, der weiße Turm.

Wenn du mit dem Sightseeing fertig bist, lohnt es sich auch das wahre Thessaloniki zu erkunden. Die traditionellen Märkte der Stadt sind zum Beispiel immer wieder ein Highlight. Hier kannst du das ein oder andere Schnäppchen finden und als Andenken mit nach Hause nehmen.

Übrigens: Kaffee trinken ist ein beliebtes Ritual unter den Einheimischen in Thessaloniki. Wenn du also gerne Kaffee trinkst, solltest du unbedingt in einem der vielen Cafés der Stadt einen Kaffee, serviert in den typischen Kännchen, genießen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki:

  • Galeriusbogen
  • Heptapyrgion
  • Archäologisches Museum

>> Finde Unterkünfte in Thessaloniki <<


 

5. Meteora

Meteora

Die Meteora-Zinnen in Kalambaka sind absolut gigantisch. Schon bei der Anfahrt wirst du die meterhohen und imposanten Felsen sehen auf denen verschiedene Klöster regelrecht über dem Abgrund zu schweben scheinen.

Insgesamt gibt es 24 Klöster, welche du besuchen kannst. Oder aber du schlenderst gemächlich durch die wunderschöne Altstadt, wenn die Tagestouristen am Abend wieder weg sind.

Übrigens: Die beeindruckende Felslandschaft ist besonders bei Kletter- und Naturfreunden beliebt. Mehr als 700 Kletterrouten findest du hier und auch zum Wandern eignet sich die Umgebung hervorragend.


>> Finde Unterkünfte in Kalambaka <<


 

6. Monemvasia

Monemvasia

Wenn du auf der Suche nach dem ultimativen Griechenland Urlaub Tipp bist, dann hast du ihn hiermit gefunden. Auf einer kleinen Insel, die wie ein Fels aus dem Wasser ragt und zur Halbinsel Peloponnes gehört, findest du die absolut märchenhafte Stadt Monemvasia.

Vor gar nicht allzu langer Zeit war die Stadt noch komplett entvölkert. Heute findest du hier viele kleine Cafés und Tavernen. Warum sie aber einen Besuch wert ist, ist zum einen der grandiose Ausblick, wenn du in der Oberstadt bist, zum anderen die Ruinen in der Oberstadt, welche von der Vergangenheit erzählen.

Einzig eine kleine Zufahrtsstraße verbindet Monemvasia mit dem Festland. Diese gibt es übrigens auch erst seit den 70er Jahren.


>> Finde Unterkünfte in Monemvasia >>


 

7. Schmugglerbucht von Zakynthos

Schmugglerbucht von Zakynthos

Sie ist ein wahres Postkartenmotiv und somit auch einer unserer Griechenland Urlaub Tipps: Die Schmugglerbucht von Zakynthos. Zahlreiche Besucher kommen täglich in die Bucht, um das beeindruckende Schiffswrack zu bestaunen, welches hier direkt auf dem Sand liegt. Dieses wurde einst von Schmugglern liegen gelassen und ist jetzt ein wahrer Besuchermagnet.

Die Bucht, welche eigentlich Navagio-Bucht heißt, ist von hohen, imposanten Felsen umgeben. Das heißt, du erreichst sie nur mit dem Boot. Aber keine Sorge, es gibt zahlreiche Anbieter mit verschiedenen Touren, zwischen denen du wählen kannst. Am besten du wählst eine Tour früh am Morgen oder am Abend, dann hast du gute Chancen, dass nicht allzu viele Touristen in der Bucht sind.


>>Finde Unterkünfte auf Zakynthos <<


 

8. Kanal von Korinth

Kanal von Korinth

Hier, wo das griechische Festland von der Halbinsel Peloponnes getrennt wird, findest du den künstlich angelegten Kanal von Korinth. Dieser wurde 1881 für die Schifffahrt in den Fels getrieben, die heutigen 6,3 Kilometer Länge waren aber erst 12 Jahre später erreicht. Heute passieren knapp 12.000 Schiffe jährlich den Kanal von Korinth, denn er ist eine enorme Abkürzung für die Schifffahrt.

Einen guten Blick auf den Kanal hast du von einer der Brücken, welche über den Kanal führen. Und mit Sicherheit wirst du auch das ein oder andere Schiff passieren sehen.

Unser Griechenland Urlaub Tipp für Korinth: Wenn du schon am Kanal bist, lohnt es sich auch die Umgebung von Korinth zu erkunden. Spannend sind zum Beispiel die Ruinen von Nemea oder die Weinberge.


>> Finde Unterkünfte in Korinth <<


 

9. Vikos Schlucht

Vikos Schlucht

Unweit der albanischen Grenze liegt die beeindruckende Vikos Schlucht. Sie ist rund 1000 Meter tief und um die 20 Kilometer lang. Entlang des Flusses Voidomatis kannst du die beeindruckende Landschaft erkunden und die Ruhe genießen.

In der Schlucht befindet sich auch ein Kloster, welches schon im 15. Jahrhundert direkt in einen Felsen gebaut wurde. Von hier hast du einen traumhaften Blick auf die Schlucht. Wegen des absolut unvergleichlichen Panoramas gehört die Vikos Schlucht auf jeden Fall zu unseren Griechenland Urlaub Tipps.

 

10. Tal der Schmetterlinge

Tal der Schmetterlinge

Auf der Insel Rhodos findet jedes Jahr zwischen den Monaten Juni bis September ein kleines Naturschauspiel statt. Denn dann kannst du im Tal der Schmetterlinge tausende der geflügelten Tiere bestaunen, die sich an den steilen Felsen tummeln.

Aber auch im Rest des Jahres kannst du hier den einen oder anderen Schmetterling vorfinden. Und auch die Natur ist hier wunderschön, weshalb sich das Schmetterlingstal ideal als Tagesausflugsziel eignet.


>> Finde Unterkünfte auf Rhodos <<


Urlaub griechische Inseln Tipps

1. Kos

Kos

Kos gehört zu den ultimativen Griechenland Urlaub Tipps, denn es ist das ideale Reiseziel für einen Sommerurlaub am Strand. Hier warten zahlreiche Traumstrände auf dich, an denen du herrlich entspannen kannst.

Brauchst du zwischendurch trotzdem ein bisschen Sightseeing? Auf Kos befinden sich einige interessante historische Highlights, wie zum Beispiel das Asklepieion, die Ausgrabungsstätte Agora oder das Geisterdorf Palio Pyli.

Quasi das Wahrzeichen der Insel ist die Plantane des Hippokrates. Der Baum ist über 2.000 Jahre alt und wurde laut Legende von Hippokrates persönlich gepflanzt.


>> Finde Unterkünfte auf Kos <<


 

2. Rhodos

Rhodos

Auf der Insel Rhodos erwarten dich ganze 3.000 Sonnenstunden im Jahr, weshalb sie auch die sonnenreichste Insel in Griechenland ist. Hier kannst du einen herrlichen Badeurlaub genießen, an den Stränden sonnenbaden und einen Sprung in das türkisblaue Meer wagen.

Neben Sonne und Stränden hat Rhodos aber auch zahlreiche historische und geschichtliche Highlights zu bieten. Das Wahrzeichen der Insel ist zum Beispiel der Koloss von Rhodos. Aber auch der Großmeisterpalast ist charakteristisch für die Insel.

Der absolute Griechenland Urlaub Tipp auf Rhodos ist das Schmetterlingstal, in dem du zwischen Juni und September eine Vielzahl an Schmetterlingen sehen kannst.


>> Finde Unterkünfte auf Rhodos <<


 

3. Zakynthos

Zakynthos

Sie gilt als die schönste der griechischen Inseln und galt einst als Geheimtipp. Doch mittlerweile ist die Insel so bekannt, dass jährlich tausende Besucher zumindest für einen Tagesausflug nach Zakynthos kommen.

Das liegt vor allem an dem Schiffswrack in der Navagio-Bucht, welches das ideale Postkartenmotiv bildet. Aber auch der Rest der Insel ist sehenswert, hier laden zahlreiche Wanderwege zu ausgedehnten Erkundungen ein.

Magst du es romantisch, dann solltest du in den Süden der Insel fahren. Im kleinen Dorf Keri kannst du malerische Sonnenuntergänge genießen und den Leuchtturm anschauen.


>> Finde Unterkünfte auf Zakynthos <<


 

4. Mykonos

Mykonos

Sie gilt als die Partyinsel in Griechenland schlechthin. Am bekannten Paradise Beach finden regelmäßig die größten und legendärsten Beach Partys statt. Namhafte DJs aus aller Welt legen hier auf und heizen die Partygäste ein.

Auf der ganzen Insel findest du glamouröse Strandbars, dementsprechend tummeln sich hier auch zahlreiche Stars und Sternchen oder einfach die Reichen und Schönen. Aber auch du, als Ottonormalverbraucher, kannst hier einen traumhaften Urlaub verbringen. Zu den Highlights der Insel gehören die Windmühlen von Mykonos und der Armenistis Leuchtturm.

Direkt vor der Insel liegt eine weitere Insel: Delos. Diese ist unbewohnt, ist aber ein beliebtes Tagesausflugsziel, denn hier findest du Ruinen aus der antiken Zeit. Und auch Mykonos Stadt ist absolut sehenswert.


>> Finde Unterkünfte auf Mykonos <<


 

5. Korfu

Korfu

Wenn du dich für Geschichte interessierst, gleichzeitig aber auch gerne in der Natur unterwegs bist, ist Korfu genau der richtige Griechenland Urlaub Tipp für dich. Sogar Kaiserin Sissi wusste die Insel zu schätzen und ließ sich einen Palast bauen, welcher heute eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel ist.

Auf der Insel befindet sich außerdem ein Geisterdorf, welches nach dem Zweiten Weltkrieg komplett verlassen wurde. Heute findest du hier die übrig gebliebenen Ruinen und mittlerweile machen auch die ersten Tavernen wieder auf.


>> Finde Unterkünfte auf Korfu <<


 

6. Santorini

Santorini

Weiß getünchte Häuser mit blauen Dächern und Fensterläden sind charakteristisch für Santorini. Wegen der typischen Kykladen-Architektur zieht die Insel tausende Besucher an. Das bedeutet, du musst die Sehenswürdigkeiten und Ausblicke fast immer mit anderen Touristen teilen. Einen Besuch ist die Insel dennoch wert.

In Oia zum Beispiel kannst du einen traumhaften Sonnenuntergang genießen, an den Stränden einen entspannten Badeurlaub erleben und in der Stadt die zahlreichen Tavernen mit ihren typisch griechischen Speisen ausprobieren.

Unser Griechenland Urlaub Tipp für Santorini: Die Insel lässt sich auch gut bei einem Tagesausflug von Kreta aus erkunden.


>> Finde Unterkünfte auf Santorini <<


 

7. Kefalonia

Kefalonia

Historische Sehenswürdigkeiten in dem Sinne suchst du auf Kefalonia vergeblich, die Strände und die Natur sind dafür ein absoluter Traum. Besonders sehenswert ist die Tropfsteinhöhle Drogarati, welche ein 2 Kilometer langes Labyrinth ist.

Auch der Melissani See ist ein beliebtes Highlight auf der Insel. Mit einem Boot kannst den See, welcher in einer Tropfsteinhöhle liegt, erkunden. Der Berg Enos lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Von oben hast du einen atemberaubenden Blick über die Insel. Der Aufstieg lohnt sich also.


>> Finde Unterkünfte auf Kefalonia <<


Griechenland Urlaub Tipps: Sandstrand und Sonnenbaden

Entlang der Küste und auf den Inseln von Griechenland findest du zahlreiche Traumstrände, an denen du einen einmaligen Badeurlaub genießen kannst.

Balos Beach – Kreta

Um an den Balos Beach auf Kreta zu gelangen, musst du ein wenig Aufwand auf dich nehmen. Vom Parkplatz aus sind es nochmal gut 30 Minuten zu Fuß oder aber du nimmst die Fähre. Doch es lohnt sich. Die einzigartige Form des Strandes und das türkisblaue Wasser werden dich mit Sicherheit verzaubern. Der Sand ist an manchen Stellen sogar leicht rosa, was an den zerriebenen Muscheln liegt.

Sarakiniko Beach – Milos

Trotz, dass dieser Strand nicht besonders groß ist, ist er einer unserer Griechenland Urlaubs Tipps, denn er ist einmalig. Hellgraues Vulkangestein umgibt den Sarakiniko Beach, in dem sich auch die ein oder andere Höhle versteckt, die du erkunden kannst. Hier solltest du allerdings eine Taschenlampe mitnehmen, in den Höhlen kann es recht dunkel sein. Erkunde auf jeden Fall auch die felsige Umgebung.

Ochsenbauchbucht – Peloponnes

Einer der Strände, den du nicht auf einer Insel, sondern auf dem Festland findest: Die Ochsenbauchbucht. Sie befindet sich auf der Halbinsel Peloponnes und ist geradezu perfekt kreisrund. Hier musst du auf touristische Infrastruktur verzichten, denn die Bucht liegt in einem Naturschutzgebiet. Dennoch locken das türkisblaue Wasser und der weiße Sand zahlreiche Besucher an.

Myrtos Beach – Kefalonia

Der Myrtos Beach auf Kefalonia gilt als der schönste Strand der griechischen Inseln und gehört deshalb zu unseren Griechenland Urlaub Tipps. Er liegt in einem Naturschutzgebiet der Insel und Tavernen, Liegestühle oder Sonnenschirme zum Ausleihen wirst du hier nicht finden. Weil er zu den schönsten Stränden in Griechenland gehört, musst du allerdings mit vielen Touristen rechnen.

Navagio Beach - Zakynthos

Es ist, als würdest du auf eine Postkarte schauen, wenn du am Navagi Beach bist. Malerisch liegt hier das Wrack eines Schiffes, welches das ideale Fotomotiv ist. Demnach kommen auch zahlreiche Touristen in die Bucht, welche von imposanten Felsen umgeben ist. Du erreichst den Navagio Beach also nur mit dem Boot. Doch keine Angst, es gibt verschiedene Anbieter, die täglich an den Strand fahren.

Elafonissi Beach – Kreta

Auch dieser Strand gehört zu den Griechenland Urlaub Tipps, denn er ist vor allem wegen des leicht rosa schimmernden Sandes bekannt. Sonnenliegen- und Schirme kannst du dir vor Ort leihen und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Hier liegt auch die vorgelagerte Insel Elafonissi, welche du je nachdem, wie der Strand gerade geformt ist, zu Fuß trocken oder durch das Wasser watend erreichst.


>> Finde Unterkünfte in Griechenland direkt am Strand <<


Griechenland Urlaub: Insider Tipps

Da Griechenland eines der beliebtesten Urlaubsziele ist, gibt es kaum noch Geheimtipps für ruhige und unberührte Orte, an denen du einen entspannten Urlaub genießen kannst. Und dennoch haben wir den einen oder anderen Geheimtipp für dich parat.

Alonnisos

Eine Insel, welche noch recht unbekannt ist und deswegen auch noch nicht von so vielen Touristen besucht wird, ist die Sporaden-Insel Alonnisos. Besonders die alte Hauptstadt, welche nach einem Erdbeben zerstört wurde, erstrahlt heute wieder in neuem Glanz und ist absolut sehenswert.

 

Alonnisos
Die Insel ist sehr grün und auch wegen der Kräuter bekannt, die hier wachsen. Wenn du dich also dafür interessierst, kannst du an einer Kräuterführung teilnehmen und deine eigenen Kräuter sammeln.

Möchtest du lieber am Strand entspannen geht auch das. Viele der Strände befinden sich an der Ostküste und bestehen zum größten Teil aus Kieseln.

Insgesamt leben nur rund 2.000 Menschen auf der Insel. Du kannst dich also auf einen sehr entspannten und erholsamen Urlaub freuen.

Lipsi

Lipsi

Noch entspannter geht es auf der Dodekanes-Insel Lipsi zu, denn hier gibt es kaum touristische Infrastruktur.

Das Leben spielt sich hauptsächlich im gleichnamigen Ort Lipsi ab, in dem du neben einigen Tavernen auch nette Bars findest. Ansonsten gibt es nicht viel zu entdecken auf der Insel, weshalb sie einer unserer Griechenland Urlaub Geheimtipps ist.

Übrigens: Wenn du planst, mit der ganzen Familie Urlaub in Griechenland zu machen, eignen sich vor allem die größeren Inseln besonders gut. Hier gibt es eine gut ausgebaute Infrastruktur und du hast eine große Auswahl an Attraktionen, sei es Badeurlaub am Strand, Sehenswürdigkeiten oder Ausflüge in die Natur.

Du solltest darauf achten, vielleicht nicht im Hochsommer, also im Juli und August auf die Inseln zu reisen. Angenehmer, vor allem für die Kids, sind die Monate April, Mai, Juni und dann ab September wieder.


>> Finde passende Familienunterkünfte in Griechenland <<


Griechenland Urlaub Tipps: Die beste Reisezeit

Griechenland Urlaub Tipps Reisezeit

Griechenland ist fast zu jeder Jahreszeit ein ideales Reiseziel. Hier kommt es ganz darauf an, warum du in Griechenland Urlaub machen möchtest.

Für einen Strand- und Badeurlaub eignen sich die Monate Juni bis September ideal, denn dann erwarten dich die meisten Sonnenstunden und die wenigsten Regentage. Die Temperaturen klettern nicht selten auf bis zu 30 Grad und mehr.

Unser Griechenland Urlaub Tipp für das perfekte Wetter zum Wandern und Natur genießen sind die Monate März bis Juni oder September bis November. In diesen Monaten ist es nicht ganz so warm wie im Sommer, aber immer noch warm genug, um die einmalige Natur zu erkunden.

Die Wintermonate in Griechenland bieten keine ideale Reisezeit für einen Griechenlandurlaub. Außer, du möchtest Skifahren. Ja du hast richtig gehört, auch in Griechenland kann man Ski fahren. Besonders beliebt ist das Skigebiet Kalavryta, welches das höchste Skigebiet in Griechenland ist und bei der Abfahrt den Blick aufs Meer bietet.

Griechenland Urlaub: Tipps für die Anreise

Griechenland Urlaub Tipps Aneise

Am einfachsten und schnellsten ist die Anreise nach Griechenland natürlich mit dem Flugzeug. Die größten Flughäfen, die von Deutschland auch per Direktflug zu erreichen sind, findest du in Athen und Thessaloniki, sowie auf Kreta, Kos, Zakynthos, Kreta und Mykonos.

Vom Flughafen geht es dann entweder mit dem eigenen Mietauto, dem Bus oder dem Taxi weiter. In einigen Fällen auch mit der Fähre, wenn es auf eine andere Insel weitergeht. Generell sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Griechenland gut ausgebaut, sodass es da keine Probleme gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *