Tasche packen und los. Ganz einfach. Die meisten Reiseziele sind im April angenehm warm. In Europa herrscht noch Nebensaison, weshalb du im April die Chance hast, günstig Urlaub zu buchen.

Hast du nur ein paar Urlaubstage zur Verfügung, lohnen sich Städtetrips in europäische Metropolen. Aktivurlauber haben im April das beste Reisewetter, um sich durch furchige Vulkanhügel, dichte Wälder mit Wasserfällen oder schweißtreibende Gebirgsketten zu wühlen.

Badeurlaub im April? Kein Problem. Besonders Urlaubsziele in Asien und der Karibik lassen dich dahinschmelzen.

Deine Top-Reiseziele im April

Vietnam: Entdeckerurlaub im exotischen Strandparadies

Vietnam ist eines dieser Reiseziele, das unfassbar exotisch ist, aber trotzdem irgendwie verdammt gut touristisch erschlossen.

Vietnam Reiseziel April

Die riesigen Städte Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt sind hochmoderne Metropolen. Die ländlichen Regionen und kleinen idyllischen Dörfer an den ellenlangen Stränden von Vietnam sind von gigantischen Reisfeldern und Teeplantagen umgeben.

Warum Urlaub in Vietnam im April?

Temperaturen: Luft 21 °C bis 31 °C, Wasser 25 °C, 6 Sonnenstunden

Obacht, dein Reiseziel hat unterschiedliche Klimazonen. Während es im April im Norden von Vietnam angenehm mild bis warm ist, wird es zunehmend wärmer, je weiter südlich du dich befindest. In Ho-Chi-Minh-Stadt ist es im April drückend warm und schwül.

Rundreise Vietnam April

Die besten Aktivitäten für den Vietnam Urlaub im April

Vietnam wird von einer Seite komplett vom Südchinesischen Meer begrenzt. Dein Reiseziel hat also unfassbar viele Sandstrände. Im Norden lohnt sich von Hanoi aus ein Abstecher zur Halong-Bucht.

Das Postkarten-Idyll ist zwar längst kein Geheimtipp mehr, besticht aber durch das schimmernde Wasser und die Dschungel-Atmosphäre des Umfelds. Bist du im Süden unterwegs, findest du an der 220 km langen Küsten garantiert einen Platz an den Traumstränden. Alle sind schön.

Geheimtipp für das Reiseziel Vietnam

Verbringst du deinen Urlaub in Vietnam, lohnt es sich ungefähr zwei Wochen einzuplanen. Miete dir einfach einen Roller, trau dich auf die vietnamesischen Straßen und Reise von Hanoi nach Ho-Chi-Minh-Stadt oder umgekehrt.

Den internationalen Führerschein kannst du in Deutschland beantragen. So entdeckst du die atemberaubende Natur am besten. Lass dich ruhig treiben und buche am besten einen Gabelflug.

Kuba: Karibisches Lebensgefühl mit authentischem Ambiente

Oldtimer wie aus dem Malbuch, dicke Zigarren und ein Glas voll Rum: Zumindest diese Attribute verbinden die meisten mit einem Urlaub auf Kuba. Wir müssen zugeben, es stimmt schon viel.

Reiseziel Kuba April

Kuba hat eine ganz eigene Dynamik. Aber vor allen Dingen ist Kuba im April ein warmes Reiseziel, das dir ziemlich den Kopf verdrehen wird. Es wird Zeit, die größte Insel der Karibik zu entdecken.

Warum Urlaub auf Kuba im April?

Temperaturen: Luft 19 °C bis 30 °C, Wasser 26 °C, 8 Sonnenstunden

Die beste Reisezeit für Kuba liegt zwischen Dezember und April. Es regnet so gut wie nie, die Temperaturen knacken gern die 30 °C Marke und das Wasser verschafft dir mit einer Temperatur von 25 °C eine ziemliche Abkühlung. Die oftmals gefürchteten Tropen- und Wirbelstürme treffen die Insel hauptsächlich im September und Oktober.

Urlaubsziel Kuba April

Die besten Aktivitäten für den Kuba Urlaub im April

Kommt ihr nicht nur für euren Badeurlaub im April nach Kuba, sondern wollt auch etwas von der wechselhaften Geschichte des Landes mitbekommen, solltet ihr euch die Hauptstadt Havanna nicht entgehen lassen.

Die 2-Millionen-Metropole wirkt ein wenig wie aus der Zeit gefallen. Die berühmten Oldtimer rattern über Kopfsteinpflaster, bunte Hausfassaden soweit das Auge reicht und Obst an jeder Straßenecke. Kinder, esst mehr Obst.

Geheimtipp für das Reiseziel Kuba

Kuba ist aus europäischer Sicht aufregend, malerisch und herzlich. Mach dir trotz der Schönheit bewusst, dass die Anwohner unter den Auswirkungen des kommunistischen Regimes zu leben haben.

Richtig Geld sparst du beispielsweise, wenn du dir, ganz im Stile moderner Reiseportale, ein Zimmer im Haus von Einheimischen anmietest. Richtig gutes Essen bekommst du in den Casas Particulares auch noch. So umgehst du Touri-Hotels und unterstützt die Einheimischen.

Zypern: Mediterraner Kulturmix für den Aktivurlaub

Griechisches Ambiente in Südzypern, türkischer Flair im Norden der Insel und nicht nur der Linksverkehr deutet auf die ehemalige britische Besatzung hin: Urlaub auf Zypern ist vielseitig.

Reiseziel Zypern April

Zypern ist dein Reiseziel im April, wenn du milde Wärme, mediterranen Kulturmix und entspannten Aktivurlaub auf der drittgrößten Mittelmeerinsel erleben möchtest.

Warum Urlaub auf Zypern im April?

Temperaturen: Luft 13 °C bis 23 °C, Wasser 18 °C, 9 Sonnenstunden

Das sieht doch gut aus. Manch verregneter Sommer in Deutschland ist nicht wärmer als die Temperaturen im April auf Zypern. Bei mehr als 20 °C kannst du flanieren, ausgehen oder dich bei einer Radtour auspowern.

Es regnet durchschnittlich nur dreimal im April auf Zypern. Mutige können sich bei einer Wassertemperatur von 18 °C auch schon ins Mittelmeer trauen.

Strand von Aiya Napa auf Zypern

Die besten Aktivitäten für den Zypern Urlaub im April

Das Reiseziel Zypern ist im April schon gut belebt, aber nicht allzu überlaufen. Ideal also, um ein wenig auf Entdeckungstour zu gehen. Besonders Süd-Zypern bietet sich für einen ersten Urlaub auf Zypern an.

In der beliebten Stadt Ayia Napa findest du einen typisch-mediterranen Mix aus Freizeitangeboten mit Bars, Tavernen, einem Strand und Shoppingmöglichkeiten. Die Hafenstadt Paphos im Südwesten der Insel mit Odeon, Königsgräbern und massig anderen Relikten war sie im Jahr 2017 eine Kulturhauptstadt Europas.

Grenzübergang in Nikosia
Grenzübergang in Nikosia

Geheimtipp für das Reiseziel Zypern

Weniger Geheimtipp, dafür viel mehr ein ans Herz gelegter Ratschlag: Überquere das Grenzgebiet zwischen der Republik Zypern und der Türkischen Republik Nordzypern, die sogenannte Green Line, nur an den offiziellen Übertrittspunkten.

Im Grenzgebiet liegen noch immer Minen. Eine gute Möglichkeit für den Übergang zwischen den beiden Gebieten findest du in Nikosia, der geteilten Hauptstadt Zyperns.

Deutschland: Entspanntes Reisen für den Osterurlaub

Ganz ehrlich, wer hat schon Lust auf weite Flugstrecken, wenn man im April nach einem Reiseziel für Familie samt Kindern sucht? Bleib doch einfach hier und verbringe deinen Osterurlaub ohne Reisestress.

Reiseziel Deutschland April

Du kannst dich durch das Alpenpanorama in Bayern staunen, dir eine steife Brise an den Küsten in Deutschland um die Ohren wehen lassen oder dich durch Kulturtstätten in den Großstädten durch Deutschland pflügen. Klingt doch prima.

Warum Urlaub in Deutschland im April?

Temperaturen: Luft 3 °C bis 12 °C, 5 Sonnenstunden

April, April, er weiß nicht, was er will. Vom perfekten Grillwetter bis hin zur Ostereiersuche im dichten Schneegetümmel kann dir wirklich alles im April in Deutschland begegnen.

Nimm es mit Humor, trink eine schöne Tasse Kaffee und freue dich darüber, dass du für deinen Urlaub im April kein Reiseziel in den Tropen ausgesucht hast. Da wäre es doch jammerschade, wenn dein Urlaub verregnet wäre.

Die besten Aktivitäten für den Deutschland Urlaub im April

Strandspaziergänge machen auch schon im April Spaß. Also ab an die Ostsee– und Nordsee, wenn du den Kopf freibekommen möchtest. Actiongeladen geht es im vermeintlich beschaulichen Bayern zu.

Freizeitpark Deutschland April

Im April werden endlich die Wanderschuhe aus dem Schrank gekramt, um beispielsweise durch den Bayerischen Wald zu stiefeln.

Durch Schmelzwasser haben auch die Wasserfälle in Bayern schon bedeutend mehr Rauschkraft. Du möchtest die freien Ostertage für einen Kurztrip nutzen? Städte wie Hamburg, Köln oder München sind immer eine Reise wert. Freizeitparks in Deutschland sind im April auch nicht so voll..

Spreewald Kanutour April

Geheimtipp für das Reiseziel Deutschland

Keine Lust, den nächsten hippen Tipp auszuprobieren, der dann doch irgendwie nur mittelmäßig ist? Dann sei doch einmal so richtig schön altbacken und hab ganz ungezwungen Spaß.

Rudere mit einem Kanu über die Mecklenburgische Seenplatte, gurke auf einem Schiff durch den Spreewald, schlaffe in einer der Thermen in Deutschland ab oder dehne deine nächste Kneipentour auf das herzlich schnoddrige Ruhrgebiet aus. Wenn das mal kein Grund ist, mal wieder die Eltern oder Großeltern anzurufen, um nach Reisetipps zu fragen.

Italien: Ursprünglichkeit in der Toskana und entspanntes Sightseeing

Flanieren in Mailand, Wein trinken in Florenz und mit schwarzer Sonnenbrille auf dem Kopf Sizilien entdecken: Das Reiseziel Italien bietet im April allerlei Feines aus der Kategorie „Dolce Vita“.

Reiseziel Italien April

Und der Urlaubsklassiker hat nicht an Glanz verloren. Rom ist noch immer wirklich imposant, die Mittelmeerküste mal schroff, mal wundervoll sandig und die typischen Urlaubsphantasien von kleinen Gassen und verträumten Cafés tatsächlich wahr.

Warum Urlaub in Italien im April?

Temperaturen: Luft 11 °C bis 19 °C, Wasser 16 °C, 7 Sonnenstunden

Die Landmasse Italiens gleicht einem Overknee-Stiefel und ist ziemlich langgezogen. Während der nördlichste Zipfel Südtirol noch alpin frisch ist, wird es immer wärmer, je weiter du dich zur südlichen Spitze und Sizilien bewegst. Beispielsweise ist die Toskana im April ein Urlaubsziel, das zwar mild, aber im Vergleich zu Rom oder Neapel kühler ist.

Die besten Aktivitäten für den Italien Urlaub im April

Wolltest du schon immer einmal nach Rom, buche am besten in der Nebensaison im April. Es ist zwar schon reger Betrieb auf den Straßen und den Bars, aber die Schlangen vor den Sehenswürdigkeiten von Rom sind durchaus zu ertragen.

Möchtest du die authentische struppige Seite von Italien kennenlernen, fahre im April in die Toskana. Die Dörfer sind ländlich geprägt und verschlafen, Städte wie Florenz und Pisa hingegen absolut einnehmend. Freunden von Hollywood-Kulissen legen wir die unfassbar schöne Amalfi-Küste ans Herz.

Geheimtipp für das Reiseziel Italien

Sizilien hat dieses aufregende Mafia-Image. Vieles davon ist mittlerweile allerdings mehr Kult als Realität. Möchtest du hingegen aufregende Natur erleben, solltest du dir Sardinien als Reiseziel vormerken.

Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens, ist eine lebendige Hafenstadt. In der Küstenstadt Alghero haben viele Anwohner katalanische Wurzeln. Besonders imposant zu Ostern: Die Prozession an Karfreitag. Ansonsten entdeckst du goldene Tropfsteinhöhlen und versteckte Archipele.

Kanaren: Allrounder für Familien, Abenteurer und Vulkan-Fans

Sie sind der Allrounder unter den Urlaubszielen, wenn du im April nach einem warmen Reiseziel in Europa suchst: Die Kanarischen Inseln.

Reiseziel Kanaren April

Durch ihre Lage vor der Westküste Afrikas im Atlantik sind sie ein ganzjährig mildes Reiseziel. Im April sind sie sogar schon warm, wenngleich das Baden im Atlantik bei 18 °C Wassertemperatur für die meisten Badegäste mehr als erfrischend ist.

Warum Urlaub auf den Kanaren im April?

Temperaturen: Luft 14 °C bis 24 °C, Wasser 18 °C, 8 Sonnenstunden

Fuerteventura und Lanzarote sind die Kanarischen Inseln, die am dichtesten vor der Westafrikanischen Küste liegen. Dementsprechend ist es auf diesen Inseln der Kanaren im April ein paar Grad wärmer als auf den übrigen. Temperaturen um die 24 °C lassen Sommerstimmung aufkommen. Durchschnittlich regnet es zwei- bis dreimal pro Monat.

Die besten Aktivitäten für den Kanaren Urlaub im März

Dein Kanaren Urlaub findet im April statt? Herzlichen Glückwunsch, somit hast du die beste Reisezeit für einen Aktivurlaub erwischt. Es ist warm genug, um sich treiben zu lassen und Rast an einem der schwarzen feinsandigen Strände zu machen.

Baden kann man im April auch schon. Nur auf kleine Kinder sollte man aufgrund der mitunter hohen Wellen des Atlantiks aufpassen. Bist du Windsurfer, sollten spätestens jetzt deine Augen leuchten. Ausflüge in die Wüstendünen von Fuerteventura oder Lanzarote sind im April noch erträglich.

cascada de colores la palma

Geheimtipp für das Reiseziel Kanaren

La Gomera ist die grüne Kanarische Insel mit dem dschungelähnlichen Garajonay Nationalpark, El Hierro die kleinste Kanareninsel mit dem Aussteiger-Gefühl. Andere Touristen wirst du wohl kaum treffen. Möchtest du einen Kompromiss zwischen der beliebten Insel La Gomera und der struppigen Art von El Hierro besuche die Kanareninsel La Palma.

Aus der Mitte der Insel ragt ein riesiger, bewachsener Vulkankrater. Dort wanderst du durch das Tal der Ängste an bunten Wasserfällen vorbei und beobachtest an schwarzen Stränden den ungetrübten Sternenhimmel. Stimmt tatsächlich alles.

Indonesien: Hindu-Insel Bali und Mega-Metropole Jakarta

Im April sind viele Reiseziele in Asien warm. Wenn du dich schon auf so weite Reise begibst, möchtest du während deines Urlaubs im April wohl möglichst viel entdecken und mehr unternehmen als am Strand liegen, oder? Wussten wir es doch.

Reiseziel Indonesien April

Wenn du den größten Inselstaat der Welt besuchen möchtest, im Dschungel wilde Affen siehst, Reis mit Kokosnusssoße von Bananenblättern isst, verbringst du deinen Urlaub höchstwahrscheinlich in Indonesien.

Warum Urlaub in Indonesien im April?

Temperaturen: Luft 23 °C bis 32 °C, Wasser 28 °C, 7 Sonnenstunden

Die Regenzeit in Indonesien klingt im April so langsam ab. Dennoch regnet es an durchschnittlich 12 Tagen im Monat. Du brauchst aber nicht zu befürchten, dass es den ganzen Tag regnet. Vielmehr handelt es sich um kurze aber heftige Schauer. Danach bricht sofort wieder die Sonne durch. Das Klima ist dadurch feucht-warm.

Die besten Aktivitäten für den  Indonesien Urlaub im April

Kaum einer Insel wird in letzter Zeit größere Beachtung geschenkt als Bali. Als Reiseziel im April ist Bali die perfekte Wahl für dich, wenn du auf einer zugewachsenen Vulkaninsel, die von Korallenriffen umgeben ist, in die Welt des hinduistischen Dschungels eintauchen möchtest.

Streetart in Indonesien

Klingt verwegen? Ist es auch.

Deutlich wuseliger geht es auf Java, der Hauptinsel Indonesiens, zu. In der Hauptstadt Jakarta an der Nordwestküste leben ungefähr 9,6 Millionen Menschen.

Macht dir hektisches, aber herzliches Gedränge nichts aus, solltest du Jakarta unbedingt besuchen. Es lohnt sich jetzt noch zu verreisen, denn die Metropole versinkt jedes Jahr bis zu 25 Zentimeter weiter im Meer.

Gamelan-Aufführung Bali

Geheimtipp für das Reiseziel Indonesien

Möchtest du einen authentischen Einblick in die indonesische Kultur erhaschen, solltest du unbedingt einem Gamelan-Orchester zuhören. Mehr als 15 Musiker agieren während einer Gamelan-Aufführung an dem Ensemble aus Metallophonen, Trommeln und Saiteninstrumenten.

Oftmals gibt es auch Tanzeinlagen. Besonders auffallend sind die Rhythmuswechsel, die keinesfalls mit dem westlich bekannten Taktschema einhergehen. Die Melodien wechseln zwischen meditativ und aufgeregt, antreibend.

Die besten warmen Reiseziele für deinen Badeurlaub im April

Vom entspannten Strand Urlaub mit Kind im April in Ägypten bis hin zu schwül-warmen Dschungel-Abenteuern in Indonesien hast du schon im Frühling die Chance, deinen Vitamin-D-Haushalt ordentlich zu pushen.

Suchst du für deinen Urlaub im April ein warmes Reiseziel in Europa, für das du nicht um den halben Globus reisen musst, empfehlen wir dir die Kanaren. Auf den Kanarischen Inseln ist für jeden Urlaubstypen etwas Passendes dabei.

Die besten warmen Reiseziele für deinen Strandurlaub:

Ägypten

Strand Sharm El Sheikh

Philippinen

Strandurlaub Philippinen April

Kuba

Kuba Strand April

Vietnam

Vietnam April Strand

Kanaren

Kanaren Strand April

Thailand

Thailand Strand April

Die besten Reiseziele für deinen Aktivurlaub im April

Im April kommen die Reiseziele in Europa nicht nur für einen Wellness- oder Skiurlaub infrage. Urlaubsziele im Mittelmeerraum wie Italien, Zypern oder Spanien sind mild bis warm.

Wer in exotischem auf Entdeckungstour gehen möchte, ist im April mit Reisezielen in Asien gut beraten. Beispielsweise ist das unfassbar spannende Nepal zu dieser Jahreszeit angenehm warm.

Die besten Reiseziele für deinen Abenteuerurlaub:

Mallorca

Mallorca April Aktivurlaub

Bayern

Aktivurlaub Bayern April

Toskana

Aktivurlaub Toskana April

Zypern

Aktivurlaub Zypern April

Teneriffa

Aktivurlaub Teneriffa April

Nepal

Nepal April Himalaya

Die besten Reiseziele für deinen Städtetrip im April

Endlich musst du nicht mehr Angst davor haben, beim Schlangestehen vor Sehenswürdigkeiten zu bibbern. Städtereisen im April sind schon allein deshalb lohnenswert, weil Reiseziele in Europa noch nicht mit Hauptsaison-Preisen deine Reisekasse belasten.

Südeuropäsische Metropolen wie Barcelona, Florenz oder Athen sind trotzdem schon schön warm. Fällt Ostern in den April, hast du ein paar zusätzliche Feiertage für eine Fernreise. Asien und Amerika sind deshalb besonders empfehlenswert.

Die besten Reiseziele für deine Städtereise:

Florenz

Städtetrip Florenz April

Hamburg

Städtetrip Hamburg April

Madrid

Städtetrip Madrid Spanien

Tokio

Städtetrip Tokio April

New York

Städtetrip New York April

Hongkong

Städtetrip Hongkong April

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *