Es ist vorbei, Junimond. Statt Melancholie bieten dir die besten Reiseziele im Juni den perfekten Kickstart für einen ereignisreichen Sommer.

Ob Badeurlaub an Korallenriffen, waghalsige Wanderungen durch Schluchten oder entspannte Städtetrips en masse: Deine Reiseziele im Juni sind warm und in Europa sogar noch kurz vor der Hauptsaison.

Mit etwas Glück sicherst du dir dadurch sogar noch günstige Angebote für deinen Urlaub im Juni. Jetzt möchtest du aber auch wissen, was die schönsten Urlaubsziele im Juni sind, welche Sehenswürdigkeiten auf die warten und wie das Klima ist, oder?

Okay, fangen wir an.

Deine Top-Reiseziele im Juni

Spanien: Perfektes Reiseziel für jeden Urlaubstyp

Manchmal sind es nur ein paar Buchstaben, die Urlauberherzen höher schlagen lassen. Aneinandergereiht ergeben sie das Wort „Nebensaison.“ Katsching. Günstige Angebote für deinen Juni Urlaub in Spanien lassen dich Traum-Urlaubsziele wie die Kanaren, Barcelona oder die Balearen entdecken.

Reiseziele Juni Spanien

Warum Urlaub in Spanien im Juni?

Temperaturen: Luft 18 °C bis 27 °C, Wasser 20 °C,  9 Sonnenstunden

Auf der Suche nach Reisezielen im Juni mit gutem Wetter? Spanien ist dein perfektes Urlaubsziel, wenn du nach sommerlichen Temperaturen, einer Sonnenscheingarantie und einer sanften Brise an den Küsten deines Reiseziels im Juni bist.

Während es im Norden an der Atlantikküste Spaniens durchaus bis zu 8 Tage regnen kann, nehmen die Temperaturen zu, je weiter du ins Landesinnere vordringst. In Madrid kratzt das Barometer an manchen Tagen sogar an der 30 °C Marke. Das Mittelmeer ist mit 20 °C sogar schon badetauglich.

Die besten Aktivitäten für deinen Spanien Urlaub im Juni

Der Norden von Spanien ist im Juni ein ideales Reiseziel, wenn du Städtetrips nach Santander oder Bilbao mit Wanderungen oder Fahrradtouren durch das Baskenland oder Kantabrien kombinieren möchtest.

Urlaubsziel Spanien Juni

Durchschnittliche 20 °C lassen dich weder übermäßig schwitzen noch frieren. Kitesurfer finden sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer gute Bedingungen vor, um sich auszupowern.

Bei Städtetrips nach Madrid, Barcelona oder auch Valencia freust du dich darüber, abends draußen in Bars den Abend ausklingen zu lassen.

Die Schlangen vor den Sehenswürdigkeiten in Spanien werden allerdings auch länger. Im Juni perfekte warme Reiseziele für den Badeurlaub und Aktivurlaub: Die Kanaren und die Balearen.

Geheimtipp für das Reiseziel Spanien

Madrid, Barcelona, Granada: Du hast sie alle schon gesehen? Wie wäre es dann für deinen Spanien Urlaub im Juni mit zwei Reisezielen, die garantiert nicht zum Mainstream gehören?

Die nordafrikanischen Küstenstädte Melilla und Ceuta sind spanische Exklaven an der Mittelmeerküste mit Grenzen zu Marokko. Fährverbindungen führen von der Iberischen Halbinsel zu den beiden Städten mit jeweils ca. 85.000 Einwohnern.

Was gibt es zu entdecken? Überraschend leere Mittelmeerstrände, Wasserparks, Kathedralen und meterhohe Grenzzäune zu Marokko.

Malaysia: Aufregender Kulturmix zwischen Tempeln und Metropolen

Man nehme ein Gefäß, gibt hinduistische Tempel, moderne Metropolen, dicht bewachsenen Dschungel mit Teeplantagen sowie zeitgenössische Streetart hinzu, schüttelt und erhält eines der exotischsten Reiseziele im Juni. Magst du die spannende Mischung und gehst gern auf Entdeckungstour, wartet Malaysia schon auf dich.

Reiseziele Juni Malaysia

Warum Urlaub in Malaysia im Juni?

Temperaturen: Luft 23 °C bis 33 °C, Wasser 29 °C,  7 Sonnenstunden

Die Regenzeit pirscht sich langsam im Juni an die Reiseziele in Asien heran. Dabei kommt es in der Regel allerdings viel mehr zu kurzen heftigen Schauern als zu tagelangem Dauerregen. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch, da wollen wir dir nichts vormachen.

Auch die hohen Temperaturen sind nicht für jeden Kreislauf geeignet. Aber, was soll das schon bedeuten? Auch im Juni sind Urlaubsziele in Asien absolut perfekt für Backpacking Urlaub und exotische Entdeckungstouren. Spätestens an einem der tropischen Strände freust du dich über die Temperaturen.

Die besten Aktivitäten für deinen Malaysia Urlaub im Juni

Im Juni empfiehlt sich besonders eine Reise in den Westen von Malaysia. In der Hauptstadt Kuala Lumpur stolperst du von einer nachhaltig beeindruckenden Sehenswürdigkeit zur nächsten.

Reiseziel Juni Borneo

Die beste Aussicht auf die Stadt hast du von den gigantischen 451 m hohen Petronas Towers. Bist du schwindelfrei, überquerst du am besten auch die Brücke, die die beiden Türme verbindet.

Die Kalksteinhöhlen Batu Caves sind nur 15 Kilometer von Kuala Lumpur entfernt und können bequem per Bahn erreicht werden. Lass dir die Hindu-Tempel in den Höhlen keinesfalls entgehen.

Die enorm großen Teeplantagen der Cameron Hights sind zwar kein Geheimtipp mehr, helfen dir aber ungemein, bei deiner Asien Reise im Juni zu entspannen.

Tipps für George Town auf der Insel Penang

Von Kuala Lumpur aus kannst du bequem auf die Insel Penang fliegen. Ein Bus bringt dich innerhalb von 30 min nach George Town. Alternativ fährst du mit dem Zug und setzt von Butterworth aus mit einer Fähre zur Insel über.

George Town Streetart

George Town ist eines der beliebtesten Backpacking Reiseziele für einen Juni Urlaub. Die Mixtur aus indischen, chinesischen und malaysischen Elementen bringt dir vor allen Dingen unfassbar gutes Essen auf den Teller und wahnsinnig vielseitige Eindrücke.

Backpacker tummeln sich in den zahlreichen Hostels rund um die Love Lane und Chulia. Augen auf und Kamera gezückt: George Town quillt vor Street Art über. Du magst auch Traditionelles in neuem Gewand? Besuche den schwimmenden Tempel, der auf Stelzen gebaut wurde.

Israel: Kulturell beeindruckender Abenteuer- und Strandurlaub

Um an einer hippen Mittelmeermetropole mit Studentenflair Urlaub zu machen, kannst du nach Barcelona fliegen. Möchtest du dabei aber auch noch das Tote Meer entdecken, durch Wüsten fahren und einige der bekanntesten Wahrzeichen der Welt entdecken, ist dein Reiseziel im Juni nicht Spanien, sondern Israel.

Reiseziele Juni Israel

Warum Urlaub in Israel im Juni?

Temperaturen: Luft 21 °C bis 28 °C, Wasser 25 °C,  12 Sonnenstunden

Aufgepasst, es wird warm. Während an den Mittelmeerküsten von Tel Aviv und Haifa eine sanfte Meeresbrise vor dem Hitzekoller schützt, ist es im Süden des Landes in der Region der Negev-Wüste kochend heiß.

39 °C sind für das europäische Hitzeempfinden mehr als zu viel. Israel gehört definitiv zu den warmen Reisezielen im Juni. Die Temperaturen in Jerusalem sind mit einer Höchsttemperatur von 28 °C gut für eine Städtereise geeignet.

Die besten Aktivitäten für deinen Israel Urlaub im Juni

Israel bietet dir monumentale Bauten, die dir tatsächlich Gänsehaut bereiten können, wenn du dich mit der Geschichte dahinter auseinandersetzt. Das ehrfürchtige Gefühl vor der Klagemauer oder der Grabeskirche sind unbeschreiblich.

Reiseziel Juni Altstadt Jaffa

Beachte bitte, dass du trotz der hochsommerlichen Temperaturen im Juni auf kurze Hosen oder luftige Sommerkleider verzichtest.

Ganz anders sieht es da im hippen Tel Aviv mit den zahlreichen internationalen Gästen und Studenten aus.

Bars wie in Berlin-Neukölln, Streetfood aus aller Welt und nicht zu vergessen der unfassbar schöne Mittelmeerstrand, lassen Tel Aviv zu einem der interessantesten Reiseziele für einen Badeurlaub im Juni werden.

Geheimtipp für das Reiseziel Israel

Von Jerusalem aus brauchst du ungefähr 1 Stunde mit dem Auto und 1,5 Stunden mit dem Zug an das Ufer des Toten Meers. Dabei durchquerst du das Westjordanland.

Reiseziel Juni Israel Felsendom

Bitte wundere dich nicht, die Orte an dem berühmten Meer mit dem unfassbar hohen Salzgehalt sind auf Touristen aus aller Welt eingestellt.

Es wird voll. Überall sind Urlauber, die das obligatorische Foto von sich machen lassen, auf dem sie mit einer Zeitung in der Hand im Toten Meer sitzen.

Wirklich schwimmen kannst du im Toten Meer allerdings nicht. Nach allerspätestens 15 min solltest du das Wasser auch verlassen, da du sonst blitzschnell in der Wüste dehydrierst.

Italien: Feinsandige Strände, Sightseeing und Weinverkostung

Sonnenschirm ins Auto gequetscht oder genügend Handtücher im Handgepäck? Großartig. Dann kann dein Urlaub ja kommen. Von beeindruckendem Sightseeing hin zu ausgedehntem Badeurlaub ist Italien nicht umsonst eines der beliebtesten und vielseitigsten Reiseziele für den Juni Urlaub.

Reiseziele Juni Rom

Warum Urlaub in Italien im Juni?

Temperaturen: Luft 16 °C bis 28 °C, Wasser 21 °C,  9 Sonnenstunden

Wer die Sommer in Italien kennt, der weiß, dass es brütend heiß werden kann. Auch im Juni herrschen im Reiseziel hochsommerliche Temperaturen. Ein wenig Wind an den Küsten lassen die Temperaturen in Italien aber zum absoluten Garant für das perfekte Sommerfeeling im Juni Urlaub avancieren.

Im Norden vom beliebten Reiseziel ist es im Juni etwas kühler. Perfekt, um durch Südtirol oder die Toskana zu wandern. Ein Gläschen Wein in Ehren wird dir dabei niemand verwehren.

Die besten Aktivitäten für deinen Italien Urlaub im Juni

In Rom klappt man die Bürgersteige im Juni abends höchstens hoch, um auf den Straßen mehr Platz zum Tanzen zu haben. Okay, das Bild ist vielleicht etwas übertrieben, aber glaube uns:

Italien Badeurlaub Juni

Wenn du deinen Tag mit Sightseeing in Städten wie Florenz, Bologna oder Rom verbracht hast, freust du dich abends einfach darauf, das wuselige Nachtleben auf der Straße im Sitzen beobachten zu können.

Möchtest du einen Städtetrip mit einem Badeurlaub im Juni kombinieren, ist das Reiseziel Venedig ideal für dich. Die Lagunenstadt verzaubert durch die berühmten Kanäle und die feinen Strände.

Sind deine Urlaubsziele Sardinien oder Sizilien, mietest du dir am besten gleich ein Auto, um die italienischen Inseln zu entdecken.

Geheimtipp für das Reiseziel Italien

Sind wir doch mal ehrlich, Italien gehört nicht nur im Juni zu den beliebtesten Reisezielen in Südeuropa. Von einem wirklichen Geheimtipp kann man deshalb nicht mehr sprechen, aber sie sind dennoch relativ unbekannt: die Pontinischen Inseln westlich von Neapel.

Von dort fahren auch Fähren zur Ortschaft Ponza. Touristische Infrastruktur findest du auch hier. Die Städte sind aber bei weitem nicht so überlaufen. Erkundest du die umliegenden Gebiete bei einer Wanderung oder mit dem Rad, findest du sogar noch menschenleere Strände. Klingt verrückt, oder?

Georgien: Bade- und Aktivurlaub zwischen Schwarzem Meer und Kaukasus

Ach Mensch, du bist bekannter Urlaubsziele überdrüssig und suchst nach einem besonderen Reiseziel für deinen Juni Urlaub? Kein Problem. Georgien ist alles andere als ein touristischer Evergreen, hat aber durchaus das Potenzial dazu.

Reiseziele Juni Georgien

Entspanne unter Palmen am Schwarzen Meer, wandere durch Täler im Kaukasus oder versuche dein Glück in einem Casino in der Millionenmetropole Tiflis. Heiße Quellen und Vulkanhügel gibt es auch. Klingt gut, oder?

Warum Urlaub in Georgien im Juni?

Temperaturen: Luft 16 °C bis 25 °C, Wasser 20 °C,  8 Sonnenstunden

wandern Kaukasus

Die Grenze zwischen Asien und Europa ist auf dem eurasischen Kontinent Ansichtssache. Für viele Menschen verläuft sie irgendwo am Ural oder Kaukasus.

Genau auf dieser groben Grenze liegt das Land Georgien. Im Westen wird das Land vom Schwarzen Meer und im Osten von Russland sowie Aserbaidschan begrenzt. Durch die riesigen Berge wird die Wärme, die vom Schwarzen Meer ins Land getragen wird, gut im gehalten.

Im Juni ist das Reiseziel Georgien also bestens geeignet, wenn du Badeurlaub am Schwarzen Meer verbringen und in den Gebirgen wandern möchtest.

Die besten Aktivitäten für deinen Georgien Urlaub im Juni

Sicherlich, Georgien zählt wahrscheinlich zu den außergewöhnlichen Reisezielen für deinen Urlaub im Juni. Aber was sagst du zu Palmen an den Stränden vom Schwarzen Meer?

Städtereise Tiflis Georgien

In der Großstadt Batumi kannst du übrigens auch wunderbar durch den Botanischen Garten spazieren. Ansonsten bieten sich Ausflüge in die Millionenstadt Tiflis oder in die Bergdörfer im Kaukasus an.

Im Juni hast du im Reiseziel einen atemberaubenden Ausblick auf schneebehangene Gipfel, während du durch dicht bewachsene Flusstäler wanderst.

Besonders lohnenswert für Wanderausflüge ist das Hochtal Swanetien im Nordwesten des Landes.

Geheimtipp für das Reiseziel Georgien

Schwefel stinkt. Hat man zumindest irgendwann in der Schule gelernt oder schon selbst mitbekommen dürfen. Nichtsdestotrotz wirkt ein Bad im schwefelhaltigen Thermalwasser wahre Wunder.

Bist du vom ganzen Sightseeing oder Wandern ausgelaugt, lindert ein Bad in einer heißen Thermalquelle sowohl Gelenk- als auch Hauptbeschwerden. Unterhalb der Hauptstadt Tiflis gibt es einige dieser Quellen.

Griechenland: Inselidylle, antike Tempel und lässiger Lebensstil

Knorrige Olivenbäume, steile Küsten, blaues Meer und schaukelnde Fischerboote. Im Juni blüht das Reiseziel Griechenland. Bilder in Reiseprospekten und die Realität? Stimmen tatsächlich überein.

Fliegst du zum ersten Mal nach Griechenland, kannst du mit den bekannten Urlaubszielen nichts falsch machen. Mit den unbekannten aber auch nicht. Ach, flieg einfach im Juni nach Griechenland. Punkt.

Reiseziele Juni Griechenland

Warum Urlaub in Griechenland im Juni?

Temperaturen: Luft 18 °C bis 30 °C, Wasser 21 °C,  9 Sonnenstunden

Sonnenscheindauer sowie Luft- und Wassertemperaturen, die Badeurlaub schon im Frühsommer zulassen, sollten doch wohl schon ausreichende Argumente dafür sein, deinen Urlaub im Juni im warmen Reiseziel Griechenland zu verbringen, oder?

Nun gut, die lässige Art der Griechen, das wundervolle Essen und die unfassbar beeindruckenden kulturellen Sehenswürdigkeiten sind noch die Spitze auf dem Eisberg. Was sollen wir noch ergänzen? Das Klima ist schlichtweg mediterran-großartig.

Die besten Aktivitäten für deinen Griechenland Urlaub im Juni

Es ist soweit. Selbst die kleinste Taverne in Griechenland ist im Juni aus ihrem Winterschlaf erwacht. Mit Grillspezialitäten, Auberginen und Wein im Bauch lässt es sich doch gleich viel besser das Urlaubsziel erkunden.

Meteora Kloster Griechenland

Inselurlaub gefällig? Keine Frage, im Juni machst du mit Reisezielen wie Rhodos, Kreta oder Korfu nichts falsch. Party gibt es auf Mykonos, ein wenig mehr Ruhe auf den unbekannteren Inseln Samothraki, Symi oder Karpathos.

Athen ist im Juni als Reiseziel schon merklich voller als im Frühling. Das macht aber auch ehrlich gesagt gar nichts.

So bist du wenigstens nicht allein, wenn du dich die Akropolis hinaufschleppst, um Tempelruinen und einen irrsinnig schönen Ausblick auf die Stadt zu genießen.

Geheimtipp für das Reiseziel Griechenland

Griechenland kann nicht nur wegen wunderschöner Inseln und monumentaler Bauten in Athen als Reiseziel für den Juni Urlaub überzeugen: Das Landesinnere bietet dir außerordentliche Naturschönheiten.

Im Nationalpark Vikos-Aoos wanderst du vorbei an Schluchten mit mehreren hunderten Metern Tiefe. Die Meteora Klöster in Kalambaka befinden sich bis zu 500 Meter über dem Erdboden auf massiven Berggipfeln. 6 der ehemals 24 Klöster können noch heute besichtigt werden.

Bermuda-Inseln: Taucherparadies im Atlantischen Ozean

Keine Sorge, das sagenumwobene Bermuda-Dreieck musst du nicht überwinden, um die Bermudas Inseln zu erreichen.

Umso besser, denn das Inselarchipel, das aus unzähligen Koralleninseln besteht, ist wohl eines der besten Reiseziele im Juni, um an wunderschönen Stränden zu entspannen, zu tauchen und zu segeln.

Reiseziele Juni Bermuda-Inseln-min

Warum Urlaub auf Bermuda im Juni?

Temperaturen: Luft 23 °C bis 27 °C, Wasser 24 °C,  9 Sonnenstunden

Strandurlaub Bermuda Juni-min

Wir wollen es dir gar nicht vorenthalten: Viele tropische Reiseziele sind im Juni in den Startlöchern für die Hurrikan-Saison, die offiziell bis Ende November andauert.

Am wahrscheinlichsten sind die Stürme allerdings im September und Oktober.

Die Bermuda-Inseln haben im Gegensatz zu manch anderen Reisezielen in der Karibik keine ausgeprägten Regenzeiten. Wenn es regnet, dann kurz und heftig. Meist ohnehin erst gegen Abend. Tagsüber scheint fast durchgängig die Sonne.

Die besten Aktivitäten für deinen Bermuda Urlaub im Juni

Du bist im Juni auf den Bermudas? Ganz klar, es wird Zeit für Inselhopping. Von der Hauptinsel Grand Bermuda führen Brücken auf die angrenzenden Inseln. Insgesamt werden die Bermudas von über 360 Koralleninseln gebildet.

Crystla Caves Bermuda

Fürs Schnorcheln und Tauchen ist das Reiseziel für deinen Juni Urlaub also mehr als ideal. Entdecke unbedingt die faszinierenden Korallenriffe um die Bermudas. Eine weitere Besonderheit der Kalkinseln sind die zahlreichen Tropfsteinhöhlen, die sich über alle Inseln verteilen.

Besonders beliebt ist die Crystal Cave im Gebiet Hamilton Parish auf Grand Bermuda.

Ansonsten? Ganz klar, sieh dir die Hauptstadt Hamilton an, spiele Golf auf St. George’s Island und lege dich an einen der Strände.

Geheimtipp für das Reiseziel Bermuda

Golfplätze und Kolonialbauten? Kommt dir ziemlich Englisch vor? Richtig, die Bermudas sind auch eine ehemalige britische Kolonie. Die Queen ist noch immer das offizielle Staatsoberhaupt der Bermudas.

Steuerst du am zweiten Samstag im Juni das Reiseziel Bermudas an, erlebst du vor allen Dingen in den Städten der Bermudas einige Festlichkeiten, um auf die Lady anstoßen zu können. Cheers.

Die besten warmen Reiseziele für deinen Badeurlaub im Juni

Hui, ist das frisch hier. Die Nord- und Ostsee sind im Juni nur hartgesottenen Sportschwimmern zum Baden zu empfehlen.

Möchtest du schon im Frühsommer einfach nur die Seele am Strand baumeln lassen, sind im Juni warme Reiseziele in Europa eine günstige Alternative, um Sonne zu tanken.

Spanien, Griechenland oder Italien? Das entscheidest du. Kann es ruhig ein wenig weiter in den östlichen Mittelmeerraum gehen, lohnt sich Urlaub an der Türkischen Riviera, Zypern oder Israel.

Die besten warmen Reiseziele für deinen Strandurlaub:

Türkische Riviera

Badeurlaub Juni Türkische Riviera

Teneriffa

Badeurlaub Juni Teneriffa

Rhodos

Badeurlaub Juni Rhodos

Bermuda-Inseln

Badeurlaub Juni Bemrudas

Mallorca

Badeurlaub Juni Mallorca

Tel Aviv

Badeurlaub Juni Tel Aviv

Die besten Reiseziele für deinen Aktivurlaub im Juni

Noch ein bisschen Magnesium eingeworfen und auf geht es. Die besten Reiseziele im Juni für deinen Aktivurlaub führen dich an steilen Felsklippen entlang, in tiefe Schluchten oder in den asiatischen Dschungel.

Suchst du nach günstigen Angeboten für einen Juni Urlaub, bist du mit Süd- und Südosteuropa gut beraten. Darf es auch eine Fernreise sein, beispielsweise nach Asien, beachte die beginnende Regenzeit im Juni bei Reisezielen in Südost-Asien.

Die besten Reiseziele für deinen Abenteuerurlaub:

Georgien

Aktivurlaub Juni Georgien

Malaysia

Aktivurlaub Juni Malaysia

Andalusien

Aktivurlaub Juni Andalusien

Hokkaido

Aktivurlaub Juni Hokkaido

Polen

Aktivurlaub Juni Polen

Irland

Aktivurlaub Juni Irland

Die besten Reiseziele für deinen Städtetrip im Juni

Der Juni ist perfekt für Städtereisen. Während die Temperaturen ein dünnes Jäckchen und flanieren im Stadtkern zulassen, kannst du dich auch einfach mal treiben lassen.

Traue dich ruhig, dir die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Metropolen wie Barcelona oder London anzugucken und fühle dich nicht wie ein Pauschaltourist. Es hat schließlich einen Grund, dass Buckingham Palace und Co. so beliebte Attraktionen sind.

Die besten Reiseziele für deine Städtereise:

Venedig

Städtereise Juni Venedig

London

Städtereise Juni London

Paris

Städtereise Juni Paris

Nürnberg

Städtetrip Juni Nürnberg

Kopenhagen

Städterip Juni Kopenhagen

Barcelona

Städtereise Juni Barcelona

Martina Fuchs

Neue Eindrücke und spannende Geschichten: In meinen Beiträgen erkunden wir interessante Reiseziele von nah bis fern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *