Wirklich, wir haben keine Lust auf Matsch im Winter. Du auch nicht? Dann aufgepasst: Die besten Reiseziele im Februar sind an karibischen Traumständen, in Metropolen am Meer, auf Vulkaninseln oder in den Tropen.

Damit es etwas konkreter wird, verraten wir dir, wohin genau du im Februar reisen musst, damit es warm ist. Für die Aktiven unter euch gibt es Urlaubsziele für sportlichen Winterurlaub im Februar.

Andere Kontinente sind dir zu weit weg?

Kein Problem. Einige Reiseziele in Südeuropa sind im Februar schon warm. Wellnessurlaub ist in Deutschland spitzenmäßig, Städtetrips in Europa schonen den Geldbeutel.

Deine Top-Reiseziele im Februar

Sri Lanka: Ganzjährig warmes Tropenparadies

Reiseziel Sri Lanka Februar

Zwischen unwirklich großen Teeplantagen kannst du in die Heilkunst der Ayurveda eintauchen. Angeberwissen: Bis zum Jahr 1972 hieß Sri Lanka noch Ceylon. Vielleicht liegst du auch einfach lieber an einem der paradiesischen Strände.

Warum Urlaub auf Sri Lanka im Februar?

Temperaturen: 18 °C bis 30 °C, Wasser 27 °C, 9 Sonnenstunden

Sri Lanka ist im Februar knackige 30 °C heiß. Der Indische Ozean ist fast genauso warm wie die Luft. Pass aber auf: Das Klima auf Sri Lanka ist von den beiden Monsunen Maha (Nordosten) und Yala (Südwesten) geprägt. Für einen Urlaub im Februar solltest du im Südwesten bleiben, um im Trockenen zu sein.

Urlaub Februar Sri Lanka

Die besten Aktivitäten für deinen Sri Lanka-Urlaub im Februar

Das Reiseziel Sri Lanka ist im Februar warm. Also los, schnapp dir deine Badesachen und lege dich an den Strand. Es lohnt sich aber, noch mehr zu entdecken.

Tauchen und schnorcheln im Indischen Ozean, Wanderungen durch die üppigen Wälder, Wale und Delfine beobachten oder eine Reise in die Hauptstadt Colombo.

Geheimtipp für das Reiseziel Sri Lanka:

Sind wir doch mal ehrlich, wenn du im Februar extra nach Sri Lanka fliegst, möchtest du auch etwas erleben. Unvergesslich: Eine Zugfahrt durch die Bergwelt Sri Lankas.

Nimm ruhig Touristenorte wie Kandy in deinen Reiseplan auf. Im dortigen Tempel soll ein Eckzahn von Buddha liegen. Aber lege die Strecke in überfüllten Waggons der ratternden Züge zurück. Wie im Film und unfassbar authentisch.

Skandinavien: Hauptsaison für Polarlichter

Während die meisten ein warmes Reiseziel für ihren Februar-Urlaub suchen, zieht es andere sogförmig an den Polarkreis. Warum?

Reiseziel Skandinavien Februar

Weil man im Februar besonders gut spektakuläre Polarlichter sichten kann. Dabei ist es relativ egal, welches dein skandinavisches Traum-Reiseziel im Winter ist. Dänemark, Schweden, Norwegen? Je nördlicher, desto besser siehst du die Lichter.

Warum Urlaub in Skandinavien im Januar?

Tagestemperaturen: Luft: – 10 °C bis – 3 °C

Ja, es ist klirrend kalt. Aber ja, es ist überall auch wirklich so gemütlich wie in bekannten Möbelhaus-Prospekten. Von Deutschland aus sind Flugtickets nach Stockholm und Co. auch wirklich günstig für das gewünschte Reiseziel zu bekommen.

Hast du Angst, dass es dir doch zu kalt wird, träume doch schon einmal von einer echten finnischen Sauna mitten im Schnee. Klingt romantisch? Ist es auch.

Die besten Aktivitäten für deinen Skandinavien-Urlaub im Januar

Ganz klar, Schlittenfahrer oder Skilanglauffreunde haben ihre helle Freude in Skandinavien. Aber der Februar ist die perfekte Reisezeit, um Polarlichter zu beobachten. Manchmal kann man auch in Dänemark oder Schottland die Aurora borealis sichten, aber Schweden, Finnland und Norwegen bieten dir eine viel größere Wahrscheinlichkeit.

Geheimtipp für das Reiseziel Skandinavien:

Während du deine Reise nach Schweden, Finnland oder Norwegen davon abhängig machen kannst, welches Reiseziel im Februar am günstigsten ist, musst du für das verwunschene Island schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Dafür hat man auf Island die besten Möglichkeiten, das atemberaubende Naturschauspiel zu beobachten. Außerdem kannst du so noch die beeindruckenden Geysire auf der Insel erkunden.

Spanien: Aktivurlaub im ursprünglichen Andalusien

Die Strände am Mittelmeer sind im Februar noch leer. Wirft man allerdings einen Blick auf die Sierra Nevada in Andalusien, erkennt man neben Wanderern und Mountainbikern auch, nanu, Skifahrer.

Reiseziel Andalusien Februar

Süd-Spanien ist im Februar das perfekte Reiseziel für dich, wenn du milde Temperaturen erleben, maurisch geprägte Paläste entdecken und auf den Gipfeln der Gebirge auch ein bisschen Winterurlaubs-Feeling haben möchtest.

Warum Urlaub in Spanien im Februar?

Temperaturen: 5 °C bis 17 °C, 6 Sonnenstunden

Es ist mild. Fast schon frühlinghaft. An durchschnittlich 350 Tagen im Jahr scheint in Andalusien die Sonne. Pack also deine Sonnenbrille ein, denn sehr wahrscheinlich hast du Glück bei deinem Urlaub in Süd-Spanien.

Die besten Aktivitäten für deinen Spanien-Urlaub im Januar

Die angenehmen Temperaturen treiben dich förmlich zu Städtereisen nach Sevilla, Málaga oder Granada. Die Großstädte sind nicht nur beliebte Reiseziele, sondern haben durch ihre maurisch geprägte Geschichte auch unfassbar prachtvolle orientalische Paläste (bspw. Alhambra in Granada). An der Küste und der Sierra Nevada kannst du dich prima beim Skifahren oder Biken verausgaben.

Geheimtipp für das Reiseziel Andalusien: 

Cadiz liegt im Südwesten Spaniens am Atlantik. Der ist im Februar noch bitterlich kalt. Dafür kannst du Ende Februar an den außergewöhnlichen Festlichkeiten um den Karneval von Cádiz teilnehmen. Verschiedenste Gesangsgruppen ziehen bei dem Volksfest ordentlich vom Leder.

Italien: Karneval in Venedig und entspannte Städtetrips

Ja, das Mittelmeer ist im Februar noch viel zu kalt zum Baden. Dennoch ist Italien ein unfassbar facettenreiches Reiseziel im Februar. Im nördlichen Südtirol kannst du in allerfeinster alpiner Umgebung Skifahren, bis du vor lauter Muskelkater nur noch auf die zauberhaften Alpen blicken kannst.

Reiseziel Italien Februar

Wenn du nach dem besonderen Etwas suchst, statte der Lagunenstadt Venedig einen Besuch ab. Erlebe den märchenhaften Karneval in Venedig hautnah.

Warum Urlaub in Italien im Februar?

Temperaturen: Luft 5 °C bis 12 °C / -11 °C bis -3 °C Südtirol

Während du im nördlichen Italien perfekte Temperaturen für actionreichen Skisport hast, wird es immer milder, je weiter du Richtung Süden gelangst. Möchtest du also einen Städtetrip nach Rom oder Palermo unternehmen, musst du keine Angst vor Frostbeulen haben.

Die besten Aktivitäten für deinen Italien-Urlaub im Februar

Der Karneval in Venedig findet von Ende Februar bis Anfang März statt. Tagsüber gibt es vor allen Dingen um den Markusplatz viel zu erleben. Am Abend werden die Festlichkeiten in opulente barocke Ballsäle verlagert.

Zu viel Trubel für dich? Dann besuch die Großstädte des Landes. Allzu viele Touristen verirren sich im Februar-Urlaub noch nicht nach Italien. So kannst du die Sehenswürdigkeiten entspannt entdecken.

Geheimtipp für das Reiseziel Venedig:

Ja, Venedig platzt zum Karneval aus allen Nähten. Möchtest du trotzdem das wundervolle Flair der Stadt einfangen, fahre in die kleine Schwester Chioggia. Die Stadt liegt ebenfalls in der Lagune von Venedig, hat ebenfalls venezianische Paläste, Wasserkanäle und verschnörkelte Brücken. Schön.

Mexiko: Perfektes Wetter für den Badeurlaub

Pablo español? Selbst wenn du kein Spanisch sprichst, wirst du in den Touristenhochburgen Mexiko-Stadt und Cancún gut vorankommen. Im Februar herrscht Hochsaison in Mexiko. Es regnet nicht, die schier endlosen Strände am Golf von Mexiko und am Pazifik sind gut gefüllt.

Reiseziel Mexiko Februar

Ganz klar: Mexiko wird als Reiseziel im Februar immer beliebter. Doch auch Backpacker können viel in dem Land mit der mystischen Maya-Vergangenheit erleben.

Warum Urlaub in Mexiko im Februar?

Temperaturen: Luft 17 °C bis 31 °C, Wasser 24 °C, 9 Sonnenstunden

Das Barometer klettert in Mexiko ganzjährig auf 30 °C. Das Beste bei einem Urlaub in Mexiko im Februar ist allerdings, dass es nicht regnet und die Hurrikan-Saison in weiter Ferne liegt. Aufgrund der Größe von Mexiko gibt es aber verschiedene Klimazonen. Während es im Norden an der Grenze zu den USA mild ist, herrscht im Süden gefühlt immer Hochsommer.

Urlaubsziel Mexiko Februar

Die besten Aktivitäten für deinen Mexiko-Urlaub im Februar

Ganz klar: Das kristallklare Wasser an den Stränden von Mexiko muss dich ja ins Nass ziehen. In Cancùn erwarten dich allerdings auch sehr viele feierwütige Touristen.

Ebenfalls knackig voll, aber auch unfassbar imposant wird es, wenn du die einstige Maya-Stadt Chichén Itzá in der Nähe von Cancún besichtigst.

Geheimtipp für das Reiseziel Mexiko:

Playa del Carmen auf der Halbinsel Yucatán ist zwar sehr beliebt bei Mexiko-Urlaubern, aber auch schrecklich überfüllt. Weniger voll wird es auf der kleinen Isla Mujeres, die du gut von Playa del Carmen aus erreichst.

USA: Strand-Metropolen Miami und Los Angeles

Sind wir doch mal ehrlich: Hast du Urlaub im Februar, möchtest du wahrscheinlich einfach nur ins Warme. Aber ob es wirklich eine gute Idee ist, nur am Strand herumzugammeln? Mach dir keinen Kopf, besuche doch einfach den Süden der USA.

Reiseziel USA Februar

Miami und Los Angeles sind auch im Februar sommerlich warm. Die gigantischen Städte kannst du auch gleich miterleben. Damit klingen die USA doch nach einem perfekten Reiseziel im Februar, findest du nicht auch?

Warum Urlaub in den USA im Februar?

Temperaturen: 16 °C bis 25 °C, Wasser 22 °C, 8 Sonnenstunden

Jackpot. Das Reiseziel USA ist im Februar warm. Okay, zumindest der Süden. Perfekt für Städtetrips und ein wenig Sommerfeeling sind Florida und Kalifornien. Du möchtest baden? Warum nicht. Die Wassertemperaturen sind mit 22 °C ungefähr so warm wie die Ostsee im Hochsommer. Klingt passabel.

Urlaubziel Februar USA

Die besten Aktivitäten für deinen USA-Urlaub im Februar

Ja, tatsächlich, Miami Beach lässt mit seinen feinen weißen Stränden und den Palmen echtes Karibik-Feeling aufkommen. Guck dir aber auch die Stadt mit ihrem Art déco Stil an.

Zu Los Angeles, was sollen wir schon sagen? Filmstudio-Touren, shoppen, ausgehen, baden: Nimm während deines Februar-Urlaubs den USA so viel an Aktivitäten mit, wie es dir möglich ist.

Geheimtipp für das Reiseziel USA:

Allzu sagenumwoben ist unser Tipp nicht, aber wenn du im Februar nach einem warmen Reiseziel in den USA suchst, das nicht allzu hip ist, schau dich doch mal in Arizona um.

Der Nachbarstaat von Kalifornien ist mehr als trocken und warm. Abkühlung gesucht? Der Angstschweiß wird dir auf der Stirn stehen, wenn du den Grand Canyon hinabblickst. Das erfrischt ungemein.

Die besten warmen Reiseziele für deinen Badeurlaub im Februar

Es wäre doch so einfach seinen Winterurlaub zu planen, müsste man sich nicht ständig fragen: Wo ist es im Februar warm? Reiseziele in Europa sind nicht das Gelbe vom Ei, wenn du einfach nur Strandurlaub erleben möchtest.

Dafür ist die Vielfalt der Länder, in denen zu unserer Winterzeit Hochsommer herrscht enorm. Mit dabei: Traum-Reiseziele wie die Karibik, Afrika oder Asien.

Die besten Reiseziele für deinen Strandurlaub:

Dominikanische Republik

Urlaub Dom Rep Februar

Südafrika

Urlaub Südafrika Februar

Khao Lak

Urlaub Khao Lak Februar

Cancún

Urlaub Cancun Februar

Sri Lanka

Februar Sri Lanka

Miami

Urlaub Miami Februar

Die besten Reiseziele für deinen Aktivurlaub im Februar

Nur weil Winter ist, muss man ja nicht permanent eingekuschelt in Decken vor dem Fernseher hocken. Es gibt genug Reiseziele in Europa, die im Februar großartige Bedingungen für Aktivurlaub bereitstellen.

In Südeuropa und weiter weg auf den Kanaren gibt es bereits frühlingshafte Temperaturen. Wandern und Biken? Läuft. Knackig kalt wird es auf den Skipisten in Österreich, der Schweiz oder Bayern. Mystisch wird es in Nordeuropa, wenn du spektakuläre Polarlichter sichten kannst.

Die besten Reiseziele für deinen Winterurlaub:

Island

Polarlichter Island Februar

Mallorca

Mandelblüte Mallorca Februar

Österreich

Österreich Februar Skifahren

Andalusien

wandern Andalusien Februar

Tschechien

Tschechien skifahren Februar

Lanzarote

Februar Urlaub Lanzarote

Die besten Reiseziele für deinen Städtetrip im Februar

Ein Städtetrip im Februar gibt dir die ideale Gelegenheit, Metropolen ohne riesige Touristenströme zu entdecken. Meist sind die Hotels im Februar sogar günstiger als in den warmen Monaten.

Suchst du also nach einem Reiseziel in Europa für deinen Urlaub im Februar, wirst du garantiert fündig. Pluspunkt von London, Lissabon und Co.: Die Flugkosten sind Dank der Billigflieger überschaubar. Reiseziele in Südeuropa sind sogar schon angenehm mild.

Die besten Ziele für deine Städtereise:

Palermo

Reiseziel Februar Palermo

Paris

Reiseziel Februar Paris

Prag

Reiseziel Februar Prag

Lissabon

Reiseziel Februar Lissabon

Wien

Reiseziel Februar Wien

London

Reiseziel Februar London

Die besten Reiseziele für deinen Wellness-Urlaub im Februar

Für dich muss es nicht die weite Ferne sein, um dich erholen zu können? Dann ist ja alles klar. Verbringe deinen Wellnessurlaub im Februar einfach in Deutschland. Ob es dich in die Bergwelt verschlägt oder du lieber am Ufer eines Sees entspannst, bleibt dir überlassen.

Suchst du nach einem Reiseziel im Februar, das Städtetrip und Wellness-Aufenthalt kombiniert, sieh dir die Thermen in Köln und der direkten Umgebung an.

Die besten Reiseziele für deinen Wellnessurlaub in Deutschland:

Allgäu

Wellnessurlaub Februar Allgäu

Rügen

Wellnessurlaub Februar Rügen

Ischgl

Wellnessurlaub Februar Ischgl

Bodensee

Wellnessurlaub Februar Bodensee

Nordrhein-Westfalen

Wellnessurlaub Februar Nordrhein-Westfalen

Steinhuder Meer

Wellnessurlaub Steinhuder Meer Winter

Martina Fuchs

Neue Eindrücke und spannende Geschichten: In meinen Beiträgen erkunden wir interessante Reiseziele von nah bis fern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *