Wie, du kannst nassen Füßen und nasskaltem Wetter nicht viel abgewinnen? Die besten Reiseziele im November helfen dir dabei, den Monat zwischen Herbst und Winter im warmen Exil zu überbrücken.

Aktivurlauber finden in Europa großartige Reiseziele, um durch Vulkanlandschaften zu wandern oder sich beim Wintersport zu verausgaben. Strandurlaub im November ist in Asien besonders empfehlenswert.

Damit du einen schnellen Überblick über deine Reiseziele im November bekommst, stellen wir die empfehlenswertesten Urlaubsziele ausführlicher vor. Eine gebündelte Übersicht für die November Reiseziele nach Urlaubswunsch findest du weiter unten im Beitrag.

Deine Top-Reiseziele im November

Japan: Außergewöhnliche Städtereisen nach Tokio und Kyoto

Was das Reiseziel Japan im November so besonders macht? Filigrane Schreine und Tempel, hochmoderne Metropolen mit Dingen, die man hierzulande vielleicht erst in 10 Jahren kennen wird sowie malerische Vulkan- und Berglandschaften, die sogar zum Skifahren einladen.

Reiseziel November Japan

Warum Urlaub in Japan im November?

Temperaturen: Luft 9 °C bis 17 °C, Wasser 18 °C, 5  Sonnenstunden

Man mag sich schon darüber wundern, dass ausgerechnet im April und im November Reisen nach Japan günstiger sind als im restlichen Jahr. Im April beginnt die imposante berühmte Kirschblüte im Land der aufgehenden Sonne und Anfang November ist das Reiseziel Japan durch die wundervolle herbstliche Laubfärbung eine wahre Augenweide.

Doch genug zum Blattwerk, kommen wir zum Klima. Der November ist der beste Reisezeitraum, um Zentraljapan zu besuchen. Im Reiseziel ist wärmer als in Mittel- und Westeuropa. Der Niederschlag hält sich auch in Grenzen. Kurzum: Ideale Bedingungen, um Tokio, Kyoto oder Hiroshima zu besichtigen.

Reiseziel November Kyoto

Die besten Aktivitäten für deinen Japan Urlaub im November

Um deine Reise nach Japan im November wirklich voll auskosten zu können, solltest du für deinen Besuch zwei Wochen einplanen. Eine Flugdauer von 18 Stunden ist keine Seltenheit, um das Fernreise-Ziel in Asien zu erreichen.

Bist du zum ersten Mal in Japan, lohnt sich eine kleine Rundreise. Eine der beliebtesten und komfortabelsten Routen für deine Japan-Reise im November ist die Route Tokio-Kyoto-Hiroshima.

Für deine Sightseeing-Tour durch Tokio und die ehemalige japanische Hauptstadt Kyoto solltest du jeweils ein paar Tage einplanen. Dich erwartet eine spannende Mixtur aus traditionellen Tempeln und Schreinen sowie abgefahrener Popkultur.

Geheimtipp für das Reiseziel Japan

Spätestens, wenn du nach Hiroshima reist, wirst du das Reiseziel Japan im November von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Rundreise Japan November

Die Hafenstadt, die 1945 mit einer unfassbaren Menge von zivilen Todesopfern durch den Abwurf der Atombombe fast vollkommen zerstört wurde, ist heute wieder vollständig aufgebaut.

Angst vor übermäßiger atomarer Strahlung brauchst du nicht zu haben. Die Werte in Hiroshima sind heutzutage auch nicht viel höher als in anderen Städten und Regionen. Zum Pflichtprogramm gehören ein Besuch des Friedensparks und ein Innehalten vor dem Hiroshima A-Bomb Dome.

Spanische Inseln: Vielseitige Mischung für den Bade- und Aktivurlaub

Fast schon ungewohnt, wie leer die Strände der Balearen im November sind. Die Temperaturen sind dabei fast noch spätsommerlich. Perfekte Bedingungen, um eine neue Seite des beliebten Reiseziels zu entdecken.

Reiseziel November spanische Inseln

Möchtest du doch ein sommerlich warmes Reiseziel im November bereisen, führt dich dein Weg ein wenig weiter auf die Kanarischen Inseln vor der afrikanischen Westküste.

Warum Urlaub auf den spanischen Inseln im November?

Temperaturen (Mallorca): Luft 8 °C bis 18 °C, Wasser 18 °C, 7  Sonnenstunden

Temperaturen (Gran Canaria): Luft 20 °C bis 24 °C, Wasser 21 °C, 6 Sonnenstunden

Man mag sich doch manchmal die Haare raufen. Ein Flug nach Mallorca kostet mitunter weniger als zwei Kinokarten in Deutschland. Umso besser, wenn du im November nach einem warmen Reiseziel in Europa suchst, das du schnell erreichst.

Reiseziel November Kitesurfen

Sicherlich ist es auf den Balearen auch nicht so warm wie im Sommer, aber Höchsttemperaturen bis zu 18 °C sind für das November Reiseziel nicht zu verachten.

Sicherlich ist es auf den Balearen auch nicht so warm wie im Sommer, aber Höchsttemperaturen bis zu 18 °C sind für das November Reiseziel nicht zu verachten.

Die scheinbar glühenden Kanaren vor der Westküste Afrikas sind sportlich locker 5 bis 7 °C wärmer.

Reist du im November nach Fuerteventura, hast du mit Höchsttemperaturen von 25 °C echtes Sommer-Feeling.

Die besten Aktivitäten für deinen Spanien Urlaub im November

Während du im Sommer herrlich in dem Gebirge der Serra de Tramuntana auf Mallorca wandern kannst, wird es im November ordentlich nass. Die Regenwolken stoppen über dem Gebirge und regnen sich dort aus.

Im Süden der Insel ist es deswegen recht trocken. Auch wenn die Wassertemperatur des Mittelmeers mit 18 °C nur bedingt für einen ausgiebigen Badeurlaub geeignet ist, freuen sich Wassersportler wie Kitesurfer über die Temperaturen und den Wind.

Gleiches gilt für den Atlantik und die Kanarischen Inseln. Im Reiseziel Fuerteventura kannst du im November sogar Badeurlaub verbringen. Grund dafür ist die Nähe zum afrikanischen Kontinent.

Geheimtipp für das Reiseziel spanische Inseln

Hast du Lust auf einen Spanien Urlaub im November, möchtest aber neue Seiten der spanischen Inseln entdecken? Kein Problem. Reise statt nach Mallorca im November auf die zweitgrößte Baleareninsel Menorca. Sie sieht aus wie Mallorca, ist aber bedeutend ruhiger.

Kanaren-Fans können mit der weniger überlaufenen Insel La Palma  ein fast schon außergewöhnliches Reiseziel für den November Urlaub ansteuern. Du kannst auf Vulkanhügel wandern, an schwarzen Stränden entspannen und nachts den Sternenhimmel über dem Lichtschutz-Reservat betrachten.

Thailand: Tropische Traumstrände und grüner Dschungel

Temperaturen um die 30 °C, tropische schneeweiße Traumstrände und bunte Korallenriffe: Ja, Thailand ist dein Urlaubsziel, wenn du im November ein warmes Reiseziel für deinen Badeurlaub suchst.

Reiseziel November Thailand

Warum Urlaub in Thailand im November?

Temperaturen: Luft 22 °C bis 31 °C, Wasser 28 °C, 8  Sonnenstunden

Der Südwesten des Landes ist im November dein perfektes Reiseziel, wenn du bei sommerlichen Temperaturen und den Traumstränden von Phuket oder Khao Lak dösen möchtest. Immer wieder kann es aber zu kurzen Regenschauern kommen.

Kein Problem, nach kurzer Zeit ist die Feuchtigkeit bei Temperaturen um die 30 °C verdunstet. Das Wasser ist fast so warm wie die Luft. Das Reiseziel Thailand ist im November nicht so kochend heiß wie im Sommer. Möchtest du die Hauptstadt Bangkok besichtigen, ist jetzt der beste Zeitraum dafür.

November Thailand Lichterfest

Die besten Aktivitäten für deinen Thailand Urlaub im November

Phuket zählt zu den beliebtesten Inseln in Thailand. Die Schönheit ist im November dein perfektes Reiseziel für den Badeurlaub, von dem zu zwischen Matsch und Regen hierzulande träumst.

Der Karon Beach und der Kata Beach sind besonders beliebt, auch bei anderen Touristen. Du solltest darauf vorbereitet sein, dass du nicht allein an den Stränden und in den Städten sein wirst.

Dafür ist Phuekt im November das beste Reiseziel für dich, wenn du touristische Infrastruktur, tropische Strände und Partys am Abend schätzt.

Besonders imposant: Das Lichterfest in Thailand. Jedes Jahr findet es zwischen Ende Oktober und Ende November statt. Dabei werden Bananenblätter zu Schiffen (Krathongs) geformt und mit Blumen und Kerzen ausgestattet auf die Reise geschickt.

Geheimtipp für das Reiseziel Thailand

Möchtest du den Charme der thailändischen Inseln am liebsten in Ruhe genießen, lohnt sich ein Ausflug zur kleinen Insel Koh Ngai. Ein Wassertaxi bringt dich für circa 15 € vom Festland (Stadt Trang) auf die Insel.

Hotelanlagen und Trubel? Fehlanzeige. Dafür kannst du im Regenwald wandern oder in den farbenprächtigen Korallenriffen tauchen.

Tirol: Frühes Skifahren in Gletscherregionen

Wer im November ein Reiseziel mit Schneegarantie für den Skiurlaub sucht, kommt in Europa nicht um Gletscherskipisten herum. Gar kein Problem, wenn du dich ins österreichische Tirol begibst.

Die Skipisten in den Höhenlagen um die 3.000 Meter sind für dich geöffnet. Die zuverlässigen Lifts bringen dich schnell auf die Gipfel.

Reiseziel November Tirol

Warum Urlaub in Tirol im November?

Temperaturen (Tirol): Luft -3 °C bis 2 °C, Schneegarantie auf den Gletschern

Während das Barometer im November in den Städten und Dörfern in den Tälern der Tiroler Alpen bis zu 3 °C anzeigt, sieht es in den Gletscherskigebieten der Alpen schon anders aus. Bis zu 12 °C unter null ist es in den luftigen Höhen kalt. Möchtest du Schneegarantie im November Urlaub haben, solltest du dich darauf einstellen, auf einen Gletscher zu reisen.

Die besten Aktivitäten für deinen Österreich Urlaub im November

Ganz klar: Wenn du nicht die Sehenswürdigkeiten von Wien oder die der Mozartstadt Salzburg besichtigen möchtest, kannst du bei der Wahl des richtigen Reiseziels im November prima Skifahren. Der Hintertuxer Gletscher und das Skigebiet in Sölden geben sowohl erfahrenen Skifahrern als auch relativen Neulingen die Chance, sich sicher zu vergnügen.

In Sölden knacken gleich drei Gipfel die imposante Höhe von 3.000 Metern. Die Lifte bringen dich auch im November zu den Reisezielen mit Schneegarantie. Die Pisten am Hintertuxer Gletscher behalten auch genügend Freizeitmöglichkeiten für Urlauber bereit, die sich nicht im Funpark austoben wollen.

Geheimtipp für das Reiseziel Österreich

Der besondere Ausflug für die ganze Familie: Du kannst nicht nur auf dem Hintertuxer Gletscher Skifahren, sondern dir auch eine Eishöhle im Inneren ansehen.  Viele der Eishöhlen im Natur Eis Palast in Tux sind mit eiskaltem Wasser gefüllt.

Du kannst sie mit dem Kajak oder bei einer geführten Bootstour erkunden. Besonders Hartgesottene können sogar Eisschwimmen.

Neuseeland: Backpacking in beeindruckender Natur mit Maori-Kultur

Mystische Maori-Kultur, Dschungel um Vulkangipfel und irrsinnig schroffe Küsten: Sehnst du dich nach einem Reiseziel im November fürs Backpacking, lohnt sich eine Fernreise nach Neuseeland.

Reiseziel November Neuseeland

Das besonders Spannende: Neuseeland war über 100 Jahre lang eine britische Kolonie und erlangte erst 1947 Autonomie zurück. Dementsprechend kommst du gut mit Englisch voran. Zum Glück wird die kulturelle Identität der damals verdrängten Maori mittlerweile wieder stolz zelebriert.

Warum Urlaub in Neuseeland im November?

Temperaturen: Luft 13 °C bis 20 °C, Wasser 17 °C, 6 Sonnenstunden

Queensland Neuseeland

Der Inselstaat Neuseeland liegt südöstlich der australischen Küste im Pazifik. Katsching. Während Deutschland langsam auf den Winter zuschlittert, beginnt auf der Südhalbkugel des Planeten der Sommer. Dein Reiseziel Neuseeland ist im November frühsommerlich warm.

Dabei darf das Klima Neuseelands allerdings nicht mit dem von Australien verwechselt werden. Die große Nordinsel Neuseelands ist durch subtropisches Klima mit stabilen Sommern geprägt. Auf der Südinsel ist es im Schnitt 5 Grad kälter.

Die besten Aktivitäten für deinen Neuseeland Urlaub im November

Die größte Stadt in Neuseeland ist  Auckland mit ca. 1,4 mio Einwohnern auf der Nordinsel. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du bei deiner Fernreise im November Urlaub dort landen wirst.

Maori Reiseziel Neuseeland

Nimm dir mindestens zwei Wochen Urlaub, um Neuseeland auch wirklich entdecken zu können. Hast du dich ein paar Tage in Auckland akklimatisiert, lohnt es sich, von dort aus mit einem Inlandsflug weiter in den Süden nach Wellington oder Christchurch zu fliegen.

Miete dir ein Auto oder ein Wohnmobil, um dir etwas Backpacking-Gefühl im November Urlaub zu verschaffen und fahre einfach an der Küste entlang. Dabei entdeckst du Dschungel-Gebiete, Steilküsten und Vulkangipfel. Am besten im Fiordland Nationalpark im Süden der Insel.

Fast schon eigentümlich: Auf Neuseeland gibt es keine Schlangen. Auf deinem Rückweg gen Norden kannst du die Nordinsel erkunden. Ein Gabelflug eignet sich für das Reiseziel Neuseeland nur bedingt.

Geheimtipp für das Reiseziel Neuseeland

Die Nord- und Südinseln von Neuseeland tragen seit 2013 die offizielle Maori-Namen Te Ika-a-Maui (Norden) sowie  Māori Te Wai-pounamu (Süden).

Der inoffizielle Name Nordinsel hatte sich während der 200-jährigen Kolonisation durch England einfach eingebürgert. Der indigenen Name scheint da etwas origineller.

Möchtest du mehr über die Maori-Kultur erfahren, besuche am besten ein Marae. In den Stammes-Begegnungszentren lernst du mehr über die Mythik, Sprache und ausdrucksstarke Kunst (Tänze, Gesänge) der Maori.

Florida: Strandurlaub in quirliger Metropole

Was? Im November als Reiseziel ausgerechnet Florida? Herrscht da nicht Hurrikan-Saison? Wir wollen nicht um den heißen Brei herumreden. Offiziell ja.

Reiseziel November Florida

Die Wahrscheinlichkeit, einen Tropensturm mitzuerleben ist ab Mitte November allerdings außerordentlich gering. Denn schon Mitte Dezember beginnt die Hauptsaison in Florida. Für dich bedeutet das, dass das Urlaubsziel Florida im November noch mit günstigeren Angeboten lockt.

Warum Urlaub in den USA im November?

Temperaturen: Luft 21 °C bis 27 °C, Wasser  26 °C, 8  Sonnenstunden

Everglades Florida November

Eines vorweg: Die Hurrikan-Saison am Golf von Mexiko und der Karibik geht offiziell von April bis November. Das Risiko für Wirbelstürme ist zwischen Juli und September am größten.

Möchtest du auf Nummer sicher gehen und auf keinen Fall einen Tropensturm miterleben, sollte dein November Reiseziel in den USA besser die Westküste sein.

Wir möchten allerdings ausdrücklich erwähnen, dass die Städte in Florida außerordentlich routiniert im Umgang mit Wirbelstürmen sind und scharfe Frühwarnsysteme haben. Ganz ehrlich:

Nichts spricht gegen einen Badeurlaub im November in Florida.

Die besten Aktivitäten für deinen USA Urlaub im November

Mittlerweile gibt es immer mehr Direktflüge von Deutschland nach Florida. Nach etwa 10 Stunden erreichst du den Sunshine State zwischen Golf von Mexiko und Atlantik.

Orlando Reiseziel November

Miami ist für seine ewig langen Sandstrände, den Art Déco District und die Nähe zum Nationalpark Everglades bekannt.

Für Familien, Romantiker und Filmfans lohnt sich das Reiseziel Orlando im November. Du hast die Auswahl zwischen zahllosen Freizeitparks.

Schlägt dein Herz für Disney World, die Universal Studios oder doch für einen actionreichen Wasserpark?

Geheimtipp für das Reiseziel USA

Obwohl man immer wieder von Tampa hört und Bilder sieht, stranden die meisten Europäer für den Badeurlaub im November doch in Miami. Können wir verstehen, aber die Großstadt Tampa an der Westküste Floridas liegt direkt am Golf von Mexiko.

Kurzum: Eine echte Alternative. Mit rund 385.000 Einwohnern ist es weitaus entspannter in der Stadt mit dem riesigen Kulturangebot. Auch schön: Der afrikanisch gestaltete Freizeitpark Bush Gardens.

Deutschland: Thermen-Kurzurlaub direkt vor der Haustür

Du hast weder die Ersparnisse noch die Zeit, um ein Reiseziel im November in der Ferne zu bereisen? Trotzdem sehnst du dich nach Entspannung, Wärme und einer Auszeit von deinen Alltags-Verpflichtungen?

Reiseziele November Deutschland

Keine Sorge, das passende Angebot liegt quasi direkt vor deiner Haustür: Wellness Urlaub in Deutschland ist besonders in Bayern oder an der Nordseeinseln und Ostseeinseln beliebt. Hast du nur ein paar Stunden Zeit für den Urlaub zwischendurch, zieh dich einfach in eine der tropischen Thermen in Deutschland zurück.

Warum Urlaub in Deutschland im November?

Temperaturen: Luft 2 °C bis 7 °C, 2  Sonnenstunden

Okay, es stimmt, jedes Wetter hat seine Vor- und Nachteile. Aber, sind wir doch mal ehrlich, der November macht es manchmal schon wirklich schwer, ihn zu mögen.

Das Wetter im Reiseziel Deutschland glänzt im November durch perfekte Temperaturen für Indoor-Aktivitäten. Durchschnittlich regnet es elfmal im Monat. Das interessiert doch aber kaum jemanden, wenn man Wellness Urlaub in Deutschland gebucht hat und sich gerade eine Verwöhn-Behandlung gönnt, oder?

Thermen Badewelt Euskirchen
© Thermen & Badewelt Euskirchen

Die besten Aktivitäten für deinen Deutschland Urlaub im November

Städtereisen sind im herrlichen Matsch-Monat vielleicht nur Reisenden anzuraten, die sich Museen und Galerien im jeweiligen Reiseziel im November ansehen wollen. Um den 9. November gibt es allerdings in Berlin einige Gedenkveranstaltungen zum Fall der Mauer.

Möchtest du dir eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen ohne lange Reisewege aufnehmen zu müssen, können wir dir die zahlreichen Thermen in Deutschland als Reiseziele für den November wärmstens empfehlen.

Die Therme Erding bei München ist bis jetzt die größte Therme der Welt. Doch auch in der Thermen Euskirchen in NRW oder der Thermen & Badewelt Sinsheim in Baden-Württemberg kannst du unter echten Palmen, in wohltuendem Thermalwasser und exotischen Saunalandschaften herrlich entspannen.

Geheimtipp für das Reiseziel Deutschland

Du hast dir ein Wochenende für einen Kurztrip im November freigeschaufelt, kannst dich aber nicht entscheiden, ob du eine Städtereise unternehmen möchtest oder dir doch eher der Sinn nach Wellness steht?

Die gute Nachricht:

Du musst dich nicht entscheiden. Die Thermen in Köln sind mal asiatisch inspiriert, mal Kombination aus ungewöhnlichen Fitness-Angeboten (bspw. Unterwasser-Yoga) und Therme für die ganze Familie. So bist du erholt genug, um dir die Sehenswürdigkeiten von Köln anzugucken und abends auszugehen.

Die besten Reiseziele für deinen Badeurlaub im November

Du möchtest tatsächlich einfach nur Strandurlaub im November haben und suchst Reiseziele dafür? Keine Sorge, du brauchst dir nicht den Kopf zu zerbrechen. Urlaubsziele wie Ägypten und Ferienanlagen auf den Kanaren bieten dir den Luxus von All Inclusive Erholung.

Das Beste an Reisezielen in Asien oder Nord- und Südamerika: Der Individualurlauber in dir wird auch jubilieren und die Gegend entdecken wollen. Okay, das ist bei der beeindruckenden Vulkanlandschaft der Kanaren wohl auch der Fall.

Die besten Reiseziele für deinen Strandurlaub:

Phuket

Badeurlaub November Phuket

Fuerteventura

Badeurlaub November Fuerteventura

Ägypten

Badeurlaub November Ägypten

Zypern

Badeurlaub November Zypern

Tulum

Badeurlaub November Mexiko

Goa

Badeurlaub November Goa

Die besten Reiseziele für deinen Aktivurlaub im November

Wer rastet, der rostet. Ist das dein Lebensmotto, ist es selbstverständlich, dass du auch im November nach Reisezielen für deinen Aktivurlaub suchst. Möchtest du Skifahren, wirst du dich in den Gletscherregionen der Schweiz oder von Österreich wiederfinden.

Radfahren und wandern kannst bei angenehmen Temperaturen in Südeuropa und besonders auf den spanischen Inseln.

Die besten Reiseziele für deinen Abenteuerurlaub:

Tirol

Aktivurlaub November Tirol

Neuseeland

Aktivurlaub November Neuseeland

Mallorca

Aktivurlaub November Mallorca

Island

Island Polarlicht November

Argentinien

Aktivurlaub November Argentinien

Toskana

Aktivurlaub November Toskana

Die besten Reiseziele für deinen Städtetrip im November

Der November ist optimal für Reiseziele in Südeuropa. Bei frühlingshaften Temperaturen kannst du Metropolen wie Valencia, Barcelona oder Rom ohne ewiges Anstehen oder Warten in brütender Hitze entdecken.

Suchst du für deine Städtereise im November nach einer Kombination aus Sightseeing und Strandurlaub, kommen Metropolen wie Miami oder Rio de Janeiro als Reiseziele für dich in Frage.

Die besten Reiseziele für deine Städtereise:

Valencia

Städtereise November Valencia

Köln

Städtereise November Köln

Neapel

Städtereise November Neapel

Rio de Janeiro

Städtereise November Rio de Janeiro

Istanbul

Städtereise November Istanbul

Tokio

Städtereise November Tokio

Martina Fuchs

Neue Eindrücke und spannende Geschichten: In meinen Beiträgen erkunden wir interessante Reiseziele von nah bis fern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *